163°
ABGELAUFEN
SVP-Player Pro - Motion Interpolation - 60fps in Videos & Filmen
SVP-Player Pro - Motion Interpolation - 60fps in Videos & Filmen
  1. Software
Gruppen
  1. Software

SVP-Player Pro - Motion Interpolation - 60fps in Videos & Filmen

Preis:Preis:Preis:6,35€
Zum DealZum DealZum Deal
Jeder der sich mit Videos und Filmen beschäftigt kennt sicher den Begriff der Bewegungsinterpolation. Da Filme und Videos meist nur mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden, können sie auch nur mit 30 Bildern wiedergegeben werden.
Die Wiedergabe mit 60 Bildern sieht für das menschliche Auge flüssiger aus (ob man den Effekt mag ist natürlich Geschmackssache).

Eben diesen Effekt bringt der SVP-Player. Er fügt quasi Zwischenbilder ein und gibt Videos mit 60fps wieder.


Es exisitiert eine free-Version, die kostenpflichtige Version bringt zusätzliche Vorteile mit (siehe Link). Die Pro Version kostet normalerweise 15 $ und ist dank dem Angebot auf 7$ reduziert. Gezahlt wird per Paypal oder Kreditkarte.

Hier noch interessante Links zu dem Thema:


23 Kommentare

Hat das jemand, taugt das was?

Mit zwischenbildern verbinde ich immer den Film


11566046-MjCl0.jpg
Dann kann ich endlich aus
meiner China 720p Kamera mit interpolierten 4K 10FPS, 60FPS Videos zaubern, muss die dann bloß ein paar mal durch das Tool laufen lassen. Brauch dann nur noch ein Tool, was auf meinen Röhrenfernseher, 4K interpoliert

Bearbeitet von: "okolyta" 18. Okt 2016

Bomi bietet mittels mpv auch Smoothmotion (ggf. über Erweiterungen) an, genauso weitere Optionen für eine hochwertige Hochskalierung von SD/HD Material.

bomi-player.github.io/

Hier mal die einzelnen Techniken:
github.com/mpv…ion
Bearbeitet von: "ktxjg" 18. Okt 2016

Das ist dann aber eine sehr einfache Zwischenbildberechnung, wenn es in Echtzeit geht. Bei After Effects dauert es auf der Anspruchsvollsten Stufe ewig. Sieht dann aber auch optimal aus.

Das ist kompletter Quatsch.

Anotheronevor 3 h, 0 m

Hat das jemand, taugt das was?


Ich nutze seit einiger Zeit die Free Version, das taugt auf jeden Fall was. Gelegentliche Bildartefakte sind mir lieber als 30fps Ruckelvideos. Die Features der Pro Version benötige ich jedoch nicht.
Bearbeitet von: "krokiderfuchs" 18. Okt 2016

JFS_NBGvor 3 h, 3 m

Das ist dann aber eine sehr einfache Zwischenbildberechnung, wenn es in Echtzeit geht. Bei After Effects dauert es auf der Anspruchsvollsten Stufe ewig. Sieht dann aber auch optimal aus.


Trivia
Der erste Hersteller eines Prozessors für Unterhaltungselektronik, der diese aufwendigen Berechnungen in Echtzeit durchführen konnte, war Faroudja Labs im Jahr 2000.

de.wikipedia.org/wik…ion


Verfasser

Anotherone

Hat das jemand, taugt das was?


Du kannst auch einfach mal die Free-Version testen. Gibt es übrigens neben Windows auch für Mac und Linux.

Anotheronevor 4 h, 38 m

Hat das jemand, taugt das was?


ja, funktioniert.. wenn man denn meint filme unbedingt in hfr kieken zu müssen. bei gewissen videos macht es hingegen schon mehr sinn.

die free version reicht übrigens völlig dafür

krokiderfuchsvor 2 h, 47 m

Ich nutze seit einiger Zeit die Free Version, das taugt auf jeden Fall was. Gelegentliche Bildartefakte sind mir lieber als 30fps Ruckelvideos. Die Features der Pro Version benötige ich jedoch nicht.


hab mir auch die pro version gekauft. Kann man ja als spende sehen, da der mehrnutzen gering ist. Benutze svp schon recht lange.


krokiderfuchs

Ich nutze seit einiger Zeit die Free Version, das taugt auf jeden Fall was. Gelegentliche Bildartefakte sind mir lieber als 30fps Ruckelvideos. Die Features der Pro Version benötige ich jedoch nicht.



​Aha 30 fps sind also Ruckelvideos.
Dein TV hatte früher nur 25 fps. Und da haste dich nicht beschwert....
cheeky
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 19. Okt 2016

ktxjgvor 8 h, 21 m

Bomi bietet mittels mpv auch Smoothmotion (ggf. über Erweiterungen) an, genauso weitere Optionen für eine hochwertige Hochskalierung von SD/HD Material.https://bomi-player.github.io/Hier mal die einzelnen Techniken:https://github.com/mpv-player/mpv/wiki/Interpolation



hätte jetzt auch mpv empfohlen. Sieht 99% so gut aus wie SVP und kostet nichts außer 5min Zeit zum Einstellen. SVP ist ja noch komplexer.

