173°
ABGELAUFEN
Supermicro Xeon Workstation Turbo 4x bis 3,2Ghz

Supermicro Xeon Workstation Turbo 4x bis 3,2Ghz

ElektronikISTCO.de Angebote

Supermicro Xeon Workstation Turbo 4x bis 3,2Ghz

Preis:Preis:Preis:153,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Diese Workstation von Supermicro war mal High-End und ist es eigentlich noch.
Eignet sich aber heute auch als günstiger einsteiger Rechner.

Quad-Core CPU mit Turbo bis 3,2GHZ, TDP 45W, 1TB HD, bis zu 16GB DDR3 ECC Ram, Intel Raid, Dual Intel 1Gbit Lan.

Der Rechner ist relativ sparsam und kann auch gut als kleiner Server eingesetzt werden.

Zustand ist gebraucht, Garantie 1 Jahr.

Technische Daten:
Intel Quad-Core Xeon L3426 bis zu 3,2GHZ
2GB DDR3 EEC Ram (4 Ram Plätze)
DVD-Laufwerk
1TB Festplatte
Matrox G200eW (onboard)
5x USB 2.0
2x (x8) PCI-E
1x (x4) PCI-E
1x 32-bit PCI

Vielleicht nicht für jeden, aber wer ihn gebrauchen kann, ist es ein gutes Angebot wie ich finde.
Muss ja nicht immer Neu und teuer sein


*EDIT* Danke an bremer_kroete, bei Ebay gibt es den gleichen Rechner, aber mit 1,5 TB Festplatte für 5€ mehr!
Bei Ebay nicht qipu vergessen;)

31 Kommentare

Upgrade dank EEC Speicher nicht billig

Ein gebrauchter Computer, der hot ist. Das man so etwas noch bei mydealz erleben darf. O.o
Etwas speziell, da 1156-Mainboard und dadurch EEC-RAM, aber das Ding ist hot!

Gibt es auch bei ebay.de

Und auch mit 1,5TB für 158,90€.

maxii

Upgrade dank EEC Speicher nicht billig


So teuer isses nun auch nichtmehr wirklich.... aber gut wer den rechner kauft will sparen

Weiß jemand wie hoch der Stromverbrauch bei so einer Kiste ist?

EEC, klar.

Leider nix zum Zocken, da fehlt der 16x PCIe...

seimen

Leider nix zum Zocken, da fehlt der 16x PCIe...

robafella

der Performanceverlust ist ziemlich gering.



Hmm, mal kurz überlegen?! Warum gibts es PCIe 16x, wenn doch 8x nur eine marginal schlechtere Leistung bringt.


seimen

[quote=seimen]Warum gibts es PCIe 16x, wenn doch 8x nur eine marginal schlechtere Leistung bringt.



damit du auch schön alle paar jahre ein neues mobo kaufen musst...

silentpcreview.com/for…772
kann einer abschätzen wo man da Watt-mäßig im idle mit system auf ssd landet?
momentan hab ich nen n40l, aber die cpu ist halt ne krücke (n54l) reicht mir auch nicht.
hatte zunächst überlegt nen G2230 zu kaufen, da wäre man mit mobo und ram auch bei 150€. vlt ist das hier die bessere wahl...

aaaaach ich sach mal hot

hmmm:
hab bei hardwareluxx gelesen idle mit 2,5" hdd 30 Watt
aber:
thomas-krenn.com/de/…ard
4 x S-ATA onboard ist mir bissl wenig :-(

Hab ich das richtig gelesen, dass der Prozessor auch HT kann, sprich noch zusätzlich 4 virtuelle Kerne?

Hab mal geschaut wegen dem Turbo. Bei nur Belastung eines Kerns sind 3,2Ghz drin, bei 2 Kernen noch 3,067Ghz und bei 4 Kernen immerhin 2,133Ghz.

jap, 4 Kerne und maximal 8 Threads (virtuelle Kerne, dann geht natürlich die Leistung/Kern runter)

ark.intel.com/pro…33/

Gekauft, danke!
Das Ding hat ~ die dreifache Rechenleistung meines alten Servers bei halber Leistungsaufnahme.
Kommt noch ein kleiner SAS-/SATA-HBA rein und gut is.

Mmh, nach langem überlegen habe ich heute meinem Spieltrieb nachgegeben und mir die Variante mit der 1,5TB-Festplatte beststellt. Mal schauen was das gute Stück kann.

Bei mir läuft die Büchse seit ein paar Tagen.
Mit einer 2.5" 7.2k Notebook-HDD als Systemplatte, 4GB RAM und installiertem MS Server 2012 R2 komme ich Headless im Idle auf ~26W.
Mit drei 3.5" HDDs (im Spin-Down) liege ich mit Monitor und Funk-Tastatur im Mittel bei ~ 29W. Gemessen mit nem Conrad Energy Check 3000.
Den CPU-Kühler habe ich gegen einen alten Noctua getauscht, derzeit Passivbetrieb.

Kannst du vielleicht ein paar Bilder vom Innenraum machen?
Wie ist die Qualität und der Zustand des Gehäuses?

Fotos kann ich nachher mal machen, ist im Moment aber ziemlich chaotisch im Case, da ich die ursprünglich mit Kabelbindern gebändigten Stränge zerlegt habe.
Die Qualität des Gehäuses ist OK, vergleichbar mit Coolermaster Elite oder Xigmatek Asgard.
Außen waren zwei oberflächliche Kratzer, je 3-4cm lang. Fällt IMHO kaum auf.

maxii

Upgrade dank EEC Speicher nicht billig


Läuft bei mir derzeit mit 2GB ECC und 2GB Non-ECC problemlos, nachdem ich im BIOS ausgestellt habe, dass nicht-supportete RAM-Configs gemeldet werden sollen. Vorher kam beim POST eine entsprechende Meldung...

So, quick'n'dirty zwei Bilder. Ordentliche / Details kann ich bei Bedarf nachliefern...
Case
PSU

Verbaute HDD ist übrigens eine Seagate Barracuda 7200.11 1.5TB

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text