Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Tagesspiegel Plus (online) 6 Monate gratis
449°

Tagesspiegel Plus (online) 6 Monate gratis

KOSTENLOS49,95€Tagesspiegel Abo Angebote
23
449°
Tagesspiegel Plus (online) 6 Monate gratis
eingestellt am 1. Sep
Tagesspiegel Plus (online) 6 Monate gratis

- Keine Zahkungsdaten nötig
- Abo endet automatisch nach 6 Monaten
- Adresse in Berlin angeben
- Alter zwischen 16 und 25 Jahren angeben
Zusätzliche Info
Tagesspiegel Abo Angebote
Beste Kommentare
allles_klar01.09.2020 14:01

Gibt es hier irgendwelche Vorteile für ein Schnäppchen Jäger wenn ich hier …Gibt es hier irgendwelche Vorteile für ein Schnäppchen Jäger wenn ich hier die 6 Monate abschließe. Ich würde nie auf die kommen für transatlantische Lücken Presse freiwillig Geld ausgebe


Da fällt mir gerade auf: Mydealz fehlt ein Dislike Button.
23 Kommentare
Danke. Werde ich meinen Enkeln empfehlen.
Ohne die Zeitung?
Top(y)
Alter muss gar nicht angegeben werden...
Geklappt danke!
Cool. Danke
...würde mir wünschen, dass es so eine Aktion auch mal für eine qualitativ gute Zeitung gibt...
Gibt es hier irgendwelche Vorteile für ein Schnäppchen Jäger wenn ich hier die 6 Monate abschließe. Ich würde nie auf die kommen für transatlantische Lücken Presse freiwillig Geld ausgebe
Bearbeitet von: "allles_klar" 1. Sep
allles_klar01.09.2020 14:01

Gibt es hier irgendwelche Vorteile für ein Schnäppchen Jäger wenn ich hier …Gibt es hier irgendwelche Vorteile für ein Schnäppchen Jäger wenn ich hier die 6 Monate abschließe. Ich würde nie auf die kommen für transatlantische Lücken Presse freiwillig Geld ausgebe


Da fällt mir gerade auf: Mydealz fehlt ein Dislike Button.
coffeeskit01.09.2020 14:07

Da fällt mir gerade auf: Mydealz fehlt ein Dislike Button.


Mydealz kam bisher ohne gut aus.
tondino01.09.2020 13:35

...würde mir wünschen, dass es so eine Aktion auch mal für eine qualitativ …...würde mir wünschen, dass es so eine Aktion auch mal für eine qualitativ gute Zeitung gibt...



Gestern in der FAZ: Die Gesundheitsämter haben zuwenig Personal, um die Quarantäne per Telefon zu überwachen/überprüfen Weder der Regierung noch der FAZ fällt auf, dass es keinen sinn macht, Anwesenheit per Telefon zu überprüfen. Auf Nachfrage reagierte die Redaktion sehr angepisst. Das Positive: wie vor Jahrzehnten sind Journalisten anscheinend meistens blau oder neben sich....
Also gratis mitnehmen, was geht, für die wichtigsten Nachrichten reicht es, Genuss gibt es nicht mehr!
arabidopsis01.09.2020 14:41

Gestern in der FAZ: Die Gesundheitsämter haben zuwenig Personal, um die …Gestern in der FAZ: Die Gesundheitsämter haben zuwenig Personal, um die Quarantäne per Telefon zu überwachen/überprüfen Weder der Regierung noch der FAZ fällt auf, dass es keinen sinn macht, Anwesenheit per Telefon zu überprüfen. Auf Nachfrage reagierte die Redaktion sehr angepisst. Das Positive: wie vor Jahrzehnten sind Journalisten anscheinend meistens blau oder neben sich....Also gratis mitnehmen, was geht, für die wichtigsten Nachrichten reicht es, Genuss gibt es nicht mehr!


Was genau hast denn nachgefragt? Ob die FAZ Redakteure abstellt, die die Quarantäne vor Ort überprüfen? Also ich verstehe nicht, was du erreichen wolltest mit deinem Anruf/Leserbrief? Und wie reagiert die Redaktion angepisst?
coffeeskit01.09.2020 15:12

Was genau hast denn nachgefragt? Ob die FAZ Redakteure abstellt, die die …Was genau hast denn nachgefragt? Ob die FAZ Redakteure abstellt, die die Quarantäne vor Ort überprüfen? Also ich verstehe nicht, was du erreichen wolltest mit deinem Anruf/Leserbrief? Und wie reagiert die Redaktion angepisst?



Die FAZ zitiert einfach die Regierung, dass die Quarantäne per Telefon überprüft wird. Da hätte der zuständige Redakteur ja mal nachhaken können, ob das Gesundheitsamt dann auch den Standort überprüft, weil immer mehr Menschen kein Festnetz mehr haben. "Hier Gesundheitsamt. Wo sind Sie?" "Zuhause!" "Vielen Dank!"
Schön, hat geklappt, aber wo war jetzt die Umfrage? Hätte gerne mein jüngeres „Ich“ sprechen lassen ...
Bearbeitet von: "sudel74" 1. Sep
sudel7401.09.2020 20:51

Zeitung (e-paper) ist dabei



nein, sieht zwar zuerst so aus, man hat aber keinen Zugriff! Wäre auch seltsam, weil T+ nichts anderes als F+ oder SZ+ ist....
arabidopsis01.09.2020 15:54

Die FAZ zitiert einfach die Regierung, dass die Quarantäne per Telefon …Die FAZ zitiert einfach die Regierung, dass die Quarantäne per Telefon überprüft wird. Da hätte der zuständige Redakteur ja mal nachhaken können, ob das Gesundheitsamt dann auch den Standort überprüft, weil immer mehr Menschen kein Festnetz mehr haben. "Hier Gesundheitsamt. Wo sind Sie?" "Zuhause!" "Vielen Dank!"


Aber es gab doch kritische Kommentare zur Quarantäneüberwachung, inklusive Vergleich zur Lösung in Singapur und Diskussion von Freiheit vs. Überwachung. Halt nur nicht repetetiv in jedem Artikel, der sich mit dem Thema beschäftigt.
Also fällt es sowohl F.A.Z. als auch ziemlich sicher der zuständigen Behörde auf, dass Kontrollanrufe nicht die beste Überwachungsmöglichkeit darstellen. Nur wenn dafür bereits die Ressourcen nicht ausreichen, reicht‘s für eine Vor-Ort-Kontrolle gleich dreimal nicht.
arabidopsis01.09.2020 15:54

Die FAZ zitiert einfach die Regierung, dass die Quarantäne per Telefon …Die FAZ zitiert einfach die Regierung, dass die Quarantäne per Telefon überprüft wird. Da hätte der zuständige Redakteur ja mal nachhaken können, ob das Gesundheitsamt dann auch den Standort überprüft, weil immer mehr Menschen kein Festnetz mehr haben. "Hier Gesundheitsamt. Wo sind Sie?" "Zuhause!" "Vielen Dank!"


Was für einen Unsinn verbreiten sie hier! Ist ja nicht auszuhalten.
arabidopsis01.09.2020 22:33

nein, sieht zwar zuerst so aus, man hat aber keinen Zugriff! Wäre auch …nein, sieht zwar zuerst so aus, man hat aber keinen Zugriff! Wäre auch seltsam, weil T+ nichts anderes als F+ oder SZ+ ist....


Hast Recht!
Super deal, vielen Dank!
Danke
Dankeschön!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text