64°
ABGELAUFEN
[Syswork] ASUS GTX970 DC2OC-4GD5 Grafikkarte für 309€ | 4GB GDDR5, 256bit | 2x DVI, HDMI, DP | PCIe 3.0 | ab 650W
[Syswork] ASUS GTX970 DC2OC-4GD5 Grafikkarte für 309€ | 4GB GDDR5, 256bit | 2x DVI, HDMI, DP | PCIe 3.0 | ab 650W
ElektronikSysworkIT AT Angebote

[Syswork] ASUS GTX970 DC2OC-4GD5 Grafikkarte für 309€ | 4GB GDDR5, 256bit | 2x DVI, HDMI, DP | PCIe 3.0 | ab 650W

Preis:Preis:Preis:309€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Syswork.at gibt es die Asus GTX970 DC2OC Grafikkarte für nur 309€.
Der Versand nach Deutschland ist kostenlos.

Vergleichspreis laut Idealo.de: 354,12€

Bei Amazon erhält sie 3,9/5 Sterne bei 66 Kundenrezensionen.

-Chip GM204-200-A1 "Maxwell"
-Chiptakt 1114MHz, Boost: 1253MHz
-Speicher 4GB GDDR5, 1750MHz, 256bit, 196GB/s
-Shader-Einheiten/TMUs/ROPs 1664/104/56
-Rechenleistung 3707GFLOPS (Single), 154GFLOPS (Double)
-Fertigung 28nm
Leistungsaufnahme >145W (TDP), 12W (Leerlauf, gemessen)
-DirectX 12.0
-OpenGL 4.4
-OpenCL 1.2
-Shader Modell 5.0
-Schnittstelle PCIe 3.0 x16 Bauweise Dual-Slot
-Kühlung 2x Axial-Lüfter (92mm)
-Anschlüsse 2x DVI, HDMI 2.0, DisplayPort 1.2
-Externe Stromversorgung 1x 8-Pin PCIe
-Abmessungen 280x140x40mm
-Besonderheiten NVIDIA G-Sync, 3-Way-SLI, werkseitig übertaktet, Zero-Fan-Modus
-Herstellergarantie drei Jahre
-Achtung! Nur 3.5GB performant nutzbar 3.5GB @ 196GB/s (224bit), 512MB @ 28GB/s (32bit)

30 Kommentare

warum "ab 650W" ?

also grafikkarte ist hammer aber dem laden trau ich nich.

Abimoon

warum "ab 650W" ?



Das steht immer bei Grafikkarten. Die Hersteller müssen sich absichern
weil es genug gibt die irgentwelche Chinaböllernetzteile einbauen die
nicht das erreichen was auch der Verpackung steht.

Verfasser

JakeeYTV

also grafikkarte ist hammer aber dem laden trau ich nich.


Der Shop erhält bei heise.de die Note 1,05 bzw. 4,95/5 Sterne bei 35 gültigen Bewertungen
heise.de/pre…025

Avatar

GelöschterUser222167

Abimoon

warum "ab 650W" ?



Weil man scheinbar zum Einsatz 10 oder mehr HDDs und ne AMD Bulldozer CPU verbauen muss? X)

Die VGA ist in der Scharr der 970er leistungstechnisch im oberen Mittelfeld aufgestellt - der Kühler ist aber der wohl leiseste überhaupt. Schlägt sogar die 4G von MSI.

Der Preis ist in Anbetracht dessen ein ziemlicher Knaller - hot von mir.

Abimoon

warum "ab 650W" ?



Wollte ich auch gerade schreiben. Habe auch eine 970er von Gigabyte und klappt problemlos mit einem Be Quiet! 530Watt Netzteil.

Klasse Karte, kann ich nur empfehlen, hot!

autocold für 970er :-/

Abimoon

warum "ab 650W" ?



Dem muss ich in meinem Fall wiedersprechen habe die Asus und die 4g gehabt.Die MSI war in
meinem Fall die leisere Karte von beiden+das MSI Logo ist beleuchtet was bei einem Tower
mit Sichtfenster gut aussieht.

Abimoon

warum "ab 650W" ?



Ja stimmt und ich eins von bequite mit 500 Watt läuft ohne Probleme. (_;)

Avatar

GelöschterUser222167

Ghosts

Dem muss ich in meinem Fall wiedersprechen habe die Asus und die 4g gehabt.Die MSI war in meinem Fall die leisere Karte von beiden+das MSI Logo ist beleuchtet was bei einem Tower mit Sichtfenster gut aussieht.



Habe ebenfalls die 4G. Aber in den meisten Tests geht die Strix als Sieger im Punkto Lautstärke vom Platz.

Bsp 1
Bsp 2

Die Lautstärke variiert dabei um wenige - wahrscheinlich nicht einmal wahrnehmbare - Prozent. Daher kann es wohl durchaus zur subjektiven Einschätzung kommen Sie wäre lauter, weil man z.B. ein schlechtes Modell mit Spulenfiepen bekommen hat.

