165°
Synology 415+ um 483.90€ inkl. statt 503,90€
Synology 415+ um 483.90€ inkl. statt 503,90€
ElektronikAllyouneed Angebote

Synology 415+ um 483.90€ inkl. statt 503,90€

Preis:Preis:Preis:483,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Suche schon seit einiger Zeit einen halbwegs akzeptablen Preis für eine Synology 415+. Bislang war der günstigste Preis bei 503,90 inkl Versand. Das Gerät ist neu und recht Preisstabil. Endlich gibt es sie mal günstiger

Synology DS415
Synology DiskStation DS415+, bis zu 4 Festplatten (DS415+)
(Art# A2700802)
Festplatte: ohne • intern: 4x 2.5/3.5, SATA ,3Gb/s, RAID 0/1/5/6/10/JBOD, Hot-Swap • extern: 2x Gb LAN • zusätzliche Anschlüsse: 2x USB 3.0 (Host), 1x USB 2.0 (Host), 1x eSATA • CPU: Intel Atom C2538, 4x 2.40GHz, 2MB Cache, 15W TDP • RAM: 2GB DDR3 • AES-NI-Verschlüsselung,.

Wichtig: Beim Bezahlen den Gutscheincode "4SPAREN" eingeben, damit kommt man auf 483,90€ inkl Versand.

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

Preis wurde wieder geändert, Deal noch aktiv!

EDIT: Preis stimmt wieder, wurde wieder auf 499€ geändert und damit kommt man wieder auf 484,70€, also Deal noch aktiv!
- Flintstone314

Preis ist jetzt noch ein paar Cent günstiger, 483,90 statt 484,70.
- Flintstone314

56 Kommentare

Verfasser

Ich weiss, dass die Ersparnis in Prozent nicht beeindruckend ist, aber die Dinger sind leider extern Preisstabil.

N NAS für 500€ und da sind nicht mal Platten dabei? Was macht da den Wert aus?

Verfasser

Die hohe Qualität und das extrem gute Betriebssystem. Wer einmal ne Synology hatte kauft nie wieder was anderes.
Wobei es sich bei der 415+ um eines der Topmodelle handelt, ordentlicher CPU (Intel Atom Quadcore) und 2GYb RAM, also nicht mit den 150€ Dingern vergleichbar.

das Teil ist fast doppelt so teuer wie ein HP Microserver G8, und der ist wesentlich vielseitiger und man kann auch das Synology Betriebssystem (xpenology) installieren. Würde nicht so viel Geld für dieses ausgeben. Dem HP Server fehlt der Raid Controller (kann glaube nur Raid 0/1/10) und man kann ihn nicht in in den Standby schicken aber sonst....

Verfasser

Deswegen muss man nicht gleich ein Cold machen, oder?
Und Sorry, hast vermutlich Null Ahnung wenn du den HP Server mit net Synology vergleichst.
Das hier ist ein fertiges Produkt, das andere ist eine Bastellösung.....

Geil. Darauf warte ich die ganze Zeit. Nun wird bestellt.
Endlich Plex Server.

Ich habe noch gar nichts geklickt, weder Cold noch Hot, ich habe nur geschrieben das es mir dies nicht wert ist und evtl. für den einen oder anderen auch der HP Server in Frage kommen würde. Eine Bastellösung ist der HP Server nicht wirklich, das Synology OS ist schnell installiert und man muss nichts umstellen (man hat dann quasi ein Synology). Aber vielen Dank dass du mich gleich als ahnungslos bezeichnest (muss ich dich enttäuschen bin ich nicht), evtl. solltest du dich mal in diversen Foren umsehen. Unten eine Installationsanleitung und der Link für mehr Infos.

Infos
Anleitung zur Installation

Mist. Endpreis 512 €. Abgelaufen?

serolo

Geil. Darauf warte ich die ganze Zeit. Nun wird bestellt. Endlich Plex Server.



...warum alle immer von Plex schwärmen...

Aber mal Zum Produkt : Super

Hab ne zwar "nur" ne 413 seit ein paar Jahren...aber : nur zu empfehlen

Flintstone314

Die hohe Qualität und das extrem gute Betriebssystem. Wer einmal ne Synology hatte kauft nie wieder was anderes. Wobei es sich bei der 415+ um eines der Topmodelle handelt, ordentlicher CPU (Intel Atom Quadcore) und 2GYb RAM, also nicht mit den 150€ Dingern vergleichbar.



Also ich hab was anderes gekauft. Hatte eine ds1511+ (glaube so hieß die; 5bay Modell) mit der Erweiterungseinheit dx513 und RAM upgrade auf 3gb...hat ein Schweine Geld gekostet und war auch sehr laut...

Irgendwann ging der Platz zur neige und ich stand vor der Entscheidung nochmal viel Geld für eine weitere dx513 auszugeben oder den ganzen mist zu verkaufen...

Hab das richtige gemacht, alles verkauft und nutze jetzt 2 HP microserver...bisschen basteln ja aber dann 6bays pro gerät (n54l) 8gb RAM und ne vernünftige CPU für nichtmal 200eur.

