Tamron 18-400 mm f3.5-6.3 Di II VC HLD Canon inkl. Canon 1300D Kit Local Saturn Dortmund
372°Abgelaufen

Tamron 18-400 mm f3.5-6.3 Di II VC HLD Canon inkl. Canon 1300D Kit Local Saturn Dortmund

37
eingestellt am 27. Okt 2017
Habe heute im Saturn Dortmund City endlich mein Tamron 18-400 gekauft.
Hab erstaunend feststellen können, das die von Saturn eine Kamera zum Objektiv verschenken. Das Angebot gibt es nur hier laut Mitarbeiter und bei Ebay Saturn Dortmund.

Der billigste Preis laut Idealo für das Tamron 18-400mm liegt bei 684 Euro ,
aber ohne Kamera.
idealo.de/pre…tml

Tamron 18-400mm
Das neue Tamron 18-400mm ist das weltweit erste* Objektiv für APS-C-DSLRKameras, das eine Brennweite von 18 bis 400 mm abdeckt und damit ein Zoomverhältnis von 22,2x erreicht. Die Brennweite von 400 mm am Tele-Ende ermöglicht Ultra-Tele-Aufnahmen und entspricht dem Bildwinkel einer Brennweite von 620 mm im Vollformat. Dieses Megazoom eignet sich ideal für Reisen und den täglichen Gebrauch. Es eröffnet dem Fotografen alle Möglichkeiten von Weitwinkel bis Ultra-Tele, ohne das Objektiv wechseln zu müssen. Der gewünschte Zoomfaktor kann mit einer leichten Drehung am Zoomring einfach und schnell ausgewählt werden.

Es ist die Canon Eos 1300D +18-55mm + Speicherkarte + Tasche ,
die kostet bei Saturn und Mediamarkt 399,-

mediamarkt.de/de/…NOQ

Wer das Objektiv sowieso Kaufen möchte, sollte schnell sein.

Gesamtpreis beider Artikeln liegen im günstigsten Fall bei 1023 Euro bei Idealo.

Preis hat sich geändert auf 729,- und ist immer noch ONLINE
Update 18.11.2017:
Preis ist wieder bei 699,- zuzüglich 4,99 Versand

Mein Kollege wollte die Version mit Nikon kaufen und hat als Antwort bekommen das es demnächst mit der Nikon D3400 Kit geben soll!

Das Angebot mit der Nikon D 3400 Kit ist jetzt für €799 Online.
Bei Nikon gibt es noch €50 Cashback

ebay.de/itm…217


Es gibt noch ein interessantes Angebot mit einer
Nikon Actioncam Keymission 80 für €699.
Die Actioncam Keymission kostet alleine €299.



ebay.de/itm…E71



1063769.jpg
1063769.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Alle Deals zum Black Friday 2018

Alle Deals ansehen

37 Kommentare
Hot...kann mir nicht vorstellen mit dem objektiv halbwegs scharfe Bilder zu knipsen, aber muss jeder selber wissen.(nerd)
Wow, ich bin stolz wie Oskar auf meine erste DSLR und dann verschenkt Saturn die einfach zum Kauf eines Objektivs
Bearbeitet von: "Dillard" 27. Okt 2017
charban27. Okt 2017

Hot...kann mir nicht vorstellen mit dem objektiv halbwegs scharfe Bilder …Hot...kann mir nicht vorstellen mit dem objektiv halbwegs scharfe Bilder zu knipsen, aber muss jeder selber wissen.(nerd)



Deswegen gibt es ja auch die Kamera gratis dabei, damit Saturn die Bestände los wird
Mega Objektiv und der billigste Body. Na dann
Bearbeitet von: "Micky79" 27. Okt 2017
Ich habe die erste Version vom 18-270 mm von Tamron. Als Reisezoom durchaus zu gebrauchen.

Das als auch das jetzt neue 18-400er sind besser als Ihr Ruf.

