TAG Heuer Formula 1 Quarz Chronograph -27% Discount @CHRONEXT.COM
726°Abgelaufen

TAG Heuer Formula 1 Quarz Chronograph -27% Discount @CHRONEXT.COM

800€
88
eingestellt am 28. Dez 2016
Tag Heuer Einsteiger-Modell zum Preis von 800 Euro (27,3% Nachlass).
Ein zweiter sehr guter Deal vom Anbieter Chronext.com, nachdem der Omega Speedmaster Deal recht beliebt war.


TAG Heuer sagt: "Die ungezwungene Sportuhr für ein rasantes Leben".

Vergleichspreise von seriösen Anbietern:
Montredo.de 989,00€
Uhrinstinkt.de 880,00€
UVP 1.100€.


  • Versandkostenfrei
  • Inklusive Teilrevision innerhalb 2 Jahre von Chronext
  • Herstellergarantie
Der Preis kommt durch 1% Nachlass bei Zahlung mit Kreditkarte, Vorkasse oder Sofortüberweisung zustande.

Produktdetails bei Tagheuer.de:
tagheuer.com/de/…024


Referenz CAZ1010.FT8024
WERK Quarz
GRÖSSE 43 mm
MATERIAL Edelstahl
ARMBAND Kautschuk
GLAS Saphirglas

Beste Kommentare

Forza-spielervor 13 m

Seiko ist nur eine "Billigmarke", die Designs von Rolex etc. kopiert. Ich denke für Uhrenliebhaber ist beim Kauf einer Uhr ein gewisserUhrencharakter wichtig, sodass an dieser Stelle Seiko gegen Tag Heuer definitiv rausfällt. Falls nicht, sollte man sowieso nicht mehr als 200-300 Euro investieren, vorallem nicht für Schmuckuhren.


Billigmarke? Seiko baut Uhren für über 300.000€.

Weiterhin wissen echte Uhrenliebhaber wie gut Seiko ist. Seiko baut mit die besten Werke der Welt. Schon mal ein Springdrive in einer Grand Seiko gesehen? Dann würdest du sowas nicht schreiben .

Seiko ist nur hier nicht als Premium angesehen. Hier kennen die Leute nur Omega und Rolex. Weiterhin baut Seiko halt in jedem Preissegment Uhren.
Bearbeitet von: "nektus" 28. Dez 2016

Quarzer für 800€ - never!

futureintrayvor 29 m

wusste gar nicht das es die schon so "günstig" gibt.hab mich nie getraut meine aus Istanbul zu tragen weils mir zu prollig erschien.danke für den Deal, da werde ich meine auch mal wieder ausgraben

Letztendlich ist Tag Heuer ja auch weltberühmt für seine ausgeklügelte Direktvertriebsstrategie.
Jahr für Jahr kurbelt der Konzern den türkischen Tourismus an, weil alle Europäer, die eine von den begehrten Uhren haben möchten, erst einen Strandverkäufer mit Exklusivvertrieb ausfindig machen müssen.

Kwartz?
88 Kommentare

Kwartz?

"Tag Heuer Formula 1"
Kleiner Fehler in der Überschrift...

Bei Quartz gibt es mir nur SEIKO-Empfehlung, meine Quartz-TagHeuer konnte der SEIKO-Sportura nie das Wasser reichen.

Mechanik aus Schweiz ja, Quartz nein. Und SEIKO ist da noch Einiges preislich günstiger (um die 300-400€)

wusste gar nicht das es die schon so "günstig" gibt.

hab mich nie getraut meine aus Istanbul zu tragen weils mir zu prollig erschien.

danke für den Deal, da werde ich meine auch mal wieder ausgraben

futureintrayvor 29 m

wusste gar nicht das es die schon so "günstig" gibt.hab mich nie getraut meine aus Istanbul zu tragen weils mir zu prollig erschien.danke für den Deal, da werde ich meine auch mal wieder ausgraben

Letztendlich ist Tag Heuer ja auch weltberühmt für seine ausgeklügelte Direktvertriebsstrategie.
Jahr für Jahr kurbelt der Konzern den türkischen Tourismus an, weil alle Europäer, die eine von den begehrten Uhren haben möchten, erst einen Strandverkäufer mit Exklusivvertrieb ausfindig machen müssen.

