215°
ABGELAUFEN
Sygic Navigation Android
Sygic Navigation Android

Sygic Navigation Android

Preis:Preis:Preis:24,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Eine echt gute Offline Navigation für Android zum Sonderpreis. Normalpreis für Europa sind 39,99 wobei der Preis im Sommer als ebenfalls Aktion war, auf 29,90 war. Der jetzige Preis ist in meinen Augen extrem Hot.
Sygic wird unter anderem in den neuen Skodas als App genutzt und bietet als eine der wenigen Apps auch die Möglichkeit als HUD Navigation zu verwenden, dabei wird das Handydisplay hell gestellt und spiegelt sich in der Autoscheibe, echt cool

60% auf alle Karten, wobei Welt und Europa echt am interessantesten sind:
Welt 39,99€ statt bislang 69,99€
Europa 24,99 statt bislang 39,99€

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

Beste Kommentare

Ist nicht HERE von Nokia die bessere Alternative?

32 Kommentare

Nutze es auch schon ein paar Jahre - ist in der aktuellen Version etwas unübersichtlich geworden...also quasi verschlimmbessert...

Zum Glück hatte ich neulich zu 15 Euro zugegriffen.
hukd.mydealz.de/dea…004

Teilweise finde ich die Benutzerführung etwas gewöhnungsbedürftig, halte es insgesamt aber für eine tolle Navigationssoftware und muß hier nicht jedes Jahr neue Karten nachkaufen.

Kein gutes Navi, fährt euch in jede kleine Gasse... Habe viele Handy Navis getestet...
das beste ist Route 66..
Kostet 20euro für Europa und wenn ihr wollt nochmal 10 für traffic live was sehr sehr gut läuft...

Verfasser

Ja, die 15€ waren der Überhammer, wobei ich den Preis jetzt in Vergleich zur Konkurrenz ziemlich gut finde. Alles in Allem finde ich sie immer noch übersichtlicher wie der Rest, v.a. finde ich die Performance super.

Ich habe die Truck Version und meine Frau die normale hier. Sind beide sehr zufrieden. Die Pkw Version wirkt für mich etwas überladen. Kann daran liegen das es bei meiner Frau auf dem Sony z1 läuft. Das truck auf dem 10 zoll sony nur einfach genial.

Das Programm war gerade im Ausland durch die poi Suche ohne Internet Super. Kann man zwar nach dem Update immer noch muss jedoch immer eine Stadt angeben wo man den poi sucht. Das ist nervig. Wer weiß schon immer in welcher Stadt/kaff er grade ist. Gibt man die Stadt an, werden die Pois mit Entfernung zur Stadtmitte angezeigt. Wer will sowas wissen;D.
Falls ich was falsche mache oder die Funktion irgendwo versteckt ist klärt mich auf;).

Kenn ich, wohne seit über 10 Jahren hier im Kaff und kenne den Ortsnamen immer noch nicht.

wepa

Das Programm war gerade im Ausland durch die poi Suche ohne Internet Super. Kann man zwar nach dem Update immer noch muss jedoch immer eine Stadt angeben wo man den poi sucht. Das ist nervig. Wer weiß schon immer in welcher Stadt/kaff er grade ist. Gibt man die Stadt an, werden die Pois mit Entfernung zur Stadtmitte angezeigt. Wer will sowas wissen;D. Falls ich was falsche mache oder die Funktion irgendwo versteckt ist klärt mich auf;).


Ist nicht HERE von Nokia die bessere Alternative?

LeftyBruchsal

Zum Glück hatte ich neulich zu 15 Euro zugegriffen. http://hukd.mydealz.de/deals/sygic-gps-navigation-offline-android-441004 Teilweise finde ich die Benutzerführung etwas gewöhnungsbedürftig, halte es insgesamt aber für eine tolle Navigationssoftware und muß hier nicht jedes Jahr neue Karten nachkaufen.




Klingt ja "nett" mit den 15 Euro - aber hatte damals Welt für ca. 36 Euro gekauft...macht mehr Sinn da halt alles lebenslang mit drin ist.

Dazu dqnn Staumeldungen - mittlerweile hab ich auch HUD - wobei ich das nie nutze...
Speedcams kostenlos über poiplaza und das rundumsorglos Paket ist fertig...auf bis zu 5 Geräten
Wer will teilt es sich...

