Tablet mit 9,7" 2048x1536 IPS- Display und UMTS (!) für ca. 266€
71°Abgelaufen

Tablet mit 9,7" 2048x1536 IPS- Display und UMTS (!) für ca. 266€

266€
38
eingestellt am 31. Jul 2013
Bei den Tablet- Deals hier verschwimmt immer das Bild vor meinen Augen: Entweder sind die Displays pixelig, oder die Preise zu hoch.

Viele Leute inkl. mir haben ja folgende Anforderungen:
-mindestens 9,7"
-Display IPS mit mindestens Full HD Auflösung
-integriertes UMTS- Modem

Wer diese Daten in einen Preisvergleich eintippt, landet bei ca. 400€.

Klar geht es auch ohne integriertes Modem und klar reichen auch 800x600 Pixel im 10"- Display, aber das halte ich für unterhalb des Niveaus eines Mydealzers. Das Entsorgen von Elektronikschrott sollten wir anderen überlassen.

Deshalb hier mein Tipp:

Warum China- Böller mit Markenname für teures Geld kaufen, anstatt China Böller ohne Markenname vom deutschen Händler kaufen?

Hier ist mein Tablet- Tipp:
-Navroad Nexo 10
-CPU: Rockchip RK3066, 2x 1.60GHz (ARM Cortex-A9)
-RAM: 2GB
-Festplatte: 16GB Flash
-Display: 9.7", 2048x1536, kapazitiv Multi-Touch, IPS
-Betriebssystem: Android 4.1.1
-Akku: Li-Polymer, 11000mAh
-Gewicht: 660g
-Abmessungen: 246x190x10.3mm
-Root- Anleitungen vorhanden, alternative ROM's verfügbar
-UPDATE: GPS ist dabei

Preis: Bei deutschen Händlern ca. 250-270€ (in Polen ab 220€).
UPDATE: Ein deutscher Händler ist Jacob Elektronik

Nochmal: Für derzeit 250-270€ erhält man ein Gerät mit super Display und fettem Akku mit langer Laufzeit UND mit Steckplatz für eine Daten- SIM- Karte.

Das Tablet reicht zum Surfen, für Youtube, für Mail etc. Anspruchsvolle Spiele wird die CPU und die GPU (Mali 400) nicht ruckelfrei wiedergeben können.

Wie man eine billige Daten- SIM- Karte bekommt, brauche ich Mydealzern nicht zu erklären. Ich zahle selber 3€ für 1,2GB mit original O2- Vertrag, dauerhaft. Wer gar keine Idee hat, steckt eine kostenlose Netzclub- Karte ins Gerät. Das reicht für 1 oder 3 Tage im Monat unterwegs mailen und surfen. Zu hause oder auf arbeit holt sich das Tablet ja das Internet sowieso vom WLAN.

Disclaimer:
Ich habe nix mit Navroad, oder dem deutschen Händler Jacob Elektronik oder irgendeinem anderen Händler oder Geschäftspartner von Navroad zu tun. Ich nutze so ein Gerät als Surfpad, und werde noch eines nachkaufen.

  1. Elektronik
Gruppen
  1. Elektronik
38 Kommentare

deutscher Händler?

außerdem kein GPS an board. link führt zu einer polnischen Website. viel Spaß damit....

Verfasser

Joghurtbecher

deutscher Händler?



Jepp. Derzeit mindestens einer: heise.de/pre…tml

Ist halt kein Mainstream- Gerät.

Hot für die Beschreibung. Ob das Gerät etwas taugt, bleibt abzuwarten. Eventuell Testberichte/Erfahrungsberichte.

So, jetzt musst Du nur noch erkären wie man das Teil bestellen kann, ich kann nämlich leider kein polnisch!

steht im dritten post

Verfasser

Joghurtbecher

außerdem kein GPS an board.


GPS ist bei meinem Navroad Nexo 10 dabei. Habe das gerade mal mit Google Maps getestet.

Hier gibt es noch einen ausführlichen polnischen Testbericht, den man sich mit Google übersetzen lassen kann:
benchmark.pl/tes…tml

Verfasser

Ellenbogenbeuger

Hot für die Beschreibung. Ob das Gerät etwas taugt, bleibt abzuwarten. Eventuell Testberichte/Erfahrungsberichte.


Ggf. Rückgabe nach Fernabsatzgesetz, falls nicht o.k.

Mini- Test hier

OK. In der Beschreibung ist allerdings nichts dazu zu finden....

Fleckerwink

hurz


Yeah, ein klassiker!

