69°
[SYGIC] - Offline-Navigation:Europa 19,99€ ,Welt 29,99€;Lebenslange Lizenz.Für bis zu 3 Geräte
13 Kommentare

Bitte nicht so Infos

Die Aktionen haben sie immer wieder mal.
Ansonsten noch ein Tipp: Falls es doch mal mit drei Geräten nicht ausreichen sollte: Einfach beim Support melden bzw. hinschreiben und um Reset der gemeldeten Geräte bitten. Die Freischaltung der Features erfolgt nur einmal und wird, wie es aussieht, nicht dauernd abgefragt. Man sollte sich aber nicht mit dem Google Account anmelden, sondern direkt beim Hersteller auf der Webseite mit einer NICHT Google PlayStore E-Mail-Adresse anmelden/registrieren.

Danke für die Ergänzungen. So genau wußte ich das nicht.

Und, bezüglich Stabilität der App? Besser geworden?

Heinoneon

Und, bezüglich Stabilität der App? Besser geworden?


Ich kann nur für die Android-Version sprechen, aber da ist es in Sachen Stabilität nicht besser geworden. Im Gegenteil, ich habe das Gefühl, es wird immer schlimmer. Teilweise beendet sich Sygic bei mir direkt nach dem Start direkt wieder mit der Fehlermeldung "Die App wurde unerwartet beendet", und zwar schon über zwei Android-Geräte und mehrere Neu-Installationen hinweg...Ziele, zu denen man kürzlich hin-navigiert ist, erscheinen nicht in der Liste der letzten Ziele, Bedienung wird mit jedem größeren Update weniger übersichtlich...Auch fängt Sygic beim Start gerne mal ohne Vorwarnung an, Kartenupdates herunterzuladen (Abbrechen-Knopf gibt es nicht), was besonders toll ist, wenn man gerade nicht in einem WLAN eingeloggt ist. Bis man dann die App abgeschossen oder den Flugmodus aktiviert hat, sind schon etliche MB durch die Leitung gegangen...

Ich persönlich würde Sygic, so wie es jetzt ist, nicht mehr kaufen. Hat sich leider stark verschlimmbessert.

Ich habe die Welt schon 2 Jahre und kann bzgl Stabilität nichts negatives sagen. Sowohl unter Android 4.4 als auch jetzt Android 5.1.1 läuft's bis jetzt ohne Abstürze. War auch schon 2x in ganz Thailand ohne Probleme im Einsatz.

Früher zu Symbian Zeiten war ich von Sygic ganz begeistert und wollte die App nicht mehr vermissen. Dann kam der Wechsel zu Android und die App war genau so gut, bis auf der Einstellung, dass die Maps auf der SD-Karte sollen, diese mußte in der ini-Datei bearbeitet werden und nach jedem Update mußte die Datei wieder neu kopiert werden, da die Einstellugen nicht beibehalten wurden/werden.
Dann kam das große Oberfläche-Update seitdem hackt es schon beim Suchen von POI, geschweige von Abstürzte. Im Sommer hat mir die App dann in Roaming irgendwelche Updates gemacht, obwohl die App nicht mal gestartet/benutzt habe, direkt nach Handy-Neustart wird Traffic verursacht.
Jetzt würde ich die App nicht mehr kaufen.

Danke!!

Spätestens, wenn ich auch Premiumdienste wie Blitzer und Livetraffic haben will, wird eine jährliche Gebühr fällig, die so hoch ist, dass ich auch gleich TomTom nehmen kann.

--> COLD

rekin

Danke für die Ergänzungen. So genau wußte ich das nicht.


Kein Thema, dafür ist die Community da. :-)

Braucht man eigentlich unbedingt die Premium Version?
Ich überlege hier zu zuschlagen, da ich ein Navi für Südafrika benötige.
Aber die free Version funktioniert da ja auch oder verstehe ich das falsch?

Bei Premium kann man die Karten auf dem Handy speichern . Dann kann man auch ohne Internetverbindung navigieren. Sonnst müssten die Karten ständig aus dem Netz geladen werden. Ich glaube aber ,daß man 7 Tage lang testen kann (Ohne Premium) . So war es damals , bei mir . Ob das noch aktuell ist , weiß ich nicht .

geht es auch mit ios ? quasi 3 Freunde kaufen für 29.99 und jeder kann es auf ios nutzen premium und ewig?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text