Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Tado Upgrade auf V3+ 30% günstiger in der App
269° Abgelaufen

Tado Upgrade auf V3+ 30% günstiger in der App

13,99€19,99€-30%tado Angebote
72
eingestellt am 3. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Guten Abend,

soeben habe ich in der App von Tado die Mitteilung bekommen, dass das Upgrade auf V3+ gerade 30 % günstiger zu haben ist.

Da es hier schon einige Diskussionen beziehungsweise Deals gab zu Tado möchte ich hier keine neue Diskussion aufmachen oder mich auch daran beteiligen.

Reine Information.

Und ja, man spart tatsächlich kein Geld, die Heizkosten sinken deswegen nicht, sondern es ist eine Spielerei die Spaß macht seine Heizung per App zu steuern.
Bequemlichkeit, cool, was auch immer.

Infos zum Produkt
Zusätzliche Info
Tado AngeboteTado Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Kiwinz1903.12.2019 20:26

Alle alt User die eine V3 Bridge haben können die Neu gestaltete App für 2 …Alle alt User die eine V3 Bridge haben können die Neu gestaltete App für 20€ bzw. aktuell für 13,99 einmalig freischalten. Alle neuen User die sie Bridge V3+ haben müssen monatlich zahlen. Ich habe es auch gesehen finde es aber immer noch frech für ein paar Kacheln als Darstellung 13,99€ zu zahlen!!!!


Irgendwie müssen ja Umsätze generiert werden, wenn Hardwareverkäufe nicht ausreichen. Nur über den Verkauf von Dienstleistungen (Abo und Provision bei Beauftragung von Handwerkern/neue Heizung über Tado) wird sich das Modell rechnen. Server und Entwickler müssen ja auch bezahlt werden.
Als Kunde hat man auch die Möglichkeit andere Lösungen zu nutzen, die auch ohne Cloud auskommen. Beispielsweise Fritzbox und DECT Thermostate.

Für mich war der Vorteil bei Tado die direkte Steuerung der Gastherme, was so in der Form und einfachen Einrichtung kein anderer Hersteller bieten konnte.
72 Kommentare
Erster, bin weg daher cold
Hat man nich noch weiter Kosten? Monatlich?
CroNet03.12.2019 20:15

Hat man nich noch weiter Kosten? Monatlich?


Jop bzw. jährlich
Jedes Jahr ? 20€
CroNet03.12.2019 20:18

Jedes Jahr ? 20€


Glaub 25€ weiß nicht hab noch v3 und mir reicht das so
Tss bleibe auch bei V3
Ich hole mir das Update auch nicht
Eimalig oder jährliche Zahlung?
CroNet03.12.2019 20:15

Hat man nich noch weiter Kosten? Monatlich?


Nein. Bei Upgrade keine weiteren Kosten!

Habe im November 2018 das Upgrade gekauft und es läuft alles mit V3+ App und es kamen keine erneuten Kosten. Auto-Assist ist auch vorhanden nach einem Jahr ohne das ich nochmal etwas zahlen musste.
Bearbeitet von: "herrmo1" 3. Dez 2019
Mist, bei meinen Eltern erst für zwei Wochen für 20 Euro geupgraded.
Lohnt sich!
Zahlt nicht das Abo!
Was bekommt jmd. der von v2/v3 kommt (Bestandskunden) außer einer neuen gui? Auto assist und die Fenster offen Erkennung ging ja schon kostenlos bei der alten Version.
Bearbeitet von: "FromDuskTillDusk" 3. Dez 2019
Alle alt User die eine V3 Bridge haben können die Neu gestaltete App für 20€ bzw. aktuell für 13,99 einmalig freischalten. Alle neuen User die sie Bridge V3+ haben müssen monatlich zahlen. Ich habe es auch gesehen finde es aber immer noch frech für ein paar Kacheln als Darstellung 13,99€ zu zahlen!!!!
Neukunden müssen für autoassist ein Abo abschließen.

Hat der Bestandskunden nach dem Upgrade irgendwelche Nachteile?

Ganz am Anfang hatte Tado den Bestandskunden nach dem Upgrade eine Abo Falle gestellt, sind dann aber nach Beschwerden zurückgerudert.
Lohnt sich sehr!!!!

man kann auch beim login in andere haushalte, diese upgraden...
FromDuskTillDusk03.12.2019 20:30

Neukunden müssen für autoassist ein Abo abschließen. Hat der Be …Neukunden müssen für autoassist ein Abo abschließen. Hat der Bestandskunden nach dem Upgrade irgendwelche Nachteile? Ganz am Anfang hatte Tado den Bestandskunden nach dem Upgrade eine Abo Falle gestellt, sind dann aber nach Beschwerden zurückgerudert.