Von den Daten her ist das Teil echt schick, "schade" das ich mir letztes Jahr schon n gutes geholt hab... ^^

Verfasser

Gringo

Von den Daten her ist das Teil echt schick, "schade" das ich mir letztes Jahr schon n gutes geholt hab... ^^


Wer z.B. die ab 629€ Listenpreis für ein iPad Retina mit integriertem Modem ausgeben möchte, der soll das natürlich tun (_;).

11.000 mAh? Im Leben nicht.

Klar geht es auch ohne integriertes Modem und klar reichen auch 800x600 Pixel im 10"- Display, aber das halte ich für unterhalb des Niveas eines Mydealzers.



Stil(l)mittel oder neuartige cremige Messlatte für den Kauf von Tablets?

Seneca

11.000 mAh? Im Leben nicht.


Gerät scheint ne Kopie vom bekannteren Xoro Pad 9718 zu sein (gibbets auch bei Amazon), aber mit UMTS (Xoro Pad 9718 hat kein UMTS). Dort ist der fette Akku bestätigt.

Sach mal fleckerwink

Du machst doch hier nicht Eigenwerbung ?

Das klingt mir alles zu glatt um echt zu sein

Schadstoffgeprüft?
Wiederverkaufswert?
Service?
Qualität? Da schreibt doch ein Rezensent, dass es knarrt.

Dann lieber das doppelte bezahlen und eins von Apple oder Samsung kaufen. Wer billig kauft - kauft oft doppelt...muss aber bei dem Teil nicht zutreffen.....

Tolle Beschreibung, hast Dir viel Mühe gemacht...für solche Tips bin ich immer dankbar , myDealz at its best

Raintier

Schadstoffgeprüft?Wiederverkaufswert?Service?Qualität? Da schreibt doch ein Rezensent, dass es knarrt.



schau nach dem xoropad ist "das selbe". leider sind dabei alle von dir aufgeführten punkte eher negativ. da würde ich sogar lieber das surface nehmen...

Verfasser

harrybean

Sach mal fleckerwinkDu machst doch hier nicht Eigenwerbung ? ;)Das klingt mir alles zu glatt um echt zu sein



Disclaimer:
Ich habe nix mit Navroad, oder dem deutschen Händler Jacob Elektronik oder irgendeinem anderen Händler oder Geschäftspartner von Navroad zu tun.

Ich habe so ein Gerät als Surf- Pad, und kaufe noch eines nach.

Verfasser

evgenious

schau nach dem xoropad ist "das selbe". leider sind dabei alle von dir aufgeführten punkte eher negativ. da würde ich sogar lieber das surface nehmen...


Das Xoro Pad 9718 ist evtl. dasselbe wie das Navroad Nexo aber ohne UMTS.
Andere Xoro Pads mit UMTS haben miesere Displays.

Es steht jedem frei, für annähernd dasselbe Geld wie für das Navroad Nexo 10 das Surface zu nehmen (ohne Retina Display, ohne UMTS, ohne viel Apps, dafür mit modischen Kacheln und einem toten Betriebssystem).


Verfasser

Klar geht es auch ohne integriertes Modem und klar reichen auch 800x600 Pixel im 10"- Display, aber das halte ich für unterhalb des Niveas eines Mydealzers.



Rein biologische Messlatte: Bei dieser Auflösung auf dieser Displaygröße kann das menschliche Auge keine einzelnen Pixel mehr erkennen.

Dein Stichwort für die Google- Suche lautet: Retina- Auflösung

Fleckerwink

Es steht jedem frei, für annähernd dasselbe Geld wie für das Navroad Nexo 10 das Surface zu nehmen (ohne Retina Display, ohne UMTS, ohne viel Apps, dafür mit modischen Kacheln und einem toten Betriebssystem).



wer mehr wert auf qualität, ruckelfreiheit, office, absturzloses "arbeiten"(lol) und service legt, dem würde ich das surface eher empfehlen.
an sich mag ich keins vom beiden, das eine ein billiges chinaspielzeug, das andere ein beschnittes stück hardware. aber die preise sind echt in ordnung, kann man sich als couchpotato endlich mal was leisten

ps: retina ist marketingcrap für leute die zu fein sind begriffe wie hd oder full-hd zu benutzen. würde eher nach den letzteren googeln, wenn man schon schlau genug ist drauf hinzuweisen.

Preis ist i.O. wer mehr Qualität will muss halt mehr Scheine locker machen.

Heute Schleppt doch eh jeder sein Streichelhandy(Smartphone)mit, da braucht es dank tethering nicht zwingend UMTS, erst recht nicht für Couchsurfer ;-)

-> im übrigen falsche Rubrik. Hab es mal nach Handys&Tablets verschoben.

