Synology DiskStation DS115J 1-Bay Leergehäuse für 69,90€ [eBay Plus]
548°Abgelaufen

Synology DiskStation DS115J 1-Bay Leergehäuse für 69,90€ [eBay Plus]

69,90€84,89€-18%eBay Angebote
31
eingestellt am 25. Mär
Moin.

bei eBay bekommt ihr dieSynology DiskStation DS115J 1-Bay Leergehäuse für 69,90€
Ihr müsst Plus-Mitglied sein und braucht folgenden Gutscheincode: PLUSHASE

Preisvergleich: ~84,89€


  • Smart, Cool und Quiet


  • Floating-Point-Unit zur Steigerung der CPU-Effizienz


  • Nur 3,85 Watt im Ruhezustand der Festplatte


  • Über 102,89 MB / s Lesen, 61,59 MB / s Schreiben1


  • Läuft auf dem Synology DiskStation Manager (DSM)

Zusätzliche Info
Gut mit diesem Deal kombinierbar - der ist auch frei von PLUSHASE
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Mein Gott... sorry, aber das ist gefühlt der tausendste Deal mit PLUSHASE, obwohl man, wenn man denn überhaupt Ebay plus hat, den Code nur 1 x anwenden kann. Könnte da nicht wenigstens in der Überschrift der Hinweis auf den Oster-Gutschein stehen?
Laladingvor 10 m

Total sinnfrei 1bay


Nur der Kommentar war sinnfrei ...
31 Kommentare
Verfasser
Packt eine WD-Red mit rein, dann läut die Maschine. ^^
3TB gibt es bereits ab 88€
Bearbeitet von: "noverve" 25. Mär
Habe ich heute morgen auch schon gesehen. Kann das Gerät denn jemand empfehlen? Ich tendiere eher zu einer aktuellen 2bay mit 1,3ghz Dual core. Brauche das Gerät aber eigentlich nur zum streamen von Filmen. Sollte allerdings 4k unterstützen.
Kann man da owncloud laufen lassen und den tvheadend Server für sat IP mit KODi? Eher nicht, oder?
Mein Gott... sorry, aber das ist gefühlt der tausendste Deal mit PLUSHASE, obwohl man, wenn man denn überhaupt Ebay plus hat, den Code nur 1 x anwenden kann. Könnte da nicht wenigstens in der Überschrift der Hinweis auf den Oster-Gutschein stehen?
Avatar
GelöschterUser813168
Sokkelvor 8 m

Mein Gott... sorry, aber das ist gefühlt der tausendste Deal mit PLUSHASE, …Mein Gott... sorry, aber das ist gefühlt der tausendste Deal mit PLUSHASE, obwohl man, wenn man denn überhaupt Ebay plus hat, den Code nur 1 x anwenden kann. Könnte da nicht wenigstens in der Überschrift der Hinweis auf den Oster-Gutschein stehen?


Scheint hier jetzt ´ne Außenstelle von Ebay Plus zu werden.
Das ding taugt eher als datengrab - für extra Anwendungen taugt der Prozessor nicht aber für den Preis ist das Teil top hab den mit surveillance laufen
Hat wer ne preisgünstige Empfehlung für ein gutes 2Bay? Sollte möglichst noch eigenständig OneDrive unterstützen, mehr eigentlich nicht.
Avatar
GelöschterUser905788
Squall40vor 22 m

Habe ich heute morgen auch schon gesehen. Kann das Gerät denn jemand …Habe ich heute morgen auch schon gesehen. Kann das Gerät denn jemand empfehlen? Ich tendiere eher zu einer aktuellen 2bay mit 1,3ghz Dual core. Brauche das Gerät aber eigentlich nur zum streamen von Filmen. Sollte allerdings 4k unterstützen.


Nein, für 4k reicht die CPU bei weitem nicht aus. Hier ist ein Link zu Synology, wo die 4k-Fähigkeit der Geräte aufgelistet sind.

