Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Supernova m99 mini pro 25
209° Abgelaufen

Supernova m99 mini pro 25

210,25€220€-4% Kostenlos KostenlosSportsAndMoreShop Angebote
25
209° Abgelaufen
Supernova m99 mini pro 25
eingestellt am 4. Aug 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Preis ist jetzt gestiegen auf 210,25€

Auch wenn es nicht der günstige Preis ist, mit knapp 209€ finde ich ihn ganz gut. 220€ ist der nächste Händler bei Amazon, sonst lag der Preis die letzten Wochen eher bei 240€. Wenn man per Vorkasse zahlt, kann man nochmal 2% sparen.

Beschreibung
Der M99 MINI PRO-25 ist der weltweit erste Scheinwerfer mit zugelassenem Fernlicht für 25 km/h E-Bikes.

Der M99 MINI PRO-25 ist der weltweit erste Scheinwerfer mit zugelassenem Fernlicht für 25 km/h E-Bikes.
Kabellänge 1.450mm, Antriebsstecker zusätzlich wählen
10-16W Fernlicht: 1.150 lm, 260 lx, (5V: 10W, 6V: 8W, 12V: 16W)
5,2W Abblendlicht: 450 lm, 150 lx, (alle V: 5,2W)
Fernlichttaster inklusive
Zusätzliche Info
SportsAndMoreShop Angebote
Beste Kommentare
E-Bikekäufern soll man wohl alles andrehen können
emsix04.08.2020 20:46

Ist das Leuchtmittel leicht austauschbar?


Ja einfach ein neues Teelicht rein.
TXLRudi04.08.2020 21:47

Ich frag mich gerade, ob wirklich jemand für sowas 210 Euronen auf den …Ich frag mich gerade, ob wirklich jemand für sowas 210 Euronen auf den Tresen legt. Kann das wirklich so gut sein und nötig? Und woran ich bei angeblich megahellen Lampen auch immer denke... Ist das für den entgegen kommenden Radler genauso angenehm wie für den hinterm Licht❓


Da die Lampe anders als viele Funzeln, mit denen man weniger sieht, zugelassen ist, ist auch die Blendwirkung nicht der Rede wert. Muss natürlich richtig eingestellt und das Fernlicht abgeschaltet sein.

Ich hab das Teil mit großer Powerbank und USB-PD-Trigger (für 12 Volt, damit ich volle Fernlichtleistung habe) am Fahrrad (ohne Motor). Wenn es mal durch den unbeleuchteten Stadtwald geht, fühle ich mich mit Fernlicht deutlich wohler.

emsix04.08.2020 20:46

Ist das Leuchtmittel leicht austauschbar?


Nein. Warum auch?

flo4nau04.08.2020 21:56

Die größte Frechheit ist, dass bei diesem Preis nichtmal eine Halterung d …Die größte Frechheit ist, dass bei diesem Preis nichtmal eine Halterung dabei ist.


Naja, es gibt viele unterschiedliche, die will ich nicht unnötigerweise alle mitbezahlen. Für Montage am Lenker (mit unterschiedlichen Durchmessern), Gabel, Spacer, E-Bike-Display und sogar einen Adapter für GoPro-Halterungen. Ich finde es schon sinnvoll, nur das passende dazuzukaufen.

Kladoosh04.08.2020 22:06

Ja, leider. Mit Tagfahrlicht wäre es auch schon meins. Das finde ich im …Ja, leider. Mit Tagfahrlicht wäre es auch schon meins. Das finde ich im urbanen Raum wichtiger als Fernlicht...


