200°
ABGELAUFEN
Tageskalender 2016: 366 Leben. Organspende - Es ist ihre Entscheidung

Tageskalender 2016: 366 Leben. Organspende - Es ist ihre Entscheidung

FreebiesBZgA Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Angebote

Tageskalender 2016: 366 Leben. Organspende - Es ist ihre Entscheidung

Die BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) bietet einen kostenlosen Tageskalender für 2016 zum Thema Organspende an. Achtung! Die maximale Bestellmenge beträgt 50 Stück! (Muss man nicht ausnutzen. Großbestellungen müssen auch im weiteren Bestellvorgang begründet werden. Und mehr als zwei Gästeklos nimmt man Euch vermutlich nicht ab.)

Beliebteste Kommentare

SkaSlappy

So eine Organisation auszunutzen ist nicht nur cold, sondern einfach daneben.


Das ist keine kleine, edle, spendenfinanzierte NGO. Das ist eine große, fette, träge Behörde (die sich gerne in alles einmischt, was sie nichts angeht) - die freuen sich, wenn viel bestellt wird: dann können sie 1. damit prahlen, dass eine riesige Nachfrage herrscht und ihre Arbeit gut angenommen wird und 2. damit ein höheres Budget (Steuergelder) einfordern.
Auf jeden Fall sind die anzufordernden Kalender bereits gedruckt und würden ansonsten geschreddert
Leider finde ich die Kalender recht häßlich und unpraktisch - ich suche aktuell wieder so einen sehr großen Jahreskalender (DinA1 oder 0). Aber die kommen bestimmt noch.

20 Kommentare

So eine Organisation auszunutzen ist nicht nur cold, sondern einfach daneben.

Is wohl eher was für Wartezimmer beim Arzt. Also ich würde das nicht ausnutzen.

Bestellt (aber nur 1 für den Papierkorb im Gästeklo), und bei der Gelegenheit das Rauchfrei-Paket dazu genommen.
Ich mag die Pfefferminzpastillen.

SkaSlappy

So eine Organisation auszunutzen ist nicht nur cold, sondern einfach daneben.



Wieso ausnutzen? So wie das dargestellt wird und die Bestellung aufgebaut ist, will man dort anscheinend, dass auch private Personen den Kalender bestellen. Also erst nachdenken und dann den Gutmenschen herauskehren.

SkaSlappy

So eine Organisation auszunutzen ist nicht nur cold, sondern einfach daneben.


Das ist keine kleine, edle, spendenfinanzierte NGO. Das ist eine große, fette, träge Behörde (die sich gerne in alles einmischt, was sie nichts angeht) - die freuen sich, wenn viel bestellt wird: dann können sie 1. damit prahlen, dass eine riesige Nachfrage herrscht und ihre Arbeit gut angenommen wird und 2. damit ein höheres Budget (Steuergelder) einfordern.
Auf jeden Fall sind die anzufordernden Kalender bereits gedruckt und würden ansonsten geschreddert
Leider finde ich die Kalender recht häßlich und unpraktisch - ich suche aktuell wieder so einen sehr großen Jahreskalender (DinA1 oder 0). Aber die kommen bestimmt noch.

Cold

SkaSlappy

So eine Organisation auszunutzen ist nicht nur cold, sondern einfach daneben.



Auch wenn ich dir in allen anderen punkten zustimme, aber das ist das typische "Warum soll ich zur Wahl, es wird auch ohne mich gewählt und die eine Stimme macht auch keinen unterschied" oder "Der wal ist eh schon Tot, jetzt kann ich auch sein fleisch essen"

Mal vorher die Beispielblätter ansehen: bzga.de/pdf…2a4

Ich bestelle es nicht.

kartoffelkaefer

Mal vorher die Beispielblätter ansehen: http://www.bzga.de/pdf.php?id=9f66534bb73ff29a4628ccf990d1c2a4 Ich bestelle es nicht.


Ich jetzt auch nicht mehr. Danke für die Beispielblätter. Man muss nicht alles machen sag ich da mal.

Was ist den drauf? Frische Organe?

Amber_Oomb

Was ist den drauf? Frische Organe?



Nee. Ganz einfach Infos zum Thema. Und natürlich viele Menschen, denen eine Organspende geholfen hat. Deshalb ist dieser Kalender auch das einzige Werbemittel, dass der Laden verschenkt, das Sinn macht. Grundsätzlich sind viele zur Organspende bereit, bevor sie dann den Organspendeausweis ausfüllen, verdrängen sie das Thema dann aber wieder ganz schnell. Bei dem Kalender wird man jeden Tag wieder an die Thematik erinnert und da steigt natürlich die Chance, dass sich irgendwann doch einer aufrafft, den Organspendeausweis auszufüllen. Und deshalb macht es gerade Sinn, wenn auch Privatleute den Kalender ordern. Deshalb hat mich auch der "Gutmenschenreflex" eines Kommentators oben so angeko...

