Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Synology DS218+, 2 Bay 3.5 Zoll, 2 GB RAM (erweiterbar),  Intel Celeron J3355 Dual-Core 2,0 GHz
284° Abgelaufen

Synology DS218+, 2 Bay 3.5 Zoll, 2 GB RAM (erweiterbar), Intel Celeron J3355 Dual-Core 2,0 GHz

300,99€316,90€-5%eBay Angebote
45
eingestellt am 22. Okt 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin, auf der Suche nach einer neuen Synology bin auf das Angebot bei Ebay gestoßen. Dank des Gutscheincodes werden 26 € abgezogen Nächster Vergleichspreis ist bei Böttcher. In dem Preis sind die Versandkosten bereits enthalten.
Es sind keine Festplatten enthalten, nur die Synology selbst!


1451927.jpg
1451927.jpg-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigenschaften:
Synology DiskStation DS218+ 2-Bay NAS [2,5"/3,5" SATA HDD/SSD, 1x Gigabit LAN, 3x USB 3.0, 2GB RAM], Prozessor: Dual-Core 2.0GHz (Turbo bis 2.5GHz)Arbeitsspeicher: 2GB DDR3LFestplattenschächte: 2x 2,5"/3.5" SATA HDD/SSDPorts: 1x Gigabit-RJ45-LAN, 3x USB 3.0Garantie: 2 Jahre
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
KillerBee22.10.2019 12:02

Kommt bestimmt demnächst eine neue NAS. Wer warten kann, sollte warten.


Synology bleibt sich sicher treu, und wird auch bei der nächsten Generation keine zeitgemäße Hardware verbauen
Kommt bestimmt demnächst eine neue NAS. Wer warten kann, sollte warten.
KillerBee22.10.2019 12:02

Kommt bestimmt demnächst eine neue NAS. Wer warten kann, sollte warten.



Das hab ich schon vor 8 Monaten gelesen als ich meine DS218+ für 252 Euro gekauft habe...
Logisch,daß irgendwann immer etwas neues kommt und wenn man danach geht wartet man bis man unter der Erde liegt und hat ne menge Gekd gespart...apropos sparen, finde den Deal weder hot noch cold
45 Kommentare
Kommt bestimmt demnächst eine neue NAS. Wer warten kann, sollte warten.
Das ist doch schon seit Wochen der Preis..
Bearbeitet von: "klemmi86" 22. Okt 2019
KillerBee22.10.2019 12:02

Kommt bestimmt demnächst eine neue NAS. Wer warten kann, sollte warten.


Kann tatsächlich sein, alle 2 Jahre kommt eine neue raus. Bin gespannt...
klemmi8622.10.2019 12:03

Das ist doch schon seid Wochen der Preis..


*seit
KillerBee22.10.2019 12:02

Kommt bestimmt demnächst eine neue NAS. Wer warten kann, sollte warten.


Hoffe auch auf eine 220+ Eine kräftigere CPU für VMs wäre fein.
Bearbeitet von: "Wheatley" 22. Okt 2019
KillerBee22.10.2019 12:02

Kommt bestimmt demnächst eine neue NAS. Wer warten kann, sollte warten.



Das hab ich schon vor 8 Monaten gelesen als ich meine DS218+ für 252 Euro gekauft habe...
Logisch,daß irgendwann immer etwas neues kommt und wenn man danach geht wartet man bis man unter der Erde liegt und hat ne menge Gekd gespart...apropos sparen, finde den Deal weder hot noch cold
KillerBee22.10.2019 12:02

Kommt bestimmt demnächst eine neue NAS. Wer warten kann, sollte warten.


Synology bleibt sich sicher treu, und wird auch bei der nächsten Generation keine zeitgemäße Hardware verbauen
summsenhans22.10.2019 12:05

Das hab ich schon vor 8 Monaten gelesen als ich meine DS218+ für 252 Euro …Das hab ich schon vor 8 Monaten gelesen als ich meine DS218+ für 252 Euro gekauft habe...Logisch,daß irgendwann immer etwas neues kommt und wenn man danach geht wartet man bis man unter der Erde liegt und hat ne menge Gekd gespart...apropos sparen, finde den Deal weder hot noch cold


Für 252 hätte ich es auch blind gekauft. Aber 300€...
deetox22.10.2019 12:08

Für 252 hätte ich es auch blind gekauft. Aber 300€...