Tagfahrlicht vermisse ich auch. Fahre halt immer mit Abblendlicht rum, ein bisschen scheint das auch zu nützen, einige Autofahrer setzen dann wieder zurück, um den Radweg zu räumen und bekommen einen von mir. Fernlicht finde ich aber wichtiger, da ich gerne nachts fahre, auch in unbeleuchteten Gegenden. Ich finde es auch angenehm, wenn ich z. B. Fußgänger auf dem Radweg, die in gleicher Richtung unterwegs sind und mich dementsprechend nicht sehen, lautlos auf mich aufmerksam machen kann, Lärm gibt es im Verkehr schon genug. Kurz aufblenden, Fußgänger drehen sich kurz um und machen Platz. Funktioniert sogar an beleuchteten Hauptstraßen auf sichere Entfernung. Anders als bei der Lupine SL AF ist das Fernlicht auch tagsüber verfügbar (bei der SL AF per Lichtsensor gesperrt), sodass man diese Funktion stets zur Verbesserung der Sicherheit einsetzen kann, etwa wenn absehbar ist, dass ein Autofahrer aus einer nicht vorfahrtberechtigten Seitenstraße mich sonst nicht sehen oder meine Geschwindigkeit unterschätzen würde.

TXLRudi04.08.2020 22:24

Kann ich nicht, weil ich den Sinn von einem Flakscheinwerfer nicht sehen …Kann ich nicht, weil ich den Sinn von einem Flakscheinwerfer nicht sehen kann. Wofür ist das gut?


Mit Fernlicht kann man z. B. Äste oder auch nicht reflektierende Schilder besser sehen. Korrekt eingestellte, zugelassene Fahrradscheinwerfer ohne Fernlicht leuchten ja fast gar nicht nach oben. Aber auch das Abblendlicht ist sehr hilfreich, da man damit auch bei höherem Tempo Hindernisse auf dem Boden (Schlaglöcher, Müll, Äste usw.) besser sieht als mit den meisten anderen Scheinwerfern, er leuchtet weiter, breiter und heller. Außerdem wird man mit diesem Gerät häufig interessiert angesprochen Ich würde den Scheinwerfer ja auch vorführen, aber vermutlich kommst du nicht hier aus der Gegend.

Ich finde den Preis nicht so abgehoben. Teuer, ja, aber es ist halt auch keine Massenware, die man für 9,99 € bei Lidl an den Mann bringen kann. Ein Busch & Müller Ixon Space ohne Fernlicht und mit schwächerem Abblendlicht kostet auch schon über 130 € und da ist dann auch noch der Akku fest eingebaut, sodass man a) auf längeren Touren auf jeden Fall die Leistung drosseln muss oder plötzlich im Dunklen steht, während man bei anderen Lampen einen größeren oder mehrere Akkus verwenden kann und b) bei verschlissenem Akku auf Reparatur durch den Hersteller angewiesen ist.

Ich als „Flashaholic“ (ich hab z. B. auch eine Acebeam K65 und hatte mal eine Imalent DX80, die mit 32000 Lumen damals hellste Taschenlampe der Welt) bin übrigens mit diesem Scheinwerfer zufrieden. Zwar finde ich die neue Lupine SL X auch sehr interessant, aber bei der letzten Tour hab ich wieder festgestellt, dass der M99 Mini Pro-25 selbst mir reicht. Zum Service der beiden Hersteller könnte ich auch noch was sagen, aber das sind wohl eher individuelle Erfahrungen.
Bearbeitet von: "knorf" 4. Aug
25 Kommentare
Guter Preis und trotzdem noch krass teuer.
Warum gibt's für gute Ausrüstung eigentlich keinen Zuschuss von Staat oder Krankenkasse? Sollte doch für jeden Verkehrsteilnehmer von Vorteil sein, wenn wir sicherer unterwegs sind.
E-Bikekäufern soll man wohl alles andrehen können
Leider ohne Tagfahrlicht :-|
Viel zu teuer und fünf Prozent sind nicht wirklich ein Deal
Stoff904.08.2020 18:58

Guter Preis und trotzdem noch krass teuer.Warum gibt's für gute Ausrüstung …Guter Preis und trotzdem noch krass teuer.Warum gibt's für gute Ausrüstung eigentlich keinen Zuschuss von Staat oder Krankenkasse? Sollte doch für jeden Verkehrsteilnehmer von Vorteil sein, wenn wir sicherer unterwegs sind.