DonRon: Vielen Dank für die Erklärung.

_McLovin_

Bestellt (aber nur 1 für den Papierkorb im Gästeklo), und bei der Gelegenheit das Rauchfrei-Paket dazu genommen. Ich mag die Pfefferminzpastillen.


Das Rauchfrei-Paket hatte ich auch mal bestellt. Praktisch fand ich, dass man die Pastillendosen hinterher als Taschen-Aschenbecher benutzen kann. X) Inzwischen hab ich aber tatsächlich aufgehört, rauchfrei seit zweieinhalb Jahren, ganz ohne irgendwelchen Schnickschnack oder blöde Bücher.

kartoffelkaefer

Ich bestelle es nicht.


Ich auch nicht. Letztes Schreiben von der Krankenkasse, mal über eine Organspende(bereitschaft) nachzudenken, haben die an meinem Geburtstag ausgedruckt. Da hatte ich irgendwie das Gefühl, dass es denen gar nicht schnell genug gehen kann... zum Geburtstag!!! Da will ich selbst Geschenke haben und nicht darüber nachdenken sollen, meine Organe möglichst bald zu verschenken. X) Seitdem bin ich durch mit dem Thema, das war mir nen Tick zu unverschämt.

Caipirinna

Ich auch nicht. Letztes Schreiben von der Krankenkasse, mal über eine Organspende(bereitschaft) nachzudenken, haben die an meinem Geburtstag ausgedruckt. Da hatte ich irgendwie das Gefühl, dass es denen gar nicht schnell genug gehen kann... zum Geburtstag!!! Da will ich selbst Geschenke haben und nicht darüber nachdenken sollen, meine Organe möglichst bald zu verschenken. X) Seitdem bin ich durch mit dem Thema, das war mir nen Tick zu unverschämt.



Oh mein Gott, wie konnten die nur!!!
Welcher Tag wäre dir denn lieber gewesen? Vor allen, wenn die das an dem Tag ausgedruckt haben, hast du es doch eh erst nach deinem Geburtstag bekommen.
Ich würde einfach mal sagen Zufall, wenn du Postsendungen für alle Mitglieder senden werden sie das sicherlich nicht nach Geburts-, Namens- oder Hochzeitstagen sortieren.

Zu den Bildern - wenn ich den Organspendeausweis nicht schon längst hätte - davon würde ich mich auch nicht überzeugen lassen.

mememe

Oh mein Gott, wie konnten die nur!!! Welcher Tag wäre dir denn lieber gewesen? Vor allen, wenn die das an dem Tag ausgedruckt haben, hast du es doch eh erst nach deinem Geburtstag bekommen. Ich würde einfach mal sagen Zufall, wenn du Postsendungen für alle Mitglieder senden werden sie das sicherlich nicht nach Geburts-, Namens- oder Hochzeitstagen sortieren.



Klar war das ein Zufall. Nur eben ein dummer und wahrscheinlich vermeidbarer Zufall, welcher das Schreiben meiner Ansicht nach geschmacklos erscheinen lässt. Ich geh ja auch nicht daher und fordere Menschen an ihren Geburtstagen dazu auf, sich mal endlich Gedanken über Ihr eigenes Verrecken zu machen. Sowas macht man nicht.

Der Kalender kam heute an.

kam bei mir auch heute an, sieht nett aus.
ich hab zwar eh seit 18 Jahren bzw seit Führerschein den Organspendeausweis immer dabei, aber eine tägliche erinnerung daran, dass man nach dem Tod noch was gutes tun kann, auch wenn man zu lebzeiten ein knausriger mydealzer war, ist doch gut:D

enderw

kam bei mir auch heute an, sieht nett aus. ich hab zwar eh seit 18 Jahren bzw seit Führerschein den Organspendeausweis immer dabei, aber eine tägliche erinnerung daran, dass man nach dem Tod noch was gutes tun kann, auch wenn man zu lebzeiten ein knausriger mydealzer war, ist doch gut:D




Ich nehme nur Organe von Dealzern. Und spende nur gegen Bares an meine Erben.:D

Heute angekommen.
Ich bin vom Rauchfrei-Paket enttäuscht. Da waren früher bessere Pfefferminzpastillen drin.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text