Ja, war ein guter Preis und durch eine Gutscheinaktion hab ich nochmal 10% gespart, also ca225 für mich,da war sie fällig.
300 Euro sind mMn ok aber halt nichts wirklich heißes, deshalb enthalte ich mich
KillerBee22.10.2019 12:02

Kommt bestimmt demnächst eine neue NAS. Wer warten kann, sollte warten.

Wie kommst du darauf? So besonders niedrig ist der Preis nicht. Das System war schon öfter bei 270 Euro und weniger.

300 Euro sehe ich eher als Standardpreis.
Bearbeitet von: "Chuck_Norris" 22. Okt 2019
Falls die Frage nach einer Ram Erweiterung nochmal aufkommt.....ich kann diesen hier absolut empfehlen und mit knapp 37 Euro ist er momentan sogar günstig (hab vor 6 Monaten 49 Euro bezahlt) und läuft einwandfrei, also man hat dann 10GB Ram
amazon.de/gp/…c=1
summsenhans22.10.2019 12:21

Falls die Frage nach einer Ram Erweiterung nochmal aufkommt.....ich kann …Falls die Frage nach einer Ram Erweiterung nochmal aufkommt.....ich kann diesen hier absolut empfehlen und mit knapp 37 Euro ist er momentan sogar günstig (hab vor 6 Monaten 49 Euro bezahlt) und läuft einwandfrei, also man hat dann 10GB Ramhttps://www.amazon.de/gp/product/B00VMCUAIM/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o05_s00?ie=UTF8&psc=1


Ja, den Riegel habe ich auch seit 2 Wochen drin für 36,96€. Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Konfig aber nicht supportet. Wurscht, so lange es läuft ...
Bearbeitet von: "ohit" 22. Okt 2019
ohit22.10.2019 12:25

Ja, den Riegel habe ich auch seit 2 Wochen drin. Wenn ich das richtig …Ja, den Riegel habe ich auch seit 2 Wochen drin. Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Konfig aber nicht supportet. Wurscht, so lange es läuft ...



Ich hatte nur gelesen,daß es bei manchen Probleme macht wenn man 2 Stück davon verbaut hat aber einer dieser Riegel macht null Probleme ......zumindest mir nicht bekannt.
Bei mir wurde er sofort erkannt und werkelt vor sich hin....aber nicht jeder braucht diese Erweiterung wirklich.....im Grunde ich auch nicht
Bin auch schon länger auf der Suche nach der DS218+, aber das hier ist ein Standardpreis, leider nichts besonderes aktuell. Denke auch, dass man mindestens bis zum Black Friday die Füße still halten sollte.
Kein toller Preis. Angebote wäre bei 250-280€, so ist’s eher ein Standardpreis.
@summsenhans bei Saturn?
Unchipped22.10.2019 12:53

Kein toller Preis. Angebote wäre bei 250-280€, so ist’s eher ein Stan …Kein toller Preis. Angebote wäre bei 250-280€, so ist’s eher ein Standardpreis. @summsenhans bei Saturn?


Meine DS hab ich vom Mediamarkt und da besaß ich noch die 60 für 50 Gutscheine mit denen ich bezahlt habe,daher knapp 225 Euro für mich.
Ich hatte lange auf ein Angebot gewartet und bei dem Preis dann sofort zugeschlagen.
Ja, gute Angebote liegen unter den 300 Euro aber wenn man direkt eine braucht bzw kaufen möchte dann ist der Preis ok weil nicht zu teuer...nur gab und gibt es die DS des öfteren unter diesem Dealpreis.
Sn4kebit322.10.2019 12:51

Bin auch schon länger auf der Suche nach der DS218+, aber das hier ist ein …Bin auch schon länger auf der Suche nach der DS218+, aber das hier ist ein Standardpreis, leider nichts besonderes aktuell. Denke auch, dass man mindestens bis zum Black Friday die Füße still halten sollte.


jo me 2 =/
Wheatley22.10.2019 12:04

Hoffe auch auf eine 220+ Eine kräftigere CPU für VMs wäre fein.


