Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Surface Go 128 GB LTE (!!1!) Version mit oder ohne Typ Cover (+1,5% shoop)
177° Abgelaufen

Surface Go 128 GB LTE (!!1!) Version mit oder ohne Typ Cover (+1,5% shoop)

549€799€-31%Cyberport Angebote
24
eingestellt am 3. AugBearbeitet von:"obfdem"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Na ja, ich bin zwar ein Fan von LTE-Tablets, aber 170 € mehr für diesen Luxus des eingebauten Mobilfunk-Moduls ist dann doch kein Deal für mich...
24 Kommentare
Na ja, ich bin zwar ein Fan von LTE-Tablets, aber 170 € mehr für diesen Luxus des eingebauten Mobilfunk-Moduls ist dann doch kein Deal für mich...
Uff. Im Februar für 480€ auf Amazon.es bekommen
Julian11703.08.2019 19:43

Uff. Im Februar für 480€ auf Amazon.es bekommen


Die LTE Version?
Julian11703.08.2019 19:59

[Bild] Ja


Gut. Dann vllt lieber noch mal auf sowas warten.

Wobei ein deutscher Händler auch Vorteile hat.
obfdem03.08.2019 20:13

Gut. Dann vllt lieber noch mal auf sowas warten.Wobei ein deutscher … Gut. Dann vllt lieber noch mal auf sowas warten.Wobei ein deutscher Händler auch Vorteile hat.


Hat definitiv Vorteile, wobei das bei Microsoft mit dem Support eher unproblematisch ist.

Zugebenermaßen hatte ich kein Cover davei, waren also nochmal ein paar Euro mehr
obfdem03.08.2019 20:13

Gut. Dann vllt lieber noch mal auf sowas warten.Wobei ein deutscher … Gut. Dann vllt lieber noch mal auf sowas warten.Wobei ein deutscher Händler auch Vorteile hat.


Es sind dann ca. 550 € von Amzon.es vs 659 € beim aktuellen Angebot.
!!!
Tomtom6903.08.2019 19:41

Na ja, ich bin zwar ein Fan von LTE-Tablets, aber 170 € mehr für diesen Lu …Na ja, ich bin zwar ein Fan von LTE-Tablets, aber 170 € mehr für diesen Luxus des eingebauten Mobilfunk-Moduls ist dann doch kein Deal für mich...


Du vergisst die drei Ausrufezeichen. Die gibt's noch dazu.
Ich wollte es nur verdeutlichen. Ich pack noch ein 1 dazu
Dual Core im Jahr 2019 würde ich mir gut überlegen. Grade das Pro 6 gekauft, DER GERÄT
Karach003.08.2019 21:32

Dual Core im Jahr 2019 würde ich mir gut überlegen. Grade das Pro 6 g …Dual Core im Jahr 2019 würde ich mir gut überlegen. Grade das Pro 6 gekauft, DER GERÄT


bin ich beruhigt, dass man Hardware nach diesem Gesichtspunkt kauft und nicht nach dem eigentlichen Verwendungszweck.
Der Vergleich ist auch phänomenal.
"Im Jahr 2019 noch ein Pro 6 kaufen. Gerade ein Spectre x360 mit i7-8xxx, 16GB RAM und 1TB SSD gekauft. Der Gerät....."
Den Fehler erkennst Du? Darfst alternativ auch gern statt des Spectre ein Surface Book 2 oder ein Thinkpad x1 in den Satz einbauen
Cold für (!!1!)
_burki_03.08.2019 22:37

bin ich beruhigt, dass man Hardware nach diesem Gesichtspunkt kauft und …bin ich beruhigt, dass man Hardware nach diesem Gesichtspunkt kauft und nicht nach dem eigentlichen Verwendungszweck.Der Vergleich ist auch phänomenal. "Im Jahr 2019 noch ein Pro 6 kaufen. Gerade ein Spectre x360 mit i7-8xxx, 16GB RAM und 1TB SSD gekauft. Der Gerät....."Den Fehler erkennst Du? Darfst alternativ auch gern statt des Spectre ein Surface Book 2 oder ein Thinkpad x1 in den Satz einbauen


Entschuldige, wollte deine Gerätewahl nicht in Frage stellen. Richte das Dual Core Gerät mal ein und installiere ein Office 2019 Pro Plus. Danach hast du keine Lust mehr auf den Dual Core. Zuletzt in günstigen Lenovo Laptops erlebt. Mein iPhone hat mehr Rechenleistung. Fürs Surfen mag das ausreichen aber wehe du willst mal ein Gimp, Paint.Net oder Inkscape verwenden. Und die Konstellation, dass die Ansprüche des Users mit den Möglichkeiten der Software steigen und die Hardware dann einfach nicht mehr genügend Rechenleistung bringt erlebe ich täglich aufgrund der allgemeinen billig billig Einstellung. Wenn du mit der Dual Core Büchse mal ein Upgrade von zb 18XX auf das 1903 Build machen willst geht gar nichts mehr. Aber vielleicht bist du geduldiger als ich, gut möglich.
Karach004.08.2019 10:10

