Sygic GPS Navigation für Android ab 11,99€ oder mit Traffic für 14,99€
279°Abgelaufen

Sygic GPS Navigation für Android ab 11,99€ oder mit Traffic für 14,99€

14,99€79,99€-81%Sygic Angebote
42
lokaleingestellt am 17. Mär
und nochmal reduziert!!!

Sygic GPS Navigation für Android ab 11,99€ oder mit Traffic für 14,99€

Premium
Europa + Traffic
51 Offline-Karten
Lebenslange Lizenz für Android

ich selbst mag die Software nicht so, aber der Preis ist nicht schlecht.

Letzter Deal ist 3 Monate alt, dachte kann man mal wieder einstellen.

und ja, gibt Google Maps, Here und andere, die kostenlos sind. Aber das mag nicht jeder, deshalb die Chance für den einen oder anderen hier zuzuschlagen.
Zusätzliche Info
Weil es gerade nochmal als Push Notification kam, Deal ist noch Aktiv, jetzt als Oster Deal beworben.

Das Interessanteste Paket finde ich ist aber Welt+Traffic für 21,99 (statt 99,99)

Welt deswegen, weil es sinnvoll im Urlaub / auf Geschäftsreisen außerhalb Europas ist (falls das für euch denkbar ist),
innerhalb Europas geht ja mittlerweise dank kostenlosem Roaming auch irgendwelche Online Navis, aber außerhalb ist Essig, wenn ihr nicht ne lokale Sim Karte kauft etc...
Sygic AngeboteSygic Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ja! Nutze die offline Navigations app seit gut 5 Jahren und habe damals für weltweites Kartenmaterial 49.99 bezahlt!

Liebe die App und kann nur positives berichten! Sowohl bei Auto Navi als auch zu Fuß.
42 Kommentare
Gibt es überhaupt jemanden, der mehr als 20€ für diese App je gezahlt hat!?
Ja! Nutze die offline Navigations app seit gut 5 Jahren und habe damals für weltweites Kartenmaterial 49.99 bezahlt!

Liebe die App und kann nur positives berichten! Sowohl bei Auto Navi als auch zu Fuß.
Was macht die App besser als Google-Maps? Oder heremaps?
Habe die offline App auch vor gut 2 Jahren im Angebot gekauft für 20€ für mein Android System im Auto. Keinen Cent bereut!!! Kann ich jedem empfehlen.
Mummyvor 8 m

Gibt es überhaupt jemanden, der mehr als 20€ für diese App je gezahlt hat!?


Ich habe mir eher die Frage gestellt: Gibt es überhaupt jemanden, der heutzutage noch eine Navi-App kauft?
Es gibt doch genug sehr gute Alternativen wie z.B. "Here"
FriediKvor 1 m

Was macht die App besser als Google-Maps? Oder heremaps?


gar nichts.
Benutze seit Jahren einen kostenlosen Navigator für Android und brauche nichts anderes mehr.
Funktioniert super.

> MapFactor GPS Navigation
Solange Google Maps so einwandfrei funktioniert wüsste ich nicht wieso 18€ hierfür zahlen...
Für alle Gegenden mit schlechtem Netzausbau.
Ideal mit Netzclub fûr altes Handy als Navi mit Traffic.
ist hier Russland Karte inkl.?
Lol der Vergleichspreis ist ja wohl ein Witz, oder? Kostet eigentlich immer unter 20€.
Mhhh.... bräuchte sowas für den Kanada Urlaub für offline navigation. Hat die App denn wirklich Vorteile gegenüber dem kostenlosen HERE we go?
homcivor 36 m

Ja! Nutze die offline Navigations app seit gut 5 Jahren und habe damals …Ja! Nutze die offline Navigations app seit gut 5 Jahren und habe damals für weltweites Kartenmaterial 49.99 bezahlt!Liebe die App und kann nur positives berichten! Sowohl bei Auto Navi als auch zu Fuß.


Kann ich bestätigen
Deutlich besser als das Onboard Navi
Ich benutzte sehr oft Handynavigation. Gegen TomTom App ist dieses Software hier jedoch Welten schlechter.

TomTom leider nur im Abo, aber da Zahl ich lieber auf Dauer mehr und habe dafür eine sehr gute Navigation, als mich ständig zu ärgern.
prenzlauvor 21 m

ist hier Russland Karte inkl.?


Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, ehemalige Jugoslawische Republik, Moldawien, Republik, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slovenien, Slowakei, Spanien, Staat Vatikanstadt (Heilige Stuhl), Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, Weißrussland (Straßen nur für den Transitverkehr), Zypern, Österreich
Glaube aber diese Version ist nicht mit CarPlay kompatibel oder?
Google Maps kann auch Offlinekarten herunterladen.
Ich nutze Maps.Me auch als backup.
fecuriousvor 50 m

Für alle Gegenden mit schlechtem Netzausbau.


