425°
ABGELAUFEN
[Surffact] Samsung Evo 750 SSD mit 250GB für 69€
[Surffact] Samsung Evo 750 SSD mit 250GB für 69€
ElektronikSurffact Angebote

[Surffact] Samsung Evo 750 SSD mit 250GB für 69€

Redaktion

Preis:Preis:Preis:69€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Bei Surffact erhaltet ihr die Samsung Evo 750 mit 250GB für 69€.


PVG [Idealo]: 79,26€


Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 540MB/s • schreiben: 520MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 97k/88k • NAND: V-NAND TLC Toggle (40nm, Samsung) • TBW: 35TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden • Controller: Samsung MGX • Cache: 256MB LPDDR3 • Protokoll: AHCI • Leistungsaufnahme: 2.8W (Betrieb), 0.05W (Leerlauf) • Abmessungen: 100x69.85x6.8mm • Besonderheiten: 256bit AES-Verschlüsselung, Hardware-Verschlüsselung (TCG Opal 2.0) • Herstellergarantie: drei Jahre oder bis Erreichen der TBW

Beste Kommentare

Generation iphone-.----

Naja zu IDE Zeiten früher konnte man auch mehrere Festplatten an ein Kabel anschließen und musste dann sogar noch die Jumper der Platten richtig setzen, da ist das Plug&Play von heute auch eher Generation iPhone ;).

22 Kommentare

VerfasserRedaktion

Preisverlauf:
9269059-STVmH

Link ändern auf ".html"

Die aufgerufene Seite wurde nicht gefunden

VerfasserRedaktion

Die aufgerufene Seite wurde nicht gefunden


Dieses Internetz steckt aber auch voller Tücken^^

Kann einer kurz zusammenfassen, was der qualitative Unterschied zu der 850 ist?

VerfasserRedaktion

moshpad

Kann einer kurz zusammenfassen, was der qualitative Unterschied zu der 850 ist?


Nur 3 Jahre Garantie und kein 3D-Nand verbaut.

Kann ich für Wenig-Nutzer absolut empfehlen! Habe die Platte erst vor kurzem ins Notebook meiner Frau eingebaut, Win10 Home drauf, alles paletti.
Habe allerdings 55,29€ als Otto "Neukunde" (5% - 15€) inkl. Versand bezahlt.

Solche unübersichtlichen und hässlich bunt gestalteten Shopping Seiten (mit dem ganzen Zeug links und rechts) sollten 2016 verboten werden >,< der Preis ist aber hot =)

Mal eine andere Frage. Ich möchte mir die Platte in den Rechner einbauen für Windows. Will aber meine alte HDD Platte drin trotzdem nutzen. Benötige ich da ein spezielles Kabel um beide Platten zuverbinden?

oventrop24

Mal eine andere Frage. Ich möchte mir die Platte in den Rechner einbauen für Windows. Will aber meine alte HDD Platte drin trotzdem nutzen. Benötige ich da ein spezielles Kabel um beide Platten zuverbinden?

*facepalm* na gut...also du musst beide Platten mit deinem mainboard verbinden. das wo auch dein Prozessor drauf ist...wenn zu schwer lass das lieber jemand machen der Ahnung davon hat

oventrop24

Mal eine andere Frage. Ich möchte mir die Platte in den Rechner einbauen für Windows. Will aber meine alte HDD Platte drin trotzdem nutzen. Benötige ich da ein spezielles Kabel um beide Platten zuverbinden?



Festplatten werden grundsätzlich mit dem Mainboard verbunden und nicht miteinander. Dafür wird idR (bei einem Desktop PC) ein SATA Kabel benötigt (sofern der nicht älter als 15 Jahre ist und noch den IDE Standard nutzt ). Zusätzlich benötigt die SSD ein Stromanschluss über das Netzteil. Davon gibt es idR genügend frei Stecker. Vermutlich wäre es ratsam im Freundes- oder Bekanntenkreis nach jemanden zu schauen, der sich etwas besser mit dem Innenleben eines PCs auskennt, damit es zu keinem Daten-GAU kommt.

