66°
Superlux HD668-B Kopfhörer

Superlux HD668-B Kopfhörer

ElektronikThomann Angebote

Superlux HD668-B Kopfhörer

Preis:Preis:Preis:29€
Zum DealZum DealZum Deal
Nach den ganzen Beats-Deals stelle ich jetzt auch einmal einen Kopfhörer Deal ein. Und zwar den des Kopfhörers Superlux HD668-B. Es ist zwar ein No-Name Produkt, wird aber in Audioforen als einer der besten des unteren Preissegments bewertet (Links im ersten Kommentar). Ich besitze ihn seit einem halben Jahr selber und bin überzeug. Er wird vor allem für das Hören von Rock- und Metalmusik empfohlen. Der Preis von Musikhaus Thomann ist ebenfalls der idealo Bestpreis. Er kann 4,4 Sterne bei über 1000 Bewertungen aufweisen.

Beliebteste Kommentare

der nachfolger von den 668ern ist der 681 EVO.
Ich selber hab ihn seit einem dreiviertel Jahr und bin begeistern.

beim Thomann gibts ihn übrigens:
thomann.de/de/…htm

edit: ach ja, ich würde wenn dann den neuen nehmen, der kostet auch 30€ (Standardpreis) und hat noch zusätzliche Velourmuscheln dabei. Außerdem wurde er klanglich auch leicht verbessert.

Für mich cold

16 Kommentare

der nachfolger von den 668ern ist der 681 EVO.
Ich selber hab ihn seit einem dreiviertel Jahr und bin begeistern.

beim Thomann gibts ihn übrigens:
thomann.de/de/…htm

edit: ach ja, ich würde wenn dann den neuen nehmen, der kostet auch 30€ (Standardpreis) und hat noch zusätzliche Velourmuscheln dabei. Außerdem wurde er klanglich auch leicht verbessert.

Für mich cold

Jup, wenn dann gleich den Evo

Auch wenn das der Normalpreis ist, sind Superlux Kopfhörer unschlagbar für ihren Preis! Definitv der "Geheimtipp" schlechthin.

Ich habe mir die letzten Tage den Beyerdynamic DT770 zugelegt um meinen Superlux HD681 abzulösen. Ich muss sagen, der Superlux HD681 kommt zwar nicht an den DT770 ran ,aber sie klingen doch schon teilweise beängstigend ähnlich.

Infect

der nachfolger von den 668ern ist der 681 EVO.Ich selber hab ihn seit einem dreiviertel Jahr und bin begeistern



Hab den 681 Evo selber hier. Der 668-B hat mit dem 681 Evo aber nichts zutun. Der 681 Evo ist eine Weiterentwicklung vom 681. Der 668-B ist eher für Rockmusik ausgelegt und soll etwas zu spitzen Höhen neigen (jedoch wohl nicht ganz so schlimm wie beim 681). Beim 668-B hab ich schon öfters gehört, dass der Sound sich etwas "langweilig" anhören soll. Der 681 Evo hat diese spitzen Höhen nicht und eignet sich meiner Meinung eher für Dance/Electro/House-Musik, wo Kickbass benötigt wird. Für Rap fehlt mir beim Evo allerdings etwas der Tiefbass, aber vielleicht müssen sich meine Kopfhörer auch erst einspielen. X)

Wer noch etwas Geld drauflegt und hauptsächlich Rockmusik hört, kann sich den "Creative Aurvana Live!" mal anhören (hat weniger Bass als der Evo), jedoch hält er locker mit den Kopfhörern der 100 Euro-Klasse mit.

Ansonsten kann ich noch den Audio-Technica ATH-M50 (vom Klang wohl sehr ähnlich wie der Evo, jedoch wohl noch feiner aufgelöst und bissl mehr Bass) empfehlen, gibts in Weiß und Rot immer noch bei Redcoon für unschlagbare 77 Euro: Link zum Audio-Technica ATH-M50



Kann meinem Vorredner nur zustimmen: der Audio-Technica ist zu dem Preis erste Sahne! Hab neulich auch bei Redcoon zugeschlagen.
Seitdem nutze ich meinen Teufel Aureol Massive gar nicht mehr ... falls den jemand will ich geb ihn billig ab ^^ top Zustand und vom Tragebeutel bis zur OVP alles dabei.
Vielleicht 20 mal benutzt

Wo ist hier der Deal? Die kosten doch immer 29€ bei Thomann. Habe noch nie gesehen, dass sie teurer gewesen wären.

Klamro

Wo ist hier der Deal? Die kosten doch immer 29€ bei Thomann. Habe noch nie gesehen, dass sie teurer gewesen wären.



Richtig, daher eher was für DIVERSES.

Alter Hut

exzellenter Kopfhörer, aber:
* kein Deal, sondern Normal-Preis bei Thomann
* im übrigen ist wie schon von Jugulum erklärt die Idee falsch, daß das das Vorgängermodell des 681 Evo wäre. Letzteres ist wie gesagt Nachfolger der 681er-Serie, die schon immer ganz anders ausgelegt war als die 668. Der einzige Punkt, wo mir ersichtlich wäre, daß der 681 Evo auch von der 668er-Serie was übernommen hätte, ist die Kabelanbindung mit einfach austauschbarem Kabel, die es bei den früheren 681ern nicht gab.

Jugulum

Ansonsten kann ich noch den Audio-Technica ATH-M50 empfehlen, gibts in Weiß und Rot immer noch bei Redcoon für unschlagbare 77 Euro: Link zum Audio-Technica ATH-M50

leider nur weiß und rot, und die sehen fürchterlich aus Ich bin ja auch eher jemand, der auf Äußerlichkeiten pfeift wenn die inneren Werte stimmen, aber da ist auch mein Limit überschritten. Hat's die dort auch mal in schwarz zu dem Preis gegeben?

Deal gab's doch auch schon oO

peffy

Deal gab's doch auch schon oO


Achnee, das war der 681,sry

Ein gutes Produkt zum Normalpreis ist kein Deal!!!

Zalgo

Hat's die dort auch mal in schwarz zu dem Preis gegeben?


Ne, gab leider bislang nur das weiße und das schwarz-rote Modell für den Preis von 77 Euro.

Infect

der nachfolger von den 668ern ist der 681 EVO.Ich selber hab ihn seit einem dreiviertel Jahr und bin begeistern



kann ich unterschreiben :P

Infect

der nachfolger von den 668ern ist der 681 EVO.Ich selber hab ihn seit einem dreiviertel Jahr und bin begeistern.beim Thomann gibts ihn übrigens:http://www.thomann.de/de/superlux_hd_681_evo_bk.htmedit: ach ja, ich würde wenn dann den neuen nehmen, der kostet auch 30€ (Standardpreis) und hat noch zusätzliche Velourmuscheln dabei. Außerdem wurde er klanglich auch leicht verbessert.Für mich cold



DANKE für den Tipp mit dem Superlux HD681 Evo. Ich habe ihn bestellt und war baff, welch ein Hammerkopfhörer das ist! Um auf Nummer sicher zu gehen habe ich auch den Beyer DT 770 bei Thomann bestellt. Wenn es einen Unterschied gibt, habe ich ihn nicht gemerkt. Hätte ich nicht erwartet. Grandios

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text