928°
ABGELAUFEN
[Syswork] HP Probook 450 G3 (15,6'' FHD matt, i5-6200U, 4GB RAM [1 Slot frei], 256GB SSD M.2 + 1TB HDD, Intel HD 520, Gb LAN + Wlan ac, bel. Tastatur, Fingerprint-Reader, Wartungsklappe, Win 7 Pro + Win 10) für 599€
[Syswork] HP Probook 450 G3 (15,6'' FHD matt, i5-6200U, 4GB RAM [1 Slot frei], 256GB SSD M.2 + 1TB HDD, Intel HD 520, Gb LAN + Wlan ac, bel. Tastatur, Fingerprint-Reader, Wartungsklappe, Win 7 Pro + Win 10) für 599€
Kategorien
  1. Elektronik

[Syswork] HP Probook 450 G3 (15,6'' FHD matt, i5-6200U, 4GB RAM [1 Slot frei], 256GB SSD M.2 + 1TB HDD, Intel HD 520, Gb LAN + Wlan ac, bel. Tastatur, Fingerprint-Reader, Wartungsklappe, Win 7 Pro + Win 10) für 599€

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:599€
Zum DealZum DealZum Deal
Update: Bei Syswork noch für 599€ verfügbar. Und auch wieder direkt bei Etec. Link im 1. Kommentar.

Danke @ Hurzlmaier

-------------------

Guten Morgen.

Bei Etec.at gibt es gerade ein paar gute HP-Angebote, mir hat das HP Probook 450 G3 P5R65ES gefallen: dieses erhaltet ihr für 599€. Es fallen keine Versandkosten an, auch nicht bei einer Lieferung nach Deutschland.

Der A8-7600 wird auch von PCGH empfohlen als sinnvollster Kombi-Prozessor.


PVG [Geizhals]: 787€


Das einzige, was noch fehlt, ist ein 2. RAM-Riegel mit 4GB, der sich durch die Wartungsklappen unproblematisch nachrüsten lässt.


• CPU: Intel Core i5-6200U, 2x 2.30GHz
• RAM: 4GB DDR3L
• Festplatte: 1TB HDD + 256GB SSD (SATA, M.2 2280)
• optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
• Grafik: Intel HD Graphics 520 (IGP), VGA, HDMI
• Display: 15.6", 1920x1080, non-glare
• Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, Gb LAN
• Wireless: WLAN 802.11b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
• Cardreader: SD/SDHC/SDXC
• Webcam: 0.9 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 7 Professional 64bit (vorinstalliert) inkl. Windows 10 Home 64bit
• Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 44Wh
• Gewicht: 2.15kg
• Besonderheiten: Nummernblock, Fingerprint-Reader, 1x M.2/M-Key (SATA, 2280), beleuchtete Tastatur
• Herstellergarantie: ein Jahr

Beste Kommentare

Das Notebook sollte eigentlich nur 599€ kosten, in den Versandbestimmungen von Syswork steht:
"Ab einem Warenwert von € 300,00 verrechnen wir auch nach Deutschland keine Frachtkosten!"

Das Notebook ist schon nicht übel, ich weiß langsam echt nicht mehr was ich kaufen soll. Es ist einfach so überfrachtet und überall liest man was anderes negatives.
Ich werde wohl in 5 Jahren noch kein neues Notebook haben.

super Angebot - besonders spannend wird es, wenn die Cashback-Aktion kombinierbar ist h41201.www4.hp.com/AdL…35/

75 Kommentare

Hab jetzt auf die Schnelle nichts gefunden: Lieferung nach Deutschland möglich?

mit logoix oder DA-Packs Max. 10€ VSK nach D

super Angebot - besonders spannend wird es, wenn die Cashback-Aktion kombinierbar ist h41201.www4.hp.com/AdL…35/

Wer auf die etwas schnellere Grafikkarte verzichten kann, für den ist das hier das bessere Angebot ggü. dem kommenden Aldi Notebook (u.a. dank non-glare und größerer SSD)

jura2013

super Angebot - besonders spannend wird es, wenn die Cashback-Aktion kombinierbar ist http://h41201.www4.hp.com/AdLanding/de/de/89235/



Ist wohl nicht dabei:

HP ProBook 450 G3 (P5R99EA)
01.11.2015
-
30.04.2016
HP ProBook 450 G3 (T6Q27ES )
01.04.2016
-
30.04.2016
HP ProBook 450 G3 (T6R25ES)
01.04.2016
-
30.04.2016
HP ProBook 450 G3 (T6R24ES )
01.04.2016
-
30.04.2016
HP ProBook 450 G3(P5S00EA)
01.02.2016
-
30.04.2016
HP ProBook 450 G3(P5S01EA)
01.02.2016
-
30.04.2016
HP ProBook 450 G3(T6Q29ES)
01.02.2016
-
30.04.2016

Und gilt nur für in Deutschland gekaufte Produkte....

