T-Bone Steak Lidl 17,99/kg 9,00€ca/Packung Größe.         (Fleisch Experten in den Kommentaren)
110°Abgelaufen

T-Bone Steak Lidl 17,99/kg 9,00€ca/Packung Größe. (Fleisch Experten in den Kommentaren)

50
eingestellt am 2. Aug 2017
Hallo Freunde,

aktuell gibt es bei Lidl das T-Bone Steak (14 Tage gereift) günstig zu haben 17,99€/kg pro Packung sind ca 9,00 fällig.
Natürlich kein Koberind sondern vom Deutschen Jungbullen.
Wer allerdings Interesse an der Steak Art hat und Erfahrung beim Braten Sammeln möchte ist hier denke ich mal gut beraten.

Das T-Bone-Steak ist eine typisch amerikanisch geschnittene Steakspezialität, die aus dem vorderen Roastbeef stammt. Das Besondere daran: Bei diesem Zuschnitt wird das anhängende Filet nicht vorab ausgelöst, sondern mitverwendet und ist so Bestandteil des Steaks.

Ca. 450-g-Packung


Tip zum Braten von jeder Seite eine Minute scharf anbraten und dann ca 5-10 Minuten (je nach themperatur) auf 55 Grad Kerntemperatur ziehen lassen indirekt

Preisvergleich ab 30€/kg

Last euch schmecken
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Da zahle ich lieber 2-3 EUR/kg mehr und hol mir ein Steak beim Metzger.
Verfasser
Dealraptor2. Aug 2017

Da zahle ich lieber 2-3 EUR/kg mehr und hol mir ein Steak beim Metzger.

Mach das
Verfasser
GelöschterUser3925462. Aug 2017

Lieber aus heimischer Zucht beim Metzger.

Weil dein Metzger des Vertrauens im Hinterhof schlachtet ja ..?
Hot von mir alleine für:

(Fleisch Experten in den Kommentaren)
50 Kommentare
Bei allen Stücken bei uns im Lidl war das Filetstück dermaßen klein, dass ich im Endeffekt darauf verzichtet habe.

Beim Jungbullen T-Bone von Metro zum Ähnlichen Preis (Im Angebot durchaus auch günstiger zu haben) war das Filetstück ca. 3-5 Mal so groß
Verfasser
dcdead2. Aug 2017

Bei allen Stücken bei uns im Lidl war das Filetstück dermaßen klein, dass i …Bei allen Stücken bei uns im Lidl war das Filetstück dermaßen klein, dass ich im Endeffekt darauf verzichtet habe.Beim Jungbullen T-Bone von Metro zum Ähnlichen Preis (Im Angebot durchaus auch günstiger zu haben) war das Filetstück ca. 3-5 Mal so groß

Packung Größe 450g
Leider kann man Metro nicht als Vergleich ziehen!
Da zahle ich lieber 2-3 EUR/kg mehr und hol mir ein Steak beim Metzger.
Verfasser
Dealraptor2. Aug 2017

Da zahle ich lieber 2-3 EUR/kg mehr und hol mir ein Steak beim Metzger.

Mach das
Mein Tipp:
Fleisch beim Metzger des Vertrauens kaufen.
Wenn keiner in der Nähe, dann Fleisch als Ganzes im Großhandel kaufen, säubern, portionieren und einfrieren.
Meistens ist es günstiger und hat auch eine bessere Qualität.

PS: Qualitativ hochwertiges Fleisch darf ruhig seinen Preis haben.
18€/kg für ein stinknormales T-Bone finde ich jetzt nicht in irgendeiner Weise herausragend. Wobei man sich das durchaus mal im Laden anschauen kann, ich hatte auch schon gute Jungbullen-T-Bones, wobei das eher die Ausnahme als die Regel war.
Was nutzt ein günstiger Preis, wenn das Fleisch qualitativ unter aller Kanone ist?
Verfasser
Dealraptor2. Aug 2017

Da zahle ich lieber 2-3 EUR/kg mehr und hol mir ein Steak beim Metzger.

Dafür zahlst du aber 10-20 EUR/kg beim Metzger läuft bei dir.
Avatar
GelöschterUser392546
Lieber aus heimischer Zucht beim Metzger.
Verfasser
GelöschterUser3925462. Aug 2017

Lieber aus heimischer Zucht beim Metzger.

