410°
ABGELAUFEN
Synology DS112j; 1-bay; NAS; Leergehäuse;1,0GHz; 128MB RAM - LEIDER ABGELAUFEN!!!
Synology DS112j; 1-bay; NAS; Leergehäuse;1,0GHz; 128MB RAM - LEIDER ABGELAUFEN!!!

Synology DS112j; 1-bay; NAS; Leergehäuse;1,0GHz; 128MB RAM - LEIDER ABGELAUFEN!!!

Preis:Preis:Preis:73,94€
Zum DealZum DealZum Deal
Ein m.M.n. sehr gutes Einsteiger-NAS mit sehr guter Software. Funktioniert für MAC und Windows.

Kostet sonst immer min. 100Euro inkl. Versand und jetzt 73,94Euro

Vielleicht für den ein oder anderen interessant. Es handelt sich jedoch wie meistens um ein Leergehäuse, so dass man noch z. Bsp. eine WD green oder red einbauen muss (finde ich persönlich gut).

Hat nur USB 2.0. Für Multimedia, Backup insgesamt ein gutes NAS.

Technische Daten findet man hier: synology.de/pro…php?product_name=DS112j〈=deu#p_submenu

Beste Kommentare

Leute Leute, was man hier für einen Blödsinn lesen muss. Es soll doch tatsächlich Leute geben die einfach nur einen Speicher im lokalen privaten Netzwerk benötigen, um von mehreren PCs drauf zuzugreifen.
Für unter 100 Euro ein solches Gerät mit dem Funktionsumfang zu bekommen ist doch absolut in Ordnung. Nicht jeder braucht 2 oder mehr bays und sonstwas für Funktionsumfang.

Ansonsten fangen wir hier demnächst wohl auch über VW Fahrer an zu lachen, weil die zu blöd sind gleich richtig in einem Audi zu investieren.

76 Kommentare

Man kann auch andere Platten einbauen als WD nehm ich an...

Top Preis Wahnsinn!

Natürlich, hier die Kompatibilitätsliste: Klick mich

kein WoL

Ein NAS ohne wol ist ja wohl totaler Quatsch oder soll die Kiste ewig laufen.

Aber was schmeißt man denn da für Daten drauf? Ohne RAID also Datenverlust vorprogrammiert?!

Exce

Ein NAS ohne wol ist ja wohl totaler Quatsch oder soll die Kiste ewig laufen.



Was bringt mir ein Nas, das nicht läuft? Ganz besonders wenn ich von remote Daten brauche? Da hilft mir auch kein WOL.

Ein Haken hier aber sind die 128MB RAM, das ist arg wenig für das aktuelle OS.

Wenn man mit einem anderen außerhaus NAS synced, machen 1-Bay Nas schon sinn

Hiropa

Was bringt mir ein Nas, das nicht läuft? Ganz besonders wenn ich von remote Daten brauche? Da hilft mir auch kein WOL.


Ja und was bringts wenn das Teil 24/7 läuft, auch wenns grad nicht brauchst, nicht da bist oder wenn du pennst? vorallem Nachts ist das mal die gewissenloseste Stromverschwendung. 10€ pro Jahr, 150€ nach 10 Jahren.
Und jeder halbwegs gute Router hat ne Fernstart-Funktion und notfalls SSH

Ico

Wenn man mit einem anderen außerhaus NAS synced, machen 1-Bay Nas schon sinn



ich mache es mit meiner DS212j genauso, (ohne raid, denn raid ist auch kein Backup(Brand, etc) Backup auf Server bei hetzner.

Xer0

10€ pro Jahr, 150€ nach 10 Jahren.



Nur wegen der fehlenden WoL-Funktion brauchen wir überhaupt die Energiewende...schön und gut, aber da kosten dich andere Standby-Geräte sicher mehr an Strom

was

Aber was schmeißt man denn da für Daten drauf? Ohne RAID also Datenverlust vorprogrammiert?!


