Deal endet am 31 Mai um 21:59
313°
35
Gepostet 4 Dezember 2022

Tagesgeld 2,20 % p.a. bei Suresse Direct Bank (Santander) bis 31.05. (Spanien, Bonität A)

Avatar
Geteilt von chestnut
Mitglied seit 2016
3
30

Über diesen Deal

Update vom 17.01.2022: Die Zinsen wurden für Neu- und Bestandskunden auf 2,20 % p.a. erhöht und dazu bis Ende Mai verlängert Auf der Website wurde der Zinssatz ebenfalls schon aktualisiert. Das Zinsversprechen wurde also schonmal eingelöst



Auf der Suche nach einem neuen Tagesgeldkonto bin ich auf die Suresse Direct Bank gestoßen .. sagte mir auch nichts, gehört aber zur Santander.

Aktuell gibt es dort 1,70 % Zinsen p.a. auf euer Tagesgeld, garantiert bis zum 31.03.2023 (also rund 4 Monate). Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich, man hat also schon zwischendurch was davon und der Zinseszins-Effekt greift früher

Außerdem gibts ein Zinsversprechen: "Wenn wir den Zinssatz in der Zukunft erhöhen, gilt dieser erhöhte Zinssatz automatisch auch für Sie."

Kontoeröffnung komplett online mit Verifikation via WebID im Browser.

Was es auch noch interessant macht: Es gibt die Möglichkeit bis zu 6 Unterkonten einzurichten, so kann man sein Erspartes besser verwalten.

Zur Sicherheit/Einlagensicherung: 100.000 € über die gesetzliche Einlagensicherung in Spanien (Bonität A). Mehr Infos zum Rating habe ich auf kritische-anleger.de/suresse-direkt-bank/tagesgeld/ gefunden.

Tagesgeld-Deal-Running-Gag: Ja, die Inflation ist höher Aber hier kann man ein wenig den Verlust ausgleichen
Mehr Details von Händler
Zusätzliche Info
Avatar
Aktuelle Übersicht Tagesgeld:

kritische-anleger.de/tag…ch/
Avatar
Suresse Direkt Bank ist eine deutsche Marke der belgischen Niederlassung von Santander Consumer Finance (Bank nach spanischem Recht).
Avatar
Versteuerung der Erträge muss man selbst vornehmen, d.h. Anlage KAP bei der Steuererklärung abgeben. Man wir dadurch verpflichtet zur Abgabe einer Steuererklärung. Freistellungsaufträge sind nicht möglich.

"Besteuerung

Es müssen stets die in Ihrem Steuerwohnsitzland festgelegten steuerlichen Verpflichtungen eingehalten werden. Als Kunde liegt uns Ihre Steuerresidenzbescheinigung vor und es wird auf Zinsen in Belgien kein Steuerabzug vorgenommen. Aus diesem Grund teilen wir Ihnen die Bescheinigung über die Befreiung von der Quellensteueur mit. Sie finden diese Dokumente in der Anlage zu Ihrem Vertrag oder hier."
Bearbeitet von chestnut, vor 3 Minuten
Sag was dazu

Auch interessant

35 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Ich kann nur abraten.

    Vor kurzem habe ich dort dieses Tagesgeldkonto versucht zu eröffnen.

    Nach Identifikation mit WebID wurde mein Konto dennoch nicht freigeschaltet. Also am nächsten Tag dort angerufen. Da ging der Ärger schon los, telefonisch sehr schwer erreichbar durch sehr lange Warteschleifen.

    Dann war irgendwann eine Dame dran, die nur schlecht Deutsch sprach. Als sie endlich mein Problem verstanden hatte, behauptete sie ernsthaft, dass die Verifikation per WebID eine Woche dauern würde.

    Die Information über die erfolgreiche Verifizierung per WebID ist aus irgendeinem Grund nie bei der Suresse Bank angekommen. Daher wird mein Konto nicht freigeschaltet. Bei der Bank versteht niemand dieses Problem, auch weitere Mitarbeiter waren nicht hilfreich.