Super Qualität kostet halt noch mehr. Das Preis - Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach Top.
Micky7927. Okt 2017

Mega Objektiv und der billigste Body. Na dann


Öhm...das würde ich schreiben, wenn es mit 80D angeboten würde.
Superzoom mit Einsteigerbody, das ist doch die einzig sinnvolle Kombination.
Jeder mit auch nur einem Ticken mehr Ambition kauft weder das eine noch das andere, weder einzeln noch zusammen.
Was alles nicht gegen den Deal spricht, er hat sicher seine Zielgruppe
Micky7927. Okt 2017

Mega Objektiv und der billigste Body. Na dann


bis auf die extreme Brennweitendifferenz kann ich mir nicht erklären was an diesem Objektiv "mega" sein soll.
Die sollten Mal langsam Aufhören dem Drölfzigfachzoomtrend der Kompaktkameras nachzugehen (auch dort ist er nur gut um mit der fetten 50x oder 120x auf dem Gehäuse den unwissenden Kunden zu beeindrucken). Kein Mensch braucht gleichzeitig die Brennweiten von 18 bis 400 mm. (Ich würde sogar behaupten, dass alles jenseits von 100 mm für den Hobbyfotografen kaum Sinn macht, bis auf Hobbytierfotografen).
Im Ebayshop irgendwie nicht aufzufinden :-(
Edit: Über Link im Shop ausverkauft...
Bearbeitet von: "Michael3175" 27. Okt 2017
Sehr geiles Angebot. Kommt das nochmal rein bei eBay?
Wenn die Kamera mit N und nicht mit C anfangen würde dann würde ich zuschlagen. Aber was soll ich als Nikonianer mit dem Canongeraffel?
Micky7927. Okt 2017

Mega Objektiv und der billigste Body. Na dann


An die Kamera kannst du jedes Top Objektiv schrauben und bekommst grandiose Bilder.
Ein Superzoom macht dir immer Superzoom Bilder, egal welcher Body dran hängt.
Bearbeitet von: "MrStiffler" 27. Okt 2017
Schade dass das ebay Angebot weg ist
DonP27. Okt 2017

Ich habe die erste Version vom 18-270 mm von Tamron. Als Reisezoom …Ich habe die erste Version vom 18-270 mm von Tamron. Als Reisezoom durchaus zu gebrauchen.


Gerade das Tamron 18-270 mm ist in jeder Hinsicht ein lausiges Objektiv.
Super langsamer Autofocus, deutlich merkbare Verzeichnungen, vor allem am oberen und unteren Ende. Dazu am Teleende absolut flau. Einfach schrecklich.

Das neue 18-400 mm kenne ich noch nicht aus eigener Anschauung, aber der optisch-technische Spagat bei so einem Zoom ist so groß, dass ich mir nicht vorstellen kann, mit so einem Ding wirklich optimale Bildqualität erzielen zu können.

Dann lieber z.B. ein Canon EF-S 18-135 mm IS STM oder USM nano und ein EF-S 55-250 mm IS STM. Ideale Kombi zu einem äußerst attraktiven Preis und optisch mehrere Klassen besser, als die Tamron Linsen.


Deal ist dennoch hot, weil man die Einzelteile des Bundels mit Gewinn weiter verkaufen kann.
Bearbeitet von: "JasBee" 27. Okt 2017
Frau_Paul27. Okt 2017

Schade dass das ebay Angebot weg ist


Konnte gerade kaufen
Ost27. Okt 2017

Die sollten Mal langsam Aufhören dem Drölfzigfachzoomtrend der K …Die sollten Mal langsam Aufhören dem Drölfzigfachzoomtrend der Kompaktkameras nachzugehen (auch dort ist er nur gut um mit der fetten 50x oder 120x auf dem Gehäuse den unwissenden Kunden zu beeindrucken). Kein Mensch braucht gleichzeitig die Brennweiten von 18 bis 400 mm. (Ich würde sogar behaupten, dass alles jenseits von 100 mm für den Hobbyfotografen kaum Sinn macht, bis auf Hobbytierfotografen).


A) Ist das kein "Trend", solche "Suppenzooms" gab es schon immer. Selbst Canon hatte mal ein 28 - 300 als L-Linse im Programm.
B) Fotografierst du überhaupt?
WatchAddict27. Okt 2017