Hast alle funktionen ohne abo dann.
Also wenn man nun die V3 nutzt und das Upgrade kauft hat man lediglich die neue GUI?
Kiwinz1903.12.2019 20:26

Alle alt User die eine V3 Bridge haben können die Neu gestaltete App für 2 …Alle alt User die eine V3 Bridge haben können die Neu gestaltete App für 20€ bzw. aktuell für 13,99 einmalig freischalten. Alle neuen User die sie Bridge V3+ haben müssen monatlich zahlen. Ich habe es auch gesehen finde es aber immer noch frech für ein paar Kacheln als Darstellung 13,99€ zu zahlen!!!!


Irgendwie müssen ja Umsätze generiert werden, wenn Hardwareverkäufe nicht ausreichen. Nur über den Verkauf von Dienstleistungen (Abo und Provision bei Beauftragung von Handwerkern/neue Heizung über Tado) wird sich das Modell rechnen. Server und Entwickler müssen ja auch bezahlt werden.
Als Kunde hat man auch die Möglichkeit andere Lösungen zu nutzen, die auch ohne Cloud auskommen. Beispielsweise Fritzbox und DECT Thermostate.

Für mich war der Vorteil bei Tado die direkte Steuerung der Gastherme, was so in der Form und einfachen Einrichtung kein anderer Hersteller bieten konnte.
thatsnotmyname03.12.2019 20:23

Mist, bei meinen Eltern erst für zwei Wochen für 20 Euro geupgraded.Lohnt s …Mist, bei meinen Eltern erst für zwei Wochen für 20 Euro geupgraded.Lohnt sich!Zahlt nicht das Abo!


Ehrlich? Lohnt sich das? Bei mir hatten die mal aufgrund eines Fehlers darauf ein Upgrade gemacht. Die App hat mir gegenüber der alten ohne Abo nicht gefallen. Außer raumklima hab ich da keinen Mehrwert gesehen. Geo funktioniert auch mit der alten App. Hab dann da angerufen und es rückgängig machen lassen.
FromDuskTillDusk03.12.2019 20:30

Neukunden müssen für autoassist ein Abo abschließen. Hat der Be …Neukunden müssen für autoassist ein Abo abschließen. Hat der Bestandskunden nach dem Upgrade irgendwelche Nachteile? Ganz am Anfang hatte Tado den Bestandskunden nach dem Upgrade eine Abo Falle gestellt, sind dann aber nach Beschwerden zurückgerudert.


Da gab es ziemlichen Protest der Nutzer, daher dann diese Regelung. Ich verstehe nicht warum das immer im Nachgang passiert. Man hätte es ja auch gleich einführen können so hätten vielleicht viele ein anderes System gewählt und die Thermostate sind ja auch Preisstabil. Grundsätzlich bin ich zufrieden zahle aber keine Abogebühr und nutze auch nur die kostenfreie Version.
d3rt1m003.12.2019 20:32

Also wenn man nun die V3 nutzt und das Upgrade kauft hat man lediglich die …Also wenn man nun die V3 nutzt und das Upgrade kauft hat man lediglich die neue GUI?


Mit einigen neuen funktionen ja.
herrmo103.12.2019 20:33

Irgendwie müssen ja Umsätze generiert werden, wenn Hardwareverkäufe nicht a …Irgendwie müssen ja Umsätze generiert werden, wenn Hardwareverkäufe nicht ausreichen. Nur über den Verkauf von Dienstleistungen (Abo und Provision bei Beauftragung von Handwerkern/neue Heizung über Tado) wird sich das Modell rechnen. Server und Entwickler müssen ja auch bezahlt werden.Als Kunde hat man auch die Möglichkeit andere Lösungen zu nutzen, die auch ohne Cloud auskommen. Beispielsweise Fritzbox und DECT Thermostate.Für mich war der Vorteil bei Tado die direkte Steuerung der Gastherme, was so in der Form und einfachen Einrichtung kein anderer Hersteller bieten konnte.