Warum soll denn alles bezuschusst werden? Vernünftige Bikes haben von Haus aus eine ausreichende Beleuchtung.
Beim Auto zahlst du auch teuer Geld wenn du mehr willst.
Ohnehin scheint mir Fernlicht für die meisten Anwender am Bike eh überflüssig und die die es wirklich brauchen nehmen den Preis in Kauf.
Ist das Leuchtmittel leicht austauschbar?
emsix04.08.2020 20:46

Ist das Leuchtmittel leicht austauschbar?


Ja einfach ein neues Teelicht rein.
die Dinger sind super... wenn die akkus nur nicht bei montierten Licht die letzten 10% nicht für den Motor hergeben würden.

gibt ja leider die Regelung das immer noch für 2h Licht im Akku bleiben muss. (bescheuert - aber dann kann man mit Licht heimrollen ohne motor...)

solange man das nicht deaktivieren kann bleibe ich auch am ebike bike zusatzakku fürs licht
Ich frag mich gerade, ob wirklich jemand für sowas 210 Euronen auf den Tresen legt. Kann das wirklich so gut sein und nötig?

Und woran ich bei angeblich megahellen Lampen auch immer denke... Ist das für den entgegen kommenden Radler genauso angenehm wie für den hinterm Licht❓
TXLRudi04.08.2020 21:47

Ich frag mich gerade, ob wirklich jemand für sowas 210 Euronen auf den …Ich frag mich gerade, ob wirklich jemand für sowas 210 Euronen auf den Tresen legt. Kann das wirklich so gut sein und nötig? Und woran ich bei angeblich megahellen Lampen auch immer denke... Ist das für den entgegen kommenden Radler genauso angenehm wie für den hinterm Licht❓


Ja ist halt hell und hat Fernlicht mit perfekt integriertem Schalter dafür im Magura Bremshebel. Zeig mir was günstigeres vergleichbares

Zu teuer ist es, das kann man nicht weg diskutieren. Die größte Frechheit ist, dass bei diesem Preis nichtmal eine Halterung dabei ist. Ich habe übrigens 150€ aus einem Deal Anfang 2018 gezahlt, kam aber seit dem leider nie wieder
Bearbeitet von: "flo4nau" 4. Aug
robinrobb04.08.2020 19:29

Leider ohne Tagfahrlicht :-|


Ja, leider. Mit Tagfahrlicht wäre es auch schon meins.
Das finde ich im urbanen Raum wichtiger als Fernlicht...
hurtig04.08.2020 20:54

Ja einfach ein neues Teelicht rein.


Ein einfaches Teelicht wäre gewissermaßen ja noch nachhaltig. Gibt bestimmt hin und wieder mal welche im Angebot. Naja, dann wohl keine Lampe für mich
flo4nau04.08.2020 21:56

Ja ist halt hell und hat Fernlicht mit perfekt integriertem …Ja ist halt hell und hat Fernlicht mit perfekt integriertem Schalter dafür im Magura Bremshebel. Zeig mir was günstigeres vergleichbares Zu teuer ist es, das kann man nicht weg diskutieren. Die größte Frechheit ist, dass bei diesem Preis nichtmal eine Halterung dabei ist. Ich habe übrigens 150€ aus einem Deal Anfang 2018 gezahlt, kam aber seit dem leider nie wieder


Kann ich nicht, weil ich den Sinn von einem Flakscheinwerfer nicht sehen kann. Wofür ist das gut?
TXLRudi04.08.2020 22:24

Kann ich nicht, weil ich den Sinn von einem Flakscheinwerfer nicht sehen …Kann ich nicht, weil ich den Sinn von einem Flakscheinwerfer nicht sehen kann. Wofür ist das gut?


Um im Wald was zu sehen? Ich hab das Teil am Lenker und einen Chinaknaller am Helm um auch mal in den Wald reinleuchten zu können
flo4nau04.08.2020 22:26

Um im Wald was zu sehen? Ich hab das Teil am Lenker und einen Chinaknaller …Um im Wald was zu sehen? Ich hab das Teil am Lenker und einen Chinaknaller am Helm um auch mal in den Wald reinleuchten zu können


Ich geb zu, dass ich das Ding nicht einschätzen kann. Aber die meisten LED Lampen die ich kenne, erfüllen den Zweck im Wald sehen zu können, mehr als gut. Da fällt mir schwer vorzustellen, mit so einem 200 Euro Flakding unterwegs zu sein.