Ehrlich gesagt würde ich da eher auf eine DIY-Box ausweichen, außer du hast sehr viel Geld für ein NAS übrig. Das Synology OS gibt es in Form von Xpenology als freies OS zum Download.
Total sinnfrei 1bay
GelöschterUser90578825. Mär

Nein, für 4k reicht die CPU bei weitem nicht aus. Hier ist ein Link zu …Nein, für 4k reicht die CPU bei weitem nicht aus. Hier ist ein Link zu Synology, wo die 4k-Fähigkeit der Geräte aufgelistet sind.Ehrlich gesagt würde ich da eher auf eine DIY-Box ausweichen, außer du hast sehr viel Geld für ein NAS übrig. Das Synology OS gibt es in Form von Xpenology als freies OS zum Download.


Hast du da einen Baumvorschlag? Oder eine Seite, wo man sowas findet? Passt das dann auch vom Stromverbrauch her?
Laladingvor 10 m

Total sinnfrei 1bay


Nur der Kommentar war sinnfrei ...
Habe auch genau diese NAS und nutze Sie nur für eine eigene Cloud un um halt generell Daten zu sichern😋 Dafür reichts.
Hab hier noch ein DS216J ovp rumliegen. 140 Euro inkl. Dhl. FP
novervevor 1 h, 12 m

Packt eine WD-Red mit rein, dann läut die Maschine. ^^3TB gibt es bereits …Packt eine WD-Red mit rein, dann läut die Maschine. ^^3TB gibt es bereits ab 88€


Würde da eher auf 4TB gehen - im Angebot kaum teuer - auch kaum lauter. WD Red 95€ 4TB.
Squall4025. Mär

Habe ich heute morgen auch schon gesehen. Kann das Gerät denn jemand …Habe ich heute morgen auch schon gesehen. Kann das Gerät denn jemand empfehlen? Ich tendiere eher zu einer aktuellen 2bay mit 1,3ghz Dual core. Brauche das Gerät aber eigentlich nur zum streamen von Filmen. Sollte allerdings 4k unterstützen.


Dafür sollte es passen, aber dein Endgerät muss 4K fähig sein, da du streamst und nicht transcodierst. Für Transcoding zu langsam, fürs streamen sollte der Datendurchsatz passen.
Lalading25. Mär

Total sinnfrei 1bay


Kommt drauf an - als Backup eines anderen Nas ggfs. nicht. Auch nicht als reine Media Box. Nicht jeder braucht einen Spiegel und die Verfügbarkeit. Spiegeln ist an sich kein Backup, sondern dient nur der Verfügbarkeit.
GelöschterUser90578825. Mär

Nein, für 4k reicht die CPU bei weitem nicht aus. Hier ist ein Link zu …Nein, für 4k reicht die CPU bei weitem nicht aus. Hier ist ein Link zu Synology, wo die 4k-Fähigkeit der Geräte aufgelistet sind.Ehrlich gesagt würde ich da eher auf eine DIY-Box ausweichen, außer du hast sehr viel Geld für ein NAS übrig. Das Synology OS gibt es in Form von Xpenology als freies OS zum Download.


Er will ja nur streamen und nicht codieren. Wenn der TV den 4K Stream wiedergibt, sollte es passen. Besser wäre aber dabei der TV ist via Kabel und nicht via Wifi verbunden.
Bearbeitet von: "Dealgator" 25. Mär
novervevor 1 h, 26 m

Packt eine WD-Red mit rein, dann läut die Maschine. ^^3TB gibt es bereits …Packt eine WD-Red mit rein, dann läut die Maschine. ^^3TB gibt es bereits ab 88€


Danke. Aber nein.
Squall40vor 1 h, 25 m

Habe ich heute morgen auch schon gesehen. Kann das Gerät denn jemand …Habe ich heute morgen auch schon gesehen. Kann das Gerät denn jemand empfehlen? Ich tendiere eher zu einer aktuellen 2bay mit 1,3ghz Dual core. Brauche das Gerät aber eigentlich nur zum streamen von Filmen. Sollte allerdings 4k unterstützen.


