Talisker 30 Jahre (2007), Single Malt Scotch Whisky, 50.7%, 0.7l
279°Abgelaufen

Talisker 30 Jahre (2007), Single Malt Scotch Whisky, 50.7%, 0.7l

86
eingestellt am 6. Feb 2013
Mal wieder ein Kampfpreis von spiritousen-online.de

Ein 30-jähriger Talisker mit 50.7%, weswegen es sich wohl um die 2007er Edition handelt. Es wurden Sherry & Bourbon Fässer vermischt und die Gesamtauflage beträgt 2958 Flaschen.

Vorteil dieser "alten" Abfüllung ist, dass es noch echte Fassstärke ist. Seit 2011 wird bei Talisker alles auf einheitliche 45.8% runterverdünnt.

Günstigster Vergleichspreis den ich gefunden habe sind 265€. Also liegt die Ersparnis bei etwa 12%.



Geschmackliche Beschreibung (Achtung: Viel Marketing-Blah!):

Aroma: Sauber, klar und rein. Auf Anhieb maritim, Seeluft und Strand, mit nachklingender Tiefe und Komplexität.Schon ein wenig Wasser beendet diesen Eindruck, bringt Lagerfeuer-Rauch und mehr sahnig-süßes Toffee ins Spiel.

Geschmack: Ein reizendes Spiel zwischen trocken und süß. Leicht in Fassstärke zu genießen. Cremige, nussige Aromen. In der Mitte erscheint die typisch pfefferige Talisker-Note. Weich, aber der Rauch bleibt präsent. Etwas Sirup und ein Hauch von getrockneten Früchten.

Abgang: Schwarzer Pfeffer, lang und wärmend.
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    Beste Kommentare

    Also quasi macht er nichts anderes als manch User hier. Trinken und sinnlose Kommentare abgeben

    Hab dich mal abonniert...

    artysays

    Wenn man sich lange mit einem Malt beschäftigt und selbst schon hunderte … Wenn man sich lange mit einem Malt beschäftigt und selbst schon hunderte Malts im Glas hatte, durchaus möglich (der Typ hat schon 500 Malts in der Whiskybase bewertet). Geschmäcker zu identifizieren und mit anderen Dingen zu assoziieren ist reines Training.



    Da der die Bewertungen im Stundentakt abgibt, scheint der nix anderes zu machen als zu trinken ..... oder irgendwelche unsinnigen Bewertungen abzugeben.

    junge junge junge ... bin sprachlos

    aber das gefällt mir am besten ...

    Abgang: Schwarzer Pfeffer, lang und wärmend.



    Erinnert mich an meine selbstkreierte Chili/Pepperonipizza ... die war im Abgang auch lang und wärmend oO
    86 Kommentare

    Hab dich mal abonniert...

    Fruity and smoky aroma, green apple,pineapple, red currants, … Fruity and smoky aroma, green apple,pineapple, red currants, strawberries, floral honey, cloves, camphor andfir branches. Vanilla sweet and peaty taste, mint, anise, pepper, ripeorange, nutmeg, coffee, custard, walnuts and chocolate. Long, smoky,fruity, spicy and malty end.



    Der will mir erzählen, dass er 18 (!) Aromen mit 5 Ausprägungen rausgeschmeckt hat !?
    Gebannt

    Die Isle of Skye ist ein nettes Plätzchen. Auch nüchtern.

    Was ein unerträgliches Marketing-Gefasel, wenn ich Strand will hol ich mir für das Geld hier lieber nen Reise - Deal.

    artysays

    Verkostungsvideo: Horst Lüning


    Ist das Fass ungerade, oder hängt das Bild schief? Mich wundert, daß Adrian Monk hier nicht durch Horst's Verkostung läuft.


    Verfasser

    Fruity and smoky aroma, green apple,pineapple, red currants, … Fruity and smoky aroma, green apple,pineapple, red currants, strawberries, floral honey, cloves, camphor andfir branches. Vanilla sweet and peaty taste, mint, anise, pepper, ripeorange, nutmeg, coffee, custard, walnuts and chocolate. Long, smoky,fruity, spicy and malty end.