Aber ich meine das echt wert - und kritikfrei, ganz offenbar gibt's einen Markt dafür
TXLRudi04.08.2020 21:47

Ich frag mich gerade, ob wirklich jemand für sowas 210 Euronen auf den …Ich frag mich gerade, ob wirklich jemand für sowas 210 Euronen auf den Tresen legt. Kann das wirklich so gut sein und nötig? Und woran ich bei angeblich megahellen Lampen auch immer denke... Ist das für den entgegen kommenden Radler genauso angenehm wie für den hinterm Licht❓


Da die Lampe anders als viele Funzeln, mit denen man weniger sieht, zugelassen ist, ist auch die Blendwirkung nicht der Rede wert. Muss natürlich richtig eingestellt und das Fernlicht abgeschaltet sein.

Ich hab das Teil mit großer Powerbank und USB-PD-Trigger (für 12 Volt, damit ich volle Fernlichtleistung habe) am Fahrrad (ohne Motor). Wenn es mal durch den unbeleuchteten Stadtwald geht, fühle ich mich mit Fernlicht deutlich wohler.

emsix04.08.2020 20:46

Ist das Leuchtmittel leicht austauschbar?


Nein. Warum auch?

flo4nau04.08.2020 21:56

Die größte Frechheit ist, dass bei diesem Preis nichtmal eine Halterung d …Die größte Frechheit ist, dass bei diesem Preis nichtmal eine Halterung dabei ist.


Naja, es gibt viele unterschiedliche, die will ich nicht unnötigerweise alle mitbezahlen. Für Montage am Lenker (mit unterschiedlichen Durchmessern), Gabel, Spacer, E-Bike-Display und sogar einen Adapter für GoPro-Halterungen. Ich finde es schon sinnvoll, nur das passende dazuzukaufen.

Kladoosh04.08.2020 22:06

Ja, leider. Mit Tagfahrlicht wäre es auch schon meins. Das finde ich im …Ja, leider. Mit Tagfahrlicht wäre es auch schon meins. Das finde ich im urbanen Raum wichtiger als Fernlicht...


Tagfahrlicht vermisse ich auch. Fahre halt immer mit Abblendlicht rum, ein bisschen scheint das auch zu nützen, einige Autofahrer setzen dann wieder zurück, um den Radweg zu räumen und bekommen einen von mir. Fernlicht finde ich aber wichtiger, da ich gerne nachts fahre, auch in unbeleuchteten Gegenden. Ich finde es auch angenehm, wenn ich z. B. Fußgänger auf dem Radweg, die in gleicher Richtung unterwegs sind und mich dementsprechend nicht sehen, lautlos auf mich aufmerksam machen kann, Lärm gibt es im Verkehr schon genug. Kurz aufblenden, Fußgänger drehen sich kurz um und machen Platz. Funktioniert sogar an beleuchteten Hauptstraßen auf sichere Entfernung. Anders als bei der Lupine SL AF ist das Fernlicht auch tagsüber verfügbar (bei der SL AF per Lichtsensor gesperrt), sodass man diese Funktion stets zur Verbesserung der Sicherheit einsetzen kann, etwa wenn absehbar ist, dass ein Autofahrer aus einer nicht vorfahrtberechtigten Seitenstraße mich sonst nicht sehen oder meine Geschwindigkeit unterschätzen würde.

TXLRudi04.08.2020 22:24

Kann ich nicht, weil ich den Sinn von einem Flakscheinwerfer nicht sehen …Kann ich nicht, weil ich den Sinn von einem Flakscheinwerfer nicht sehen kann. Wofür ist das gut?