    Im Nachhinein war ich froh, dass ich dort nicht meinen gesamten Geldbestand geparkt habe. Es ist technisch alles nicht ausgereift. Die Wahrscheinlichkeit, dass es dadurch zu Problemen kommt, ist hoch. Die Hilfe der Bank in solchen Fällen ist gleich Null.

    PS: Wer im Osten wohnt und eine 0xxxx-Postleitzahl hat, kann ohnehin nicht Kunde werden. Das Formular behandelt all diese Postleitzahlen als ungültige Eingabe. (bearbeitet)
    Avatar
    Bzgl. Postleitzahl soll das hier helfen. Zitat:

    **Bei der Postleitzahl soll man offenbar die "0" weglassen. Dann passt alles.
    Beispiel: 04109 Leipzig => 4109 Leipzig
    Warum auch immer, aber damit klappt es.**
  2. Avatar
    Akzeptiert wohl keine Kunden der eigenen Schwesterbank Openbank im hauseigenen Konzern
    Sie brauchen:
    • Ein aktuelles Konto bei einer Bank in Deutschland
    (also DE-IBAN-Zwang...)

    Und dann noch dieser Kommentar bei den kritischen Anlegern:
    Antwort von Reimo am 24.11.2022
    Die belgische Suresse Bank hat sich leider ein extrem bürokratisch überfrachtetes Kontoeröffnungsverfahren ausgedacht, dass teilweise noch mit verschiedenen Begriffen für die gleiche Sache arbeitet. So ist zur Anmeldung im Konto der Benutzername erforderlich. In der Eröffnungsemail wird aber kein Benutzername mitgeteilt. Es bleibt einem selbst überlassen herauszufinden, dass hierzu die Kundennummer zu verwenden ist. Widersprüchlich ist auch, dass Rentner zwingend aus einem Pull-Down-Menü ihre Tätigkeit auswählen müssen, damit der Eröffnungsprozess weiter durchlaufen werden kann. Hat man sich schließlich ins Konto eingeloggt, soll man trotz Identifikation durch WebID bzw. Postident überraschenderweise noch ein Foto der Vorder- und Rückseite des Persos hochladen bevor man die für die Erstüberweisung erforderliche Kontonummer des TG-Kontos angezeigt bekommt. Dabei ist an keiner Stelle ersichtlich, wie man den Dokumentenupload sicher bewerkstelligen kann. Erwartet man etwa dass hierzu die allgemeine, ungesicherte Emailadresse der Bank verwendet wird? An dieser Stelle bin ich aus der Nutzung des TG-Kontos der Suresse Bank ausgestiegen. 1,7% sind zwar besser, aber ich kann auch mit 1,25 % bei z.B. Kommunalkredit Austria leben. Ich will mir gar nicht vorstellen welche Mätzchen erforderlich wären um sein Geld aus dem TG-Konto zurück zu erhalten.
    Ob der Markteintritt mit der heißen Nadel gestrickt ist?
  3. Avatar
    Es sollte beachtet werden, dass die Quellensteuer nicht über die Bank abgeführt wird.
    Alternative: Tagesgeld-Konto einer Raiffeisenbank mit 1,5 % Zinen für 4 Monate: meinebank.de/spa…tml
    Avatar
    Fairerweise muss man bei meinebank dazu sagen dass die Zinsgutschrift jährlich erfolgt
  4. Avatar
    Alternativ bietet die Bigbank aus Estland zur Zeit 1,75% für 3Monate.
    Avatar
    Allerdings mit jährlicher Zinsausschüttung und nicht monatlich wie bei der Suresse Bank. Minimaler Zinseszinseffekt und besser, weil man monatlich sofort was davon hat und nicht bis Jahresende warten muss. Eins der wichtigsten Aspekte für mich bei einem Tagesgeldkonto. Wichtiger als die Höhe des Zinssatzes. Auf die 0,05% verzichte ich dann gerne. (bearbeitet)
  5. Avatar
    Was ist nach 4 Monaten? 0%?
    Avatar
    Da wir alle keine Glaskugel haben, die uns die Zukunft vorraussagt kann dir diese Frage wahrscheinlich keiner beantworten. Aber meine Vermutung ist. daß uns die hohe Inflation noch eine ganze Weile begleitet, und die Notenbank weiter im Euroraum die Zinsen erhöhen wird. Zwangsläufig steigen dadurch auch die TG-Zinsen.
  6. Avatar
    finanztip.de/tagesgeld/