Backups macht man auf ner externen Platte, die man dann wieder vom NAS trennt!

da war das NSA325 aber der wesentlich bessere Deal ...

eure Argumentation in allen Ehren
ein Ein-Slot-NAS ist der totale Quatsch
Preis somit zu hoch, Funktionsbeschränkung nächster Minuspunkt, nur weil Synology draufsteht?

was

Aber was schmeißt man denn da für Daten drauf? Ohne RAID also Datenverlust vorprogrammiert?!


ein Raid ersetzt kein Backup und dieses ist wichtiger als ein Raid. Wenn Daten gelöscht wurden, hilft einen auch kein Raid.
Raid macht für mich nur Sinn, wenn ich absolut keine Ausfallzeit haben darf, z.B beim Austausch einer Festplatte, wenn ein Webserver im Einsatz ist.

WOL, für was? Ein NAS ist für den 24h Einsatz gedacht.Natürlich kann man auch über das Internet ein Magic Packet verschicken. Funktioniert über die Fritzboxen ganz gut.

was

Aber was schmeißt man denn da für Daten drauf? Ohne RAID also Datenverlust vorprogrammiert?!



Endlich mal jemand der es auf Anhieb richtig sagt/macht! Super!
Raid -Sicherheit- mal hin oder her...wenn durch was auch immer mehr als 2 Platten gleichzeitig abbrennen ist in nem Raid auchberst bei großen System (mehr als 6 Platten) was zu retten...

Daher speichere ich sensible Daten auch auf einer externen Festplatte die (in meinem Fall) einmal die Woche an geht - die DS führt dann die gewünschten Backups durch und die Platte geht wieder komplett vom Strom...

Für mich die sinnvollere Lösung...

Verfasser

Es stellt sich auch die Frage des Anspruchs an ein NAS. Als Einsteiger-NAS finde ich primär die gute einfache Software gut und da reicht auch die etwas magerer Ausstattung imho.

wo ist der mehrwert zu einem pogoplug? gut, bei dem kann man keine festplatte einbauen. aber 1.2ghz und 256mb ram sind gegen dieses ding hier schon halbwegs brauchbar!

Hiropa

Was bringt mir ein Nas, das nicht läuft? Ganz besonders wenn ich von remote Daten brauche? Da hilft mir auch kein WOL.


ein Nas geht in den Ruhezustand.

Leute Leute, was man hier für einen Blödsinn lesen muss. Es soll doch tatsächlich Leute geben die einfach nur einen Speicher im lokalen privaten Netzwerk benötigen, um von mehreren PCs drauf zuzugreifen.
Für unter 100 Euro ein solches Gerät mit dem Funktionsumfang zu bekommen ist doch absolut in Ordnung. Nicht jeder braucht 2 oder mehr bays und sonstwas für Funktionsumfang.

Ansonsten fangen wir hier demnächst wohl auch über VW Fahrer an zu lachen, weil die zu blöd sind gleich richtig in einem Audi zu investieren.

Xer0

10€ pro Jahr, 150€ nach 10 Jahren.


Wer sagt denn, das man bei anderen Geräte nicht auch drauf achten soll?
Bei mir läuft nix 24/7 außer Router und Kühlschrank dank Schalterleisten

powerShopper

ein Nas geht in den Ruhezustand.


Verbrauchsangabe bezieht sich bereits auf den Ruhezustand (Spindown)

Herstellerangaben: 4,4W Standby und 12,1W Betrieb - plus Festplatte !

Langer Lulatsch

da war das NSA325 aber der wesentlich bessere Deal ...


Wieso? Die Software zwischen den beiden ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Mit der NSA 325 v2 scheint sich zumindest etwas bei der Software zu verbessern. Dennoch ist Zyxel der Konkurrenz Qnap/Synology noch weit entfernt.

Xer0

10€ pro Jahr, 150€ nach 10 Jahren.


Wieso ist dein Router nicht aus? Meiner schon und der benötigt mehr Strom als das NAS.

powerShopper

ein Nas geht in den Ruhezustand.



Wenn die HDD geparkt ist, was sicherlich 23h am Tag so ist, braucht das Teil weniger Strom als jedes Gerät mit altem Steckernetzteil.

Igoku

eure Argumentation in allen Ehrenein Ein-Slot-NAS ist der totale Quatsch



Totaler Quatsch ist sich mit 2 oder mehr Bays rein auf ein NAS zu verlassen (ein RAID ersetzt niemals ein richtiges Backup).

Dieses Einsteiger-NAS hat immerhin einen USB-Port, d.h. im Zusammenspiel mit dem allseits beliebten DSM und TimeBackup kann man babyeinfach die Daten regelmäßig auf eine externe Platte sichern.

powerShopper

Wieso ist dein Router nicht aus? Meiner schon und der benötigt mehr Strom als das NAS.


