223°
Sygic GPS Navigation App für IOS / Android Smartphones

Sygic GPS Navigation App für IOS / Android Smartphones

Apps & SoftwareSygic Angebote

Sygic GPS Navigation App für IOS / Android Smartphones

Preis:Preis:Preis:16,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Sygic bietet seine Navi App bis zum 21.11.2016 zu reduzierten Preisen an. (lebenslange Lizenz!)



Ohne "Traffic" Echtzeit Verkehrsführung
19,99 16,99€ (statt 49,99€) mit EU Karten


23.99€ (statt 79,99€) Welt Karten


Mit "Traffic" Echtzeit Verkehrsführung
24,99€ (statt 79,99€) mit EU Karten
29,99€ (statt 99,99€) mit Welt Karten





Features :
-Schnellere Streckenführung durch Traffic ohne zeitliche Begrenzung (in der Version MIT "Traffic" Funktion)


-Offline-Karten mit Kartenaktualisierungen


-Navigation mit Sprachanweisungen


-Geschwindigkeitsbegrenzungen und Fahrspurassistent


- Parkplatzassistent


- Benzinpreise


-Head-up Display (HUD)


-integrierte Dash Cam zur Video-Aufnahme bei Unfall


-Abdeckung Europa oder Welt



Hier zum Angebot auf der Homepage :


eshop.sygic.com/de/


Das Angebot ist auch über die In-App Käufe in der Gratis-Version erhältlich.




Hier ein aktueller Vergleich diverser NAVI Apps : pc-magazin.de/ver…tml

44 Kommentare

Leute nehmt "Here WeGo", ist kostenlos und offline verwendbar. Karten nahezu Weltweit.

derHirte1vor 15 m

Leute nehmt "Here WeGo", ist kostenlos und offline verwendbar. Karten nahezu Weltweit.



Ich kenne nur Here Drive+ von Windows Phone. Wann und wo blendet Here WeGo Werbung ein und warum benötigt es sämtliche Rechte?

PatWallabyvor 15 m

Ich kenne nur Here Drive+ von Windows Phone. Wann und wo blendet Here WeGo Werbung ein und warum benötigt es sämtliche Rechte?



Werbung kommt eigentlich keine, wofür die Rechte gebraucht werden, weiß ich auch nicht.

Nun, es gibt schon Unterschiede in der Ausstattung und Umsetzung. (neben netten Features wie HUD und Dashcam auch so was einfaches wie die Adress Suche im Telefonbuch) So wie es gute Gründe für kostenlose Angebote gibt gibt es sie auch für kostenpflichtige Angebote. Ich werde mir die große Version mit Traffic und Weltkarten holen und hab dann endlich Ruhe. Habe mir die 7 Tage Demo angeschaut und überzeugt.

SuperBastiFantastivor 2 h, 31 m

Nun, es gibt schon Unterschiede in der Ausstattung und Umsetzung. (neben netten Features wie HUD und Dashcam auch so was einfaches wie die Adress Suche im Telefonbuch) So wie es gute Gründe für kostenlose Angebote gibt gibt es sie auch für kostenpflichtige Angebote. Ich werde mir die große Version mit Traffic und Weltkarten holen und hab dann endlich Ruhe. Habe mir die 7 Tage Demo angeschaut und überzeugt.



Habe ich dann alles oder gibt es wie bei Navigon zahllreiche Funktionen, die ich über InApp nachkaufen kann? Seit dem Umstieg von meinem Navigon Standalone auf Here Drive per Smartphone vermisse ich die Anzeige von Tankstellen, Geschäften und Geldautomaten. Die Navigon Telekom Edition will auf meinem Smartphone (Uhans A101) leider nicht starten. Guter Service darf auch etwas kosten. Ich zahle mir Euro als mit meinen Daten.
Bearbeitet von: "PatWallaby" 8. November

Es gibt die erwähnten 4 Varianten mit all den darin enthaltenen Features. Mehr gibt's dann nicht zu kaufen. Also nicht so modular wie einige andere aufgebaut, aber auch ganz gut, dass man sich also nicht den Kopf machen muß "brauche ich noch dieses Feature oder jenes".
Es gibt zahlreiche POI's (Geldautomaten, Tankstellen, Sehenswürdigkeiten, etc). Bei Tankstelle kannst du den Kraftstoff wählen und er zeigt dir sogar die Preise an. Wenn du Fotos mit GPS Daten gespeichert hast kann er dich auch zu einem Ort auf dem Foto navigieren. (manche Google Bilder haben GPS Daten. Auch nettes Gimmick). Ich erkunde die App selbst gerade. Ich empfehle dir die kostenlose 7 Tage Version auszuprobieren. Da ist alles drin, was du nachher für dein Geld bekommst. Dem Test den ich in der Beschreibung verlinkt habe muß ich dahingehend zustimmen, dass dies zahlreichen Funktionen natürlich etwas zu Lasten der Übersichtlichkeit gehen. Aber mit etwas Gewöhnung kein Problem.

Moin Moin

Habe damals traffic dazu gekauft weiss aber bis heute nicht wie ich das aktivieren kann?
Kann jemand netterweise helfen?
Ich finde unter Einstellungen keine Hilfe.

toctacvor 3 m

Moin MoinHabe damals traffic dazu gekauft weiss aber bis heute nicht wie ich das aktivieren kann? Kann jemand netterweise helfen?Ich finde unter Einstellungen keine Hilfe.

Sorry, kein Plan. ​Würde mich an den Support wenden.

SuperBastiFantastivor 10 m

Sorry, kein Plan. ​Würde mich an den Support wenden.

​Im Menü gibt's den Punkt Sygic Store. Da kannst du einen vorhandenen Produkt Key eingeben. Das würde ich mal probieren.

