490°
ABGELAUFEN
Talkline Talk Easy 100 (Telekom-Netz) für effektiv 1,99€ - 100Minuten, 3000SMS und 200MB @Logitel
Talkline Talk Easy 100 (Telekom-Netz) für effektiv 1,99€ - 100Minuten, 3000SMS und 200MB @Logitel

Talkline Talk Easy 100 (Telekom-Netz) für effektiv 1,99€ - 100Minuten, 3000SMS und 200MB @Logitel

Admin
Preis:Preis:Preis:47,76€
Zum DealZum DealZum Deal
Den Tarif gab es ja in letzter Zeit immer wieder mal im E-Plus Netz, teilweise kostenlos, teilweise dann auch für 2€. Jetzt gibt es das ganze nochmal im Telekom-Netz für effektiv 2€, aber dann leider nur mit 200MB Daten und auch maximal 3,6Mbit/s. Je nachdem für wen der Tarif ist (Opa, Vater, Mutter, etc.) wird das aber unter Umständen ja auch reichen.
Talkline Talk Easy 100 Telekom

100 Freiminuten in alle dt. Netze
3000 Frei SMS in alle dt. Netze
200MB Internet 3,6Mbit/s (danach wird gedrosselt)
Fixkosten

29,90€ Anschlussgebühr (entfällt durch SMS an 8362 mit dem Text "AP frei")
24 x 19,90€ monatliche Grundgebühr
- 24 x 7,50€ monatlicher Rabatt (erfolgt direkt durch Talkline auf euer Rechnung)
- 249,84€ einmalige Auszahlung (erfolgt nach 4-6 Wochen direkt auf euer Girokonto)
-------------------------------------------
47,76€ Gesamtkosten über 24 Monate (1,99€ effektive monatliche Grundgebühr)

Anschlussgebühr
Wie bereits oben erwähnt, muss man eine SMS mit dem Inhalt “AP frei” an die 8362 schicken. Häufig ist es so, dass die Anschlussgebühr auf der 1. Rechnung berechnet wird und es dann erst auf der 2. Rechnung als Guthaben gebucht wird.

SMS-Zentrale
Achtet darauf, dass ihr die richtige SMS-Zentrale für die Flatrate eingestellt habt.

Kartenpfand
Ja, Talkline hat laut AGB immer noch dieses Urrelikt drin. Wer also nach Vertragsablauf nicht innerhalb von 14 Tagen die Sim-Kartenzurückschickt, muss laut Preisliste 9,95€ bezahlen. Laut Support-Hotline werden diese Gebühren nicht mehr eingefordert, aber ich möchte trotzdem darauf hinweisen. Motion-TM (Handytick, modeo), die das ganze abwickeln für Talkline, haben auch bereits mehrfach versichert, dass definitiv kein Sim-Karten Pfand mehr anfällt und sie es sonst im Zweifel auch erstatten würden. Ich würde die Karte einfach zurückschicken und fertig.


Talkline
Talkline gehört zu mobilcom-debitel und das Unternehmen ist leider nicht für einen reibungslosen Rechnungsablauf bekannt. Da klappt es hier mal nicht mit der Anschlussgebührenbefreiung oder dort irgendwas stimmt auf der Rechnung nicht. Ihr solltet also unbedingt eure Rechnungen kontrollieren und am besten auch die Kommentare hier verfolgen, dann kann man sich mit anderen Usern einfach austauschen.

Kündigung

Vergisst man zu kündigen, wird es richtig teuer 19,90€ pro Monat. Also wirklich ganz dringend sicherstellen, dass man den Vertrag gekündigt hat.
Achtet auch dadrauf, dass ihr eine schriftliche Kündigungsbestätigung erhaltet. Solltet ihr sie nicht nach 5-7 Tagen erhalten, würde ich direkt nochmal nachhaken und wieder eine hinterher schicken (dann ggf. per Einwurfeinschreiben). Oder für die Faulen über Aboalarm.

Alternativ gibt es das ganze auch bei Modeo: mdz.me/3k

Beste Kommentare

Redaktion

Die Folgeminutenpreise sind ja recht offensichtlich, den größten Haken, der aber auch oben erwähnt wird ist der:

SMS-Zentrale
Achtet darauf, dass ihr die richtige SMS-Zentrale für die Flatrate eingestellt habt.


Es ist leider bei Talkline Verträgen üblich, dass eine andere SMS Zentralnummer voreingestellt ist, über die die SMS (falls man's doch mal mit Handwerkern zu tun hat X) ) mit 19 ct. abgerechnet werden. Checkt das also vor Vertragsbeginn.