    Wenn man sich lange mit einem Malt beschäftigt und selbst schon hunderte Malts im Glas hatte, durchaus möglich (der Typ hat schon 500 Malts in der Whiskybase bewertet). Geschmäcker zu identifizieren und mit anderen Dingen zu assoziieren ist reines Training.

    artysays

    Verkostungsvideo: Horst Lüning


    Ich denke, dass die Kamera nicht parallel zur Wand steht und ggf. das Objekt noch alles etwas verkrümmt (Weitwinkel?).
    artysays

    Verkostungsvideo: Horst Lüning

    aahhh geklaute lebenszeit
    artysays

    Wenn man sich lange mit einem Malt beschäftigt und selbst schon hunderte … Wenn man sich lange mit einem Malt beschäftigt und selbst schon hunderte Malts im Glas hatte, durchaus möglich (der Typ hat schon 500 Malts in der Whiskybase bewertet). Geschmäcker zu identifizieren und mit anderen Dingen zu assoziieren ist reines Training.



    Da der die Bewertungen im Stundentakt abgibt, scheint der nix anderes zu machen als zu trinken ..... oder irgendwelche unsinnigen Bewertungen abzugeben.
    Verfasser
    BlueSkyX

    Da der die Bewertungen im Stundentakt abgibt, scheint der nix anderes zu … Da der die Bewertungen im Stundentakt abgibt, scheint der nix anderes zu machen als zu trinken ..... oder irgendwelche unsinnigen Bewertungen abzugeben.


    In Norwegen ... im Winter ... ohne Tageslicht ... da würde ich auch den ganzen Tag trinken wollen

    junge junge junge ... bin sprachlos

    aber das gefällt mir am besten ...

    Abgang: Schwarzer Pfeffer, lang und wärmend.



    Erinnert mich an meine selbstkreierte Chili/Pepperonipizza ... die war im Abgang auch lang und wärmend oO

    Also quasi macht er nichts anderes als manch User hier. Trinken und sinnlose Kommentare abgeben

    Abgang: Schwarzer Pfeffer, lang und wärmend.



    Also, wenn etwas davon zutrifft, dann diese Beschreibung! Der Chili-Catch ist wirklich sehr ausgeprägt.
    artysays

    Ich denke, dass die Kamera nicht parallel zur Wand steht und ggf. das … Ich denke, dass die Kamera nicht parallel zur Wand steht und ggf. das Objekt noch alles etwas verkrümmt (Weitwinkel?).



    Whiskyverpackung und Bild an der Wand sind nicht parallel, man sieht es ganz deutlich! Fällt aber nach einer Flasche auf ex sowieso nicht mehr auf.

    Horst Lüning ist Kult!

    Kennt ihr noch Professor Hastig aus der Sesamstraße?

    Gebannt
    Gleylancer

    Weinverpackung und Bild an der Wand sind nicht parallel, man sieht es … Weinverpackung und Bild an der Wand sind nicht parallel, man sieht es ganz deutlich! Fällt aber nach einer Flasche auf ex sowieso nicht mehr auf.



    Weinverpackung,....
    Mach das du Land gewinnst!
    Intro

    Ein 30-jähriger Talisker mit 50.7%, weswegen es sich wohl um die 2007er … Ein 30-jähriger Talisker mit 50.7%, weswegen es sich wohl um die 2007er Edition handelt. Es wurden Sherry & Bourbon Fässer vermischt und die Gesamtauflage beträgt 2958 Flaschen.Vorteil dieser "alten" Abfüllung ist, dass es noch echte Fassstärke ist. Seit 2011 wird bei Talisker alles auf einheitliche 45.8% runterverdünnt.


    ah, jaaaa. da klingelt doch sofort was! das war doch jener welcher so geil mit cola gemischt geschmeckt hatte!
    muss ich sofort bestellen, danke!
    Gebannt

    ach du lieber himmel

    dann lieber jim beam und cola.
    oder der gute masons (für 4,97€ die flasche)

    Gleylancer

    Weinverpackung und Bild an der Wand sind nicht parallel, man sieht es … Weinverpackung und Bild an der Wand sind nicht parallel, man sieht es ganz deutlich! Fällt aber nach einer Flasche auf ex sowieso nicht mehr auf.


    Entschuldige, habs korrigiert! Das kommt davon, wenn man schon zu viel vom dem Zeug zum Frühstück hatte.