Das ist auch bei mir der Grund. Die Gastherme war super einfach angeschlossen. Technik von vor 15 Jahren in 5 min ersetzt. Und jetzt kann ich das Haus endlich vernünftig steuern
Eigentlich soll die „neue App“ auch Pushbenachrichtigungen senden wenn empfohlen wird zu lüften etc.
Das scheinen die aber seit Monaten immer noch nicht implementiert zu haben. Die Funktionen waren mal auf Screenshots auf der Website zu sehen...
FromDuskTillDusk03.12.2019 20:49

Ich vermute mal er meint folgende Funktion …Ich vermute mal er meint folgende Funktion http://support.tado.com/de/articles/3405556-was-ist-der-raumluft-komfort-skill


Exakt.

ich warte noch auf ein paar andere Funktionen
Die sollen endlich die Fenstersensoren freigegeben. Zudem sollte es auch deutlich länger als 60min runterfahren möglich sein.
Ich wäre für eine zentrale Steuerung aller Heizungsthermostate gleichzeitig. Das wäre zB vor einem längeren Urlaub echt eine Erleichterung 🙈
Bin mir echt nicht sicher ob alle Funktionen weiterhin kostenlos bleiben. Nicht das man für AutoAssist nach 1 Jahr bezahlen muss.
Mist, ohne scheiss vor 1 Tag Upgrade gemacht - Pech gehabt würde ich sagen ;-)
Finds von Tado absolut daneben nach der nicht gerade günstigen Hardware für ein Software Update nochmal extra zu zahlen.
Bearbeitet von: "TNO" 3. Dez 2019
Soweit ich verstanden habe, kann man die Thermostate auch ganz gut ohne das Abo nutzen.
Das soll dann auch "nur" Gefencing und Fenster Offen betreffen oder noch mehr? Die Infos sind etwas versteckt finde ich.
DeineEltern03.12.2019 21:44

Mist, ohne scheiss vor 1 Tag Upgrade gemacht - Pech gehabt würde ich sagen …Mist, ohne scheiss vor 1 Tag Upgrade gemacht - Pech gehabt würde ich sagen ;-)


oder mal den Support kontaktieren und lieb nachfragen, ob man da was machen kann
TNO03.12.2019 21:44

Finds von Tado absolut daneben nach der nicht gerade günstigen Hardware …Finds von Tado absolut daneben nach der nicht gerade günstigen Hardware für eine App nochmal extra zu zahlen.


Du hast als Kunde immer die Wahl ein Produkt nicht zu kaufen und die Nutzer der V3 Variante sind nicht dazu verpflichtet ein kostenpflichtiges Upgrade zu machen. Alle Funktionen, die da waren, funktionieren auch weiterhin so wie vorher.

Tado bietet Hardware und eine Dienstleistung an. Die Dienstleistung funktioniert nur, wenn weiterhin Einnahmen generiert werden. Ein Thermostat kann nun mal nicht Werbeeinblendungen vor jeder Temperaturänderung anzeigen
herrmo103.12.2019 22:08

Du hast als Kunde immer die Wahl ein Produkt nicht zu kaufen und die …Du hast als Kunde immer die Wahl ein Produkt nicht zu kaufen und die Nutzer der V3 Variante sind nicht dazu verpflichtet ein kostenpflichtiges Upgrade zu machen. Alle Funktionen, die da waren, funktionieren auch weiterhin so wie vorher. Tado bietet Hardware und eine Dienstleistung an. Die Dienstleistung funktioniert nur, wenn weiterhin Einnahmen generiert werden. Ein Thermostat kann nun mal nicht Werbeeinblendungen vor jeder Temperaturänderung anzeigen


Schaffen andere auch. Im übrigen wäre ich für einen echten Mehrwert bereit etwas zu zahlen, alles andere ist Geldmacherei.
herrmo103.12.2019 22:08

Du hast als Kunde immer die Wahl ein Produkt nicht zu kaufen und die …Du hast als Kunde immer die Wahl ein Produkt nicht zu kaufen und die Nutzer der V3 Variante sind nicht dazu verpflichtet ein kostenpflichtiges Upgrade zu machen. Alle Funktionen, die da waren, funktionieren auch weiterhin so wie vorher. Tado bietet Hardware und eine Dienstleistung an. Die Dienstleistung funktioniert nur, wenn weiterhin Einnahmen generiert werden. Ein Thermostat kann nun mal nicht Werbeeinblendungen vor jeder Temperaturänderung anzeigen


Dann sollen sie bitte eine lokale API anbieten.
tobimori03.12.2019 22:13

Dann sollen sie bitte eine lokale API anbieten.


Sie bieten eine API an.
Bostler_CGN03.12.2019 22:17

Sie bieten eine API an.


Es gibt eine inoffizielle API auf my.tado.com, die eben von der App benutzt wird. Aber ich möchte gerne meine Thermostate einmal ohne Internet und Cloud steuern.

Die einzige Möglichkeit dazu, ist ein Homekit-Gerät mit Home Assistant zu emulieren.
Bearbeitet von: "tobimori" 3. Dez 2019
Wird bei dem Upgrade die App auf nur einem Geräte installiert oder auf allen Geräten die mit meiner Steuerung verbunden sind?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text