Entschuldige, wollte deine Gerätewahl nicht in Frage stellen. Richte das …Entschuldige, wollte deine Gerätewahl nicht in Frage stellen. Richte das Dual Core Gerät mal ein und installiere ein Office 2019 Pro Plus. Danach hast du keine Lust mehr auf den Dual Core. Zuletzt in günstigen Lenovo Laptops erlebt. Mein iPhone hat mehr Rechenleistung. Fürs Surfen mag das ausreichen aber wehe du willst mal ein Gimp, Paint.Net oder Inkscape verwenden. Und die Konstellation, dass die Ansprüche des Users mit den Möglichkeiten der Software steigen und die Hardware dann einfach nicht mehr genügend Rechenleistung bringt erlebe ich täglich aufgrund der allgemeinen billig billig Einstellung. Wenn du mit der Dual Core Büchse mal ein Upgrade von zb 18XX auf das 1903 Build machen willst geht gar nichts mehr. Aber vielleicht bist du geduldiger als ich, gut möglich.


ich gehöre zu der Kategorie Käufer, die sich vor dem Kauf Gedanken über den Einsatzzweck machen. Deswegen besitze ich auch nicht nur ein "Gerät für Alles", sondern mehrere mit unterschiedlichen Leistungen und Größen.
Du hast ein "Arbeitsgerät" ( das Pro 6 ) mit einem "Bespaßungsgerät" verglichen. Anhand der Hardware sollte klar sein, dass es ein edles ( von der Verarbeitung her ) Tablet zum Konsumieren von Videos, Surfen & Co. und keine Hochleistungsmaschine ist.
Für mehr hätte ich es mir auch nicht gekauft. Da aber für diesen Anwendungszweck auch das FireHD ausreicht, werde ich diesen Kauf nicht tätigen ( auch wenn es etwas verlockend ist ).
Bei den Updates sitze ich selten aktiv an den Geräten; das läuft nebenher; so auch bei Frauchens Acer Aspire Switch 10.
Leider muss man sich mehr mit Windows beschäftigen, wenn es auf schwächeren Geräten vernünftig laufen soll. Das ist mir aber lieber, als "einen Porsche nur für den Einkauf" zu besorgen
Entschieden hatte ich mich übrigens letztes Jahr gg. das Pro 6 und habe dafür ein Spectre x360 genommen.
Das Surface Go hat für mich nur diesen "muss ich auch mal haben" Faktor
_burki_04.08.2019 10:46

ich gehöre zu der Kategorie Käufer, die sich vor dem Kauf Gedanken über de …ich gehöre zu der Kategorie Käufer, die sich vor dem Kauf Gedanken über den Einsatzzweck machen. Deswegen besitze ich auch nicht nur ein "Gerät für Alles", sondern mehrere mit unterschiedlichen Leistungen und Größen.Du hast ein "Arbeitsgerät" ( das Pro 6 ) mit einem "Bespaßungsgerät" verglichen. Anhand der Hardware sollte klar sein, dass es ein edles ( von der Verarbeitung her ) Tablet zum Konsumieren von Videos, Surfen & Co. und keine Hochleistungsmaschine ist. Für mehr hätte ich es mir auch nicht gekauft. Da aber für diesen Anwendungszweck auch das FireHD ausreicht, werde ich diesen Kauf nicht tätigen ( auch wenn es etwas verlockend ist ).Bei den Updates sitze ich selten aktiv an den Geräten; das läuft nebenher; so auch bei Frauchens Acer Aspire Switch 10.Leider muss man sich mehr mit Windows beschäftigen, wenn es auf schwächeren Geräten vernünftig laufen soll. Das ist mir aber lieber, als "einen Porsche nur für den Einkauf" zu besorgenEntschieden hatte ich mich übrigens letztes Jahr gg. das Pro 6 und habe dafür ein Spectre x360 genommen. Das Surface Go hat für mich nur diesen "muss ich auch mal haben" Faktor


Für ein reines Bespaßungsgeräti st es aber ganz schön teuer. Als Notebook-Ersatz taugt es aber umgekehrt auch nicht wirklich.
Karach004.08.2019 10:10

Entschuldige, wollte deine Gerätewahl nicht in Frage stellen. Richte das …Entschuldige, wollte deine Gerätewahl nicht in Frage stellen. Richte das Dual Core Gerät mal ein und installiere ein Office 2019 Pro Plus. Danach hast du keine Lust mehr auf den Dual Core. Zuletzt in günstigen Lenovo Laptops erlebt. Mein iPhone hat mehr Rechenleistung. Fürs Surfen mag das ausreichen aber wehe du willst mal ein Gimp, Paint.Net oder Inkscape verwenden. Und die Konstellation, dass die Ansprüche des Users mit den Möglichkeiten der Software steigen und die Hardware dann einfach nicht mehr genügend Rechenleistung bringt erlebe ich täglich aufgrund der allgemeinen billig billig Einstellung. Wenn du mit der Dual Core Büchse mal ein Upgrade von zb 18XX auf das 1903 Build machen willst geht gar nichts mehr. Aber vielleicht bist du geduldiger als ich, gut möglich.