Hast Du Erfahrungen mit Windows 10 und kleineren Tools? Für was ist es geeignet und wo langt die Leistung nicht? Habt Ihr da ggf. Links oder Erfahrungen?
KillerBee22.10.2019 12:02

Kommt bestimmt demnächst eine neue NAS. Wer warten kann, sollte warten.


Darauf hatte ich auch gehofft, wurde beim September Event dann enttäuscht und habe mir dieses hier zugelegt. Bin absolut zufrieden damit. Kann ich nur weiterempfehlen!
shoppingP22.10.2019 13:34

Hast Du Erfahrungen mit Windows 10 und kleineren Tools? Für was ist es …Hast Du Erfahrungen mit Windows 10 und kleineren Tools? Für was ist es geeignet und wo langt die Leistung nicht? Habt Ihr da ggf. Links oder Erfahrungen?


Also Linux VMs bekommt man gut zum Laufen, wenn man den RAM erweitert hat. Teilweise sind die Slots zugänglich, teilweise muss man das NAS dazu zerlegen. Windows 10 als VM "läuft" auf meiner 216+ ist aber nicht wirklich bedienbar über Remote-Desktop. Für Hintergrund-Dienste ist es in Ordnung.
@KaltesBier Danke für den Hinweis.

Bin auch auf der Suche nach einer zweiten Synology, um meine DS918+ remote abzusichern. Aber mir schweben auch andere Preise vor, DS218+ für <=€260, DS418play um €400 oder eben noch eine DS918+ für <=€465 ...
Bearbeitet von: "bumbel123" 22. Okt 2019
Wheatley22.10.2019 13:36

Also Linux VMs bekommt man gut zum Laufen, wenn man den RAM erweitert hat. …Also Linux VMs bekommt man gut zum Laufen, wenn man den RAM erweitert hat. Teilweise sind die Slots zugänglich, teilweise muss man das NAS dazu zerlegen. Windows 10 als VM "läuft" auf meiner 216+ ist aber nicht wirklich bedienbar über Remote-Desktop. Für Hintergrund-Dienste ist es in Ordnung.


Frage als Laie:
Was sind denn die Anwendungsbereiche einen VM mit win10, wenn man eh mitn Laptop darauf zugreift ?
bumbel12322.10.2019 13:50

@KaltesBier Danke für den Hinweis.Bin auch auf der Suche nach einer …@KaltesBier Danke für den Hinweis.Bin auch auf der Suche nach einer zweiten Synology, um meine DS918+ remote abzusichern. Aber mir schweben auch andere Preise vor, DS218+ für <=€260, DS418play um €400 oder eben noch eine DS918+ für <=€465 ...


Ich hab noch die 212j, die gute Dame reicht gerade mal für die Cloud Station. Arschlangsam, Reaktionszeit wie ein Rentner
Nissssss22.10.2019 13:59

Frage als Laie:Was sind denn die Anwendungsbereiche einen VM mit win10, …Frage als Laie:Was sind denn die Anwendungsbereiche einen VM mit win10, wenn man eh mitn Laptop darauf zugreift ?


Hat man z.B. normalerweise nur Linux oder macOS, benötigt aber für die Steuererklärung eine Windows-Software verbannt man diese in die VM, die man dann einmal im Jahr nur hochfährt
Eine 220+ wird sicher kommen, aber ich denke nicht vor Ende nächsten Jahres. Momentan scheint sämtliche Energie in das neue OS 7 zu fließen...
Für 340€ gab es das QNAP TS-453Be vor kurzem. Wie schlägt sich das zu diesem? Abgesehen von den zwei extra bay slots?
Synology ist auf dem besten Weg da sneue Nokia zu werden... die hatten eigtl für Sommer ne große Offensive angekündigt - nichts passiert. Dazu ist ein LAN Port einfach frech bei dem Preis... Früher war QNAP softwareseitig unterlegen, mittlerweile nimmt sich da snichts mher...
MarZ22.10.2019 14:08

Eine 220+ wird sicher kommen, aber ich denke nicht vor Ende nächsten …Eine 220+ wird sicher kommen, aber ich denke nicht vor Ende nächsten Jahres. Momentan scheint sämtliche Energie in das neue OS 7 zu fließen...