Luppo

Ist nicht HERE von Nokia die bessere Alternative?



Doch, sehe ich genauso. Das kann so ziemlich alles, nur ohne Geld zu kosten.

@ dennis: kann here theoretisch auch vor Blitzern warnen?

Kann dieses Navi uneingeschränkt empfehlen, zu dem Preis eine lifetime Lizenz da kann man nicht meckern. Habe es bereits einige Jahre im Einsatz und bin immer zufrieden gewesen.

rednex

@ dennis: kann here theoretisch auch vor Blitzern warnen?



Auf Windows Phone wohl zusammen mit POIBase mobile. Welche Lösungen es da für Android gibt, weiss ich nicht.

Bestes navi ist mit Abstand navigon

Kann es nicht empfehlen

navigon ist 1000 mal besser

[quote=ramme78]Kann es nicht empfehlen [/quotedie Routenführung ist schon ganz schön gewöhnungsbedürftig
verglichen mit anderen Navis

Man kommt zwar an aber wie.!

ramme78

[quote=ramme78]Kann es nicht empfehlen [/quotedie Routenführung ist schon ganz schön gewöhnungsbedürftig verglichen mit anderen NavisMan kommt zwar an aber wie.!

Best for free and Offline is HERE !!

Bin auch für HERE da offline und kostenlos und weltweit. Vorher hatte ich Navigon, welches auch eine sehr gute PKW Navigation hat, allerdings für jedes Land extra Geld will. Fürs Radfahren und Wandern OSMAND+ mit Höhenlinienplugin.

Sygic fand ich in meinem Test furchtbar. Zu frühe oder zu später Ansage, schlechte Routenwahl.

Ach ja, bei Akkuverbrauch sind alle Navis schlecht oder hat kennt da jemand eine sparsame Variante die z.B. auf 100 km öder Autobahn das Display abschaltet?

Kann Nokia HERE Maps empfehlen. Habe Sygic und Navigon ebenfalls mehrere Monate ausprobiert und finde, dass HERE Maps den beiden Platzhirschen der Offline-Navigation in nichts nachsteht.

Wird here denn dauerhaft kostenlos bleiben, oder ist es nur kostenlos, weil es noch nicht die finale Version ist?

Stylomeilo

Lieber Navigator oder Here beta kostenlos runterladen http://hukd.mydealz.de/freebies/kostenlose-offline-navigation-mit-mapfactor-gps-navigation-android-app-233182 http://hukd.mydealz.de/diverses/android-here-by-nokia-offline-navigation-endlich-auf-dem-playstore-kriegen-448673




Here ist eindeutig das beste kostenlose Navi und sogar besser als alle kostenpflichtigen, die ich ausprobiert habe. Den Display kann man einfach selber abschalten, die Ansagen laufen trotzdem weiter. Und Offlinenavi ist eine super Sache für Auslandsfahrten!

rednex

@ dennis: kann here theoretisch auch vor Blitzern warnen?


Blitzer-App gab's neulich mal bei Amazon ;-)
Here warnt zwar nicht vor Gefahrenstellen, zeigt aber die Geschwindigkeit an und warnt bei Überschreitung. Sofern man sich an die Geschwindigkeit hält, reicht das eigentlich.
angelika4000

Ach ja, bei Akkuverbrauch sind alle Navis schlecht oder hat kennt da jemand eine sparsame Variante die z.B. auf 100 km öder Autobahn das Display abschaltet?


Wenn man das Navi nutzt, hängt's in der Regel sowieso am Bordnetz, aber Display kann man in der Regel selber ausschalten und die Ansagen funktionieren trotzdem. Google hat vor ein paar Wochen eine Funktion eingebaut, dass das Display bei Akkubetrieb bis zur nächsten Ansage abgedunkelt werden kann.