Wenn du Backups ziehen willst, achte auf USB 3.0. der hier hat USB 2.0 und Faktor 10 in der Performance kann bei 2tb schon so richtig nerven.
Laladingvor 1 h, 0 m

Total sinnfrei 1bay


Warum? Welchen Sinn genau erfüllt RAID?
Dealgatorvor 34 m

Dafür sollte es passen, aber dein Endgerät muss 4K fähig sein, da du st …Dafür sollte es passen, aber dein Endgerät muss 4K fähig sein, da du streamst und nicht transcodierst.


Wenn es nur ums streamen an einen client gleichzeitig geht, könnte doch schon so mancher Router(mit externer Platte) reichen, oder? Ich nutze für 1080p Inhalte auch meine alte Fritzbox 7360. Die schafft immer so 7 MB/s und ne uhd BluRay hat doch auch maximal 50mbit/s, oder?

Korrektur: Eine andere Quelle nennt 100mbit/s als maximale Datenrate einer 4k BluRay.
Bearbeitet von: "maks" 25. Mär
maksvor 20 m

Wenn es nur ums streamen an einen client gleichzeitig geht, könnte doch …Wenn es nur ums streamen an einen client gleichzeitig geht, könnte doch schon so mancher Router(mit externer Platte) reichen, oder? Ich nutze für 1080p Inhalte auch meine alte Fritzbox 7360. Die schafft immer so 7 MB/s und ne uhd BluRay hat doch auch maximal 50mbit/s, oder?Korrektur: Eine andere Quelle nennt 100mbit/s als maximale Datenrate einer 4k BluRay.


Könnte, hab ich leider keine Erfahrung mit. Problem könnte ggfs. der langsame usb Port sein?! Obwohl am TV Sind usb Ports auch nicht schnell und lesen zügig, aber da muss nicht noch gestreamt werden Am besten testen. Ggfs. benötigt der Router einen DLNA Server. Könnte mir denken das dass ganze nicht stark genug dafür ist. Hatte bei extrem grossen Full HD Dateienmal Ruckler. Da hatte ich aber noch ne my cloud und das Problem war das der tv via wlan und nicht via Kabel am Router hing. Zudem blockte das power lan wohl etwas
Bearbeitet von: "Dealgator" 26. Mär
Dealgatorvor 1 h, 44 m

Dafür sollte es passen, aber dein Endgerät muss 4K fähig sein, da du st …Dafür sollte es passen, aber dein Endgerät muss 4K fähig sein, da du streamst und nicht transcodierst. Für Transcoding zu langsam, fürs streamen sollte der Datendurchsatz passen. Kommt drauf an - als Backup eines anderen Nas ggfs. nicht. Auch nicht als reine Media Box. Nicht jeder braucht einen Spiegel und die Verfügbarkeit. Spiegeln ist an sich kein Backup, sondern dient nur der Verfügbarkeit.Er will ja nur streamen und nicht codieren. Wenn der TV den 4K Stream wiedergibt, sollte es passen. Besser wäre aber dabei der TV ist via Kabel und nicht via Wifi verbunden.


Mein Fehler- ich habe mich falsch ausgedrueckt. Bin aktuell noch am belesen und nicht ganz firm was die Thematik angeht. Ich suche aktuell eine NAS auf der ich Plex Media Server laufen lassen kann und via chromecast das ganze auf dem TV streame. Den 4k Support wuerde ich nur gern zwecks Zukunft schon dabei haben- aktuell brauche ich nur 1080p. Im Falle von Plex Media Server muss die NAS transkodieren und wäre hier zu schwach dafuer?! Sehe ich das richtig?
Danke schon mal!
xxdxoxkxxvor 2 h, 22 m

Nur der Kommentar war sinnfrei ...


