29°
ABGELAUFEN
Synology DS213j 2-bay NAS
Synology DS213j 2-bay NAS
ElektronikDistrelec Angebote

Synology DS213j 2-bay NAS

Preis:Preis:Preis:141,61€
Zum DealZum DealZum Deal
141,61€ + 8,30€ Versand = 149,91 €

Die hat einen sehr stabilen Preis und ist selten reduziert...

Idealo Preis: 173€ inkl. Versand

19 Kommentare

Bei den Sicherheitslücken, kein Wunder, dass sie im Preis so langsam runtergehen... zum Glück hängt meine moment nicht am Netz.

An die COLD-Voter: wo gibts die den günstiger?

An die Nutzer: geht Chromecast zufriedenstellend damit?

Verfasser

DoSith

Bei den Sicherheitslücken, kein Wunder, dass sie im Preis so langsam runtergehen... zum Glück hängt meine moment nicht am Netz.



laut Synology ist nur die alte Software durch den SynoLocker angreifbar (Link)...

DoSith

Bei den Sicherheitslücken, kein Wunder, dass sie im Preis so langsam runtergehen... zum Glück hängt meine moment nicht am Netz.



danke dir, hatte das nicht so intensiv verfolgt, da mein Hoster das freehosten eingestellt hatte und meine deshalb sowieso momentan offline ist.

IMCARLOS

... An die Nutzer: geht Chromecast zufriedenstellend damit?



Also ich nutzte die DS Video App mit dem Chromecast - läuft gut

Jedoch würde ich das nächste mal eine Variante nehmen auf der ich direkt Plex installieren kann..

Super Preis, hot! Nutze die seit über einem Jahr und bin sehr zufrieden.

Wer meinen ausführlichen Test lesen will:
hardwareluxx.de/com…tml

preis ist hot. und von dem dsm ist synology aktuell von dem moeglichkeiten vorne. ich bin zufrieden mit dem nas.

IMCARLOS

... An die Nutzer: geht Chromecast zufriedenstellend damit?



Plex gibts doch als Add-On für Syno...

danny123

Plex gibts doch als Add-On für Syno...



Läuft aber nicht auf jeder, wohl aber auf diesen hier:

2-bay NAS: DS214play, DS213, DS213+, DS213air, DS212
4-bay NAS: DS413, DS 413j, DS713+

Die 213j hat einen zu schwachen Prozessor dafür. Hab ich leider auch erst zu spät erfahren.

Preis ist echt gut - so preisstabil wie das Teil ist - aber die Versandkosten kommen immer mit in den Dealpreis.

Gibt trotzdem n Hot von mir.

Verfasser

Ich habe leider gerade ein Storno von denen bekommen

danny123

Plex gibts doch als Add-On für Syno...



Danke!
Hat mir ein paar Euro und eine Menge Zeit erspart.

Ne Frage. Wenn ich etwas auf meinem PC runterlade, kann ichs einfach sofort dort auf dem NAS speichern?

Es wäre toll wenn ich jeden PC zuhause mit kleiner SSD bestücken könnte und Dateien am Router im NAS speichern. Ich kenn mich im Bereich Netzwerk nicht aus.

Oder vielleicht gibt's auch Router wo ich eine Festplatte direkt anschließen kann?

Danke, habe für 150 € dort gekauft.

NiemandZuhause

Ne Frage. Wenn ich etwas auf meinem PC runterlade, kann ichs einfach sofort dort auf dem NAS speichern? Es wäre toll wenn ich jeden PC zuhause mit kleiner SSD bestücken könnte und Dateien am Router im NAS speichern. Ich kenn mich im Bereich Netzwerk nicht aus. Oder vielleicht gibt's auch Router wo ich eine Festplatte direkt anschließen kann?


Du kannst das NAS direkt als Laufwerk einbinden und direkt auf dieses Netzlaufwerk speichern.

Wenn Du einen (halbwegs) aktuellen Router (Fritzbox, Speedport o.ä.) hast, kannst Du dort im Regelfall eine USB-Festplatte dranhängen und diese als Netzlaufwerk freigeben und nutzen. Allerdings sind USB-Platten am Router sehr langsam. Ein NAS dagegen ist deutlich schneller und hat darüber hinaus viele weitere Funktionen, die auch noch erweiterbar sind. Mehr dazu bei den bekannten Anbietern wie Synology oder QNAP, mittlerweile auch Western Digital mit seinen WD-Live-Platten oder D-Link und andere.

Für einen Einstieg ist ein Gerät mit zwei Platten sicher ok, es kommt aber schnell die Lust auf mehr ;-)

Danke caravan,

eine festplatte mit Lan anschluss (WD Live) ist genau das richtige für mich. Ich muss nur noch gucken ob 2TB genug sind oder lohnt sich eine Synology mehr, auch Stromverbrauch muss ich noch gucken.

Zum Einstieg ist eine WD Live sicher schnell und unkompliziert (und etwas preiswerter als eine Syno plus HD(s). Wenn der Bedarf dann größer wird (mehr Speicher, weitere Anwendungen) kannst Du immer noch auf eine Syno umsteigen.

Zum Stromverbrauch: Die Konfiguration läßt meist ein zeitgesteuertes Standby zu, in jedem Falle sind WD und Syno immer sparsamer als ein druchlaufender PC. Die Stromksoten einer entsprechend konfigurierten Syno (Festplatten-Standy) liegen bei ca. 15€ p.a., die WD sollte ähnlich liegen.

Die WD gibt dann immer noch eine super backup-Lösung ab, das ist mindestens genau so wichtig wie die eigentliche Netzlaufwerk-Lösung. Immer dran denken, Daten ohne backup auf einem unabhängigen Medium sind im Zweifel einfach weg. Gibt es kein backup, ist es nicht wichtig ;-)

Noch viel mehr Infos zu Synology findest Du im Synology-Forum.de ;-) Die Community dort habe ich als sehr schnell und hilfsbereit erlebt.

DoSith

Bei den Sicherheitslücken, kein Wunder, dass sie im Preis so langsam runtergehen... zum Glück hängt meine moment nicht am Netz.



Vor einem DAU kann kein Hersteller wirklich schützen. Wenn ein User einen kompletten Server mit X Funktionen ins Netz stellt und nicht regelmäßig wartet, dann liegt der Fehler nicht im System, sondern sitzt davor.

Wäre Deine Argumentation stichhaltig, müßte alte Windows Software kostenlos erhältlich sein, Linux wäre (vermeintlich) unbezahlt.

Der günstigere Preis ist bei NAS meist eine Aktion des einzelnen Händlers oder ein Ausblick auf die nächste Generation und den entsprechenden Abverkauf.

auch Storno bekommen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text