Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sygic GPS Navigation - Black Friday Sale - "Premium for CarPlay"
334° Abgelaufen

Sygic GPS Navigation - Black Friday Sale - "Premium for CarPlay"

19,99€39,99€-50%Sygic Angebote
36
eingestellt am 24. Nov 2019Bearbeitet von:"koro1"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Im "Sygic Store" der Sygic Apps* gibt es momentan einen "Black Friday Sale".
Angeboten werden z. B.:
- Der auf der Website nicht aufgeführte In-App-Kauf "Premium for CarPlay" kostet 19,99€ (Normalpreis 39,99€).
- Europa (51 Offline-Karten) für 9,99€ (Normalpreis 49,99€)
- Europa + Traffic (51 Offline-Karten + Verkehrsmeldungen) für 13,99€ (Normalpreis 79,99€)
- Welt + Traffic (195 Offline-Karten + Verkehrsmeldungen) für 17,99€ (Normalpreis 99,99€)
- diverse Add-Ons mit 20-60%

Mir ist klar, dass die UVP kein sinnvoller Vergleichspreis ist. Und es gibt immer wieder mal diese "Sonderangebote" bei Sygic.
"Premium for CarPlay" gab es zuletzt z. B. für 29,99€ statt 39,99€.

Wer es lieber kostenlos möchte, den verweise ich auf "Magic Earth". Funktioniert ganz gut, ich war aber mit den Verkehrsmeldungen im Vergleich zu Sygic nicht zufrieden. So hat "Magic Earth" mir immer (rund um die Uhr) einen Stau um meinen Wohnblock angezeigt, obwohl es im Grunde eine Sackgasse ist - der letzte Stau war hier vor ca. 8 Jahren wegen der LKWs einer Baustelle.

Sygic für iOS: eshop.sygic.com/de/…os/
Sygic für Android: eshop.sygic.com/de/
LKW & Wohnmobil-Version: eshop.sygic.com/de/…ion
Magic Earth für iOS: apps.apple.com/de/…679

* geprüft in "Sygic GPS-Navigation & Karten" und "Sygic Europe - GPS Navigation"
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Was spricht hierfür und gegen das kostenlose Google Maps?
36 Kommentare
Läuft seit einiger Zeit auch bei Android unter Mirrorlink und kann so auch bei dementsprechenden Geräten auf dem Radiodisplay genutzt werden.
Für alle User hier, die Sygic schon sehr lange haben (hab es 2012 gekauft) aber kein Traffic haben, den Traffic (weltweit) gab es noch nie so günstig (5,99€).
Das mit den monatlichen Updates ist mir auch neu.
23800216-Uxz0M.jpg
Also das CarPlay der Sygic App ist zurzeit Murks.
Bei fast jedem mal Ziel auswählen stürzt die App ab und muss wieder geöffnet werden. Hat dann zwar meist die Route geladen aber es nervt.
Optisch ist die App ganz gut, Navigation eher mau.
Vergleiche mit Copilot und TomTom zeigen, dass oft nicht die beste Route gewählt wird und Staus nicht unbedingt gut umfahren werden.
Was spricht hierfür und gegen das kostenlose Google Maps?
DevastatedMind24.11.2019 08:43

Was spricht hierfür und gegen das kostenlose Google Maps?


Aus meiner Sicht eigentlich nichts. Ich habe zwar Sygic schon seit Jahren, nutze es aber nicht mehr. Ich fahre nur noch per Google Maps, kombiniert mit meinen persönlichen Schleichwegen und das funktioniert sehr gut.
In meinen Augen schlechteste Navigation ever.
DevastatedMind24.11.2019 08:43

Was spricht hierfür und gegen das kostenlose Google Maps?


Datenschutz würde ich sagen. GMaps ist zwar kostenlos, aber Google verwurstet halt dementsprechend deine Daten für Werbezwecke und erstellt ein Profil von dir andere machen das nicht (bzw. nicht alle), müssen zur Finanzierung ihres Programms aber eben zur Kasse bitten.
DevastatedMind24.11.2019 08:43

Was spricht hierfür und gegen das kostenlose Google Maps?


Speziell für wohnmobil die Höhen Beschränkungen.
Ich finde keine Alternative zu sygic, auch wenn es mir nicht gefällt...
nowdealmaker24.11.2019 06:32

Läuft seit einiger Zeit auch bei Android unter Mirrorlink und kann so auch …Läuft seit einiger Zeit auch bei Android unter Mirrorlink und kann so auch bei dementsprechenden Geräten auf dem Radiodisplay genutzt werden.