Weil das Telefon dran hängt. Ich will mich im Notfall nicht drauf verlassen müssen, dass das Handy geladen ist und Empfang hat...

Sparolli

Wenn die HDD geparkt ist, was sicherlich 23h am Tag so ist, braucht das Teil weniger Strom als jedes Gerät mit altem Steckernetzteil.

Die 4,4W sind mit geparketer HDD!

Aber ja, ich wunder mich auch - solche Fortschritte bei ARM-Prozessoren, Idlelasten im mW Bereich, aber keiner kriegts hin ein NAS auf sub 1W zu trimmen.. dabei muss die CPU nur etwas auf einkommenden Ports lauschen

was

Aber was schmeißt man denn da für Daten drauf? Ohne RAID also Datenverlust vorprogrammiert?!



Datensicherheit erreicht man durch Backup und nicht duch das RAID.
Synolog ist einer der Besten im NAS Bereich und die Software, ist bei der kleinsten NAS mit dem selben Funktionsumfang wie bei den Synology -Geräten weit über 1000€.

Somit diese NAS (mit WD Platte) + 2,5 Zoll Externe Festplatte am USB als Backup und glücklich sein. Funktionsumfang ist gigantisch und wer sich dazu noch mit Linux auskennt, ist noch viel mehr möglich.

Der Preiss ist HOT!

Sparolli

Wenn die HDD geparkt ist, was sicherlich 23h am Tag so ist, braucht das Teil weniger Strom als jedes Gerät mit altem Steckernetzteil.



Das habe ich schon so verstanden. Die alten Steckernetzteile ziehen oft so um die 5W, da habe ich doch lieber ein NAS am Laufen. Im Übrigen kann man den Synologys auch einen Zeitplan mitgeben, z.B. Wochentags zwischen 23:00 und 7:30 Uhr sich ganz abzuschalten und am Wochenende zwischen 2:00 und 10:00 Uhr.

gehen die danach denn wieder an?
hab versucht was dazu zu finden aber nix gefunden...
Zyxel's NSA X25 können das, und auch WoL

Steckernetzteile mit Trafo, meinst du? also wir haben hier paar als Ladergeräte für Rasierer und so Zeug, aber die laufen ja nur bei Bedarf
Alles andere hängt dann an schaltbaren Steckerleisten für 2-3€ das Stück

Weiß gar nicht was ihr denn immer mit WoL habt, wollt ihr immer 2 min warten bevor das System gebootet ist und ihr auf die Festplatte zugreifen könnt? Wie bereits erwähnt kann man ja Zeitpläne festlegen, z.B. dass Nachts immer ausgeschaltet wird. Tagsüber geht die Festplatte dann in den Ruhezustand.
Klar, braucht auch Strom aber meiner Meinung nach nutzt WoL doch nur etwas, wenn man nur gelegentlich mal drauf zugreifen möchte.

Spexx

Klar, braucht auch Strom aber meiner Meinung nach nutzt WoL doch nur etwas, wenn man nur gelegentlich mal drauf zugreifen möchte.


Ja aber eben das ist doch auch ein mögiches Nutzungsszenario...

Via WoL kannst du die Kiste dann auch in der Nacht anwerfen.

Zudem fahre ich persönlich immer mit Redundanz da mir die Ausfallszeit zu groß ist das wieder aus einem Backup zu rekonstruieren wenn eine Festplatte mal stirbt.

Hammer Preis für den Server...habe den auch zu laufen typisch Synology läuft 1a das teil

Guter Preis , aber ich suche mir lieber ein 2 Bay :-) natürlich trotzdem Hot

freezer444

Ansonsten fangen wir hier demnächst wohl auch über VW Fahrer an zu lachen, weil die zu blöd sind gleich richtig in einem Audi zu investieren.



Darüber lache ich schon lange

Xer0

Ja aber eben das ist doch auch ein mögiches Nutzungsszenario...



Aber kein typisches für ein NAS. Und WoL bring dir mit deiner Steckdosenleiste übrigens auch nicht viel.

Raspberry und selber bauen

Holt Euch neun gescheiten HP ProLiant MicroServer und nicht so 'nen Quatsch hier. geizhals.de/hp-…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text