Mit Fernlicht kann man z. B. Äste oder auch nicht reflektierende Schilder besser sehen. Korrekt eingestellte, zugelassene Fahrradscheinwerfer ohne Fernlicht leuchten ja fast gar nicht nach oben. Aber auch das Abblendlicht ist sehr hilfreich, da man damit auch bei höherem Tempo Hindernisse auf dem Boden (Schlaglöcher, Müll, Äste usw.) besser sieht als mit den meisten anderen Scheinwerfern, er leuchtet weiter, breiter und heller. Außerdem wird man mit diesem Gerät häufig interessiert angesprochen Ich würde den Scheinwerfer ja auch vorführen, aber vermutlich kommst du nicht hier aus der Gegend.

Ich finde den Preis nicht so abgehoben. Teuer, ja, aber es ist halt auch keine Massenware, die man für 9,99 € bei Lidl an den Mann bringen kann. Ein Busch & Müller Ixon Space ohne Fernlicht und mit schwächerem Abblendlicht kostet auch schon über 130 € und da ist dann auch noch der Akku fest eingebaut, sodass man a) auf längeren Touren auf jeden Fall die Leistung drosseln muss oder plötzlich im Dunklen steht, während man bei anderen Lampen einen größeren oder mehrere Akkus verwenden kann und b) bei verschlissenem Akku auf Reparatur durch den Hersteller angewiesen ist.

Ich als „Flashaholic“ (ich hab z. B. auch eine Acebeam K65 und hatte mal eine Imalent DX80, die mit 32000 Lumen damals hellste Taschenlampe der Welt) bin übrigens mit diesem Scheinwerfer zufrieden. Zwar finde ich die neue Lupine SL X auch sehr interessant, aber bei der letzten Tour hab ich wieder festgestellt, dass der M99 Mini Pro-25 selbst mir reicht. Zum Service der beiden Hersteller könnte ich auch noch was sagen, aber das sind wohl eher individuelle Erfahrungen.
Bearbeitet von: "knorf" 4. Aug
TXLRudi04.08.2020 22:30

Ich geb zu, dass ich das Ding nicht einschätzen kann. Aber die meisten LED …Ich geb zu, dass ich das Ding nicht einschätzen kann. Aber die meisten LED Lampen die ich kenne, erfüllen den Zweck im Wald sehen zu können, mehr als gut. Da fällt mir schwer vorzustellen, mit so einem 200 Euro Flakding unterwegs zu sein.Aber ich meine das echt wert - und kritikfrei, ganz offenbar gibt's einen Markt dafür


Weil das einfach kein 200€ Flakdingens ist ? ich hbe eine M99 Pure plus für die straße und ein " Flakdingens für den Wald
„Fernlicht“ bei 25km/h?? fahrt ihr mit den Rollern Landstraße? Ich dachte innerorts ist Fernlicht verboten.

Am Rande: 200€ ist mir zu viel. Preise Als ob das LED Frontscheinwerfer eines Autos wäre. Da klemme ich lieber mein 1600€ iPhone vorne dran. Die Foto LED ist auch voll hell.
Stoff904.08.2020 18:58

Guter Preis und trotzdem noch krass teuer.Warum gibt's für gute Ausrüstung …Guter Preis und trotzdem noch krass teuer.Warum gibt's für gute Ausrüstung eigentlich keinen Zuschuss von Staat oder Krankenkasse? Sollte doch für jeden Verkehrsteilnehmer von Vorteil sein, wenn wir sicherer unterwegs sind.