Auch für Google Maps gibt es Offline-Karten. Vorteil: weltweite Karten. Schon genutzt für Dominikanische Republik und Mexico. Was vollkommen in Ordnung und das 4 free...
Davon abgesehen, Live-Traffic auch enthalten!
Bearbeitet von: "MarZ" 17. Mär
FriediKvor 1 h, 18 m

Was macht die App besser als Google-Maps? Oder heremaps?


nur Points of interest,an sich die Navi Führung ist bei GMaps und HERE deutlich besser.
Fr1tzvor 34 m

Ich benutzte sehr oft Handynavigation. Gegen TomTom App ist dieses …Ich benutzte sehr oft Handynavigation. Gegen TomTom App ist dieses Software hier jedoch Welten schlechter.TomTom leider nur im Abo, aber da Zahl ich lieber auf Dauer mehr und habe dafür eine sehr gute Navigation, als mich ständig zu ärgern.


TomTom. Dein ernst?! Viel Spaß im Ausland. Navigation in Kanada war die Hölle, nach 4.000 km kann ich mir das Urteil erlauben. Bedienung, Navigation, Kartenmaterial. Alles unter aller Sau. Und der Support labert dann nur dumm rum... Never ever again. Und wenn ich ne Papierkarte zur Navigation nehmen müsste...
FriediKvor 1 h, 21 m

Was macht die App besser als Google-Maps? Oder heremaps?


offline Navigation, sonst nichts
MarZvor 15 m

Auch für Google Maps gibt es Offline-Karten. Vorteil: weltweite Karten. …Auch für Google Maps gibt es Offline-Karten. Vorteil: weltweite Karten. Schon genutzt für Dominikanische Republik und Mexico. Was vollkommen in Ordnung und das 4 free...Davon abgesehen, Live-Traffic auch enthalten!


offline Karten - ja. Offline Navigation - nicht
Ich teste regelmassig etliche navi apps. Weil mir bisher keine wirklich gefällt.

Here hat Probleme mit Stau umfahren und ne miese ui. Google Maps hat Probleme mit (dauer-)Baustellen.
Sygic mit Alternativen darstellen und Stau dabei berücksichtigen.

Derzeit nutze ich Tom Tom, obwohl das keine übersichtliche ui hat und tanken als Zwischenziel umständlich einzugeben sind.

Mit waze, diversen billig apps und navigon Fang ich jetzt mal nicht an. Die habe zu viele Macken für mich.

Kann verstehen das manche die eine und andere eben andere apps an besten finden oder zumindest ausreichend.
Avatar
GelöschterUser86709
Als ich die damals genutzt habe hat die App alle 20m angesagt ich soll weiter geradeaus fahren - ging nicht umzustellen. Außerdem mal teuer Material gekauft was nicht mehr reaktiviert werden kann. Völlig nutzlos.
kinleyvor 33 m

TomTom. Dein ernst?! Viel Spaß im Ausland. Navigation in Kanada war die …TomTom. Dein ernst?! Viel Spaß im Ausland. Navigation in Kanada war die Hölle, nach 4.000 km kann ich mir das Urteil erlauben. Bedienung, Navigation, Kartenmaterial. Alles unter aller Sau. Und der Support labert dann nur dumm rum... Never ever again. Und wenn ich ne Papierkarte zur Navigation nehmen müsste...


Kanada kann ich nicht mitreden, wohl aber Europa.
Hab das Paket auch mal günstig erworben, bin danach aber wieder zu Google Maps. Zumindest im Inland gefällt mir an GMaps besser, dass es deutlich schlanker ist und eine wesentlich bessere Suchfunktion bietet.
Hooniganvor 1 h, 32 m

Mhhh.... bräuchte sowas für den Kanada Urlaub für offline navigation. Hat d …Mhhh.... bräuchte sowas für den Kanada Urlaub für offline navigation. Hat die App denn wirklich Vorteile gegenüber dem kostenlosen HERE we go?


Wenn Du mit HERE gut zurecht kommst, dann gibt es keinen Grund zu wechseln.
jan000schvor 13 m

Wenn Du mit HERE gut zurecht kommst, dann gibt es keinen Grund zu wechseln.


mh, eher so semi gut.
TROSvor 2 h, 19 m

Benutze seit Jahren einen kostenlosen Navigator für Android und brauche …Benutze seit Jahren einen kostenlosen Navigator für Android und brauche nichts anderes mehr.Funktioniert super.> MapFactor GPS Navigation


Ist da offline Navigation möglich?
Hooniganvor 25 m

mh, eher so semi gut.