Verfasser

serolo

Mist. Endpreis 512 €. Abgelaufen?


Den Gutscheincode eingegeben? 4SPAREN

hab sie um 6 gekauft, gestern um 22.00 war der Preis noch nicht, sollte also noch gehen

Wie ist denn der ursprüngliche Preis? Hier sind es 528 €.

serolo

Geil. Darauf warte ich die ganze Zeit. Nun wird bestellt. Endlich Plex Server.



Achtung. Die DS geht mit installiertem plex nicht mehr in den standby

Kommentar

michael79

Ich habe noch gar nichts geklickt, weder Cold noch Hot, ich habe nur geschrieben das es mir dies nicht wert ist und evtl. für den einen oder anderen auch der HP Server in Frage kommen würde. Eine Bastellösung ist der HP Server nicht wirklich, das Synology OS ist schnell installiert und man muss nichts umstellen (man hat dann quasi ein Synology). Aber vielen Dank dass du mich gleich als ahnungslos bezeichnest (muss ich dich enttäuschen bin ich nicht), evtl. solltest du dich mal in diversen Foren umsehen. Unten eine Installationsanleitung und der Link für mehr Infos. Infos Anleitung zur Installation



Danke für die Infos. Wusste gar nicht, dass man das Synology OS auch so gibt

Kommentar

serolo

Geil. Darauf warte ich die ganze Zeit. Nun wird bestellt. Endlich Plex Server.

danke. Das ist dann ja ein ko-Kriterium. Gibt es keine Zeitsteuerung oder so?

Verfasser

Ursprungspreis waren 528€. Den Gutscheincode eingeben und es sollten die 484,70€ sein.

Die Festplatten gehen mit Plex nicht mehr in den Standby, das Gerät an sich kann natürlich zeitgesteuert geschaltet werden. Z.B. um 7 morgens ein und um 10 am Abend aus....

Synogy ist nicht einfach so verfügbar, das sind Hacks damit es auf Microservern läuft. Ich hatte es auch mal auf einem HP 45nl installiert, ging ganz gut, allerdings hat die Kiste ben deutlich höheren Stromverbrauch und ausserdem ist es eine Frickelei. Ich bin einfach zu alt um meine wenige Freizeit mit frickeln zu vergeuden. Leute wie mich muss es geben, wir zahlen die Idiotensteuer weil Freizeit kaum in Geld aufzuwiegen ist

Wer eine Syno 415+ sucht, wird so bald vermutlich kein günstigeres Angebot finden.

4 % von 533 € sind aber keine 50 €!

Verfasser

serolo

4 % von 533 € sind aber keine 50 €!


Das habe ich auch nicht geschrieben.

Verfasser

Womöglich ist sie jetzt teurer? Ich hab sie um 484,70€ gekauft, wobei 4% von 528 lediglich ~24€ wären, seltsam.

Edit: Nachgesehen, der Preis heute früh war 499€ abzüglich der 4%, also ist der Deal vorbei oder es war ein Preisfehler.

Schade

Wenn der Anbieter wirklich Lokal PC war wünsche ich viel Spaß. Und MP wird da sicherlich auch keine Hilfe sein.

Also ich habe hier bei mir 2 Synology Server (713 + 414) und bin damit sehr zufrieden. ich habe keinerlei Probs mit Plex und StandBy und auch sonst nicht.

Ja, es gibt bestimmt andere / günstiger / bessere Server Systeme, aber für mich stimmt bei Synology einfach Preis/Leistung und das was das Betriebssystem kann.

Es geht hier doch darum, auf Preisschnäppchen hinzuweisen und nicht darum, Produkte oder Preise schlecht zu reden! Wenn ich für Produkt XY keine Verwendung habe, dann muss ich das nicht unbedingt posten oder das Produkt schlecht machen. Manchmal sollte man es einfach halten, wie Dieter Nuhr: "Einfach mal die Fresse halten!!! "

Der_da

Also ich habe hier bei mir 2 Synology Server (713 + 414) und bin damit sehr zufrieden. ich habe keinerlei Probs mit Plex und StandBy und auch sonst nicht. Ja, es gibt bestimmt andere / günstiger / bessere Server Systeme, aber für mich stimmt bei Synology einfach Preis/Leistung und das was das Betriebssystem kann. Es geht hier doch darum, auf Preisschnäppchen hinzuweisen und nicht darum, Produkte oder Preise schlecht zu reden! Wenn ich für Produkt XY keine Verwendung habe, dann muss ich das nicht unbedingt posten oder das Produkt schlecht machen. Manchmal sollte man es einfach halten, wie Dieter Nuhr: "Einfach mal die Fresse halten!!! "


Ich find es gut wenn Leute von Alternativen aus Erfahrung berichten. Man kann sich selbst ja nicht mit allem beschäftigen.
BTW hab ich auch nicht gevoted.

Nur mal aus Neugier: was kann man damit machen?

Hier wird wwieder weiter hot gevoted, obwohl der Deal schon längst abgelaufen ist... Mal als abgelaufen markiert.

777

N NAS für 500€ und da sind nicht mal Platten dabei? Was macht da den Wert aus?




