Deal endet am 31 Mai um 21:59
276°
55
Gepostet vor 15 Stunden

Suresse Direktbank 2,2 % Tagesgeld

Avatar
Geteilt von LuckyNumberSlevin07
Mitglied seit 2021
7
35

Über diesen Deal

Suresse Direktbank erhöht ab den 17.1 seine Zinsen auf 2,2% aufs Tagesgeld. Suresse" ist eine Marke der Santander Consumer Finance SA (Spanien), Niederlassung Belgien, die ihre Leistungen unter dem Namen Suresse Direkt Bank anbietet.



Ihre Vorteile beim Suresse Direkt Bank Tagesgeld
  • 2,20 % Zinsen p.a. mit Zinsgarantie bis 31.05.2023
  • Zinsversprechen: erhöht die Suresse Bank den Zinssatz, gilt dieser erhöhte Zinssatz innerhalb des Angebotszeitraums automatisch auch für Sie
  • Monatliche Zinsgutschrift
  • Kostenlose Kontoeröffnung, Kontoführung und Kontoschließung
  • Ab einem Euro Mindestanlage
  • Guthaben jederzeit verfügbar
  • Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Kunde






Mehr Details von Händler
Zusätzliche Info
Avatar
- 2,2% Zinsen bis 1 Millionen Euro
- Land Spanien Rating A
- Kein Freistellungsauftrag möglich
Sag was dazu

Auch interessant

55 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Bitte 🙏 keine Kommentare, dass Die Inflation höher ist. Das wissen wir ALLE!
    Langsam wird es was mit den Zinsen
  2. Avatar
    Kein Freistellungsauftrag = quasi nur 1,65% Zinsen oder eine nervige Steuererklärung.
    Avatar
    Steuererklärung rentiert sich doch immer.
  3. Avatar
    Wow, die Zinsgarantie ist ja wirklich berauschend
    Avatar
    Richtig, die bringt gar nichts. Spätestens Mitte Februar werden diverse Banken 2,5 Prozent p.a. bieten.
  4. Avatar
    Gutes Angebot. Trade Republic geht ja nur bis 50.000€. Aber bei Suresse würde ich nicht mehr als 100.000€ anlegen. Wegen gesetzlicher Sicherung
    Avatar
    Wenn ich die Sorgen hätte
  5. Avatar
    Ich versuch mich an einem sinnvollen Beitrag. Die nächste Zinssitzung der EZB ist am 2.2.
    Es ist davon auszugehen, dass die Zinsen um 0,5% angehoben werden. Aber abwarten. Ich warte, ob die Consorsbank wieder mitzieht und dann bin ich direkt dort. Dank mtl Auszahlung optimal. Bis dahin bin ich bei VW Bank.

    Ich hab 50% in Aktien und 50% Cash geparkt, da die Rezession zu 95% kommt: ycharts.com/ind…ead.

    Solange nehme ich gerne Zinsen mit. Wer meint, man verliere damit Geld, dem winke ich aus meinem Urlaub, den ich mir allein durch Zinsen finanziere.

    Euer Brudi
    Avatar
    OK, 2 Anmerkungen: wenn die Zinsen wie erwartet von der EZB angehoben werden, sollte das beim Tagesgeld keinen großen Unterschied machen. Erwartungen sind in der Regel eingepreist.
    Zur Rezession: das alleine ist kein Automatismus. Kurse müssen in einer Rezession nicht fallen.
    Statistisch steigen die Kurse schon mehrere Monate, bevor die Gewinne der Unternehmen einen Boden gefunden haben.
    Aber klar: es wäre auch statistisch auch sehr ungewöhnlich, wenn die Kurse schon vor der Rezession das Tief gemacht haben. Man muss aber Bedenken, dass die Wirtschaftsdaten mit starker Verzögerung veröffentlicht werden.
    Nicht wenige gehen aber davon aus, dass wir uns in Europa längst in einer Rezession befinden.
  6. Avatar
    Kein Geld auf Banken legen
    Avatar
    Weil
  7. Avatar
    Das sind aber zwei verschiedene Aussagen. Dass die EZB das Erhöhungstempo weiter reduziert, war auch vorher schon klar - die Frage war lediglich, wann. Jetzt sieht es danach aus, als würde bereits im März nur noch um 0,25 Prozentpunkte angehoben werden (sicher ist es natürlich noch nicht, weil bis dahin noch viel passieren kann - die EZB orientiert sich bei ihren Entscheidungen v.a. an den Inflationsdaten).

    An eine baldige Zinssenkung glaube ich dagegen nicht, mir ist auch nicht klar, auf welcher Basis die Volkswirte das vermuten.
  8. Avatar
    Gude zusammen, es wird ja immer von pa geredet ab wann ist den der Stichtag wo das Geld auf dem Konto liegen muss? TR zahlt ja monatlich aus, also 1/12 von 2% oder?
    Avatar
    In der Regel wird das taggenau berechnet, für jeden (vollen) Tag gibt es 1/360 (oder 365) der Jahreszinsen. Gutgeschrieben werden diese kumulierten Tageszinsen dann wie z.B. bei TR monatlich oder, was eher üblich ist, quartalsweise.
Avatar