Weil dein Metzger des Vertrauens im Hinterhof schlachtet ja ..?
Metzger heißt nicht gleich heimische Zucht. Da wird auch viel zugekauft von überall. Da muss man sich schon vorher informieren.

Einen PVGL bei T-Bone zu machen, ist immer schwer. Bei Rewe bekommt man es oft für 20-22 € das KG mit sehr großem Filetstück. Es ist eigentlich dann ein Porterhouse. Die Größe des Filets bestimmt den Preis.
Hatte ich gestern. Leider das letzte bei Lidl mitgenommen, und das auch nur, weil wir extra deswegen dort hingefahren sind und ich meiner Tochter versprochen hatte, es gibt T-Bone Steak. Das Filet war quasi nicht vorhanden. Eine Frechheit, sowas als T-Bone Steak zu verkaufen.
Das erste und letzte T-Bone, das ich bei Lidl gekauft hab. Nächstes mal geht's wieder zu metro.
Btw, wenn es beim Metzger nur "2-3 Euro mehr" kosten würde, würde ich dort einkaufen. Leider ist das vollkommen utopisch.
Protubarance2. Aug 2017

Dafür zahlst du aber 10-20 EUR/kg beim Metzger läuft bei dir.


Was möchtest du uns sagen?
Arbeite als Küchenhilfe im 5*Hotel und der Koch meint, dass die Lidl Steaks von sehr gute Qualität sind
Rostbeef kostet bei meinem Metzger grad im Angebot 14,90 das Kilo. Dürfte eine ähnliche Qualität haben wie das vom Lidl. Aber natürlich nicht mit dem tollen Knochen und dem Streifchen Filet...
Verfasser
oceanic8152. Aug 2017

Hatte ich gestern. Leider das letzte bei Lidl mitgenommen, und das auch …Hatte ich gestern. Leider das letzte bei Lidl mitgenommen, und das auch nur, weil wir extra deswegen dort hingefahren sind und ich meiner Tochter versprochen hatte, es gibt T-Bone Steak. Das Filet war quasi nicht vorhanden. Eine Frechheit, sowas als T-Bone Steak zu verkaufen. Das erste und letzte T-Bone, das ich bei Lidl gekauft hab. Nächstes mal geht's wieder zu metro. Btw, wenn es beim Metzger nur "2-3 Euro mehr" kosten würde, würde ich dort einkaufen. Leider ist das vollkommen utopisch.

Es tut mir leid das zu hören. Wie haben sie es zubereitet ?
Wo bleiben die Vegetarier und Veganer?
Hot von mir alleine für:

(Fleisch Experten in den Kommentaren)
Protubarance2. Aug 2017

Weil dein Metzger des Vertrauens im Hinterhof schlachtet ja ..?

Idealisten glauben das
Protubarance2. Aug 2017

Packung Größe 450gLeider kann man Metro nicht als Vergleich ziehen!


Was hat denn die Packungsgröße mit der Größe des Filetstücks zu tun?
Also ich hab mit dem T-Bone vom Lidl gute Erfahrung gemacht. P/L stimmt. Klar gibt es auch Angebote bei Metro, muss man halt immer etwas abwarten und vergleichen. Und wenn ich bei uns im Rewe sehe wie die abgepacktes Fleisch in die Frischetheke geben....da kann ich mir dann gleich beim Lidl was holen...
Metztger ist bei uns zumindest preislich eine andere Liga - zumindest die mit guter Qualität lassen es sich auch bezahlen.
Ich finde P/L stimmt hier voll und ganz.
Metzger bedeutet in der Regel Fleisch kommt vom Großhändler .... teuer ist nicht gleich gut Leute - siehe Äpfel die nur abgebissen verkauft werden
Für die Gäste reicht's.
Verfasser
dahoam2. Aug 2017

Für die Gäste reicht's.

Ist das eine Einladung?
GelöschterUser3925462. Aug 2017

Lieber aus heimischer Zucht beim Metzger.


besser land kaufen und eine kleine farm bewirtschaften.
woosh.2. Aug 2017

besser land kaufen und eine kleine farm bewirtschaften.

Living the dream
Coffee4free2. Aug 2017

Living the dream


Also mein Traum ist es nicht, Kuhställe auszumisten.
Aber jeder hat so seine Träume.
(Fleisch Experten in den Kommentaren)...
Bei einigen Kommentaren hier kann man die absoluten Fachleute sofort erkennen!... Das sind dann wahrscheinlich auch genau diejenigen, die bei LIDL/ALDI und Co. die Milch für 0,60€ einpacken, anstatt sie beim Milchbauern Ihres Vertrauens zu holen Hauptsache die Luft scheppert...