Besser direkt ne Serverfarm mitschleppen. Um das alles zu nutzen reicht ja nichtmals ein 12Kerner aus!
diogenes04.08.2019 11:01

Für ein reines Bespaßungsgeräti st es aber ganz schön teuer. Als Not …Für ein reines Bespaßungsgeräti st es aber ganz schön teuer. Als Notebook-Ersatz taugt es aber umgekehrt auch nicht wirklich.



teure Bespaßungsgeräte vertreibt Apple seit Jahren mit viel Erfolg
Es gibt genug Leute, die auch bei reinen Bespaßungsgeräten Wert auf Verarbeitung und Design legen und weniger auf den Preis. Da hat ein FireHD 10 gg. das Surface Go einfach mal keine Chance.
Und schon haben wir wieder den berühmten Blick über den Tellerrand. Nur weil wir uns so schwache Hardware nicht kaufen trifft das noch lange nicht auf Alle zu
Wie ich schon geschrieben habe: das Gerät hat für mich diesen "haben wollen" Faktor. Aber bestimmt nicht wegen der Leistung
Karach004.08.2019 10:10

Entschuldige, wollte deine Gerätewahl nicht in Frage stellen. Richte das …Entschuldige, wollte deine Gerätewahl nicht in Frage stellen. Richte das Dual Core Gerät mal ein und installiere ein Office 2019 Pro Plus. Danach hast du keine Lust mehr auf den Dual Core. Zuletzt in günstigen Lenovo Laptops erlebt. Mein iPhone hat mehr Rechenleistung. Fürs Surfen mag das ausreichen aber wehe du willst mal ein Gimp, Paint.Net oder Inkscape verwenden. Und die Konstellation, dass die Ansprüche des Users mit den Möglichkeiten der Software steigen und die Hardware dann einfach nicht mehr genügend Rechenleistung bringt erlebe ich täglich aufgrund der allgemeinen billig billig Einstellung. Wenn du mit der Dual Core Büchse mal ein Upgrade von zb 18XX auf das 1903 Build machen willst geht gar nichts mehr. Aber vielleicht bist du geduldiger als ich, gut möglich.


Die Gratwanderung zwischen Brauchen und Haben ist immer schwer. Letztendlich entscheidet der eigene Bedarf. Dual-Core ist nicht gleich Dual-Core. Ein Intel Pentium G4560 ist in meiner Welt für Office-Aufgaben noch immer mehr als ausreichend, allerdings auch ca. 25 Prozent schneller als die CPU im Surface Go. Das Surface 3 ist ein Quad-Core und trotzdem langsamer als das Surface Go.
_burki_04.08.2019 11:30

teure Bespaßungsgeräte vertreibt Apple seit Jahren mit viel Erfolg Es g …teure Bespaßungsgeräte vertreibt Apple seit Jahren mit viel Erfolg Es gibt genug Leute, die auch bei reinen Bespaßungsgeräten Wert auf Verarbeitung und Design legen und weniger auf den Preis. Da hat ein FireHD 10 gg. das Surface Go einfach mal keine Chance.Und schon haben wir wieder den berühmten Blick über den Tellerrand. Nur weil wir uns so schwache Hardware nicht kaufen trifft das noch lange nicht auf Alle zu :)Wie ich schon geschrieben habe: das Gerät hat für mich diesen "haben wollen" Faktor. Aber bestimmt nicht wegen der Leistung


Ja, das mit der qualitativen Verarbeitung halte ich sogar in der Tat für ein gutes Argument. Wenn du erstmal IT Geräte als Unternehmer einsetzt, weißt du dass jede Auszeit definitiv teurer ist als ein höherer Anschaffungspreis.
Ich frage mich nur immer, wie Leute mehr als ein Notebook und ein Mobilgerät sinnvoll verwalten können. Ohne gute synchronisation und Datenablage auf der Cloud geht für mich da nichts.
Mit fbstore50 nur noch 550€ ohne TC bei Abholung im Store
bigbossangelus08.08.2019 05:22

Mit fbstore50 nur noch 550€ ohne TC bei Abholung im Store


Danke sehr! Hab ich eingebaut :).
Geil, aber warte auf die nächste Generation... Mehr Speicher dann hoffentlich und dünnere Display Ränder?
Bis dahin leich mein surface pro 3..

Cooler deal
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text