Verfasser Deal-Jäger

lastsamurai79

Hab jetzt auf die Schnelle nichts gefunden: Lieferung nach Deutschland möglich?


Jabutja

mit logoix oder DA-Packs Max. 10€ VSK nach D


Also, Etec versendet ganz regulär nach Deutschland. Ich habe den Bestellprozess bis zum Ende vollzogen.

Auch das neueste Modell des Probook 450 ist weiterhin mit einem matten 15,6-Zoll-Bildschirm bestückt. Das Display unseres Testgeräts arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Die Messwerte rufen keine Begeisterung hervor. Ein Kontrastwert von 491:1 kann allenfalls als noch akzeptabel bezeichnet werden. Der Helligkeitswert von 214 cd/m² ist hingegen zu niedrig.


Damit finde ich das Ding vollkommen uninteressant... dazu kommt noch die für einen Skylake unentschuldbar schlechte Akkuleistung.

Verfasser Deal-Jäger

Auch das neueste Modell des Probook 450 ist weiterhin mit einem matten 15,6-Zoll-Bildschirm bestückt. Das Display unseres Testgeräts arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Die Messwerte rufen keine Begeisterung hervor. Ein Kontrastwert von 491:1 kann allenfalls als noch akzeptabel bezeichnet werden. Der Helligkeitswert von 214 cd/m² ist hingegen zu niedrig.

Der neue Skylake SoC sorgt für einen Anstieg von CPU- und GPU-Leistung im Vergleich mit dem Vorgänger. Wird das Notebook mit einem zweiten Arbeitsspeichermodul ausgestattet, kann es sogar als eingeschränkt spielefähig bezeichnet werden. Dabei arbeitet der Rechner immer leise und erwärmt sich kaum. Die Akkulaufzeiten gehen in Ordnung. Dazu gesellen sich gute Eingabegeräte und einfache Aufrüstmöglichkeiten. Das Probook 450 gefällt alles in allem auch in der neuen G3-Inkarnation. Es besteht aber noch Luft nach oben.


Für 600€ bekommt man halt kein ips. Preis ist Hot für die Ausstattung. Wer mehr will muss auch mehr bezahlen

im test stehen als anschlüsse noch vga und hdmi aber bei e-tec nicht, ist das ein fehler?

Happyschnapper

Lieber das hier!



Hmm kleinere SSD, spiegelndes Display und BIOS Bug
Außerdem bin ich nicht der Aldi Fan, da diese Geräte früher oft bei uns in der Werkstatt aufgetaucht sind. Oder hat sich bei der Haltbarkeit was getan?

CPU und RAM sind natürlich besser. Zur Verarbeitung kann ich nichts sagen, aber ich war mit HP immer sehr zufrieden.

Okay das ist auch ein klasse Paket, sogar mit IPS.

Wobei ich mich mit Medion nicht anfreunden kann. Ich würde mich mit einem Medion Gerät irgendwie nicht so richtig wohlfühlen (Hat keine rationalen Grund)

Ich frag mich was die Austria Delas immer sollen aber okay -.-

Verfasser Deal-Jäger

Airmaxdeluxe

Ich frag mich was die Austria Delas immer sollen aber okay -.-


Etec.at liefert doch nach Deutschland. ....

Verfasser Deal-Jäger

Happyschnapper

Lieber das hier!


2h Akkulaufzeit. Hatte mir das gerät auch angesehen, aber 2h ist einfach mal vollkommen inakzeptabel.

Ich habe denselben aber mit 14" G3 , und ich würds nicht noch ein Mal tun.
WENN das Notebook KEIN IPS Bildschirm hat.

Bildschirm ist sowas von grottenschlecht, ausgebleicht, man kann keinen guten WInkel finden, damit die Farben oder schwarz/weiss stimmen. Da ist z.B. beim Medion mit dem IPS alles perfekt, im Vergleich zu dem hier.

Verfasser Deal-Jäger

kogan

Ich habe denselben aber mit 14" G3 , und ich würds nicht noch ein Mal tun. WENN das Notebook KEIN IPS Bildschirm hat. Bildschirm ist sowas von grottenschlecht, ausgebleicht, man kann keinen guten WInkel finden, damit die Farben oder schwarz/weiss stimmen. Da ist z.B. beim Medion mit dem IPS alles perfekt, im Vergleich zu dem hier.