Du denkst das dauert noch über ein Jahr? Würde noch so 2-3 Monate warten, sonst doch die 218+. Gibt es sonst eine gute QNAP Alternative die aktueller ist? Mir ist Smart Home (Home Assistant), 4K Streaming, idealerweise mit H265 Unterstützung wichtig, sowie eine OneDrive und Foto Alternative
Wheatley22.10.2019 14:07

Hat man z.B. normalerweise nur Linux oder macOS, benötigt aber für die S …Hat man z.B. normalerweise nur Linux oder macOS, benötigt aber für die Steuererklärung eine Windows-Software verbannt man diese in die VM, die man dann einmal im Jahr nur hochfährt


Ja aber warum muss diese win10 VM unbedingt auf der DS laufen? Könnte man doch auch auf dem Mac oder Linux PC machen...!?
Mit der RAM Erweitung auf 16GB kann zu Problemen kommen (DSM Upgrade).

6 / 8 GB (DS218+/DS918+) sind wirklich ausreichend mit Docker und ein paar MailPlus Konten und weiteren Anwendungen. Wer mehr Leistung als die Diskstations braucht, soll sich mal die Rackstations anschauen. Die sind potenter.

Ich selbst habe die 918+ mit einem 4GB Crucial Riegel. Einen ausführlichen RAM-Test kann man nach Installation mit dem Synology Assistenten auf dem PC ausführen. Das Testergebnis wird dann anzeigt. Alternativ kann man den RAM-Test nach Abschluß auch mit

sudo cat /var/log/messages | grep 'Memtest'

auslesen.

Wer einen Mailserver für ein paar tausend email-Konten, Virtualisierung von Windows (am besten alle Versionen gleichzeitig, etc) haben will, der holt sich einen gescheiten Server. Dafür ist so ein NAS gar nicht konzipiert und das falsche Produkt.
rStorms22.10.2019 14:59

Du denkst das dauert noch über ein Jahr? Würde noch so 2-3 Monate warten, s …Du denkst das dauert noch über ein Jahr? Würde noch so 2-3 Monate warten, sonst doch die 218+. Gibt es sonst eine gute QNAP Alternative die aktueller ist? Mir ist Smart Home (Home Assistant), 4K Streaming, idealerweise mit H265 Unterstützung wichtig, sowie eine OneDrive und Foto Alternative


Ist meine Meinung. Ob dem so ist, werden wir sehen.
Ich stand vor der gleichen Entscheidung und hab dann dieses Jahr bei der DS218+ zugeschlagen und 8 GB nachgesteckt. Das Ding rennt wirklich gut. Hinzu kommt, gute Preise gibts bei der DS220+ wohl vorerst nicht und ob die soviel mehr leistet, bezweifle ich.

Außerdem noch eine Erfahrung. Ich bin seit vielen Jahren ein Freund der Synologys. Ich hab in meinen Kontakten 2 mit einer QNAP. Die Dinger ist so überhaupt nicht meins...
Bearbeitet von: "MarZ" 22. Okt 2019
Ist bekannt, dass der Prozessor J3355 nicht so haltbar sein soll? Ich wollte mir auch die DS218+ holen, aber mit dem CPU Problem hole ich mir eher die normale DS218.
golem.de/new…tml
BadneRJung22.10.2019 16:12

Ist bekannt, dass der Prozessor J3355 nicht so haltbar sein soll? Ich …Ist bekannt, dass der Prozessor J3355 nicht so haltbar sein soll? Ich wollte mir auch die DS218+ holen, aber mit dem CPU Problem hole ich mir eher die normale DS218. https://www.golem.de/news/apollo-lake-intel-braucht-wegen-atom-ausfaellen-neues-stepping-1909-143777.html


synology.com/en-…ent

Nur so am Rande erwähnt

Habe auch ne DS414, DS218+, sowie RT2600ac und Mesh.
Kann mich nicht beklagen über die Software oder die Hardware.