    Hier eine recht aktuelle Auflistung an potenziellen Alternativen… tf Bank, Bank11, Renault Direktbank oder Kommunalkredit invest klingen auch nicht verkehrt. (bearbeitet)
    Avatar
    Mit der Renault Bank bin ich seit Jahren sehr zufrieden. Neukunden aktuell ebenfalls 1,5%, Bestandskunden leider nur 1%. Allerdings haben sie auch für Bestandskunden den Zins in der letzten Zeit monatlich angepasst.
    Zinsgutschrift erfolgt monatliche und Rücküberweisungen landen in der Regel noch am selben Tag auf dem Konto.
  7. Avatar
    Bonität A
  8. Avatar
    Wie schnell erhält man den Gutschein für Postident? Bestätigung erhalten, aber noch keine weitere Mail...
    Avatar
    Hab das selbe Problem. Geht wohl einigen so. Nach WebID letzte Woche nichts mehr gehört...
  9. Avatar
    Autor*in
    Von Antrag bis Eröffnung sind bei mir jetzt 4 Werktage vergangen (Sonntag Antrag gestellt, Dienstag Abend erste Überweisung ausgeführt, Donnerstag morgens Bestätigung erhalten). Finde ich total in Ordnung von der Zeit her
  10. Avatar
    Wie lange dauert bei euch denn die Überweisung auf und von der belgischen IBAN?
    Avatar
    Auszahlung dauert etwas länger als Einzahlung. Ich habe einen hohen Betrag am Mittwoch Abend auf das Tagesgeldkonto überwiesen und es kam heute am Freitag Nachmittag an. Eine Testauszahlung ebenfalls am Mittwoch Abend ist bis jetzt noch nicht auf dem Referenzkonto (Girokonto) angekommen. Zusammengefasst: Einzahlungen ca. 1-2 Bankarbeitstage und Auszahlungen vermutl. ca. 3-4 Bankarbeitstage.
  11. Avatar
    Kam soeben per Email:

    Ab dem 17. Januar 2023 werden wir die Zinssätze unserer Tagesgeld- und Festgeldsparkonten deutlich erhöhen. Diese Zinsen sind bis zum 31. Mai 2023 garantiert.

    Das heißt für Sie: Neues Jahr, mehr Sparvorteile!

    Tagesgeld Zinsen
    Vorherige Konditionen 1,70 %
    Neue Konditionen 2,20 %

    Festgeld 1 Jahr Zinsen
    Vorherige Konditionen 2,00 %
    Neue Konditionen 2,30 %

    Festgeld 2 Jahre Zinsen
    Vorherige Konditionen 2,25 %
    Neue Konditionen 2,60 %

    Festgeld 3 Jahre Zinsen
    Vorherige Konditionen 2,30 %
    Neue Konditionen 2,70 %

    Festgeld 4 Jahre Zinsen
    Vorherige Konditionen 2,35 %
    Neue Konditionen 2,80 %
  12. Avatar
    Anonymer Benutzer
    Lohnt sich der Aufwand für knapp 4 Monate? Da muss man schon die 100k anlegen bzw. parken.
  13. Avatar
    Gibt es eine App für die Suresse Bank?
  14. Avatar
    Hat schon irgendjemand sein Konto erfolgreich eröffnen können in den letzten 7 Tagen?
  15. Avatar
    Ich kann vor dieser Bank nur warnen.
    Es wird angekündigt, dass man einige Minuten nach Antragsstellung eine mail erhalten würde.Nichts geschieht.Die telefonische Nachfrage nach einigen Stunden rät zu weiterem Warten.Der Antrag ist angekommen wie ich in der Hotline erfuhr,sie haben nun alle Daten von mir.Inzwischen sind einige Tage vergangen ohne Gelegenheit das Tagesgeldkonto zu eröffnen.Würde mal sagen Finger weg.
  16. Avatar
    Bei mir hat alles geklappt. Unterkonten sind auch sehr praktisch.
    Avatar
    wann hast du eröffnet?
Avatar