Ich habe SYGIC seit mehreren Jahren und es ist eher eine Hass-Liebe. Die Bedienung finde ich nicht toll und die Streckenführung ist manchmal völlig absurd. Manchmal! In der Regel funktioniert alles ganz gut -- auch im Ausland. Ich habe es in mehreren EU Ländern und in Kanada ausprobiert. Was ich mag, ist die gute Kartendarstellung und die Spuranzeige bzw. Live-View bei Autobahnausfahrten. Genau das fehlt mir bei HERE -- ich habe mehrmals *versucht* auf HERE zu wechseln, aber Kartendarstellung fand ich nicht so pralle: Ausfahrten habe ich bei HERE jedenfalls öfter verpasst.

Ich habe aber beides auf dem Smartphone und kann jederzeit wechseln!
Die HERE-Karten enthalten mehr Details -- das kann hilfreich sein, wenn Sygic versagt. HERE bleibt aber erstmal nur Backup-Lösung für mich.

Ich habe Sygic gekauft, als es HERE noch nicht kostenlos für alle gab. Ich bin es jetzt gewöhnt. HERE ist insgesamt wahrscheinlich das bessere Programm -- und es ist kostenlos! Bleib bei HERE!
Ich habe auch schon alles durch und fahre aktuell wieder mit Tomtom. Stauerkennung ist perfekt. Da kommt kein Konkurrent heran. Aber die Suche nach Adressen oder Poi ist bei Tomtom ein Krampf. Eine Besserung zum Beispiel per Google oder wenigstens die Erkennung von Teilen des Ziels in weiter, weiter Ferne. Die Suche von Google, die perfekte Stauerkennung von Tomtom, Offline Karten von Tomtom und Community von Waze. Fertig wäre das perfekte Navi
Bearbeitet von: "welzepit" 17. Mär
Zuerst Navigon, dann Here und nun Google Maps. Here hat mir iin Mitteleuropa immer sehr gut geholfen, war aber auf den Kanaren eine Katastrophe. Versuchte mich auf Weg zu lotsen auf denen selbst eine Eselkarren Probleme gehabt hätte und das obwohl es eine gut asugebaute Alternative gab. Nein ... ich hatte nicht kürzeste Wegführung aktiviert.

Google Maps probiere ich, da ichin kürze ein Auto mit "Android Auto" bekomme und ich keine Android Navi kenne, welches neben Google Maps (abgesehen von Waze) noch "Android Auto" unterstützt.
Ich nutze Navigon (Underground) und Here... ab und zu map Google Maps. Jedes hat so seine Vor- und Nachteile, man muss sich ja nicht auf eines festlegen. Für's Fahrrad und zum Wandern nutze ich Komoot.
PVG vollkommen überzogen. Sinn und Zweck sei dahingestellt, da es genügend kostenlose Alternativen gibt. Für mich kein Deal.
m101vor 4 h, 24 m

Google Maps kann auch Offlinekarten herunterladen.


Leider nicht in Thailand - allerdings, solange die offline MAPS noch in den developer einstellungen waren, ging es
Habe ie App auch schon seit 5 Jahren und seit kurzem auch wieder im Einsatz. Im Gegensatz zu Google Maps finde ich es besser, das das Geschwindigkeitlimit angezeigt wird. Auch wenn es nicht immer zu 100% stimmt und ich finde es auch super praktisch wenn man in den Urlaub fährt, kann man vorher ganz entspannt die jeweilige Karte runterladen und damit hatte ich auch bisher keinerlei Probleme im Ausland. Das sind auch die einzigen Vorteile ggü. Maps.
chibbevor 4 h, 5 m

Ist da offline Navigation möglich?


Ja, Ist ein offline Navi + POI
Mummyvor 20 h, 8 m

Gibt es überhaupt jemanden, der mehr als 20€ für diese App je gezahlt hat!?


Ja 39,99 für die World Premium damals vor vielen Jahren (da gabs seltener günstigere Angebote und mobile NAVIS waren noch "Stand der Technik")... jetzt zu haben für 23,99. Ist Top kann ich echt empfehlen.
Zum Thema Google/here etc.. nutzt euch nur was mit Datenroaming, das geht jetzt ja mittlerweile in Europa (wenn ihr überhaupt Netz habt), aber für alle anderen die es doch auch mal weiter in die Welt zieht (oder eine verlässliche Offline NAVI Lösung suchen), ist die App schon super, ich nutze es immer in den Staaten (wer ein NAVI im Mietwagen für 10$ pro Tag dort mietet ist selber Schuld) ansonsten auch schon im Fernen Osten und so weiter, selbst wenn man es dort nur für Fußgänger Navigation nutzt ist das hilfreich.. Zu Hause In Deutschland nutze ich es kaum, da Fest im Auto verbaute Lösung mehr als ausreicht... aber missen möchte ich es nicht... (Wollte auch schon n Deal reinstellen, heute ist der Letzte Tag dieses Deals...)
Und wenn jetzt noch jemand mit irgendwelchen OpenStreetmap Apps kommt, dem wünsche ich viel Spaß bei der Navigation in der DomRep damit, hab das durch und muss ich nicht nochmal haben.... aber wer auf Abenteuer steht, bitte gibts umsonst ;P
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text