Die + Serie hat eine hohe Leistung und ist daher primär für Firmen ausgelegt und viele gleichzeitige Zugriffe auf das NAS. Für den Heimanwender reicht ein DS415play oder ein DS414J, wenn vier Platten wichtig sind. Gibt auch welche mit einer oder zwei Platten.


mactron

Wenn der Anbieter wirklich Lokal PC war wünsche ich viel Spaß. Und MP wird da sicherlich auch keine Hilfe sein.


Allerdings, unfähigster Laden überhaupt. Habe da am 31. Dezember ein mit verfügbar gekennzeichnetes Mainboard über rakuten gekauft und warte nach Falschlieferung (auch noch nie erlebt) immer noch
Und das macht besonders Spaß, wenn die restliche Hardware seit 4 Wochen hier ist.

Hat jemand eine Ahnung ob es sich lohnt eine 415+ zu kaufen? Vor allem gegenüber einer 414play ? Will nur ne eigene Cloud aufsetzen, mit der ich auch auf meinen TV streamen kann...
Klar mehr ram, schneller cpu, aber braucht man das überhaupt?

DeinKommentar

Nur mal aus Neugier: was kann man damit machen?




Guck mal auf der Seite von Synology. Vieles kann man damit machen....

Verfasser

ja, der Laden ist mies. Aber da ich keinen Zeitdruck habe und per KK bezahlt habe, ist es mir egal. Wenn das Ding erst in 4 Wochen kommt, auch gut. Und ansonsten wird Alex eingeschaltet, die regeln das.
Wenn ich Zeitdruck hätte oder bedenken wegen Rücksendungen etc......niemals dort kaufen

Verfasser

Deal aktualisiert, ist noch aktiv, der Preis ohne Gutscheincode wurde wieder auf 499€ geändert.

Danke, habe jetzt 483,94 € bezahlt. Möchte einfach die nächsten Jahre damit aktuell sein. Sonst reicht sicherlich auch ne 215j oder sowas.

Verfasser

Ja, prinzipiell reicht auch ne kleinere
Ich hatte damals ein Einsteigermodell gekauft (411j). Die geht auch immer noch zufriedenstellend, solange man nur Daten ablegen will. Photostation etc ist schon recht zäh, seit dem 5.0er Update geht sie allgemein sehr langsam. Darum zahle ich jetzt lieber 200€ mehr, dafür hat man was für die nächsten 5 Jahre. Übrigens, die alte 412+ geht immer noch um 370-420€ bei eBay weg, also hat das Teil in über 3 Jahren grad mal 150€ Wert verloren.....wenn man das mit einer Qnap oder Thecus macht, kann man froh sein, wenn man noch ein Drittel bekommt.
Ganz klar, wer die Performance braucht oder will, der macht wenig falsch. Die 415+ ist in der Leistungsklasse auch nicht das teuerste, die anderen Hersteller verbauen Dual Core Atoms....und sind auch nur 50-100€ billiger.

Jetzt hoffen wir mal, dass der Laden dann auch mal liefert

Was kostet so'n Ding Strom im Jahr?!

Verfasser

Um die 15€. Wenn man sie konstant an hat und den Standby komplett deaktiviert sind ca 30-35€.

Ich bin Besitzer einer DS414, und kann nix sagen. top Leistung, leise (steht im Wohnzimmer und ist nicht hörbar) Synology =autohot

Synology

Flintstone314

Die hohe Qualität und das extrem gute Betriebssystem. Wer einmal ne Synology hatte kauft nie wieder was anderes. Wobei es sich bei der 415+ um eines der Topmodelle handelt, ordentlicher CPU (Intel Atom Quadcore) und 2GYb RAM, also nicht mit den 150€ Dingern vergleichbar.



Was ist denn so der Stromverbrauch wenn man einen n54l und deine 1511+ vergleicht?

mfg

Flintstone314

Die hohe Qualität und das extrem gute Betriebssystem. Wer einmal ne Synology hatte kauft nie wieder was anderes. Wobei es sich bei der 415+ um eines der Topmodelle handelt, ordentlicher CPU (Intel Atom Quadcore) und 2GYb RAM, also nicht mit den 150€ Dingern vergleichbar.




hatte ich zwar mal gemessen, aber kann ich jetzt nicht mehr sagen.. denke aber, dass die Synology Diskstation mehr strom genommen hat (wegen der erweiterungseinheit). Der N54L läuft mit xpenology und da gehen die platten auch ganz brav in den standby wenn sie nicht genutzt werden... bei gelegenheit messe ich mal am server den verbrauch..

Verfasser

Der n54l brauchte bei mir mit 4 Platten um die 30-40w im Standby und um die 60-70w im Betrieb, also ca. das doppelte von einer normalen 4-bay Syno. Wären so um die 35-60€ im Jahr Strom, je nach Nutzung.
Allerdings ist es mit der Xpenology ein gefummel. Bei jedem Update darf man beten, dass es das RAID nicht zerbläst. Wer gerne bastelt, viel Zeit aber wenige Geld hat -> zu nem n54l greifen.
Wer ein fertiges, funktionierendes System mit gutem Support will -> Synology.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text