Quarzer für 800€ - never!

soporvor 2 h, 21 m

Bei Quartz gibt es mir nur SEIKO-Empfehlung, meine Quartz-TagHeuer konnte der SEIKO-Sportura nie das Wasser reichen. Mechanik aus Schweiz ja, Quartz nein. Und SEIKO ist da noch Einiges preislich günstiger (um die 300-400€)


Seiko ist nur eine "Billigmarke", die Designs von Rolex etc. kopiert. Ich denke für Uhrenliebhaber ist beim Kauf einer Uhr ein gewisserUhrencharakter wichtig, sodass an dieser Stelle Seiko gegen Tag Heuer definitiv rausfällt. Falls nicht, sollte man sowieso nicht mehr als 200-300 Euro investieren, vorallem nicht für Schmuckuhren.

Forza-spielervor 13 m

Seiko ist nur eine "Billigmarke", die Designs von Rolex etc. kopiert. Ich denke für Uhrenliebhaber ist beim Kauf einer Uhr ein gewisserUhrencharakter wichtig, sodass an dieser Stelle Seiko gegen Tag Heuer definitiv rausfällt. Falls nicht, sollte man sowieso nicht mehr als 200-300 Euro investieren, vorallem nicht für Schmuckuhren.


Billigmarke? Seiko baut Uhren für über 300.000€.

Weiterhin wissen echte Uhrenliebhaber wie gut Seiko ist. Seiko baut mit die besten Werke der Welt. Schon mal ein Springdrive in einer Grand Seiko gesehen? Dann würdest du sowas nicht schreiben .

Seiko ist nur hier nicht als Premium angesehen. Hier kennen die Leute nur Omega und Rolex. Weiterhin baut Seiko halt in jedem Preissegment Uhren.
Bearbeitet von: "nektus" 28. Dez 2016

Quarz für 800 € ?

Quartz?

Hat jemand einen guten Nomos Tangomat Datum Deal parat? Danke!

Nettes Drumherum, letztens die Uhr für 830 EUR bei eBay neu mit Papieren gekauft. Anfängliche Kommunikation gut, ca. drei bis vier Wochen Wartezeit nach Zahlung via PayPal. Falsche Rechnungsanschrift, habe bis heute keine korrigierte Rechnung erhalten, zwischen kompletter Ignoranz und fünf Tagen Reaktionszeit mit Verweis auf Systemumstellungen war alles dabei. Nunmehr seit über zwei Wochen gar keine Reaktion mehr, Fall liegt nun bei eBay. Fazit für mich: Deal leider cold und demnächst lieber zum Fachmann vor Ort gehen und persönlich kaufen

Vielleicht bin ich hier ja ein bedauerlicher Einzelfall, aber eine Rechnungsänderung binnen zwei Monaten sollte doch in dem angestrebten Kundensegment sowas von Service sein, leichter geht es nicht...

Forza-spielervor 28 m

Seiko ist nur eine "Billigmarke", die Designs von Rolex etc. kopiert. Ich denke für Uhrenliebhaber ist beim Kauf einer Uhr ein gewisserUhrencharakter wichtig, sodass an dieser Stelle Seiko gegen Tag Heuer definitiv rausfällt. Falls nicht, sollte man sowieso nicht mehr als 200-300 Euro investieren, vorallem nicht für Schmuckuhren.



Da kennt sich jemand wohl (nicht) aus.

Z.B. schon mal von Grand Seiko gehört, z.B. mit dem 6S28 Manufakturwerk. Macht nichts. Es muss ja weiterhin Leute geben (mit entsprechendem Kleingeld) die eher Marken als Technik kaufen.