Öhm...das würde ich schreiben, wenn es mit 80D angeboten würde.Superzoom mi …Öhm...das würde ich schreiben, wenn es mit 80D angeboten würde.Superzoom mit Einsteigerbody, das ist doch die einzig sinnvolle Kombination.Jeder mit auch nur einem Ticken mehr Ambition kauft weder das eine noch das andere, weder einzeln noch zusammen. Was alles nicht gegen den Deal spricht, er hat sicher seine Zielgruppe

was hast Du denn genommen? Die 80d ist mal richtig gut für den Mittelbereich und nach wie vor alleine teurer als dieses Bundel. Benutze die selber im Outdoor-Einsatz und bin hoch zu frieden.
Also woher nimmst du deine Weisheit?
Bearbeitet von: "Alex1987" 27. Okt 2017
Alex198727. Okt 2017

was hast Du denn genommen? Die 80d ist mal … was hast Du denn genommen? Die 80d ist mal richtig gut für den Mittelbereich und nach wie vor alleine teurer als dieses Bundel. Benutze die selber im Outdoor-Einsatz und bin hoch zu frieden.Also woher nimmst du deine Weisheit?


Du hast mich nicht verstanden und dies recht individuell ausgedrückt. Also noch ein Versuch: die angebotene ist ja nun mal echt die einzig sinnvolle Kombi. Murksicher Suppenzoom und Einstiegskamera. Wer bitte soll sich denn ne 80D kaufen um dieses Objektiv anzuschrauben.
Ich übte also Kritik an „Mega Objektiv“ und nicht an „billigster Body“.
Solltest Du darauf auf gleichem Niveau wie zuvorantworten, ist die Diskussion beendet. Falls Du es besser kannst, bin ich gern dabei.
bebe123127. Okt 2017

A) Ist das kein "Trend", solche "Suppenzooms" gab es schon immer. Selbst …A) Ist das kein "Trend", solche "Suppenzooms" gab es schon immer. Selbst Canon hatte mal ein 28 - 300 als L-Linse im Programm.B) Fotografierst du überhaupt?


A) Ist durchaus ein Trend, 28-300 gab es tatsächlich, es war mit Abstand die schwächste L Linse, die theoretisch wohl für Reporter bestimmt war. Ich habe nie im professionellem Gebrauch gesehen, dabei war die Recht teuer. Dann kam aber 18-200, 18-270, 18-300 jetzt 18-400 fing an, als Consumer Superzoom-Kompake rauskamen. B) Ja
Ost27. Okt 2017

Die sollten Mal langsam Aufhören dem Drölfzigfachzoomtrend der K …Die sollten Mal langsam Aufhören dem Drölfzigfachzoomtrend der Kompaktkameras nachzugehen (auch dort ist er nur gut um mit der fetten 50x oder 120x auf dem Gehäuse den unwissenden Kunden zu beeindrucken). Kein Mensch braucht gleichzeitig die Brennweiten von 18 bis 400 mm. (Ich würde sogar behaupten, dass alles jenseits von 100 mm für den Hobbyfotografen kaum Sinn macht, bis auf Hobbytierfotografen).


So ein Brennweitenbereich kann durchaus Sinn machen, z.B. bei einem Hobby-Windsurffotografen wie mir. Wobei mir dafür sogar mein Sigma 18-300 zuwenig Brennweite hat, so dass ich auf eine Panasonic DC-FZ82 umgestiegen bin - mit 1200mm Brennweite. Bei gutem Licht lassen sich damit auch bei vollem Zoom und freihand scharfe Aufnahmen machen. Bei schlechtem Licht fällt die Qualität natürlich ab, und über Verzeichnungen etc. rede ich gar nicht erst, darauf kommt es bei solchen Bildern aber auch gar nicht an.
Ein gutes Bild entsteht halt nicht allein durch eine hohe optische Qualität, sondern in erster Linie durch ein gutes Motiv.
Tut mir leid das der link nicht mehr funktioniert, man findet es trotzdem dem noch bei ebay.
Es ist immer noch online.
Ost27. Okt 2017

Die sollten Mal langsam Aufhören dem Drölfzigfachzoomtrend der K …Die sollten Mal langsam Aufhören dem Drölfzigfachzoomtrend der Kompaktkameras nachzugehen (auch dort ist er nur gut um mit der fetten 50x oder 120x auf dem Gehäuse den unwissenden Kunden zu beeindrucken). Kein Mensch braucht gleichzeitig die Brennweiten von 18 bis 400 mm. (Ich würde sogar behaupten, dass alles jenseits von 100 mm für den Hobbyfotografen kaum Sinn macht, bis auf Hobbytierfotografen).