Wei diese Lichter meines Erachtens total verboten werden sollten. Beim Auto gibt es ganze Vorrichtungen, die das Licht (Höhe, wie das Licht fällt etc.) Kontrollieren. Fehler am Lichtsystem während einer TÜV Untersuchung führen dazu, dass man keinen neuen TÜV bekommt und damit das Fahrzeug bei nicht erfolgter Reparatur still gelegt wird. Auch gibt es strenge Vorgaben, wie ein Licht platziert ist am Fahrzeug. Beim Fahrrad schraubt man sich einfach jeden Chinaschrott irgendwo dran und blendet einfach gnadenlos und rücksichtslos den Gegenverkehr. Das interessiert keine Sau.... Jetzt auch mit Fernlichtfunktion.....ist klar, damit der "ich fahre Fahrrad , ich bin viel cooler als alle anderen Verkehrsteilnehmer" Typ auch maximal rumnerven kann...... Hier noch staatliche Unterstützung zu fordern......völlig unverständlich
TXLRudi04.08.2020 22:30

Ich geb zu, dass ich das Ding nicht einschätzen kann. Aber die meisten LED …Ich geb zu, dass ich das Ding nicht einschätzen kann. Aber die meisten LED Lampen die ich kenne, erfüllen den Zweck im Wald sehen zu können, mehr als gut. Da fällt mir schwer vorzustellen, mit so einem 200 Euro Flakding unterwegs zu sein.Aber ich meine das echt wert - und kritikfrei, ganz offenbar gibt's einen Markt dafür


Ja, aber halt nichts mit Fernlicht. Es ist halt eine sehr solide Lampe, die vermutlich auch in 10 Jahren noch problemlos leuchtet.

Die ist ja auch nichtmal unfassbar hell, da gibt es hellere China Lampen. Aber du kannst sie dauerhaft eingeschaltet lassen, wo manche billigen ohne Fahrtwind fast glühen.

Ich hatte vorher eine viel gelobte Busch+Müller Ixo IQ. Da habe ich mich von unzähligen positiven Berichten blenden lassen. Die habe ich eingeschaltet und dachte, sie wäre kaputt. Das ist nicht mehr als ein Teelicht gegenüber einer richtigen Lampe.
Reaver198805.08.2020 06:33

Wei diese Lichter meines Erachtens total verboten werden sollten. Beim …Wei diese Lichter meines Erachtens total verboten werden sollten. Beim Auto gibt es ganze Vorrichtungen, die das Licht (Höhe, wie das Licht fällt etc.) Kontrollieren. Fehler am Lichtsystem während einer TÜV Untersuchung führen dazu, dass man keinen neuen TÜV bekommt und damit das Fahrzeug bei nicht erfolgter Reparatur still gelegt wird. Auch gibt es strenge Vorgaben, wie ein Licht platziert ist am Fahrzeug. Beim Fahrrad schraubt man sich einfach jeden Chinaschrott irgendwo dran und blendet einfach gnadenlos und rücksichtslos den Gegenverkehr. Das interessiert keine Sau.... Jetzt auch mit Fernlichtfunktion.....ist klar, damit der "ich fahre Fahrrad , ich bin viel cooler als alle anderen Verkehrsteilnehmer" Typ auch maximal rumnerven kann...... Hier noch staatliche Unterstützung zu fordern......völlig unverständlich


Ich hab dieses Licht hier erst 2x in freier Wildbahn gesehen und die befanden sich an sehr teuren Bikes und waren perfekt eingestellt. Einer der Fahrer kam mir sogar mit Fernlicht entgegen und hat direkt abgeblendet als er mich gesehen hat.

Du redest von Fahrradfahrern denen Leib und Leben egal sind, davon gibt's natürlich auch genug Autofahrer ;).
Das war aber nicht Grundlage meiner Diskussion.
LED Taschenlampe mit 3 Modi für 20 Euro dran, leistet ( fast ) das gleiche.
Endlich kann man den langsamen Fahrradfahrern beim Drängeln auf dem Radweg eine Lichthupe geben
SS_F04.08.2020 20:18

Warum soll denn alles bezuschusst werden? Vernünftige Bikes haben von Haus …Warum soll denn alles bezuschusst werden? Vernünftige Bikes haben von Haus aus eine ausreichende Beleuchtung. Beim Auto zahlst du auch teuer Geld wenn du mehr willst. Ohnehin scheint mir Fernlicht für die meisten Anwender am Bike eh überflüssig und die die es wirklich brauchen nehmen den Preis in Kauf.