Mein i5 5200 im Laptop ist zu schwach um das Programm an einem 1080p mit 24p einzusetzen...

Nutze SVP auch schon eine Weile in der Freeversion. Kann jemand vielleicht mehr zu der MVP und Bomi Sache sagen, da ich wenn ich danach schaue eher verwirrt bin, ob das jetzt standalone oder ein Bomi als GUI für MVP funktioniert. Gibt es da irgendwelche Tutorials für?

krokiderfuchsvor 19 h, 4 m

Ich nutze seit einiger Zeit die Free Version, das taugt auf jeden Fall was. Gelegentliche Bildartefakte sind mir lieber als 30fps Ruckelvideos. Die Features der Pro Version benötige ich jedoch nicht.


Wieso sind das mit 30fps Ruckelvideos???

Fast jeder Kinofilm kommt mir 24fps, und da ruckelt nichts. 60fps benötigt man mMn nur für Zeitlupenvideos...

Bei Spielen ist das natürlich was anderes.

Verfasser

tikenvor 1 h, 41 m

Wieso sind das mit 30fps Ruckelvideos???Fast jeder Kinofilm kommt mir 24fps, und da ruckelt nichts. 60fps benötigt man mMn nur für Zeitlupenvideos...Bei Spielen ist das natürlich was anderes.


Wahrnehmung ist natürlich subjektiv aber ich kenne einige die den Unterschied klar wahrnehmen. Es gibt ja auch eine handvoll Kinofilme die mit 60 fps aufgenommen wurden. Soweit ich mich erinnere spricht sich z.bsp. James Cameron für die Technik aus. Der SVP-Player hat auch einen "Demonstrationsmodus" wo beide Framerates direkt verlgichen werden. Dann kannst du selbst entscheiden

Stop stop stop, Kinofilme werden in dualen 24fps gezeigt, also eigentlich 48fps wegen der vielen Bewegungen im Film.

jaeger-u-sammler19. Oktober 2016

Stop stop stop, Kinofilme werden in dualen 24fps gezeigt, also eigentlich …Stop stop stop, Kinofilme werden in dualen 24fps gezeigt, also eigentlich 48fps wegen der vielen Bewegungen im Film.



11581692-fQmsy.jpg

ktxjgvor 5 h, 2 m

[Bild]

​…
 Um noch sichtbares Flickern zu verringern, verwenden Kinoprojektoren einen Objektivverschluss, der jedes Filmbild während seiner Projektion ein- bis zweimal kurz verdeckt, so dass es zweimal (48 Hertz) oder sogar dreimal (72 Hertz) angezeigt wird.

tiken19. Oktober 2016

Wieso sind das mit 30fps Ruckelvideos???Fast jeder Kinofilm kommt mir …Wieso sind das mit 30fps Ruckelvideos???Fast jeder Kinofilm kommt mir 24fps, und da ruckelt nichts


ich fühl mich irgendwie genötigt mich hier anzumelden

11590760-waG47.jpg




weißt du warum? das Zahnrädle nich vergessen *gelle*

Bearbeitet von: "trollhater" 20. Okt 2016

Haha, der Typ hat keinen Hals… .

Coole Vids… erklärt es ausreichend

trollhatervor 13 h, 53 m

ich fühl mich irgendwie genötigt mich hier anzumelden[Bild] [Video] weißt du warum? das Zahnrädle nich vergessen *gelle*[Video]


Nettes Beispiel, wenn ich mir aber dieses Video anschaue, sehe ich außer bei Zeitlupen, keinen Unterschied. Und so wie dein Beispielvideo Ruckelt, sieht garantiert kein normaler Film aus... Auch nicht mit 24p.



Grundsätzlich stimmt es schon, mit mehr fps ist es gerade bei Kameraschwenks smoother, aber von Ruckelvideos bei 24p kann meiner meinung nach kaum eine Rede sein
Bearbeitet von: "tiken" 21. Okt 2016

tiken21. Oktober

Nettes Beispiel, wenn ich mir aber dieses Video anschaue, sehe ich außer bei Zeitlupen, keinen Unterschied. Und so wie dein Beispielvideo Ruckelt, sieht garantiert kein normaler Film aus... Auch nicht mit 24p.[Video] Grundsätzlich stimmt es schon, mit mehr fps ist es gerade bei Kameraschwenks smoother, aber von Ruckelvideos bei 24p kann meiner meinung nach kaum eine Rede sein



fühl mich schon wieder genötigt.

Deine Meinung, welche auf deinem bescheidenen Wissen sowie Qualitätsempfinden beruht.

Was hast du da verlinkt???


dein Beispiel-Video wurde im Jahre 2012 hochgeladen...

Youtube kann aber erst seit Ende 2014 mehr als 30 FPS darstellen!
heise.de/new…tml

merkste was.... nicht immer glauben was du liest, etwas Sachverstand ist auch notwendig

Guten Rutsch!
Bearbeitet von: "trollhater" 31. Dez 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text