Hot für den Deal + Überschrift.
Bearbeitet von: "IP7en" 2. Aug 2017
Maximo872. Aug 2017

(Fleisch Experten in den Kommentaren)... Bei einigen Kommentaren …(Fleisch Experten in den Kommentaren)... Bei einigen Kommentaren hier kann man die absoluten Fachleute sofort erkennen!... Das sind dann wahrscheinlich auch genau diejenigen, die bei LIDL/ALDI und Co. die Milch für 0,60€ einpacken, anstatt sie beim Milchbauern Ihres Vertrauens zu holen Hauptsache die Luft scheppert...Hot für den Deal + Überschrift.



Cold, weil völlig abgesehen von der Qualität, ist das kein Deal. Du kannst das gleiche Fleisch an jedem Tag des Jahres zu einem ähnlichen Preis kaufen. Da ändert auch der Pseudo-Preisvergleich vom OP nichts dran.
Anhalter2. Aug 2017

Cold, weil völlig abgesehen von der Qualität, ist das kein Deal. Du kannst …Cold, weil völlig abgesehen von der Qualität, ist das kein Deal. Du kannst das gleiche Fleisch an jedem Tag des Jahres zu einem ähnlichen Preis kaufen. Da ändert auch der Pseudo-Preisvergleich vom OP nichts dran.



14549540-C3XyK.jpg
zel12358752. Aug 2017

Also mein Traum ist es nicht, Kuhställe auszumisten.Aber jeder hat so …Also mein Traum ist es nicht, Kuhställe auszumisten.Aber jeder hat so seine Träume.

Ich gehe davon aus das Du arbeitest?! Ist das dein Traum?! Nope denke nicht aber der Traum ist das Endprodukt schön kross zu essen
xarez2. Aug 2017

Arbeite als Küchenhilfe im 5*Hotel und der Koch meint, dass die Lidl …Arbeite als Küchenhilfe im 5*Hotel und der Koch meint, dass die Lidl Steaks von sehr gute Qualität sind



Für Küchenhilfen sicher , für das Hotel an sich besteht die Gefahr der Aberkennung der Sterne, wenn der Koch mit einer solchen Einschätzung ans Werk geht.
Maximo872. Aug 2017

(Fleisch Experten in den Kommentaren)... Bei einigen Kommentaren …(Fleisch Experten in den Kommentaren)... Bei einigen Kommentaren hier kann man die absoluten Fachleute sofort erkennen!... Das sind dann wahrscheinlich auch genau diejenigen, die bei LIDL/ALDI und Co. die Milch für 0,60€ einpacken, anstatt sie beim Milchbauern Ihres Vertrauens zu holen Hauptsache die Luft scheppert...Hot für den Deal + Überschrift.




Aha, Milchbauern des Vertrauens....

Da sag ich Dir mal was. Die Milch beim Milchbauern des Vertrauens ist das gleiche Grundprodukt wie das bei Aldi, Lidl und CO. Auch Weihenstephan, Landliebe und Schwälbchen kommen von ganz normalen Milchbetrieben. Ob du da 60 Cent im Discounter oder 1,50 € bei Rewe für Landliebe zahlst, ist dem Milcherzeuger egal. Er bekommt nur seinen fest vereinbarten Anteil.

Kaufe ich es im Hof, bekommt er in der Regel 1 € pro Liter. Dafür muss er mich darauf hinweisen, dass es sich um Rohmilch handelt, welche für Menschen mit geschwächtem Immunsystem gefährlich sein kann. Daher muss er mich darauf hinweisen, dass ich die Milch abkochen muss, bevor ich sie verzehre. Wenn ich also dazu bereit bin, die Milch immer abzukochen, ist dein Tip okay. Hat man ein kleines Kind zu Hause, kann man darauf leider nicht verzichten. Als gesunder Mensch ist das aber kein Problem.
Also bei uns in der Nähe gibt es 5 Direktvermarkter, also Bauernhof, der die Tiere grosszieht und der Schlachter kommt dann und schlachtet es. Ehrliche Frage: gibt es das nur aufm Land oder auch in der Nähe von Städten? Soll wie gesagt nicht provokant gemeint sein, ich komm halt vom Dorf und da gibt es einige davon.....
schlumpfi7772. Aug 2017

Also bei uns in der Nähe gibt es 5 Direktvermarkter, also Bauernhof, der …Also bei uns in der Nähe gibt es 5 Direktvermarkter, also Bauernhof, der die Tiere grosszieht und der Schlachter kommt dann und schlachtet es. Ehrliche Frage: gibt es das nur aufm Land oder auch in der Nähe von Städten? Soll wie gesagt nicht provokant gemeint sein, ich komm halt vom Dorf und da gibt es einige davon.....