Das sind aber zwei vollkommen unterschiedliche Panele.
notebookcheck.com/Tes…tml
notebookcheck.com/Tes…tml

kogan

Ich habe denselben aber mit 14" G3 , und ich würds nicht noch ein Mal tun. WENN das Notebook KEIN IPS Bildschirm hat. Bildschirm ist sowas von grottenschlecht, ausgebleicht, man kann keinen guten WInkel finden, damit die Farben oder schwarz/weiss stimmen. Da ist z.B. beim Medion mit dem IPS alles perfekt, im Vergleich zu dem hier.



yep! AUf dem Papier schon TN ist TN... imho

Verfasser Deal-Jäger

kogan

Ich habe denselben aber mit 14" G3 , und ich würds nicht noch ein Mal tun. WENN das Notebook KEIN IPS Bildschirm hat. Bildschirm ist sowas von grottenschlecht, ausgebleicht, man kann keinen guten WInkel finden, damit die Farben oder schwarz/weiss stimmen. Da ist z.B. beim Medion mit dem IPS alles perfekt, im Vergleich zu dem hier.


Nein. Lies dir mal den Test vom HP 450 G3 durch. Dort ist z.B. ein für ein TN-Panel hohe horizontale Bildstabilität gegeben.

Das Angebot sieht ganz gut aus, abgesehen davon das es ein Skylake mit VGA ist (Pfui – Skylake sollte das doch abschaffen!), ODD (Was ist mit meinen Floppies und Datasetten?), leider auch keine schönen Glas-Trackpads bei beiden, von Trackpoints ganz zu schweigen. 1080p IPS Touchpanels sind wohl günstiger geworden aber der Aufpreis scheint bei ca. 600 € Gesamtpreis doch noch zu hoch zu sein.

Ich hab bisher noch keine Erfahrung mit dem Medion Support bezüglich Software Updates gemacht, dass sie offenbar keine Changelogs veröffentlichen lässt mich darauf schließen dass sie entweder keine Firmware Updates veröffentlichen oder es ihnen fast egal ist wann, wo und was ausgebessert wird. Mit Lob für HP und Lenovo (Gehört Medion nicht zu Lenovo? Sind die noch soweit eigenständig dass die noch schlechteren Support haben dürfen?) möchte ich an dieser Stelle auch nicht zu großzügig sein, Changelogs haben sie zumindest bei den Businessgeräten, aber sobald verschachtelte SFX-Archive im Wurzelverzeichnis herum schreiben um dann in %TEMP% zu schreiben wird es ekelhaft. Besonders wenn dort eine undurchschaubar beliebige Struktur gepflegt und niemals ausgemistet wird. Microsoft ist viel zu nachlässig mit den Herstellern, sie sollten SystemD einführen und den ganzen Vendormurks standardmäßig nur in einem Container oder abgeriegelten Umgebung erlauben (ähnlich Bash in Windows 10). =D

Preis OKAY aber da ist mir mein Macbook deutlich lieber

Hat jemand schon einmal durch die "Wartungsklappen" nachgerüstet? Ist das wirklich einfach. Wie viel Tacken muss man für zusätzliche 4 GB herausrücken? Geht noch mehr beim RAM nachrüsten?

Verfasser Deal-Jäger

DonRon

Hat jemand schon einmal durch die "Wartungsklappen" nachgerüstet? Ist das … Hat jemand schon einmal durch die "Wartungsklappen" nachgerüstet? Ist das wirklich einfach. Wie viel Tacken muss man für zusätzliche 4 GB herausrücken? Geht noch mehr beim RAM nachrüsten?


4GB kosten 15€: mydealz.de/dea…711

Und ja: einfach die Schrauben lösen und du hast sofort Zugriff. Kein Garantieverlust, kein gar nix. Wirklich unproblematisch.

DonRon

Hat jemand schon einmal durch die "Wartungsklappen" nachgerüstet? Ist das wirklich einfach. Wie viel Tacken muss man für zusätzliche 4 GB herausrücken? Geht noch mehr beim RAM nachrüsten?



Das ist der von Kingstons vorgeschlagene Speicher:
amazon.de/dp/…-21
amazon.de/dp/…-21


Systemspezifischer Speicher für HP/Compaq ProBook 450 G3
Vom weltweiten, unabhängigen Marktführer für Speicher. Jedes Modul wurde so konzipiert, hergestellt, getestet und angepasst, dass die Leistung von Computersystemen bestimmter Marken maximiert wird.

Klappe auf --> RAM rein --> Klappe zu

Es ist besser wenn die beiden RAM Riegel die gleiche "größe" haben, sprich 2x4GB 2x2GB 2x8GB

Es liegen wohl sogar beide RAM Bänke unter der Wartungsklappe(sehr löblich). Also ganz einfach zu tauschen Wartungsklappe
Das blaue ist der RAM und gegenüber die zweite RAM Bank :P


Für den zweiten Slot: such dir was aus

kein Trackpoint, kein Notebook!
Ok, Spaß beiseite!