Aber ganz nüchtern betrachtet, ist die Strix die leiseste 970 auf dem Markt.


ValarMorghulis

autocold für 970er :-/



Richtig. Die Karte bleibt schön kühl und somit immer auto cold Verbraucht ja auch quasi nichts!

Weiss jemand ob bei dem Shop das aktuelle Spielepaket (Batman Arkham Knight & Witcher 3) dabei ist?

Mein Sohn hat ein Enermax Platimax 600 Watt Netzteil im Gebrauch, das reicht völlig reicht für die Asus 970/980 Strix OC völlig aus.

1 x völlig und reicht bitte streichen, sorry. ^^

brabbitz

Wollte ich auch gerade schreiben. Habe auch eine 970er von Gigabyte und klappt problemlos mit einem Be Quiet! 530Watt Netzteil.



Kann ich kontern.

CPU: AMD X4 955 BE (4x 3,60 GHZ) [12% OC]
GPU: ASUS STRIX GTX 970
RAM: 2x 4 GB ADATA Gaming Series DDR3-1600 @ CL9
Motherboard: Gigabyte GA-970A-DS3
PSU: FSP Fortron Aurum 400W (80+ Gold)


Sereniel

http://www.nvidia.de/object/the-witcher-wild-hunt-pc-game-de.html#gameContent=3 Witcher gratis dazu? Oder nur M



Sicher? das steht Syswork nicht als Händler dabei? Nur Atelco, Alternate usw.

Ok, Erledigt "?" hatte gefehlt..

Bin zwar zufriedener GTX970 -> R9 290 Umsteiger, aber für den Preis ist die Karte durchaus okay.

nVidia tut alles dafür dass die 3,5GB-Beschränkung keine Probleme macht, so gehesen sofern man mit 1080p spielt nicht so relevant derzeit.
Eine Alternative wäre die Sapphire R9 290 Tri-X OC New Edition, ~4% langsamer (Unterschied kaum spürbar), ziemlich leise und kühl, höherer Stromverbrauch, günstiger (deutlich bei Normalpreis).
Für die die ne neue Karte brauchen und diesen Deal hier verpasst haben, kann ich nur empfehlen.

Dennoch kann man für den Preis nicht viel falsch machen.

ValarMorghulis

autocold für 970er :-/


Nichts würde ich nicht sagen, unter Volllast hat mein System mit der GTX970 rund 320 Watt aus der Dose gezogen, mit der iGPU sind es 100 Watt. (Furmark + Prime95)
Mit der R9 habe ich noch nicht getestet, kann ich aber noch machen.

Sereniel

http://www.nvidia.de/object/the-witcher-wild-hunt-pc-game-de.html#gameContent=3 Witcher gratis dazu? Oder nur M



Es scheint nicht zu gehen - man muss bei einem der aufgelisteten Händler kaufen und erhält dann nicht nur TheWitcher3 sondern auch den neusten Batman Teil dazu.

Link mit Beschreibung bei mindfactory

wow, guter preis, hot. Erreichte Powertarget: 120% MEGA HOT

Cold wegen Falscher Dealbeschreibung. Es sollte doch mittlerweile auch beim letzten Werbeopfer angekommen sein das die Speicheranbindung keine 256Bit sind.

Silentheadhunter

Mein Sohn hat ein Enermax Platimax 600 Watt Netzteil im Gebrauch, das reicht völlig reicht für die Aus 970/980 Strix OC völlig aus.

Das ist völlig oversized fur die aktuellen GPUs von Nvidia.

Avatar

GelöschterUser222167

Ustrof

Bin zwar zufriedener GTX970 -> R9 290 Umsteiger, aber für den Preis ist die Karte durchaus okay.nVidia tut alles dafür dass die 3,5GB-Beschränkung keine Probleme macht, so gehesen sofern man mit 1080p spielt nicht so relevant derzeit.Eine Alternative wäre die Sapphire R9 290 Tri-X OC New Edition, ~4% langsamer (Unterschied kaum spürbar), ziemlich leise und kühl, höherer Stromverbrauch, günstiger (deutlich bei Normalpreis).Für die die ne neue Karte brauchen und diesen Deal hier verpasst haben, kann ich nur empfehlen.Dennoch kann man für den Preis nicht viel falsch machen.



Bei mir reicht die 970 auch noch für WQHD (3440x1440) - für Bildraten überhalb der 40 muss man bei AAA-Titeln wie AC: Unity oder eben GTA natürlich Abstriche bei z.B. MSAA in Kauf nehmen. Aber selbst so macht sich der Speicher nicht bemerkbar.. Mikroruckler hatte ich noch nie.
Die Treiber lagern die Daten tatsächlich erstaunlich gut aus. Die Limitierung geschieht eher auf Grund der zu schwachen Rechenleistung für 5x so viele Pixel wie unter FullHD.

Ein Umstieg auf Radeon kommt des Weiteren auch wegen Größe und Hitzeentwicklung allgemein nicht in Frage - und die Tri-X-Karten kosten i.d.R. auch ein paar Euro mehr, was die Preisfrage wieder relativiert.