Sowas war bei uns früher im heimatdorf auch noch so. Hatten wir sogar selbst. Aber die Hygienevorschriften lassen das dann irgendwann für kleine Bauernhöfe nicht mehr zu und man müsste sein Vieh zur Schlachtung bringen/holen lassen.
Ich denke eher das sowas in Stadtnähe immer weniger wird, und der Anteil der zum größeren Schlachtbetrieb gebrachten Tiere rapide steigt.
Montana852. Aug 2017

Aha, Milchbauern des Vertrauens....Da sag ich Dir mal was. Die Milch beim …Aha, Milchbauern des Vertrauens....Da sag ich Dir mal was. Die Milch beim Milchbauern des Vertrauens ist das gleiche Grundprodukt wie das bei Aldi, Lidl und CO. Auch Weihenstephan, Landliebe und Schwälbchen kommen von ganz normalen Milchbetrieben. Ob du da 60 Cent im Discounter oder 1,50 € bei Rewe für Landliebe zahlst, ist dem Milcherzeuger egal. Er bekommt nur seinen fest vereinbarten Anteil. Kaufe ich es im Hof, bekommt er in der Regel 1 € pro Liter. Dafür muss er mich darauf hinweisen, dass es sich um Rohmilch handelt, welche für Menschen mit geschwächtem Immunsystem gefährlich sein kann. Daher muss er mich darauf hinweisen, dass ich die Milch abkochen muss, bevor ich sie verzehre. Wenn ich also dazu bereit bin, die Milch immer abzukochen, ist dein Tip okay. Hat man ein kleines Kind zu Hause, kann man darauf leider nicht verzichten. Als gesunder Mensch ist das aber kein Problem.



Sorry ich kann einfach nicht mehr Was hier für Leute aus den Löchern kriechen die auch für Alles und Jeden den erhobenen Zeigefinger haben... Da sag ich Dir mal was... es interessiert mich nicht die Bohne was dein Kind verträgt und was nicht.
Bearbeitet von: "IP7en" 2. Aug 2017
kann man essen - muss es aber nicht - muss jeder selbst wissen, was er sich zumutet

PS: lieber weniger und dafür hochwertigeres Fleisch essen
Avatar
GelöschterUser392546
Protubarance2. Aug 2017

Weil dein Metzger des Vertrauens im Hinterhof schlachtet ja ..?



du gehst wohl auch zu MC und BK und haust dir die wampe voll .....

wenn er seit 25 jahren damit wirbt, ich ihn persönlich auch so lange kenne - traue ich ihm.
Gebannt
schlumpfi7772. Aug 2017

Also bei uns in der Nähe gibt es 5 Direktvermarkter, also Bauernhof, der …Also bei uns in der Nähe gibt es 5 Direktvermarkter, also Bauernhof, der die Tiere grosszieht und der Schlachter kommt dann und schlachtet es. Ehrliche Frage: gibt es das nur aufm Land oder auch in der Nähe von Städten? Soll wie gesagt nicht provokant gemeint sein, ich komm halt vom Dorf und da gibt es einige davon.....


Bei einigen Türken im Hinterhof, aber kein Schwein.
Maximo872. Aug 2017

Sorry ich kann einfach nicht mehr Was hier für Leute aus den …Sorry ich kann einfach nicht mehr Was hier für Leute aus den Löchern kriechen die auch für Alles und Jeden den erhobenen Zeigefinger haben... Da sag ich Dir mal was... es interessiert mich nicht die Bohne was dein Kind verträgt und was nicht.




Hat nichts mit meinem Kind zu tun du Troll.

Es geht um Menschen mit nicht 100 % ausgebildeten Immunsystem

kleine Kinder, Schwangere, alte Menschen

Es hat also nichts mit meinem Kind zu tun. Also kriech zurück in dein Loch und sei ruhig, wenn du keine Ahnung hast.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text