Leute, das Ding kostet gerade mal 600€, es ist kein Businessgerät, aber für den Preis bekommt Ihr aktuelle Technik.
Mehr kostet eben auch mehr und dafür haben die Hersteller auch andere Modellreihen wie Elitebook, Thinkpad T Serie, Latitude, aber auch hier müsst Ihr bessere Technik (Auflösung,Displaytechnik,SSD,CPU/RAM/GRAKA) optional bezahlen.

Qualität kostet!


Vorsicht. Ich habe gerade ein Probook gekauft - wurde mit nem fetten Pixelfehler geliefert. Der Händler war so kulant und hat das Notebook gegen ein neues getauscht - auch das wurde fast mit dem gleichen Pixelfehler geliefert (aber schon andere Seriennummer am Notebook). Jetzt warte ich gerade auf das 3. Austauschgerät.

Zuvor hatt ich in den letzten 15 Jahren bei KEINEM Monitor, Notebook, Handy, TV oder sonstwas auch nur einen einzigen Pixelfehler. Ist für mich kein Zeichen von QUalität bei HP.

Ja das ist merkwürdig, 2x Pixelfehler darf nicht passieren.
Immer zurück mit solchen Geräten.
Hatte immer Thinkpads und dort ist mir sowas zum Glück nicht unter gekommen

übrigens: Betriebssystem: Windows 7 Professional 64bit (vorinstalliert) inkl. Windows 10 Pro 64bit

und nicht wie im Deal beschrieben: Betriebssystem: Windows 7 Professional 64bit (vorinstalliert) inkl. Windows 10 Home 64bit

Probook hot!

Das neue Aldi Notebook sieht auch gut aus. Gibts das auch bei Aldi Süd?

Verfasser Deal-Jäger

sabifa

Das neue Aldi Notebook sieht auch gut aus. Gibts das auch bei Aldi Süd?


Das Aldi-Notebook ist leistungsstärker (um einiges), soll aber eine lausige Akkulaufzeit von 2h haben (nicht unter Volllast - im normalen Betrieb). Das Probook kommt auf über 5h. Dafür hat das Aldi-Notebook ein IPS-Display.

sabifa

Das neue Aldi Notebook sieht auch gut aus. Gibts das auch bei Aldi Süd?


Und das aldi hat noch einen bios fehler ^^
Das Probook gefällt mir sehr gut. Am liebsten würde ich aber ein Laptop auf Amazon kaufen da ich da noch Guthaben habe, haha. Das blöde ist bei den meisten niedriger preisigen Notebooks das sie entweder nur eine ssd oder eine hdd haben. Und zb eine 256 gb ssd könnte schon knapp werden für alle daten.

Verfasser Deal-Jäger

sabifa

Das neue Aldi Notebook sieht auch gut aus. Gibts das auch bei Aldi Süd?


Ja, hier dürfte genug Platz sein, ist ja zusätzlich noch eine 1TB-SSD verbaut. Die Probooks sind aber in der Tat in puncto Wertigkeit, Verarbeitung, Eingabegeräte zu empfehlen.

Xeswinoss

Ja, hier dürfte genug Platz sein, ist ja zusätzlich noch eine 1TB-SSD verbaut. Die Probooks sind aber in der Tat in puncto Wertigkeit, Verarbeitung, Eingabegeräte zu empfehlen.


Sollte man auch beim idealo Preis von ausgehen können ^^ (787€)
Muss mich zusammenreißen um nicht zu bestellen, warte lieber noch auf ein eventuell kommendes amazon schnäppchen. (zwecks der gutscheine)

Achja und nicht eine 1tb ssd sondern hdd

Also ich hab das Aldi Gerät (mit Broadwell sonst gleich) und das Probook hier gegeneinander getestet.

Probook:
+Verarbeitung (Alu etc)
+Teile gut austauschbar u.a. auch die Tastatur
+Fingerabdrucksensor
+größere SSD

Aldi:
+Grafikleistung
+Display

Ich würde das Probook nehmen oder mehr ausgeben, besonders nach unseren miesen Erfahrungen mit den Medion Support.
(H Taste hatte bei Neugerät keinen Druckpunkt und man wollte es nicht austauschen/reparieren)

Vielen Dank, Xeswinoss! Da konnte ich nicht widerstehen, hoffe nur das Display ist nicht zu übel.

Das Angebot ist übrigens Teil einer HP (Austria)-Aktion namens "Crazy Days", bei der noch ein paar andere Modelle in diversen österreichischen Online-Shops im Angebot sind, siehe hier.

Ich hatte auch mit dem ebenfalls für 599,- € angebotenen 17-Zoll-Probook (HP ProBook 470 G3 P4P70EA) geliebäugelt (Link), hat aber keine SSD und einen nur mit 1600 x 900 auflösenden Bildschirm. Eine Variante mit Full-HD-Display kam bei Notebookcheck - inkl. Display - sehr gut weg (Link).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text