154°
ABGELAUFEN
TAMRON 18-200MM F/3.5-6.3 DI II VC CANON 18 MM-200 MM OBJEKTIV F/3.5-6.3bei Saturn Late Night shopping VSK frei
TAMRON 18-200MM F/3.5-6.3 DI II VC CANON 18 MM-200 MM OBJEKTIV F/3.5-6.3bei Saturn Late Night shopping VSK frei
ElektronikSaturn Angebote

TAMRON 18-200MM F/3.5-6.3 DI II VC CANON 18 MM-200 MM OBJEKTIV F/3.5-6.3bei Saturn Late Night shopping VSK frei

Preis:Preis:Preis:169€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Saturn Late Night Shopping gibt es das TAMRON 18-200MM F/3.5-6.3 DI II VC CANON 18 MM-200 MM OBJEKTIV F/3.5-6.3 Bildstabilisator, Schwarz

UV Filter gratis mit dabei

für 169,00 Saturn.de natürlich Versandkostenfrei

Idealo 179,00

18 Kommentare

von mir hot- wir sind dicke freunde- ca. 15k Auslösungen und bei dem P/L finde ich das Teil sehr gut.


Kann mir kaum vorstellen, dass das Objektiv bei einem so großen Brennweitenbereich noch eine vernünftige Bildqualität hat

TAMRON 62/UV, UV-Filter, 62 mm gibt es gratis dazu!

13913979-4rWLL.jpg

Hm, habe bei meiner Nikon D5300 momentan noch das 18-55mm f/3.5-5.6 Kit Objektiv und zusätzlich noch ein Tamron 70-300mm f/4-5.6.

Wäre weniger Objektivgewechsel bei klassichen "mal nah, mal fern"-Urlaubsbildern, die Frage ist nur ob es Sinn macht.
Vermutlich steigt die Flexibilität deutlich zulasten der Bildqualität?
Bearbeitet von: "Croshk" 26. Apr

Ja, so sieht es aus. Für Einsteiger und Hobbyisten mit nicht allzu hohen Ansprüchen aber solide. Die besseren Alternativen sind eben viel Teurer. Zieht man ein 70-200 L IS USM von Canon zum Vergleich, landet man einfach mal bei 1.100€ mit vergleichbarer Blende. Das muss halt nicht jeder haben, bevor nun wieder all die Leute kommen, die das Objektiv kategorisch als Deal ablehnen

@über mir: ich würde an deiner Stelle aber bei dem aktuellen Setup bleiben. Ist ja ganz ordentlich.
Bearbeitet von: "Pro.Dr.Reineke" 26. Apr

sehe ich genauso - profis kaufen was anderes... "normalos" kaufen sowas und sind damit happy...ich war echt überrascht über die qualität und die geschwindigkeit... zu mal- es kommt nie auf die linse an- das auge ist da wichtiger ich nehme mein set fast immer überall mit (strand etc auch- ich habe keine angst, dass dort ein kratzer oder sand etc drauf kommt... was solls- den uv-filter habe auch drauf als kratzschutz für die linse)
ich finde den stabi sehr gut- manchmal etwas lahm(beim focus) aber wenn ich zoome kommts nicht auf die geschwindigkeit an... sonst? wie schon getextet- wir sind dicke freunde. auf jeden fall ist der hier oder der grosse bruder (300) perfekt für den urlaub.

Croshkvor 25 m

Hm, habe bei meiner Nikon D5300 momentan noch das 18-55mm f/3.5-5.6 Kit …Hm, habe bei meiner Nikon D5300 momentan noch das 18-55mm f/3.5-5.6 Kit Objektiv und zusätzlich noch ein Tamron 70-300mm f/4-5.6.Wäre weniger Objektivgewechsel bei klassichen "mal nah, mal fern"-Urlaubsbildern, die Frage ist nur ob es Sinn macht.Vermutlich steigt die Flexibilität deutlich zulasten der Bildqualität?

In deinem Fall kämen für mich nur Systemkameras oder gute Bridgekameras (wenn 2 Objektive schon zuviel Wechseln ist) in Frage. Sehe hier kaum mehr Argumente pro DSLR.

Der Dealtext scheint falsch zu sein, der Link geht zum Tamron-Objektiv für Canon.
Das Objektiv für Nikon kostet 196€.

rallyvor 4 m

Der Dealtext scheint falsch zu sein, der Link geht zum Tamron-Objektiv für …Der Dealtext scheint falsch zu sein, der Link geht zum Tamron-Objektiv für Canon.Das Objektiv für Nikon kostet 196€.