Verfasser

urmel

Preis ist i.O. wer mehr Qualität will muss halt mehr Scheine locker machen.Heute Schleppt doch eh jeder sein Streichelhandy(Smartphone)mit, da braucht es dank tethering nicht zwingend UMTS, erst recht nicht für Couchsurfer ;-)


Wer kein UMTS braucht, holt sich halt für 220€ das Xoro Pad 9718, z.B. bei Amazon: amazon.de/971…QXY

Mindestens mir ist eine UMTS- Karte im Tablet deutlich lieber als keine Karte. Meine paar 100MB meiner Smartphone- SIM-Karte brauche ich im Smartphone . Da bleibt für ausgiebiges Tethering nix übrig.

rockchip 3066 mit der Auflösung. Da muss aber ein gutes Custom Rom her, dass das flüssig läuft.

Aber ansonsten guter Preis

Hardware top (evtl CPU bisschen schwach), Preis top - aber wie siehts mit der Software aus? Enthaltung.

Für einen Deutschen Händler ist das ein guter Preis.

Ansonsten bekommt man sowas aus China aber auch, hier zB ein PiPo M9 Pro 3G bei eBay für 278€ (mit Preisvorschlag sicher auch für 266€). Hier ist auch der Prozessor etwas potenter.

NavRoad ist eigentlich ein polnischer Navi Hersteller, Jacobs hat ein paar Geräte von denen. Bei anderen Shops habe ich die Dinger aber noch nie gesehen.

Verfasser

starbright

Hardware top (evtl CPU bisschen schwach), Preis top - aber wie siehts mit der Software aus? Enthaltung.


Ist halt Android 4.1.1.
Alle von mir auf meinem Gerät installierten Android- Apps laufen. Die aus dem Play Store, und die die nicht aus dem Play Store kommen (z.B. Adobe Flash).

Verfasser

spacebee

Für einen Deutschen Händler ist das ein guter Preis.Ansonsten bekommt man sowas aus China aber auch, hier zB ein PiPo M9 Pro 3G bei eBay für 278€ (mit Preisvorschlag sicher auch für 266€).


Mit EUSt. und Zollgebühren dann deutlich über 300€. Support dann in China. Wäre mir zu heikel.

Fleckerwink

Mit EUSt. und Zollgebühren dann deutlich über 300€. Support dann in China. Wäre mir zu heikel.


Das Zeug geht oft genug ohne Zoll durch, wenn nicht einfach neues zuschicken lassen.

Aber bei Problemen steht man tatsächlich im Dunkeln, wie bei allen China Deals. Der Preis ist, wie erwähnt, für einen deutschen Händler gut. Trotzdem ist es nur ein China Tablet und nach 6 Monaten wird Jacobs dir sicher in Sachen Reperatur auch was husten.

Übrigens ist ein vernünftiger Vergleichspreis eher 330€ - 360€, dafür gibt es das Acer Iconia Tab A701.

PS: Ein RK3066 mit der Auflösung wäre mir dagegen zu heikel

Lies Dir mal Testberichte zu Android-Tablets mit dieser Auflösung durch.
Das Problem: Die meisten Android-Apps unterstützen diese Auflösung gar nicht und entsprechend "pixelig" sieht das dann wohl auch aus!!!

Aber wenn schon ein Tablet mit HD-Auflösung, dann würde ich in dem Falle lieber das Xoro PAD 9719QR nehmen.

Mit Quad-Core und ansonsten ähnlicher Austattung.

Und wer braucht schon ein UMTS-Modem, wenn doch schon jeder ein Smartphone hat, mit dem WLAN-Tethering machen kann....

Nur meine bescheidene Meinung..

Verfasser

HinundMit

Und wer braucht schon ein UMTS-Modem, wenn doch schon jeder ein Smartphone hat, mit dem WLAN-Tethering machen kann....



Blöd ist halt, dass die üblichen Smartphone- Verträge nur 300 oder 600MB Freitraffic haben. Da lohnt sich eine Kostfastnix- Karte im Tablet sehr.

Alternativen ohne UMTS gibt es reichlich.

Fleckerwink

Blöd ist halt, dass die üblichen Smartphone- Verträge nur 300 oder 600MB Freitraffic haben. Da lohnt sich eine Kostfastnix- Karte im Tablet sehr.



Deswegen bevorzuge ich speziell auch die Dual-Sim Handys, wo ich neben einer günstigen Telefon-Karte auch noch die Notebook-Flat mit 1GB Traffic reinschieben kann.

Cold, da rk3066 nicht für die Auflösung zu gebrauchen ist

Verfasser

schafu

Cold, da rk3066 nicht für die Auflösung zu gebrauchen ist


Komisch, dass ich gerade jetzt mit diesem Chip und dieser Auflösung ruckelfrei surfen kann ;-).

So kalt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text