Forza-spielervor 29 m

Seiko ist nur eine "Billigmarke", die Designs von Rolex etc. kopiert. Ich denke für Uhrenliebhaber ist beim Kauf einer Uhr ein gewisserUhrencharakter wichtig, sodass an dieser Stelle Seiko gegen Tag Heuer definitiv rausfällt. Falls nicht, sollte man sowieso nicht mehr als 200-300 Euro investieren, vorallem nicht für Schmuckuhren.



Seiko kopiert garnichts!!!
Und Billigmarke schon garnicht!

nektusvor 26 m

Billigmarke? Seiko baut Uhren für über 300.000€.Weiterhin wissen echte Uhrenliebhaber wie gut Seiko ist. Seiko baut mit die besten Werke der Welt. Schon mal ein Springdrive in einer Grand Seiko gesehen? Dann würdest du sowas nicht schreiben .Seiko ist nur hier nicht als Premium angesehen. Hier kennen die Leute nur Omega und Rolex. Weiterhin baut Seiko halt in jedem Preissegment Uhren.



ups, habe Deinen Kommentar für den "Fachmann Forza-Spieler" gerade erst gesehn. Aber recht hast Du

12744710-bkhrK.jpg12744710-ypGlr.jpg12744710-D4GNf.jpg12744710-PsJFG.jpg12744710-0Z1zC.jpg
Zuordnen darf sie jeder selbst.

Mir kommen die Kontrakommentare eher wie Suche nach Selbstbestätigung rüber. Es tur mit leid, wenn ich euren Pseudo-Highlife niedermache.

PS: Ich selber habe nur eine "Billig" Uhr, also keine Profilierung etc.

PS2: Ich habe nicht von Qualität gesprochen, sondern vom Charakter der jeweiligen Marken. Ob nun eine Breitling qualitativ hochwertig ist, sei mal dahingestellt.
Bearbeitet von: "Forza-spieler" 28. Dez 2016

Forza-spielervor 32 m

Seiko ist nur eine "Billigmarke", die Designs von Rolex etc. kopiert. Ich denke für Uhrenliebhaber ist beim Kauf einer Uhr ein gewisserUhrencharakter wichtig, sodass an dieser Stelle Seiko gegen Tag Heuer definitiv rausfällt. Falls nicht, sollte man sowieso nicht mehr als 200-300 Euro investieren, vorallem nicht für Schmuckuhren.



Wow, großer kenner was? Mir geht es um "Perfektion" und da spielt SEIKO gut mit, wenn man derer richtige klasse sieht. Meine bisher genaueste Mechanische Automatik war eine SEIKO mit 0s-Abweichung pro Tag. Da können einige ach so tolle Hochpreishersteller sich ne Scheibe abschneiden.

Aber schaut einfach was euch suggeriert wird von den "Anerkannten". Ich versuche auch etwas tiefer zu blicken.

Ich denke für die meisten ist es wichtig DIE Marke zu tragen, aber wenn die halt meinen Ansprüche nicht gerecht wird, dann hat sich das für mich erledigt und dazu stehe ich. Wie im wahren Leben muss man sich alles verdienen, da reicht mir kein hochgelobter Name.

Auch das ist eben meine persönliche Erfahrung mit Quartzuhren, da mach SEIKO keiner etwas vor, meine Sportura läuft nun seit 8 Jahren mit ca. +10s/Jahr.

800 Euro für ne Quarz Uhr? Hm.
Bearbeitet von: "stelim" 28. Dez 2016

Verfasser

Eddiexyvor 40 m

Hat jemand einen guten Nomos Tangomat Datum Deal parat? Danke!