Kostet Mirrorlink nochmal extra oder klappt das von Hause aus im App Standard?
call_of_doody8924.11.2019 09:20

Datenschutz würde ich sagen. GMaps ist zwar kostenlos, aber Google …Datenschutz würde ich sagen. GMaps ist zwar kostenlos, aber Google verwurstet halt dementsprechend deine Daten für Werbezwecke und erstellt ein Profil von dir andere machen das nicht (bzw. nicht alle), müssen zur Finanzierung ihres Programms aber eben zur Kasse bitten.


Sygic telefoniert auch massiv nachhause. blockada meldet z. B. cdn-sygic-akamized.net und viele weitere. Da bist Du bei keiner app sicher.
bagbeg24.11.2019 10:14

Sygic telefoniert auch massiv nachhause. blockada meldet z. B. …Sygic telefoniert auch massiv nachhause. blockada meldet z. B. cdn-sygic-akamized.net und viele weitere. Da bist Du bei keiner app sicher.


Ja, nach Hause telefonieren sie alle, sonst würden die Dienste wahrscheinlich nicht funktionieren, aber was dann weiter mit deinen Daten passiert, steht halt auf nem anderen Blatt. Soll auch keine Grundsatzdiskussion werden, wollte nur anmerken, warum manche Geld verlangen und andere, wie Google, sowas kostenlos anbieten
DevastatedMind24.11.2019 08:43

Was spricht hierfür und gegen das kostenlose Google Maps?


- Komplette Offline-Navigation
- meiner Meinung nach eine der besten Kartendarstellungen
- kein dummes Bestätigen an Zwischenzielen (eines der Dinge die ich an Google Maps hasse)

Ich hab Sygic noch zu Symbian-Zeiten viel genutzt und fand es lange Zeit überragend. Irgendwann hat die Softwarequalität im Android-Zeitalter auf jeden Fall nachgelassen. Wie das heute ist, kann ich nicht beurteilen, da ich seit Längerem Sailfish benutze wo es keine Version für gibt.

Zum Thema nach Hause telefonieren: Allein für die Verkehrsgeschichte ist das ja notwendig. Was die sonst noch machen, weiß man natürlich nicht.
Bearbeitet von: "Armadill0" 24. Nov 2019
Danke, letzten noch verpasst, nun endlich zugeschlagen.

Hoffe es läuft zukünftig stabil.
Was ist mit "Here"? Nutzt das überhaupt noch jemand?
Wer was kostenloses will und nicht unseren Mighty Google overlord mit Daten füttern weil, kann ja auch "here maps" verwenden. Wird meines Wissens nach von einem Konsortium diverser Autobauer betrieben und gibt auch regelmäßig Updates. Ausserdem kann man dabei auch offline navigieren
Bearbeitet von: "MFK" 24. Nov 2019
Ich nutze hauptsächlich die CarPlay Funktionen von Waze und Google Maps. Habe auch Sygic Premium, aber ohne CarPlay ist das Mist. Nun erscheinen mir 20!Euro nur fur CarPlay immer noch recht happig.
Lohnt sich das denn nun?
derQ24.11.2019 10:23

Kostet Mirrorlink nochmal extra oder klappt das von Hause aus im App …Kostet Mirrorlink nochmal extra oder klappt das von Hause aus im App Standard?


Mit dieser Version ist Softwareseitig alles bei Mirrorlink frei.
DevastatedMind24.11.2019 08:43

Was spricht hierfür und gegen das kostenlose Google Maps?


Jedes Mal die gleiche Diskussion.....
Und jedes mal die gleichen Antworten.
Pillepalle1224.11.2019 09:57

Speziell für wohnmobil die Höhen Beschränkungen.Ich finde keine Al …Speziell für wohnmobil die Höhen Beschränkungen.Ich finde keine Alternative zu sygic, auch wenn es mir nicht gefällt...


Die gibt's doch aber nur in der truck version
call_of_doody8924.11.2019 09:20

Datenschutz würde ich sagen. GMaps ist zwar kostenlos, aber Google …Datenschutz würde ich sagen. GMaps ist zwar kostenlos, aber Google verwurstet halt dementsprechend deine Daten für Werbezwecke und erstellt ein Profil von dir andere machen das nicht (bzw. nicht alle), müssen zur Finanzierung ihres Programms aber eben zur Kasse bitten.