öhm stimmt ja- damit ist es kein deal... für 200 bekommt man das teil fast überall

Verfasser

rallyvor 6 m

Der Dealtext scheint falsch zu sein, der Link geht zum Tamron-Objektiv für …Der Dealtext scheint falsch zu sein, der Link geht zum Tamron-Objektiv für Canon.Das Objektiv für Nikon kostet 196€.


schon verbessert

Pro.Dr.Reinekevor 56 m

Ja, so sieht es aus. Für Einsteiger und Hobbyisten mit nicht allzu hohen …Ja, so sieht es aus. Für Einsteiger und Hobbyisten mit nicht allzu hohen Ansprüchen aber solide. Die besseren Alternativen sind eben viel Teurer. Zieht man ein 70-200 L IS USM von Canon zum Vergleich, landet man einfach mal bei 1.100€ mit vergleichbarer Blende. Das muss halt nicht jeder haben, bevor nun wieder all die Leute kommen, die das Objektiv kategorisch als Deal ablehnen @über mir: ich würde an deiner Stelle aber bei dem aktuellen Setup bleiben. Ist ja ganz ordentlich.


Die 70-200 mm objektive haben aber auch eine durchgehende Blendöffnung von 2,8 weshalb sie so teuer sind. Ich benutze so eins am liebsten für Portrait Fotos. Da kann man dann das Gesicht scharf stellen und den Hintergrund vollständig verschwimmen lassen, was man mit Objektiven wie hier nicht so schön hinkriegt. Mit meinem von Sigma mit Macro Funktion kam ich sogar die Nasenspitze scharf stellen und die Augen sind unscharf. Das kostet auch deutlich weniger als das Nikon. Vor 7 Jahren 750€ aber ohne Bildstabilisator.
Hier die Version mit Stabilisator amazon.de/dp/…6RX

Croshkvor 1 h, 5 m

Hm, habe bei meiner Nikon D5300 momentan noch das 18-55mm f/3.5-5.6 Kit …Hm, habe bei meiner Nikon D5300 momentan noch das 18-55mm f/3.5-5.6 Kit Objektiv und zusätzlich noch ein Tamron 70-300mm f/4-5.6.Wäre weniger Objektivgewechsel bei klassichen "mal nah, mal fern"-Urlaubsbildern, die Frage ist nur ob es Sinn macht.Vermutlich steigt die Flexibilität deutlich zulasten der Bildqualität?

​Genau so ist das - als Urlaubsobjektiv oder für den Ottonormalknipser aber mehr als ausreichend. Bin selbst so einer und habe das Objektiv für meine Sony.

miltraxvor 27 m

Die 70-200 mm objektive haben aber auch eine durchgehende Blendöffnung von …Die 70-200 mm objektive haben aber auch eine durchgehende Blendöffnung von 2,8 weshalb sie so teuer sind. Ich benutze so eins am liebsten für Portrait Fotos. Da kann man dann das Gesicht scharf stellen und den Hintergrund vollständig verschwimmen lassen, was man mit Objektiven wie hier nicht so schön hinkriegt. Mit meinem von Sigma mit Macro Funktion kam ich sogar die Nasenspitze scharf stellen und die Augen sind unscharf. Das kostet auch deutlich weniger als das Nikon. Vor 7 Jahren 750€ aber ohne Bildstabilisator. Hier die Version mit Stabilisator https://www.amazon.de/dp/B003HC8V9A/ref=cm_sw_r_cp_apa_XmpazbFBEZ6RX


Hab mir letztens den Vorgänger ohne Stabi gebraucht für 450 geholt, eine absolute Traumlinse.

Ich bezog mich übrigens auch eher auf das 70-200 mit f4, da der Vergleich etwas besser passt. Das f2.8 kostet ja nochmal fast das Doppelte
Bearbeitet von: "Pro.Dr.Reineke" 26. Apr

Das Teil ist absolut top. Empfehlenswert! Wohlgemerkt mit Bildstab. VC

Pro.Dr.Reinekevor 8 h, 26 m

Ich bezog mich übrigens auch eher auf das 70-200 mit f4, da der Vergleich …Ich bezog mich übrigens auch eher auf das 70-200 mit f4, da der Vergleich etwas besser passt. Das f2.8 kostet ja nochmal fast das Doppelte

Jau das kostet ja echt nochmal das doppelte. Da ist das Sigma auf jeden Fall das bessere Preis/ Leistungsverhältnis

weiß net halte nix von dem angebot, wenn ich schon sehe mit UV Filter

Für die canon fraktion lieber das 18-135 STM man hat hier etwas tele und macht wirklich gute bilder

kostet zwar ein paar euro mehr ist aber um welten besser.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text