410°
ABGELAUFEN
Synology DS112j; 1-bay; NAS; Leergehäuse;1,0GHz; 128MB RAM - LEIDER ABGELAUFEN!!!

Synology DS112j; 1-bay; NAS; Leergehäuse;1,0GHz; 128MB RAM - LEIDER ABGELAUFEN!!!

ElektronikComputeruniverse Angebote

Synology DS112j; 1-bay; NAS; Leergehäuse;1,0GHz; 128MB RAM - LEIDER ABGELAUFEN!!!

Preis:Preis:Preis:73,94€
Zum DealZum DealZum Deal
Ein m.M.n. sehr gutes Einsteiger-NAS mit sehr guter Software. Funktioniert für MAC und Windows.

Kostet sonst immer min. 100Euro inkl. Versand und jetzt 73,94Euro

Vielleicht für den ein oder anderen interessant. Es handelt sich jedoch wie meistens um ein Leergehäuse, so dass man noch z. Bsp. eine WD green oder red einbauen muss (finde ich persönlich gut).

Hat nur USB 2.0. Für Multimedia, Backup insgesamt ein gutes NAS.

Technische Daten findet man hier: synology.de/pro…php?product_name=DS112j〈=deu#p_submenu

Beliebteste Kommentare

Leute Leute, was man hier für einen Blödsinn lesen muss. Es soll doch tatsächlich Leute geben die einfach nur einen Speicher im lokalen privaten Netzwerk benötigen, um von mehreren PCs drauf zuzugreifen.
Für unter 100 Euro ein solches Gerät mit dem Funktionsumfang zu bekommen ist doch absolut in Ordnung. Nicht jeder braucht 2 oder mehr bays und sonstwas für Funktionsumfang.

Ansonsten fangen wir hier demnächst wohl auch über VW Fahrer an zu lachen, weil die zu blöd sind gleich richtig in einem Audi zu investieren.

76 Kommentare

Man kann auch andere Platten einbauen als WD nehm ich an...

Top Preis Wahnsinn!

Natürlich, hier die Kompatibilitätsliste: Klick mich

kein WoL

Ein NAS ohne wol ist ja wohl totaler Quatsch oder soll die Kiste ewig laufen.

Aber was schmeißt man denn da für Daten drauf? Ohne RAID also Datenverlust vorprogrammiert?!

Exce

Ein NAS ohne wol ist ja wohl totaler Quatsch oder soll die Kiste ewig laufen.



Was bringt mir ein Nas, das nicht läuft? Ganz besonders wenn ich von remote Daten brauche? Da hilft mir auch kein WOL.

Ein Haken hier aber sind die 128MB RAM, das ist arg wenig für das aktuelle OS.

Wenn man mit einem anderen außerhaus NAS synced, machen 1-Bay Nas schon sinn

Hiropa

Was bringt mir ein Nas, das nicht läuft? Ganz besonders wenn ich von remote Daten brauche? Da hilft mir auch kein WOL.


Ja und was bringts wenn das Teil 24/7 läuft, auch wenns grad nicht brauchst, nicht da bist oder wenn du pennst? vorallem Nachts ist das mal die gewissenloseste Stromverschwendung. 10€ pro Jahr, 150€ nach 10 Jahren.
Und jeder halbwegs gute Router hat ne Fernstart-Funktion und notfalls SSH

Ico

Wenn man mit einem anderen außerhaus NAS synced, machen 1-Bay Nas schon sinn



ich mache es mit meiner DS212j genauso, (ohne raid, denn raid ist auch kein Backup(Brand, etc) Backup auf Server bei hetzner.

Xer0

10€ pro Jahr, 150€ nach 10 Jahren.



Nur wegen der fehlenden WoL-Funktion brauchen wir überhaupt die Energiewende...schön und gut, aber da kosten dich andere Standby-Geräte sicher mehr an Strom

was

Aber was schmeißt man denn da für Daten drauf? Ohne RAID also Datenverlust vorprogrammiert?!


Backups macht man auf ner externen Platte, die man dann wieder vom NAS trennt!

da war das NSA325 aber der wesentlich bessere Deal ...

eure Argumentation in allen Ehren
ein Ein-Slot-NAS ist der totale Quatsch
Preis somit zu hoch, Funktionsbeschränkung nächster Minuspunkt, nur weil Synology draufsteht?

was

Aber was schmeißt man denn da für Daten drauf? Ohne RAID also Datenverlust vorprogrammiert?!


ein Raid ersetzt kein Backup und dieses ist wichtiger als ein Raid. Wenn Daten gelöscht wurden, hilft einen auch kein Raid.
Raid macht für mich nur Sinn, wenn ich absolut keine Ausfallzeit haben darf, z.B beim Austausch einer Festplatte, wenn ein Webserver im Einsatz ist.

WOL, für was? Ein NAS ist für den 24h Einsatz gedacht.Natürlich kann man auch über das Internet ein Magic Packet verschicken. Funktioniert über die Fritzboxen ganz gut.

was

Aber was schmeißt man denn da für Daten drauf? Ohne RAID also Datenverlust vorprogrammiert?!



Endlich mal jemand der es auf Anhieb richtig sagt/macht! Super!
Raid -Sicherheit- mal hin oder her...wenn durch was auch immer mehr als 2 Platten gleichzeitig abbrennen ist in nem Raid auchberst bei großen System (mehr als 6 Platten) was zu retten...

Daher speichere ich sensible Daten auch auf einer externen Festplatte die (in meinem Fall) einmal die Woche an geht - die DS führt dann die gewünschten Backups durch und die Platte geht wieder komplett vom Strom...

Für mich die sinnvollere Lösung...

Es stellt sich auch die Frage des Anspruchs an ein NAS. Als Einsteiger-NAS finde ich primär die gute einfache Software gut und da reicht auch die etwas magerer Ausstattung imho.

wo ist der mehrwert zu einem pogoplug? gut, bei dem kann man keine festplatte einbauen. aber 1.2ghz und 256mb ram sind gegen dieses ding hier schon halbwegs brauchbar!

Hiropa

Was bringt mir ein Nas, das nicht läuft? Ganz besonders wenn ich von remote Daten brauche? Da hilft mir auch kein WOL.


ein Nas geht in den Ruhezustand.

Leute Leute, was man hier für einen Blödsinn lesen muss. Es soll doch tatsächlich Leute geben die einfach nur einen Speicher im lokalen privaten Netzwerk benötigen, um von mehreren PCs drauf zuzugreifen.
Für unter 100 Euro ein solches Gerät mit dem Funktionsumfang zu bekommen ist doch absolut in Ordnung. Nicht jeder braucht 2 oder mehr bays und sonstwas für Funktionsumfang.

Ansonsten fangen wir hier demnächst wohl auch über VW Fahrer an zu lachen, weil die zu blöd sind gleich richtig in einem Audi zu investieren.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text