Stylomeilo

Lieber Navigator oder Here beta kostenlos runterladen http://hukd.mydealz.de/freebies/kostenlose-offline-navigation-mit-mapfactor-gps-navigation-android-app-233182 http://hukd.mydealz.de/diverses/android-here-by-nokia-offline-navigation-endlich-auf-dem-playstore-kriegen-448673




Bei beiden Navis ist keine Bezahlung geplant

angelika4000

Bin auch für HERE da offline und kostenlos und weltweit. Vorher hatte ich Navigon, welches auch eine sehr gute PKW Navigation hat, allerdings für jedes Land extra Geld will. Fürs Radfahren und Wandern OSMAND+ mit Höhenlinienplugin. Sygic fand ich in meinem Test furchtbar. Zu frühe oder zu später Ansage, schlechte Routenwahl. Ach ja, bei Akkuverbrauch sind alle Navis schlecht oder hat kennt da jemand eine sparsame Variante die z.B. auf 100 km öder Autobahn das Display abschaltet?



Die google maps app bietet die Möglichkeit. Dann stellt sich das Display aus wenn es "nix zu sehen gibt".
Die Option gibts aber nur um "Akkumodus"

franzmeier112

Die google maps app bietet die Möglichkeit. Dann stellt sich das Display aus wenn es "nix zu sehen gibt". Die Option gibts aber nur um "Akkumodus"


renkal
renkal

Google hat vor ein paar Wochen eine Funktion eingebaut, dass das Display bei Akkubetrieb bis zur nächsten Ansage abgedunkelt werden kann.


Danke Ihr beiden. Wenn es Google Maps macht, dann tun die anderen das hoffentlich auch bald. Ja, Navigation mir reiner Stimme können viele Navis, nur leider gibt es immer zweideutige Situationen, in denen dann ein schneller Blick auf den Bildschirm hilft. Eine statische Navigation mit Pfeilen und Distanzanzeige auf dem Lockscreen, gibt es leider nicht mehr.

angelika4000

Ach ja, bei Akkuverbrauch sind alle Navis schlecht oder hat kennt da jemand eine sparsame Variante die z.B. auf 100 km öder Autobahn das Display abschaltet?



Ich meine, Navigon würde das auch machen, zumindest abdunkeln. Hab das aber nur mal im Januar 14 getestet..

Ich ärgere mich, dass ich Sygic gekauft habe. Dar Routing ist oft schlich falsch, es stützt oft ab und die aktuelle Version startet gar nicht mehr auf meinem Intel Android.

Johnny

Ich meine, Navigon würde das auch machen, zumindest abdunkeln. Hab das aber nur mal im Januar 14 getestet..


Naja, navigon zeigt auf längeren Strecken ein schwarzes Bild mit dem Text, das es dadurch Akku spart. Außerdem dreht es an meinem Handy (Huawei Mate 1) in diesem Moment die Helligkeit voll auf. Es schaltet den Bildschirm allerdings nicht ab. Bei OLED-Handys kann das dunkle Bild Energie sparen, ansonsten wird nur die CPU weniger belastet, weil die Karte nicht berechnet werden muss.

Kann auch, wie viele andere Leute hier, HERE als Navigations-App nur empfehlen! Außer einer falschen Kilometerzahl beim Fußgängermodus in der Übersicht konnte ich noch keine Bugs feststellen, die Navigation ist präzise, die Ansagen klingen wirklich gut und kommen rechtzeitig, eine Ersatzroute wird sofort neu berechnet, sofern man einen anderen als den vorgeschlagenen Weg fährt. Zudem werden Verkehrsinfos über's Internet abgerufen und ggf. Ersatzrouten vorgeschlagen. Die Routenführung führt exakt zur eingegebenen Hausnummer, es werden keine seltsame Streckenführungen über landw. Forstwege u. Ä. vorgeschlagen, die Darstellung ist übersichtlich und einfach gehalten. Darüber hinaus gibt es eine integrierte Geschwindigkeitswarnung, die zumindest auf den von mir bisher gefahrenen Strecken sehr gut mit den tatsächlichen Gegebenheiten übereingestimmt hat.
Nachdem ich rund 5 verschiedene Offline-Navigationsapps getestet habe, habe ich mit HERE meinen absoluten Favoriten gefunden und würde persönlich nicht für andere Apps bezahlen. Selbst wenn HERE irgendwann etwas kosten sollte, würde ich eher in diese App Geld investieren als in alternative Konkurrenzprodukte. Bin bisher wirklich sehr zufrieden und begeistert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text