Die SMS Zentralnummer ist daher bei Talkline Verträgen auch immer im Kleingedruckten bei den Angeboten versteckt. Sie lautet in diesem Fall:

+49 171 076 0000

18522677ek.png

Avatar

GelöschterUser57512


also bei unseren verwandschaftsteffen sitzen inzwischen auch oma und opa mit ihren smartphones am tisch und bekommen alle 2 minuten ein whatsapp foto von den enkelkindern

Auch wenn keiner nach den Haken fragt, was eigentlich immer kommt :D:
Telefonie ins dt. Fest-& Mobilfunknetz nach Verbrauch der Freiminuten:
0,39 Euro/min

Mailbox abfragen:
0,39 Euro/min

Kann teuer werden

45 Kommentare

Ich finds schade und nicht mehr zeitgemäß mit den SMS... Ansonsten wäre es mit mehr Internet für wenigtelefonierer ein wirklich brauchbarer Tarif

wäre für mich natürlich schön beides auf einer Karte zu haben, aber da bin ich doch mit dem Netzclub 100 Minuten Tarif und 200 Mb Tarif bis 7,2 mbits für umsonst besser bedient. Zumal man keine Extrakosten fürchten muss wenn man die 100 Minuten überschreitet. Aber bei ähnlichen Tarifen mit besserem Internet, bin ich ganz Ohr

Verfasser Admin

Ich behaupte mal, dass der Tarif eher für die ältere Generation gedacht ist. Da ist glaube ich die SMS noch alltagstauglicher als Whatsapp

Avatar

GelöschterUser57512


also bei unseren verwandschaftsteffen sitzen inzwischen auch oma und opa mit ihren smartphones am tisch und bekommen alle 2 minuten ein whatsapp foto von den enkelkindern



dito

Admin meinte wahrscheinlich Menschen mit Alter 70+
Oma und Opa kann man ja, wenn alles normal läuft, schon mit 45-50 werden. Da ist es doch klar, dass die Menschen nocht etwas mit Smartphones anfangen können



Seh ich genauso. Hab in den letzten 1 oder 1/2 Jahren, 1 oder 2 SMS geschrieben.



Naja, wenn du mit Handwerkern zu tun hast, dann lernst du wieder SMS schreiben.
Die wollen immer alles per SMS (Senden Sie mal die Adresse,...)

Auch wenn keiner nach den Haken fragt, was eigentlich immer kommt :D:
Telefonie ins dt. Fest-& Mobilfunknetz nach Verbrauch der Freiminuten:
0,39 Euro/min

Mailbox abfragen:
0,39 Euro/min

Kann teuer werden

Deal-Jäger

Den Tarif gibt es jetzt auch bei Sparhandy.

sparhandy.de/bun…289

Redaktion

Die Folgeminutenpreise sind ja recht offensichtlich, den größten Haken, der aber auch oben erwähnt wird ist der:

SMS-Zentrale
Achtet darauf, dass ihr die richtige SMS-Zentrale für die Flatrate eingestellt habt.


Es ist leider bei Talkline Verträgen üblich, dass eine andere SMS Zentralnummer voreingestellt ist, über die die SMS (falls man's doch mal mit Handwerkern zu tun hat X) ) mit 19 ct. abgerechnet werden. Checkt das also vor Vertragsbeginn.

Die SMS Zentralnummer ist daher bei Talkline Verträgen auch immer im Kleingedruckten bei den Angeboten versteckt. Sie lautet in diesem Fall:

+49 171 076 0000

Eine Frage zur Simkarte: Könnte ich diese auch für ein Iphone 5 mit D1 Simlock benützen?

Redaktion



Beim verlinkten Logitel Angebot ist es komisch, dass die tatsächliche Grundgebühr 12,40 € betragen soll und bei Sparhandy 12,49 €. Ich gehe mal davon aus, dass die Angabe bei Sparhandy stimmt (19,99 € - 7,50 € Rabatt durch mobilcom auf der Rechnung) und die Angabe bei Logitel ein Schreibfehler ist. Damit wäre Sparhandy 2 € günstiger (252 € Auszahlung vs. 250 €). Allerdings ist es bei Sparhandy wie immer eine monatliche Auszahlung und bei Logitel eine einmalige. Man sollte also das Modell abschließen, das man lieber mag.

Wenn ich jetzt noch für 5€ auf 1GB volumen upgraden könnte wäre es für mich Perfekt.

Aber ein Datenbvolumen upgrade scheint hier nicht möglich oder?



100 Freiminuten und 200MB gratis? Ich finde nur was von 100MB gratis. Kannst du mich aufklären? (_;)

Deal-Jäger


Jo denke ich auch und das Angebot von Logitel ist besser wegen der einmaligen auszahlung.



...



Mich bitte ebenfalls! ;o)


Alter Tarif,den gibt es nicht mehr......

für lau wärs gebongt

Kommen wir doch mal zum wesentlichen Punkt hier: Es geht um die Alte auf dem Bild.
Wenn ich also den Vertrag hier abschließe, dann kann ich hoffen, dass die persönlich vorbeikommt und einen netten Abend mit mir verbringt. Danach werden wir es wild treiben. Ich denke da muss ich nicht mehr lange überlegen um den Vertrag zu unterschreiben.