Ich besitze diese App seit einer Weile und kann nur davon abraten. Routenführung ist ok, aber manchmal auch mehr als schlecht. Gerade die Stauumfahrung bringt mich zur Weißglut. Dazu dann die Blitzer die entweder gar nicht in der App sind, für die falsche Straßenseite angezeigt werden oder welche die es im echten Leben nie auf dieser Straße gab. Hinzu kommt dass die Tempolimitanzeige total unzuverlässig ist. In meiner Gegend (Großstadt) wird mir zum Teil angezeigt, dass ich mit 100 fahren könnte. Bin wieder bei Google Maps.
Bearbeitet von: "Endriel" 8. November

Endrielvor 17 m

Ich besitze diese App seit einer Weile und kann nur davon abraten. Routenführung ist ok, aber manchmal auch mehr als schlecht. Gerade die Stauumfahrung bringt mich zur Weißglut. Dazu dann die Blitzer die entweder gar nicht in der App sind, für die falsche Straßenseite angezeigt werden oder welche die es im echten Leben nie auf dieser Straße gab. Hinzu kommt dass die Tempolimitanzeige total unzuverlässig ist. In meiner Gegend (Großstadt) wird mir zum Teil angezeigt, dass ich mit 100 fahren könnte. Bin wieder bei Google Maps.

​Klingt ja nicht so gut. Ordentliche Kritik ist ja immer willkommen. Konnte die Testversion noch nicht einem Praxistest unterziehen. Gibt's noch mehr User mit praktischer Erfahrung?

SuperBastiFantastivor 35 m

​Klingt ja nicht so gut. Ordentliche Kritik ist ja immer willkommen. Konnte die Testversion noch nicht einem Praxistest unterziehen. Gibt's noch mehr User mit praktischer Erfahrung?



Hier. Ich finde diese App ebenso nicht überzeugend, Tempobegrenzung, Startdauer bis zur Routenführung und Aufbau sind für mich nicht befriedigend. Bin zurück zu here gewechselt.

Sollte mal dazugeschrieben werden das es das Angebot nur für android gibt

tsunami666vor 1 m

Sollte mal dazugeschrieben werden das es das Angebot nur für android gibt :(

​Hab kein IPhone. War mir nicht bewusst, dass es so ist. Sorry. Wird ergänzt!

PatWallabyvor 3 h, 6 m

Habe ich dann alles oder gibt es wie bei Navigon zahllreiche Funktionen, die ich über InApp nachkaufen kann? Seit dem Umstieg von meinem Navigon Standalone auf Here Drive per Smartphone vermisse ich die Anzeige von Tankstellen, Geschäften und Geldautomaten. Die Navigon Telekom Edition will auf meinem Smartphone (Uhans A101) leider nicht starten. Guter Service darf auch etwas kosten. Ich zahle mir Euro als mit meinen Daten.


Moin,

Amazon Underground (der App Store von Amazon für Android) hat permanent Navigon inkl. aller In-App Käufe für 0,00€ im Angebot. Bietet genau das, was Du suchst - vielleicht läuft das ja auf deinem Uhans. Nach Sygic und Konsorten bin ich davon bei Navigon gelandet und geblieben.

Ich habe bei einem der letzten Sygic-Angebote zugeschlagen. Die Streckenführung ist gut und die Verkehrsdaten sind echt spitze (angeblich sind es TomTom-Daten). Für mich hat sich der Kauf gelohnt.

Endrielvor 1 h, 47 m

Ich besitze diese App seit einer Weile und kann nur davon abraten. Routenführung ist ok, aber manchmal auch mehr als schlecht. Gerade die Stauumfahrung bringt mich zur Weißglut. Dazu dann die Blitzer die entweder gar nicht in der App sind, für die falsche Straßenseite angezeigt werden oder welche die es im echten Leben nie auf dieser Straße gab. Hinzu kommt dass die Tempolimitanzeige total unzuverlässig ist. In meiner Gegend (Großstadt) wird mir zum Teil angezeigt, dass ich mit 100 fahren könnte. Bin wieder bei Google Maps.


Ich fahre seit mehreren Jahren mit Sygic und kann die Kritik nur teilweise nachvollziehen.
Ja, Tempolimitanzeige ist manchmal falsch, die hat den Stand des Zeitpunkts, als die Straßen zuletzt gescannt wurden. Blitzer kann man meines Wissens separat aktualisierten, Kartenupdates gibt's ja ohnehin lebenslänglich kostenlos. Stauumfahrung nervt manchmal -- auch richtig -- da greifen aber alle auf die gleichen Dienste zu, also auch HERE. Stauumfahrung ist bei allen der gleiche Mist. Google Maps hat evtl. eine eigene Erfassung, die scheint ein wenig fixer zu sein, dennoch: Stauumfahrung ist irgendwie Glückssache.

Ich habe Sygic auch im Ausland genutzt, wo ich kein Internet hatte (wg. Roaming) und es hat überall "gut" funktioniert -- nicht besser, aber auch nicht schlechter! HERE ist aber für Offline-Navigation eine gute Alternative und zudem kostenlos. Karten sind bei HERE aber relativ groß und der Download kann recht lange dauern. "Europa" bei Sygic ist ca. 5 GB groß, bei HERE 10 GB.

Ich nutze im Allgemeinen Sygic, HERE und Google Maps ... früher hatte ich ein Navigon-PNA. Naja, alle haben Stärken und Schwächen.

Ich habe mir damals auch Sygic gekauft aber ich nutze nur noch Waze.


Bearbeitet von: "Breakstuff" 8. November

Osmand hat mir bis jetzt locker gereicht, hat halt keine stauumfahrung. Wie sieht es bei dieses app mit kartenupdates aus?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text