Bei Chronext -13%. 2490€, 0€ VSK. Nicht so gut!
Chrono24 wohl am günstigsten um 2150€
Ansonsten schau doch mal hier: 2380€ (-16,8%) + 10€ VSK
farfetch.com/de/…_1_
Bearbeitet von: "philvw" 28. Dez 2016

Forza-spielervor 23 m

[Bild] [Bild] [Bild] [Bild] [Bild] Zuordnen darf sie jeder selbst.Mir kommen die Kontrakommentare eher wie Suche nach Selbstbestätigung rüber. Es tur mit leid, wenn ich euren Pseudo-Highlife niedermache. PS: Ich selber habe nur eine "Billig" Uhr, also keine Profilierung etc.PS2: Ich habe nicht von Qualität gesprochen, sondern vom Charakter der jeweiligen Marken. Ob nun eine Breitling qualitativ hochwertig ist, sei mal dahingestellt.




Du hast vergessen Cartier zu erwaehnen.

Eddiexyvor 42 m

Hat jemand einen guten Nomos Tangomat Datum Deal parat? Danke!



wenn Du einen findest PM an mich

Könnte jemand mir das mit den Quarz-Kommentaren erklären? Ich kenne mich leider mit Uhren kaum aus. Was wäre denn überhaupt die Alternative?

Forza-spielervor 58 m

Seiko ist nur eine "Billigmarke", die Designs von Rolex etc. kopiert. Ich denke für Uhrenliebhaber ist beim Kauf einer Uhr ein gewisserUhrencharakter wichtig, sodass an dieser Stelle Seiko gegen Tag Heuer definitiv rausfällt. Falls nicht, sollte man sowieso nicht mehr als 200-300 Euro investieren, vorallem nicht für Schmuckuhren.

​hast sowas von Recht. Aber leider kopieren viel zu viele von Rolex. Eigene Impulse sind wohl nicht so wichtig...

kennt jemand uhrentrader gmbh stuttgart? weiß nicht, ob der laden seriös ist

TH Formula 1 geht so... Aquaracer deal wäre mir viel lieber. Trotzdem ein bissel warm.

Ich hab mir in 2009 zum Abschluss eine (Automatik) Omega Seamaster gegönnt.

Würde ich nicht noch mal machen. Anfang des Jahres hab ich sie (trage sie täglich) erstmals zur Revision gebracht. War drei oder vier Wochen ohne Uhr und dürfte über 500€ dafür bezahlen.

Wer wer das Geld hat und sich mehrere Uhren leisten kann soll zur Automatischen greifen. Für Normalos sind (so sehr es mich auch schmerzt) Quarzuhren sinnvoller.

Quarzwerk für 800€

nie wieder TAG, Qualität ist einfach scheisse für das Geld. Für 200-300 Euro ok, aber nicht für mehr. Hatte damals die Pro Serie gekauft, Quarzchrono für 2800 DM, laut Liste 3500DM. Hätte ich mir lieber eine Breitling gegönnt. 2x das Uhrwerk verreckt! 1x durfte ich es selbst zahlen.
Bearbeitet von: "Baerenjude1878" 28. Dez 2016

Warum denn nicht Leute? Gute Quartzer kosten nunmal auch gutes Geld, genau wie Automatik... . Ich hab nur eine ordentliche Schweizer Quartz, Certina DS-2 Anniversary Chronometer mit COSC-Zertifikat = Top Uhr und genauso oft am Handgelenk wie verschiedenste Automatikuhren.

Hätte ich die Kohle über, würde auch ne Oysterquartz ihren Weg zu mir finden

800€ und einem Vergleichspreis von 880€ = 27% Ersparnis? F.. k ich habe in der Schule wohl wirklich nicht aufgepasst.
Bearbeitet von: "No11e" 28. Dez 2016

Ich finde diese Uhren so hässlich.

Pottenhässlich

Gib mir 800€ und ich würde sie vllt tragen

Kann nicht nachvollziehen, dass es tatsächlich Leute gibt die behaupten das Seiko Schrott produziert?! Seiko, unter anderen die Sports 5 Serie, bietet die qualitativ hochwertige Uhren an, die absolut bezahlbar und im Rahmen bleiben!

