188°
ABGELAUFEN
SW BattleFront (3) Origin EU Key für 29,44€ bei g2play
Beliebteste Kommentare

Ob man den Mist vorbestellen sollte? Gerade bei den Produzenten von Betafield sollte man da meiner Meinung nach skeptisch sein.

42 Kommentare

plus Steuer

also bei mir kam keine oben drauf?

und das ohne vpn mit meiner korrekten deutschen adresse.

6 Monate auf`s Spiel warten?! Hmmm...

shellshock

plus Steuer



Keine Steuer!

shellshock

plus Steuer



Normal kommen die immer im letzten Schritt, teilweise bei PP, dazu.

shellshock

plus Steuer



bei kinguin ist das tatsächlich so,
bei g2play aber scheinbar (aktuell?!) nicht.

shellshock

plus Steuer



Es kommen 35 Cent als Paypal-Gebühr oben rauf, wenn man mit Paypal zahlt ... sonst nix.

Ist ja noch etwas hin. Ich warte mal ab, was nuuvem noch bringt.

Ob man den Mist vorbestellen sollte? Gerade bei den Produzenten von Betafield sollte man da meiner Meinung nach skeptisch sein.

Ich denke es weiß hier jeder, dass die MwSt. abgeführt werden müsste! Wer wirklich mal erwischt wird kriegt halt Post vom Staatsanwalt, der das Verfahren wohl wegen des geringen Betrages gegen eine Geldstrafe fallen lassen wird.
Sozialnormativ interpretiert kann man da auch nicht mit der Ausrede "konnte ich ja nicht ahnen" das voluntative Element wegdiskutieren - das gehört zur allgemeinen Lebenserfahrung. Wer in Keyshops kauft, weiß nunmal um die "Dubiosität" bescheid.

Ich möchte aber ausdrücklich niemanden dazu ermutigen sich hier strafbar zu machen! Das ist keine Ordnungswidrigkeit sondern eine Straftat, die nach der AO geahndet wird.

Wer es richtig machen möchte kauft auf mmoga oder G2A. Dort können und sollten Steuern abgeführt werden. Dass der Alltag anders aussieht ist mir klar - die Chance hier erwischt zu werden ist verschwindend gering - aber da!

With

Ich denke es weiß hier jeder, dass die MwSt. abgeführt werden müsste! Wer wirklich mal erwischt wird kriegt halt Post vom Staatsanwalt, der das Verfahren wohl wegen des geringen Betrages gegen eine Geldstrafe fallen lassen wird. Sozialnormativ interpretiert kann man da auch nicht mit der Ausrede "konnte ich ja nicht ahnen" das voluntative Element wegdiskutieren - das gehört zur allgemeinen Lebenserfahrung. Wer in Keyshops kauft, weiß nunmal um die "Dubiosität" bescheid. Ich möchte aber ausdrücklich niemanden dazu ermutigen sich hier strafbar zu machen! Das ist keine Ordnungswidrigkeit sondern eine Straftat, die nach der AO geahndet wird. Wer es richtig machen möchte kauft auf mmoga oder G2A. Dort können und sollten Steuern abgeführt werden. Dass der Alltag anders aussieht ist mir klar - die Chance hier erwischt zu werden ist verschwindend gering - aber da!


Was hab ich damit zu tun, wenn die Firma die Steuern nicht abführt? Wenn ich bei Media-Markt einkaufe und die bezahlen die Mehrwertsteuer nicht wird das Finanzamt auch nicht zu den Kunden vom Media-Markt fahren und die verklagen.

With

Ich denke es weiß hier jeder, dass die MwSt. abgeführt werden müsste! ...



USt bzw. EUSt

der deal ist nun theoretisch abgelaufen,
über den deallink aber immer noch verfügbar,
mal sehen wie lange noch^^

Interessant ist eher das Impressum:
Paxton Management Consulting LTD
P.O. Box: 213533
Dubai, United Arab Emirates
Registration No IBC/03/15/10219

Inhaber:

Paxton Management Consulting LTD

Wenn die Firma bis zum Release Pleite geht wird es interessant :P. Weiss einer, wie lange G2play schon von denen betrieben wird?

g2play gibt es jedenfalls schon ewig,
ob das allerdings schon immer der selbe betreiber ist kann ich dir nicht beantworten.

fiorena

Was hab ich damit zu tun, wenn die Firma die Steuern nicht abführt? Wenn ich bei Media-Markt einkaufe und die bezahlen die Mehrwertsteuer nicht wird das Finanzamt auch nicht zu den Kunden vom Media-Markt fahren und die verklagen.



Mediamarkt führt aber prinzipiell die MwSt ab! Dieser Laden führt - höchstwahrscheinlich - überhaupt keine Steuern ab. Du kaufst also in dem Wissen, dass dort keine Steuern gezahlt werden bzw. liegt es im Bereich der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt, diesen Umstand zumindest zu erahnen. Ich kenne selbst einige Anwälte, die für solche Online-Detekteien arbeiten und so Gebühren für einige Publisher oder Vater Staat einholen.

Wenn man es so weit kommen lässt, wird im Einzelfall immer ein Richter das letzte Wort haben. Aber versuch mal als junger technikaffiner Mensch, der seit Jahren aktiv im Netz sein Unwesen treibt und nicht hinterm Mond lebt, einen Richter davon zu überzeugen, dass er sich nicht vorstellen konnte, dass dubiose Keystores an der Steuer vorbei arbeiten.

hopp3l

USt bzw. EUSt



Was wir in Deutschland unter Umsatzsteuer verstehen ist faktisch eine Mehrwertsteuer.. aber wenn man es genau nehmen möchte, ja. Fraglich nur, ob das Unterscheidungskriterium in diesem Fall auch greift. Dafür weiß ich aber zu wenig über den Vertrieb.

Ich möchte jeden bitten es sich, abseits der Steuerdiskussion, gründlich zu überlegen, ob man Entwicklern, welche bisher nur wenige Informationen, und eher nicht so erfreuliche, zum Spiel veröffentlicht haben mit einem PreOrder zu bestätigen.

6 Monate im Voraus... ist ja fast wie ein Kickstarter Projekt. Nur halt kein Beta Access oder Streach Goals
Die dürfen sich so über die Kohle freuen


(wer immer "die" sind. Ob g2play überhaupt schon bestellt bei EA? Oder vielleicht wartet und das Spiel bei jeder GraKa beiliegt und es eh als Schnäppchen zu bekommen ist. DLCs kommen ja. Pflichtkauf, wenn die Weltraumkämpfe nachgeliefert werden)

fiorena

Interessant ist eher das Impressum: Paxton Management Consulting LTD P.O. Box: 213533 Dubai, United Arab Emirates Registration No IBC/03/15/10219 Inhaber: Paxton Management Consulting LTD Wenn die Firma bis zum Release Pleite geht wird es interessant :P. Weiss einer, wie lange G2play schon von denen betrieben wird?


Hab schon Jahren bei denen Keys gekauft.
Die Seite gibt es schon länger.
Aber prinzipiell könnte man ja unter jeden Deal mit Key Vorbestellung schreiben: "Nicht bestellen, wer weiß ob die sich halten!"
Macht mMn keinen Sinn.

EA paaahh

schnarchn

Ich möchte jeden bitten es sich, abseits der Steuerdiskussion, gründlich zu überlegen, ob man Entwicklern, welche bisher nur wenige Informationen, und eher nicht so erfreuliche, zum Spiel veröffentlicht haben mit einem PreOrder zu bestätigen.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text