RAM würde ich nur originalen empfehlen.
Alles andere kann aufgrund von Steppingfehlern zum Datenverlust führen:
synology.com/de-…DR3
MarZ22.10.2019 15:36

Ist meine Meinung. Ob dem so ist, werden wir sehen. Ich stand vor der …Ist meine Meinung. Ob dem so ist, werden wir sehen. Ich stand vor der gleichen Entscheidung und hab dann dieses Jahr bei der DS218+ zugeschlagen und 8 GB nachgesteckt. Das Ding rennt wirklich gut. Hinzu kommt, gute Preise gibts bei der DS220+ wohl vorerst nicht und ob die soviel mehr leistet, bezweifle ich.Außerdem noch eine Erfahrung. Ich bin seit vielen Jahren ein Freund der Synologys. Ich hab in meinen Kontakten 2 mit einer QNAP. Die Dinger ist so überhaupt nicht meins...


Meine Erfahrung, nicht die von Freunden:
Ich hatte beide und bin ausschließlich bei QNAP geblieben
Synology mag einsteigerfreundlicher sein, dafür fehlt dann ziemlich viel in der Tiefe, wenn man sich mehr auskennt.

Fakt ist, wer das eine kennt muss beim anderen umdenken und tut sich mit dem anderen schwer. Fakt ist aber auch: Beide sind für all day use absolut vergleichbar. Syno hat bei der Hardware gleichgezogen, Qnap bei der Software.

Von daher meine klare Empfehlung: -Kauft das jeweils vergleichbare Modell, welches jeweils günstiger ist. (Es sei denn man möchte SSD Caching direkt ohne einen Schlitten zu verlieren > Synology; oder die Kiste am TV/Monitor direkt per HDMI betreiben (LIbreoffice, VM, Retroarch oder als Mediaplayer) > dann Qnap.

Das TS-453 mit 4 Bays gab es letztes Wochenende für knapp über 300,– €, das halte ich für einen vernünftigen Preis für die noch aktuelle Generation

Wer noch unschlüssig ist Nascompares.com oder auf Deutsch IDomix (jeweils auf Youtube).
DerRaven22.10.2019 17:45

https://www.synology.com/en-global/company/news/article/product_reliability_cla_apollo_lake/Synology® Product Reliability StatementNur so am Rande erwähnt Habe auch ne DS414, DS218+, sowie RT2600ac und Mesh.Kann mich nicht beklagen über die Software oder die Hardware.RAM würde ich nur originalen empfehlen.Alles andere kann aufgrund von Steppingfehlern zum Datenverlust führen:https://www.synology.com/de-de/products/DDR3


Anderer Ram führt bei Synology auch zu Garantieverlust.
Kann mir mal jemand verraten warum man sowas kaufen sollte? Ich hab mir gerade mit nem Raspberry Pi 4 mit 4GB ein NAS gebaut. Das reicht für meine Zwecke voll aus und kostet nur ein Bruchteil von dem hier.
Shopping2423.10.2019 01:12

Kann mir mal jemand verraten warum man sowas kaufen sollte? Ich hab mir …Kann mir mal jemand verraten warum man sowas kaufen sollte? Ich hab mir gerade mit nem Raspberry Pi 4 mit 4GB ein NAS gebaut. Das reicht für meine Zwecke voll aus und kostet nur ein Bruchteil von dem hier.


Bei einer NAS von Synology oder qnap ist alles aus einer hand. Du musst nix mehr basteln und wirst mit Updates versorgt.

Bei deiner pi Lösung musstest du basteln und selber programmieren.

Wer darauf Lust hat und das kann, nimmt halt ein Pi
HansiLick23.10.2019 11:23

Bei einer NAS von Synology oder qnap ist alles aus einer hand. Du musst …Bei einer NAS von Synology oder qnap ist alles aus einer hand. Du musst nix mehr basteln und wirst mit Updates versorgt. Bei deiner pi Lösung musstest du basteln und selber programmieren. Wer darauf Lust hat und das kann, nimmt halt ein Pi


Naja was heißt basteln und programmieren? Man spielt Software auf den Pi auf und richtet diese dann ein. Dein NAS musst du auch einrichten: Ordner erstellen, diverse Benutzer und Freigaben anlegen, Server konfigurieren, Plugins wie nzbget oder sonstwas installieren und einrichten .... dafür hast du alles in einem Gehäuse. Beim Pi ohne basteln liegt der Pi und die Festplatte eben einfach nur rum ;-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text