Ich bezweifle dass es in Mountain View irgendjemanden interessiert wo du lang gefahren bist.
Bisher kam noch keiner bei mir zuhause vorbei und wollte mir aufgrund meiner besuchten Orte irgendwas verkaufen.

Ich persönlich war schon sehr oft froh dass es die Zeitachse in Google maps gibt, hab sie schon oft gebraucht. Und das mir Google gute Restaurants in meiner Nähe vorschlägt finde ich ebenfalls nicht verkehrt.
Cottbusa24.11.2019 11:31

Die gibt's doch aber nur in der truck version


Womo Version gibt's auch
Pillepalle1224.11.2019 11:41

Womo Version gibt's auch


Oder so.
Aber in der car Version gibt's das nicht.
Hab mir car und truck Version geholt. Finde die truck Version aber bei weitem nicht so gut wie die car Version, auch optisch. Irgendwie ist da die Entwicklung stehen geblieben
Cottbusa24.11.2019 11:31

Ich bezweifle dass es in Mountain View irgendjemanden interessiert wo du …Ich bezweifle dass es in Mountain View irgendjemanden interessiert wo du lang gefahren bist.Bisher kam noch keiner bei mir zuhause vorbei und wollte mir aufgrund meiner besuchten Orte irgendwas verkaufen. Ich persönlich war schon sehr oft froh dass es die Zeitachse in Google maps gibt, hab sie schon oft gebraucht. Und das mir Google gute Restaurants in meiner Nähe vorschlägt finde ich ebenfalls nicht verkehrt.


Ja, sagt doch niemand, dass man das nicht nutzen darf oder soll oder kann, ich habe nur auf die Frage des Fragestellers geantwortet
call_of_doody8924.11.2019 12:01

Ja, sagt doch niemand, dass man das nicht nutzen darf oder soll oder kann, …Ja, sagt doch niemand, dass man das nicht nutzen darf oder soll oder kann, ich habe nur auf die Frage des Fragestellers geantwortet


Ist nur nicht ganz korrekt die Antwort. Oder kannst du mit Sicherheit belegen, dass sygic, tomtom und Co. Keinerlei Daten erheben?!
Allein schon für die Stauberechnung ist das notwendig. Und da hat Google nunmal die Nase vorn weil sie auf Millionen Gerätedaten zurückgreifen können
Cottbusa24.11.2019 12:04

Ist nur nicht ganz korrekt die Antwort. Oder kannst du mit Sicherheit … Ist nur nicht ganz korrekt die Antwort. Oder kannst du mit Sicherheit belegen, dass sygic, tomtom und Co. Keinerlei Daten erheben?!Allein schon für die Stauberechnung ist das notwendig. Und da hat Google nunmal die Nase vorn weil sie auf Millionen Gerätedaten zurückgreifen können


Ich habe auch nicht gesagt, dass niemand Daten erhebt. Ich habe gesagt, dass Google Daten erhebt und für Werbezwecke und Werbeprofile weiterverarbeitet und damit eben jene Dienste finanziert und das ist korrekt und jederzeit in Googles AGBs nachlesbar. Auch andere erheben Daten, nutzen diese aber meistens nur für ihre eigenen Dienste, damit sind die Daten natürlich nicht so nützlich wie sie Google verarbeitet. Deshalb müssen sie eben für ihre Programme Geld verlangen um Qualität liefern zu können und das war die Frage des Fragestellers.
Luppo24.11.2019 10:56

Was ist mit "Here"? Nutzt das überhaupt noch jemand?


Hier. Erst die letzten zwei Wochen in Südafrika. Da wäre der Datentarif für GMaps die mich zu teuer gewesen.
Immer noch ein Top Produkt.
Hier mal mein Review:

Ich nutze Sygic seit etwa drei Jahren. Gefühlt wird die App immer schlechter. Wenn man einmal vom vorgeschlagenen Weg abweicht, braucht das System erst einmal eine gewisse Zeit, bis es sich darauf einstellt. Man fährt also erst einmal ein wenig blind. Und dann will die App partout auch ihren vorgeschlagenen Weg fahren. Wenn ich also wegen Stau, Baustelle, oder was auch immer vom Weg abweiche, versucht die App mich kilometerweit zum Umdrehen zu kriegen. Krassestes Beispiel: Navigation in der Stadt, eigentlich bin ich auf vier Kilometer an meinen Zielort herangekommen, weiß dann auch im Prinzip den Restweg. Die App will aber ihren Weg fahren, und bis einen Kilometer vor dem Ziel würde sie mich dann doch lieber 6 Kilometer zurück und über die Autobahn lotsen...
Außerdem scheinen manche Straßen falsch importiert zu sein. Regelmäßig versucht mich die App seit ihrem vorletzten Update auf dämlichen UMwegen zum Ziel zu fähren. EIne Hauptstraße, die ich eigentlich probelmlos und legal geradeaus durchfahren könnte, soll ohne Erklärung mit 2 km Umweg umfahren werden.
Dazu kommen regelmäßige Abstürze (etwa jede 10. Navigation), und ein furchtbares Updaten der Deutschlandkarten. Das geht eigentlich nur, wenn man erst alle Karten löscht, und dann DE lädt. Sonst hängt sich das Update bei mir regelmäßig auf zwei Samsung Handys auf. Scheint mit den mehrfachen Regionen der DE-Karte zusammenzuhängen. Andere Einzelkarten gehen problemlos.
Ich nutze deswegen Sygic nur wegen den Offline-Karten, der Möglichkeit von Sprachnavigation auch bei meinem älteren Handy, und der ansonsten ganz guten Anzeige von Baustellen - auch innerstädtischen. Außerdem ist Sygic vom Akkuverbrauch wirklich sparsam, wie ich zugeben muss. Habe mir dann mal zum Vergleich ein Jahr TOM TOM gekauft. Viel schnellere, direktere Navigation (kürzere Aktualisierungsintervalle, erheblich schnellere Reaktion auf Abweichung von der Route), gleiche Karten, aber ein wesentlich höherer Resourcenverbrauch. TOM TOM ohne angeschlossenes Ladekabel ist ein schlechte Idee, das geht mit Sygic wirklich besser, da fahre ich mit einem aufgeladenen Handy ohne Anschlußkabel schon mal mehrere Stunden. Wenn die App nicht während der Fahrt abstürzt.
call_of_doody8924.11.2019 09:20

Datenschutz würde ich sagen. GMaps ist zwar kostenlos, aber Google …Datenschutz würde ich sagen. GMaps ist zwar kostenlos, aber Google verwurstet halt dementsprechend deine Daten für Werbezwecke und erstellt ein Profil von dir andere machen das nicht (bzw. nicht alle), müssen zur Finanzierung ihres Programms aber eben zur Kasse bitten.


Ein Werbeprofil zur täglichen Fahrt über die A7. Wow.
Achja, in Kombination mit diesem Deal --> mydealz.de/dea…646 sind nochmal weitere 15% Rabatt für iOS Nutzer drin
Arnooo24.11.2019 12:55

Ein Werbeprofil zur täglichen Fahrt über die A7. Wow.


Reicht für Googles Milliardenumsätze
Also ganz ehrlich sehr gute alternative gegenüber TOMTOM weil sygic auch die Tomtom Karten benützt...TA(teleatlas)
Cottbusa24.11.2019 11:28

Jedes Mal die gleiche Diskussion.....Und jedes mal die gleichen Antworten.


Ich will keine Diskussion haben, ich frage wirklich einfach rein aus Interesse. Habe bisher immer GMaps genutzt, aber lass mich wirklich gerne umstimmen.
DevastatedMind24.11.2019 14:49

Ich will keine Diskussion haben, ich frage wirklich einfach rein aus …Ich will keine Diskussion haben, ich frage wirklich einfach rein aus Interesse. Habe bisher immer GMaps genutzt, aber lass mich wirklich gerne umstimmen.


Wenn du dich umstimmen lassen möchtest schau auf die Website des Herstellers. Dort stehen die Funktionen die die app bietet. Dann kannst du schauen ob die Funktionen dich ansprechen und welche davon google maps nicht bietet.
Arnooo24.11.2019 12:55

Ein Werbeprofil zur täglichen Fahrt über die A7. Wow.



Wenn du für die gleiche tägliche Fahrt ein Navi brauchst, hast du wohl sicher andere Sorgen als Datenschutz.
Kann ich verstehen.
N4625.11.2019 00:58

Wenn du für die gleiche tägliche Fahrt ein Navi brauchst, hast du wohl s …Wenn du für die gleiche tägliche Fahrt ein Navi brauchst, hast du wohl sicher andere Sorgen als Datenschutz. Kann ich verstehen.



Wo steht, das ich das mache?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text