Oder machen einfach ne zweite, vernünftige lämpi an den Lenker, die dann etwas weiter / höher eingestellt ist.
Reaver198805.08.2020 06:33

Wei diese Lichter meines Erachtens total verboten werden sollten. Beim …Wei diese Lichter meines Erachtens total verboten werden sollten. Beim Auto gibt es ganze Vorrichtungen, die das Licht (Höhe, wie das Licht fällt etc.) Kontrollieren. Fehler am Lichtsystem während einer TÜV Untersuchung führen dazu, dass man keinen neuen TÜV bekommt und damit das Fahrzeug bei nicht erfolgter Reparatur still gelegt wird. Auch gibt es strenge Vorgaben, wie ein Licht platziert ist am Fahrzeug. Beim Fahrrad schraubt man sich einfach jeden Chinaschrott irgendwo dran und blendet einfach gnadenlos und rücksichtslos den Gegenverkehr. Das interessiert keine Sau.... Jetzt auch mit Fernlichtfunktion.....ist klar, damit der "ich fahre Fahrrad , ich bin viel cooler als alle anderen Verkehrsteilnehmer" Typ auch maximal rumnerven kann...... Hier noch staatliche Unterstützung zu fordern......völlig unverständlich


Äh, du bringst da etwas durcheinander. Das hier ist gerade kein Chinaschrott, sondern eine zugelassene Lampe mit geringer Blendwirkung. Regeln zur Einstellung gibt es hier ebenfalls. Willst du Fernlicht am Auto (oder Motorrad) auch verbieten? Schalten manche auch eher spät oder gar nicht ab. Niveauregulierung am Auto ist erforderlich, weil dort die Scheinwerfer noch stärker sind und die Federung je nach Beladung nachgibt. Diesen Einsinkeffekt hat man an Fahrrädern kaum, da die meisten Räder nur vorne oder gar nicht gefedert sind und bei vollgefederten handelt es sich meist um Mountainbikes, die hinten mangels Gepäckträger nicht schwer beladen werden und dadurch auch keine nennenswerte Leuchtweitenänderung erfahren. Natürlich ist unabhängig vom Verkehrsmittel auch immer der Fahrer für die Betriebssicherheit verantwortlich.

stelim05.08.2020 07:16

LED Taschenlampe mit 3 Modi für 20 Euro dran, leistet ( fast ) das gleiche.


Leider nicht. Wenn du die Leistung reduzieren musst, um Blendung zu verringern, bleibt die Abstrahlcharakteristik weiterhin mies. Da kombiniert man also schlechte Sicht des Nutzers mit Blendung des Gegenverkehrs, Leistungsregulierung kann das Problem zwar etwas verschieben, aber insgesamt bleibt es Mist.

Scoo05.08.2020 08:59

Oder machen einfach ne zweite, vernünftige lämpi an den Lenker, die dann e …Oder machen einfach ne zweite, vernünftige lämpi an den Lenker, die dann etwas weiter / höher eingestellt ist.


Ich hatte lange Zeit eine zugelassene Lampe (Busch & Müller Ixon IQ Premium) verbunden mit einem günstigen Chinastrahler, den ich als Fernlicht nutzte. War schon ganz brauchbar, aber vom Licht her kein Vergleich zu Lampen wie der Lampe aus dem Angebot hier oder der Lupine SL AF. Vor allem war es ziemlich unbequem; bei Gegenverkehr musste ich immer zum Scheinwerfer in der Mitte des Lenkers greifen und die Lampe abdecken, während ich den Taster gedrückt hielt, um sie auszuschalten. War wieder alles frei, musste ich durch drei Stufen durchschalten, bis wieder die volle Leistung erreicht war. Bei der Supernova oder Lupine kann einfach mit einem kurzen Tastendruck, ohne die Hände von den Griffen zu nehmen, das Fernlicht an- und ausschalten. So wird die Zeit des Blendens minimiert und die Zeit des Vergnügens maximiert. Außerdem ist es im Alltag etwas einfacher, sich nur um einen Akku kümmern zu müssen.
Bearbeitet von: "knorf" 7. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text