Generation iphone-.----

moshpad

Kann einer kurz zusammenfassen, was der qualitative Unterschied zu der 850 ist?


und zusätzlich zum Kommentar von Xeswinoss:
TBW "nur" 35 statt 75 TB gegenüber der 850er und diese hier hat auch statt 512 MB Cache nur 256 MB.

Für Office PCs oder Anwender die nicht massig Daten schreiben durchaus brauchbar. Im Hinterkopf aber behalten, dass man die 850er Evo auch für den gleich Preis bekommt, falls diese wieder mal im Angebot ist. ^^
35 TB TBW hört sich erstmal wenig an, wäre aber eine Schreibleistung von ca. 32 GB jeden Tag für 3 Jahre.

Ok, danke euch. Dann lass ich mal lieber die Finger davon.

oventrop24

Mal eine andere Frage. Ich möchte mir die Platte in den Rechner einbauen für Windows. Will aber meine alte HDD Platte drin trotzdem nutzen. Benötige ich da ein spezielles Kabel um beide Platten zuverbinden?



Ja, du musst dir eine Festplatten-Mehrfachsteckdose bei Obi besorgen. Da steckst du deine Festplatten rein und das lange Kabel in die Steckdose

oventrop24

Mal eine andere Frage. Ich möchte mir die Platte in den Rechner einbauen für Windows. Will aber meine alte HDD Platte drin trotzdem nutzen. Benötige ich da ein spezielles Kabel um beide Platten zuverbinden?



nein man muss immer ein knoten um jede platte machen. Mit dem richtigen Kabel natürlich. Das richtige ist das GELBE!°°°

Naja zu IDE Zeiten früher konnte man auch mehrere Festplatten an ein Kabel anschließen und musste dann sogar noch die Jumper der Platten richtig setzen, da ist das Plug&Play von heute auch eher Generation iPhone ;).

oventrop24

Mal eine andere Frage. Ich möchte mir die Platte in den Rechner einbauen für Windows. Will aber meine alte HDD Platte drin trotzdem nutzen. Benötige ich da ein spezielles Kabel um beide Platten zuverbinden?


Und man kann ruhig mit Schraubenzieher und ähnlichem Gerät das mainboard berühren. Die Platinen sind sehr robust!

Und ruhig mit bloßen Händen (vor allem wenn man elektrostatisch aufgeladen ist) das mainboard und andere Teile des pcs berühren!

ecofoo

Naja zu IDE Zeiten früher konnte man auch mehrere Festplatten an ein Kabel anschließen und musste dann sogar noch die Jumper der Platten richtig setzen, da ist das Plug&Play von heute auch eher Generation iPhone ;).


zu SCSI zeiten war da sogar noch ein bisschen mehr notwendig, was habe ich mich ueber IDE gefreut

oventrop24

Mal eine andere Frage. Ich möchte mir die Platte in den Rechner einbauen für Windows. Will aber meine alte HDD Platte drin trotzdem nutzen. Benötige ich da ein spezielles Kabel um beide Platten zuverbinden?

an4lengel6

Und ruhig mit bloßen Händen (vor allem wenn man elektrostatisch aufgeladen ist) das mainboard und andere Teile des pcs berühren!




Ein wenig Vorsicht ist sicherlich angebracht, aber ich glaube nur max. 0,5% der Leute machen sich sorgen um ESD, wenn sie an ihrem heimischen PC "schrauben" oder "händeln". Solange man weiß, wo man anfassen sollte ;).

@oventrop24
Erst musste ich auch schmunzeln, aber es gibt tausende Gründe, warum du sowas nicht weißt bzw. wissen könntest. Trotz einiger Häme, weißt du jetzt wenigstens, dass es ohne Probleme möglich ist, die HDD mit der SSD zu komibinieren. Du brauchst aber ein zusätzliches S-ATA-Kabel, da wie gesagt jede SSD / S-ATA-Verbindung singulär ist.

*hierstandmist*

Xesi alpha kevin...so is das also

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text