    Toller Whisky, schmeckt ausgezeichnet !
    Wer sich sowas manchesmal gönnt, kann hier getrost zuschlagen !
    Top Deal!

    Gibts hier wirklich jemand, der eine Flasche Schnaps für 235 EUR kauft???

    Gekauft, danke für den Deal!

    artysays

    Wenn man sich lange mit einem Malt beschäftigt und selbst schon hunderte … Wenn man sich lange mit einem Malt beschäftigt und selbst schon hunderte Malts im Glas hatte, durchaus möglich (der Typ hat schon 500 Malts in der Whiskybase bewertet). Geschmäcker zu identifizieren und mit anderen Dingen zu assoziieren ist reines Training.


    fx7905.jpg

    Gipsy

    Horst Lüning ist Kult!



    So ist es!

    Besser mit Coca Cola oder mit Pepsi? Warum kann man die bei dem Shop nicht gleich dazu bestellen?

    Schon seltsam wie so manch Deal der für 1 Promille der MyDealzer interessant ist dann doch so hot wird.

    Gerade wenn man hier von 12% Ersparnis ausgeht ist das gerade mal lauwarm.

    Wieso, wenn es 12% sind -> wunderbar! Sind ja nicht 1 bis 2 EUR.

    Hessenpower

    Wieso, wenn es 12% sind -> wunderbar! Sind ja nicht 1 bis 2 EUR.


    Autsch.

    Wenn man sich mit Whisky etwas auskennt sind 12% besonders bei älteren Abfüllungen richtig gut und sowas ungeöffnet geht schon stramm als Wertanlage durch. Wobei es da noch bessere Kandidaten für gibt. Bei Ardbeg Galileo konnte man mit etwas Glück eine Flasche quasi umsonst bekommen. 2 kaufen zum Handelspreis, eine in die Bucht...paßte teilweise ziemlich gut. LEIDER wird dieser Weg immer öfters beschritten und Whisky wird immer mehr anziehen im Preis, besonders weil nach D auch immer weniger kommt davon...Asien greift enorm ab. Um das abzurunden, ich mag Talisker leider nicht so, aber die 12% sind ein guter Deal. Als Tipp, wer wirklich nur nach Geschmack geht, sollte man bei den unabhängigen Abfüllern wie Signatory Vintage oder Gordon & McPhail schauen, sind teils echte Perlen zu finden...21y Highland Park für knapp 65 Euro war da mal angesagt.

    Hessenpower

    Wieso, wenn es 12% sind -> wunderbar! Sind ja nicht 1 bis 2 EUR.



    theoretisch autsch praktisch hat er recht :-)
    klar sind % unabh. vom preis aber was interessieren mich 10cent ersparnis bei nem nutella vs. 50€ bei ner cam...
    die ersparnis vom nutella frisst dann eh der sprit oder was ich mir sonst noch überflüssiges kaufe wenn ich schon beim rewe oder whatever bin

    von so billig deals müsst ich dann 500 kaufen um auf die gleiche absolute ersparnis zu kommen was mit einem viel höherem aufwand verbunden ist. und zeit ist schließlich auch geld

    Um was geht es hier? Fantasterei?

    Hier geht es um echte Männerthemen, andere schreiben lieber in der Konsolenecke!

    Nein, um mathematisch sinnfreie Aussagen.

    dem hab ich ja zugestimmt dass es theoretisch "autsch" ist :-)

    irgendwo hört der Spaß auch mal auf

    Leute, Ihr seid echt lustig. Neben der Arbeit sich auf die Schnelle den Whisky gegönnt und was dazu geschrieben. Dann kommt so ein Nerd hier an, der keine Freunde hat... Unglaublich. Ich habe tagtäglich genug mit der lieben Mathematik zu tu; aber nen guter Rat: Nicht alles so ernst nehmen

    Verfasser

    >10% im Whisky-Bereich halte ich persönlich für sehr gut, da die Preise dann doch sehr wenig variieren.

    Mir ist im Grunde auch egal ob der Deal besonders "hot" wird oder nicht. Es ist und bleibt ein Randgruppen-Deal.