Aber wie du schon sagtest: Zum vorliegenden Preis kann man nicht meckern!

Abimoon

warum "ab 650W" ?



Das ist interessant, danke.

With

Ein Umstieg auf Radeon kommt des Weiteren auch wegen Größe und Hitzeentwicklung allgemein nicht in Frage - und die Tri-X-Karten kosten i.d.R. auch ein paar Euro mehr, was die Preisfrage wieder relativiert.


Größe ja...ne 32cm Karte muss man erst mal ins Gehäuse bringen, klar, aber selbst kompakte moderne Gehäuse haben damit keine Probleme.
Die R9 390(x) wird wohl schön kurz da durch HBM der Platz für GDDR5 wegfällt.

Bei der Wärmeentwicklung tun die sich alle nix, alle Grafikkarte schmeißen wärme ab, die meisten Axial-Karten blasen sie zur Seite raus.
Wenn man die warme Luft an der Seite abzieht, ist das aber kein Problem.
Meine Tri-X R9 290 ist auch nach Stunden mit 74°C noch Kühler als es die Palit GTX970 Jetstream mit 79°C war bei ähnlicher Lautstärke (Palit etwas leiser, aber nerviger Lüfterton, Tri-X etwas lauter, dafür angenehmer Lüfterton), alles eine Sache des Kühlerdesigns.

Avatar

GelöschterUser222167

Ustrof

Bei der Wärmeentwicklung tun die sich alle nix, alle Grafikkarte schmeißen wärme ab, die meisten Axial-Karten blasen sie zur Seite raus.Wenn man die warme Luft an der Seite abzieht, ist das aber kein Problem.Meine Tri-X R9 290 ist auch nach Stunden mit 74°C noch Kühler als es die Palit GTX970 Jetstream mit 79°C war bei ähnlicher Lautstärke (Palit etwas leiser, aber nerviger Lüfterton, Tri-X etwas lauter, dafür angenehmer Lüfterton), alles eine Sache des Kühlerdesigns.



79° erscheint mir recht viel für eine 970 - hast du mit dem Afterburner den Lüfter deaktiviert?
Kann jetzt nur meine Erfahrung mit der MSI 4G abgeben - aber nachdem ich bei ihr das Lüfterverhalten angepasst habe, springt dieser bereits bei 40 (Standart war glaub ich 50°) an und geht dann langsam rauf.
Nach einem Nachmittag Heists bei GTA komm ich so auf kaum 60° bei nicht einmal 100%iger Kühlerlast. Und das wohlgemerkt im mATX-Design.

Die Wärmeentwicklung der aktuellen nVidia Generation ist schlicht sehr gut geraten. Ganz egal wie gut das Kühldesign dabei auch sein mag - mit einer Lüfterkühlung kriegst du eine Radeon der R200er Reihe niemals in die selben Bereiche. Dafür erzeugen die Chipsätze leider viel zu viel Abwärme.
Was alles in Allem sehr enttäuschend ist, wenn man an die klugen Designs der ersten 64Bit von AMD denkt.

With

79° erscheint mir recht viel für eine 970 - hast du mit dem Afterburner den Lüfter deaktiviert?

Das ist gewollt, 79°C sind einfach das Temperaturziel der Karte, und die Lüfter werden entsprechend angepasst, so dass dieses nicht überschritten wird.

Keine Ahnung, warum Du die Lüfter früher anspringen lässt, ist doch prima, wenn sie bis 60°C stehen bleiben? (und damit keinen Mucks von sich geben)

Avatar

GelöschterUser222167

Proesterchen

Das ist gewollt, 79°C sind einfach das Temperaturziel der Karte, und die Lüfter werden entsprechend angepasst, so dass dieses nicht überschritten wird.Keine Ahnung, warum Du die Lüfter früher anspringen lässt, ist doch prima, wenn sie bis 60°C stehen bleiben? (und damit keinen Mucks von sich geben)



Weil mehr für den 2D Betrieb nicht nötig sind - im Idle oder unter Office etc. bleibt die Karte bei 31-32°C. Sobald eine anspruchsvollere Anwendung auf die Karte zugreift hätte ich aufgrund der Übertaktung halt gerne die Kühlung aktiviert. Ich höre bei den Gamesounds sowieso nichts mehr von meinem Pc.
Im Zweifel überschallt die mech. Tastatur eh alles

Wenn ich das Lüfterprofil zurücksetze springt der Lüfter aber auch erst bei 90° auf 100% (davor natürlich linear schon mitsteigend) - daher war ich etwas verwundert über die Lüfterkontrolle der PALIT.

Abimoon

...



Hatte auch beide und ich muss auch sagen, dass die MSI mir besser gefallen hat. Subjektiv hat mir die Tonlage und Lautstärke der Strix nicht so sehr gefallen (beide Geräte ohne Lüfteranpassung).
Und die LED der Strix hat mich beim Schlafen gestört...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text