Du bist sinnfrei
Laladingvor 4 m

Du bist sinnfrei


Kannst ruhig persönlich werden ... sachlich kommst Du ja nicht weiter

Squall40vor 25 m

Mein Fehler- ich habe mich falsch ausgedrueckt. Bin aktuell noch am …Mein Fehler- ich habe mich falsch ausgedrueckt. Bin aktuell noch am belesen und nicht ganz firm was die Thematik angeht. Ich suche aktuell eine NAS auf der ich Plex Media Server laufen lassen kann und via chromecast das ganze auf dem TV streame. Den 4k Support wuerde ich nur gern zwecks Zukunft schon dabei haben- aktuell brauche ich nur 1080p. Im Falle von Plex Media Server muss die NAS transkodieren und wäre hier zu schwach dafuer?! Sehe ich das richtig? Danke schon mal!


Definitiv zu schwach. Trancoding packt kein j Modell. Auch kein Neues. Dafür sind dann die Play Varianten gedacht.
Muss es denn unbedingt Plex sein?
Was ich so las benötigt Plex Ressourcen - also mehr Ram Richtung DS218 bzw. 218+ wo der Ram aufrüstbar ist und zudem noch ne Intel Cpu verbaut ist. Zwar nur Dual Core statt ner Quad wie in der 218, aber da Intel und nicht ARM basiert, potenter.
Bearbeitet von: "Dealgator" 26. Mär
Dealgatorvor 7 m

Definitiv zu schwach. Trancoding packt kein j Modell. Auch kein Neues. …Definitiv zu schwach. Trancoding packt kein j Modell. Auch kein Neues. Dafür sind dann die Play Varianten gedacht.Muss es denn unbedingt Plex sein?Was ich so las benötigt Plex ordentlich Ressourcen - also mehr Ram Richtung DS218 bzw. 218+ wo der Ram aufrüstbar ist und zudem noch ne Intel Cpu verbaut ist. Zwar nur Dual Core statt ner Quad wie in der 218, aber da Intel basiert potenter.


Schon mal vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich habe Plex aktuell auf meinem Desktop und ne Lifetime Lizenz, darum wäre ich schon gern dabei geblieben. Mir gefällt die optische Aufmachung einfach sehr gut- gibt es denn ähnliche alternativen?
Schonmal gut zu wissen das die J Modelle dafuer nicht reichen >< Vielleicht sollte 1080p aktuell doch erstmal die prio sein....

PS: Wird Plex Media Server nicht auch schon auf den günstigeren WD My Cloud Home nativ als app angeboten? Wenn es da schon angeboten wird sollten die Platten von WD das doch auch packen oder sehe ich das falsch also bezogen auf meinet wegen 1080p
Bearbeitet von: "Squall40" 26. Mär
Squall40vor 25 m

Schon mal vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich habe P …Schon mal vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich habe Plex aktuell auf meinem Desktop und ne Lifetime Lizenz, darum wäre ich schon gern dabei geblieben. Mir gefällt die optische Aufmachung einfach sehr gut- gibt es denn ähnliche alternativen? Schonmal gut zu wissen das die J Modelle dafuer nicht reichen >< Vielleicht sollte 1080p aktuell doch erstmal die prio sein....PS: Wird Plex Media Server nicht auch schon auf den günstigeren WD My Cloud Home nativ als app angeboten? Wenn es da schon angeboten wird sollten die Platten von WD das doch auch packen oder sehe ich das falsch also bezogen auf meinet wegen 1080p


Gern- also habe mich mit Plex noch nicht ausgiebig beschäftigt. Ist nur was ich nebenbei so las. Hatte auf meiner mycloud nur den dlna server laufen. Also plex an sich zum laufen zu bekommen ist an sich wohl nicht das Problem. Ressourcenhungrig ist halt die Transcodierung und nicht der dlna support.

Problem bei der ds218play die für transcodierung gemacht ist, ist das der Realtek 1296 CPU (ARM v8 variant) nicht supported wird, derzeitig bzw. Auch generell zu schwach für transcoding über plex ist. Synology löst das über ihr eigenes system, worauf die plex entwickler keinen zugriff haben (video chip). Deshalb wird ein Intel basiertes NAS (z.B DS218+) empfohlen.