Cooler Tarif danke fürs Bescheid geben!

geht das auch mit Spotify?

Kann mir einer von euch sagen ob WhatsApp, Skype & co damit funktionieren? Folgendes steht im Kleingedruckten.

"VPN, VoIP, Instant Messaging, Business-Software-Zugriff usw. sind ausgeschlossen"

wann gabs/gibts den für lau?



Also den Tarif kenne ich nicht und hat es meineswissens auch nie gegeben.
Ich habe einen Uralt Tarif. Ich habe noch 200MB frei. Danach wird auf 32kb gedrosselt. Telefonieren kostet ab der ersten Minute 9 Cent, ebenso SMS. Zudem bekommt man bis zu 30 Werbe SMS oder Mail´s, von denen man eine anklicken muss, kostenlos(um nächsten Monat erneut die 200MB zu bekommen). Diesen Tarif hat man vor ca. geschätzten 2 Jahren auf 100MB gesenkt.
Es gab aber mal einen 30/30/30 Tarif, 30MB/30SMS/30min frei. Bei diesem wurde die MB Grenze nicht abgefragt. Schade, dass ich mich nicht für diesen entschieden hatte.

200mb und 100min hat es meines wissens nie gegeben. Bitte um aufklärung.

Wahrscheinlich: Dual-Sim Handy und 2 alte Netzclub-Karten, eine mit Internet-Flat, eine mit 100Minuten frei. Es gab mal 3 Arten von Angebten bei Netzclub, entweder 200MB, 100min oder 30/30/30.
Als Vergleichsangebot natürlich völlig unrealistisch, da es die Angebote seit 2 Jahren nicht mehr gibt und ein besonderes Handy benötigt wird.

Ob Sparhandy inzwischen ausschließlich monatliche Auszahlungen macht weiß ich nicht. Wenn ich mich recht erinnere, dann haben sie erst vor einem Jahr damit angefangen, was die für uns interessanten Sonderangebote angeht. Als Strategiewechsel wäre das schon bedenklich, weil's eine deutlich verschlechterte Liquidität vermuten ließe. Jedenfalls gab's vorher von Sparhandy auch Vollauszahlungen.

Aber was ich eigentlich sagen wollte - der langen Rede langer Sinn - ist: Einmalauszahlung sollte man nur vermeiden, wenn man sowohl chronisch knapp bei Kasse ist, als auch alle hereinkommenden Beträge gleich in Zusatzkonsum umsetzt. Ansonsten ist die Einmalauszahlung auf jeden Fall immer vorzuziehen wegen der Stichwote Insolvenz, Zinsen, Liquidität und zu guter letzt sogar Erbschaft. Unsereins kann ja damit rechnen, daß er bis zum Lebensende Mobilfunkverträge, wahrscheinlich eher mehrere parallel unterhalten wird. In unserem Todesfall weren die Einmalauszahlungen unsere Erbmasse und damit auch unsere Erbe bereichern, während die Mobilfunkverträge selbst mit dem Todeszeitpunkt folgenlos obsolet werden. Monatliche Auszahlungen hingegen werden zusammen mit dem Ableben eingestellt. Ist noch weit hin? Mag sein, aber erwischen kann's einen jeden Tag und auch Jahrzehnte sind nur überschaubare x-mal zwei Jahre. <-;<

Mit diesen Gedanken trotzdem und erst recht eine gute und produktive Nacht! (-:=

War das nicht erst ein "Motion-TM (Handytick, modeo)" Deal?
Steht zumindestens noch in der Beschreibung des Kartenpfandes...

Komisch, komisch oO

Ist doch Mist, nach 2 Jahre steht man da und zahlt 20 € für 'nen unterdurchschnittlichen Tarif. Ne, Danke. Ich würde gerne zu D1, mir geht es hauptsächlich um eine gute Datenkomponente zu ordentlichen Preisen, telefonieren tu' ich schon genug auf der Arbeit. :-P



Dual Sim Smartphone. Habe ja davon gesprochen, dass es schön wäre beides auf einer Karte zu haben



Weiss jmd da was davon?

schon mal was von kündigen gehört?

kann man seine alte Rufnummer mitbringen?


Und wer sagt mir, dass ich dann wieder für 1,99 € bei der Telekom mobil telefonieren kann?

18522677ek.png

Für 1,99€ kann, nein, darf man nicht meckern! Aber einige hier sind ja zu sehr verwöhnt, dass sie nicht verstehen, dass es Nutzer gibt, die noch weniger Tel/SMS/Internet brauchen ;-)

Mein Bruder hat genau diesen Tarif bestellt, weiß eigentlich Jemand, wie konkret die APN Einstellung zur Einrichtung des Internets im Handy bei Talkline sind? Nicht, dass auf einmal Kosten entstehen trotz Flat...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text