    Der positive Randeffekt kann aber für mich sein, dass Händler die entsprechend gute Kurse anbieten, dadurch belohnt werden dass ihre Ware schnell und in hoher Stückzahl abverkauft werden. Vielleicht merken diese dann, dass man damit auch Geld verdienen kann, auch wenn die Margen pro Flasche geringer sind als bei der Konkurrenz.

    @Hessenpower: Siehe Gif oben. Bist ein ganz toller, dass du dir "auf die Schnelle" mal den Whisky gegönnt hast. Dass du viel mit Mathe zu tun hast, ist irgendwie schwer zu glauben. Was simpelste Mathematikgrundlagen mit Ernstnehmen oder eben nicht zu tun haben, ist für mich nicht wirklich verständlich.

    Als genereller Tip: Langstreckenrückflüge über Heathrow einplanen. Paar Stunden Aufenthalt und mit Scotch eindecken. Aber das nötige Kleingeld nicht vergessen, sonst wird's frustrierend.

    Ich kann diesen Whiskys nicht soviel abgewinnen. Ich fahre alle paar Jahre nach Schottland und decke mich dort mit Single Cask, Cask Strength Whiskys ein. Da zahle ich ca ₤60 für eine Flasche, mal mehr mal weniger.

    Die schmecken mir persönlich deutlich besser, mir gefällt auch, dass es von dem Whisky den ich grade trinke nur ein Fass gibt und dann nichts mehr.
    Schade wenn er mal umwerfend gut schmeckt, schön wenn man nicht in der Vergangenheit lebt und neues ausprobieren möchte.
    Will damit nur sagen, dass es "besseres" oder vergleichbares gibt, was deutlich unter dem Preis dieses Whiskys liegt, es lohnt sich meiner Meinung nach.

    Verfasser
    b1os

    Als genereller Tip: Langstreckenrückflüge über Heathrow einplanen. Paar St … Als genereller Tip: Langstreckenrückflüge über Heathrow einplanen. Paar Stunden Aufenthalt und mit Scotch eindecken. Aber das nötige Kleingeld nicht vergessen, sonst wird's frustrierend.


    Das ist natürlich für jeden hier eine Option. Ich habe ja auch gehört irgendwo in Taiwan soll man gut und günstig Scotch bekommen, einfach beim nächsten Urlaub mit einplanen ...

    Schnubby

    Ich kann diesen Whiskys nicht soviel abgewinnen. Ich fahre alle paar … Ich kann diesen Whiskys nicht soviel abgewinnen. Ich fahre alle paar Jahre nach Schottland und decke mich dort mit Single Cask, Cask Strength Whiskys ein. Da zahle ich ca ₤60 für eine Flasche, mal mehr mal weniger.


    Whisky ist in Schottland selbst aber im Durchschnitt teurer als in Deutschland, was steuerliche Gründe hat. Man bekommt dort einige Abfüllungen die hier ggf. vergriffen oder erst gar nicht importiert werden, aber das gibt es andersherum auch ("for Germany", "for LMDW", ...).

    Schnubby

    Die schmecken mir persönlich deutlich besser, mir gefällt auch, dass es v … Die schmecken mir persönlich deutlich besser, mir gefällt auch, dass es von dem Whisky den ich grade trinke nur ein Fass gibt und dann nichts mehr.Schade wenn er mal umwerfend gut schmeckt, schön wenn man nicht in der Vergangenheit lebt und neues ausprobieren möchte.Will damit nur sagen, dass es "besseres" oder vergleichbares gibt, was deutlich unter dem Preis dieses Whiskys liegt, es lohnt sich meiner Meinung nach.


    Das Problem ist nur, dass man bei den ganzen unabhängigen Abfüllungen usw. im hier sicherlich keine Deals zustande bekommen wird, sondern nur von Flaschen, die in einem breiten Spektrum und in einer höheren Auflage zur Verfügung stehen.

    Nur weil es ein Einzelfass ist, muss es auch nicht besser schmecken. Gibt es dort mehr Vielfalt? Ja.

    Unglaublich was für ne Wissenschaft einige aus dem Saufen machen Wie kann etwas was zu 50% aus Alk besteht schmecken? da muss doch schon alles tot sein.

    Und dann behaupten man schmeckt da 50 verschiedene Aromen raus

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text