Siehe hier:
Plex ds218play
Bearbeitet von: "Dealgator" 26. Mär
kno1vor 7 h, 50 m

Hast du da einen Baumvorschlag? Oder eine Seite, wo man sowas findet? …Hast du da einen Baumvorschlag? Oder eine Seite, wo man sowas findet? Passt das dann auch vom Stromverbrauch her?


Schau mal bei Technikaffen.de vorbei (nein das ist nicht meine Seite) die haben dort verschiedene Bauvorschläge zu NAS Geräte je nach Anforderungen. Habe meines vor 3 Jahren auch selbst nach einer Anleitung von dort gebaut und bin sehr zufrieden.
Squall40vor 6 h, 53 m

Schon mal vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich habe P …Schon mal vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich habe Plex aktuell auf meinem Desktop und ne Lifetime Lizenz, darum wäre ich schon gern dabei geblieben. Mir gefällt die optische Aufmachung einfach sehr gut- gibt es denn ähnliche alternativen? Schonmal gut zu wissen das die J Modelle dafuer nicht reichen >< Vielleicht sollte 1080p aktuell doch erstmal die prio sein....PS: Wird Plex Media Server nicht auch schon auf den günstigeren WD My Cloud Home nativ als app angeboten? Wenn es da schon angeboten wird sollten die Platten von WD das doch auch packen oder sehe ich das falsch also bezogen auf meinet wegen 1080p


Nimm dir doch einfach irgendeinen PC und mach Windows drauf, dann kommt auch jeder damit klar
Remotefreigabe einrichten, fertig, um von einem anderen PC drauf zu kommen.
Wenn du Medien streamen willst, installier Serviioo drauf, total easy.
Fertig. Und du brauchst dir keine Sorgen um die Performance machen.
Habe selber einen i5 als Medienserver und Netzlaufwerk laufen.
Da gucken wir z.B. Avatar, Dateigrösse 20GB, auf 5 TVs gleichzeitig und alles geht wunderbar.

16902467-Pd0qG.jpg
Bearbeitet von: "Lalading" 26. Mär
Avatar
GelöschterUser905788
bloedsinn1212vor 10 h, 21 m

Warum? Welchen Sinn genau erfüllt RAID?


RAID sorgt vereinfacht gesagt einfach nur für eine Ausfallsicherheit der Festplatte(n). Wenn man 2 Festplatten im RAID1 setzt, werden diese immer exakt gespiegelt. Eine Platte kann ausfallen und dennoch bleiben alle Daten erhalten. Dafür hast du natürlich bei 2x 2TB nur 2TB Gesamtspeicher zur Verfügung.
QNAP soll die bessere Variante für Plex sein.
Ich nutze aktuell den DS718+ mit Plex, funktioniert mit Transcoding sehr gut, sollte 2 parallele Aufgaben hinbekommen, zumindest laut Hersteller.
Schau mal im Plex Forum nach den Empfehlungen
GelöschterUser90578826. Mär

RAID sorgt vereinfacht gesagt einfach nur für eine Ausfallsicherheit der …RAID sorgt vereinfacht gesagt einfach nur für eine Ausfallsicherheit der Festplatte(n). Wenn man 2 Festplatten im RAID1 setzt, werden diese immer exakt gespiegelt. Eine Platte kann ausfallen und dennoch bleiben alle Daten erhalten. Dafür hast du natürlich bei 2x 2TB nur 2TB Gesamtspeicher zur Verfügung.


Korrekt.

Man ist also gegen die meisten Risiken überhaupt nicht geschützt, kann aber nur die Hälfte der Kapazität nutzen und muss permanent zwei Festplatten am Laufen haben. Desweiteren ist ein RAID bei Ausfall einer Festplatte nicht automatisch einfach wiederherzustellen.

Backups muss man sowieso machen. Da lässt sich auf RAID mit seinen Nachteilen verzichten, solange man nicht z.B. Raid 10 aus Performancegründen einsetzt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text