Habe mir letztens die SNZH53K1 gekauft und bin mehr als zufrieden. Und die Uhr sieht alles andere als qualitativ minderwertig aus!

Soviel dazu!
Bearbeitet von: "postiiii" 28. Dez 2016

Eddiexyvor 1 h, 58 m

Hat jemand einen guten Nomos Tangomat Datum Deal parat? Danke!

​Deutsch bitte deutsch reden hier

LMAA...was eine hässliche Uhr!

(Geschmäcker sind unterschiedlich, ich weiss...blablabla)
Bearbeitet von: "RealNBB" 28. Dez 2016

Forza-spielervor 2 h, 59 m

Seiko ist nur eine "Billigmarke", die Designs von Rolex etc. kopiert. Ich denke für Uhrenliebhaber ist beim Kauf einer Uhr ein gewisserUhrencharakter wichtig, sodass an dieser Stelle Seiko gegen Tag Heuer definitiv rausfällt. Falls nicht, sollte man sowieso nicht mehr als 200-300 Euro investieren, vorallem nicht für Schmuckuhren.





Wieso muss man irgendeinen Müll schreiben wenn man keine Ahnung hat?
Schonmal von Grand Seiko und Co. gehört? *kopfschüttel*

nektusvor 3 h, 12 m

Billigmarke? Seiko baut Uhren für über 300.000€.Weiterhin wissen echte Uhrenliebhaber wie gut Seiko ist. Seiko baut mit die besten Werke der Welt. Schon mal ein Springdrive in einer Grand Seiko gesehen? Dann würdest du sowas nicht schreiben .Seiko ist nur hier nicht als Premium angesehen. Hier kennen die Leute nur Omega und Rolex. Weiterhin baut Seiko halt in jedem Preissegment Uhren.




Wer kauft sich eine Seiko für z.B. 13000€ wenn alle denken die kostet nur 200€ und ist aus dem Kaufhof Sale.

Die Marke ist ok, die Uhren gut, aber Image ist außerhalb von Asien eher mau...

Gerade die von dir angesprochene Grand Seiko wirkt wie eine Kaufhausuhr..Technisch super, aber macht einfach zu wenig her..

Welche mir gefällt, aber ich habe genug Uhren...

seikousa.com/col…015
Bearbeitet von: "markus-maximus" 28. Dez 2016

Philouvor 2 h, 10 m

Ich hab mir in 2009 zum Abschluss eine (Automatik) Omega Seamaster gegönnt. Würde ich nicht noch mal machen. Anfang des Jahres hab ich sie (trage sie täglich) erstmals zur Revision gebracht. War drei oder vier Wochen ohne Uhr und dürfte über 500€ dafür bezahlen. Wer wer das Geld hat und sich mehrere Uhren leisten kann soll zur Automatischen greifen. Für Normalos sind (so sehr es mich auch schmerzt) Quarzuhren sinnvoller.


Dann kauf dir nie eine Panerai, da kostet manchmal die Revision so viel wie deine ganze Uhr
Bearbeitet von: "markus-maximus" 28. Dez 2016

markus-maximusvor 10 m

Wer kauft sich eine Seiko für z.B. 13000€ wenn alle denken die kostet nur 200€ und ist aus dem Kaufhof Sale. Die Marke ist ok, die Uhren gut, aber Image ist außerhalb von Asien eher mau...Gerade die von dir angesprochene Grand Seiko wirkt wie eine Kaufhausuhr..Technisch super, aber macht einfach zu wenig her..Welche mir gefällt, aber ich habe genug Uhren...http://seikousa.com/collections/astron/SSE015

​Leute denen es egal ist was andere darüber denken und sich für die Technik interessieren? Mir ist es egal ob mich jemand auf meine seikos anspricht oder nicht. Auch auf eine pattek wird dich niemand ansprechen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text