Alles jenseits der 100mm? Nutze auf einer 6D II und 80D ein 70-200mm L als immer drauf... Für Portraits greife ich ausschließlich auf die von dir angesprochenen Brennweiten zurück... Auch für Natur Detail Aufnahmen klasse (vor allem im Herbst mit den tollen Farben!).
Klar... Auf Reisen wird man mit einem 16-35mm oder auch nem 24-105 mehr reißen können... Zumindest wenn man klassisch „Touristen Fotografie“ betreibt...

Als Influencer und Hobbyfotograf (Kleinstgewerbe) der sich auf creative Portraits spezialisiert hat würde ich allerdings nie ein „Touristen“ Foto machen und fotografiere daher eventuell ja etwas zu speziell 😬
WatchAddict27. Okt 2017

Du hast mich nicht verstanden und dies recht individuell ausgedrückt. Also …Du hast mich nicht verstanden und dies recht individuell ausgedrückt. Also noch ein Versuch: die angebotene ist ja nun mal echt die einzig sinnvolle Kombi. Murksicher Suppenzoom und Einstiegskamera. Wer bitte soll sich denn ne 80D kaufen um dieses Objektiv anzuschrauben.Ich übte also Kritik an „Mega Objektiv“ und nicht an „billigster Body“.Solltest Du darauf auf gleichem Niveau wie zuvorantworten, ist die Diskussion beendet. Falls Du es besser kannst, bin ich gern dabei.

Dein Formulierung ist nicht eindeutig. Sie ließ mich, in Kombination mit dem Zitat, auf das Du dich bezogen hast schließen, das es Dir um den Body ging und nicht das Objektiv.
Der von Dir Zitierte bezeichnet den Body als Schwachstelle. Wenn du auf den Body eingehst, aber nicht das mit dem Objektiv auch klarstellst, kann man Deinen Kommentar missverstehen. Hast es ja jetzt erklärt und gut ist
Ich würde das Objektiv auch nicht umbedingt vertäufeln. Es kann schließlich bis 400mm*1.6, wenn Du die 80d damit verwendest. Da ich es nicht getestet habe, kann ich weder etwas positives, noch negatives sagen. Aber für die Weite ist es relativ billig.

TTT:
Man kann die Kamera verkaufen und zahlt weniger für das Objektiv oder man nimmt beides oder man lässt es einfach.

Es kommt immer darauf an, welchen Einsatzzweck das haben soll und inwiefern man sich intensiv damit beschäftigen mag.
Zudem glaube ich, dass man auch mit dieser Kombi gute Fotos machen kann, da der eigentliche Faktor nicht die Technik ist, sondern der Mensch, der sie einsetzt oder eben nicht richtig einsetzen kann.( damit meine ich jetzt nicht dich ) Besser geht immer, aber das will auch bezahlt werden.
Gibt genug, die sich eine super teure Kamera holen(6D oder so), auf Auto stellen und dann ein auf dicke Hose machen. Die Herausforderung ist es, mit dem, was man hat und sich leisten kann, gute Leistungen zu erreichen 😊
Bearbeitet von: "Alex1987" 28. Okt 2017
Ninjuin27. Okt 2017

Alles jenseits der 100mm? Nutze auf einer 6D II und 80D ein 70-200mm L als …Alles jenseits der 100mm? Nutze auf einer 6D II und 80D ein 70-200mm L als immer drauf... Für Portraits greife ich ausschließlich auf die von dir angesprochenen Brennweiten zurück... Auch für Natur Detail Aufnahmen klasse (vor allem im Herbst mit den tollen Farben!).Klar... Auf Reisen wird man mit einem 16-35mm oder auch nem 24-105 mehr reißen können... Zumindest wenn man klassisch „Touristen Fotografie“ betreibt...Als Influencer und Hobbyfotograf (Kleinstgewerbe) der sich auf creative Portraits spezialisiert hat würde ich allerdings nie ein „Touristen“ Foto machen und fotografiere daher eventuell ja etwas zu speziell 😬

Bezogen auf Potraits: Warum nimmst Du dafür keine 50mm festbrennweite? (Frage aus Neugier )
Welche Brennweite nutzt Du alternativ?
Bearbeitet von: "Alex1987" 28. Okt 2017
Alex198728. Okt 2017

Bezogen auf Potraits: Warum nimmst Du dafür keine 50mm festbrennweite? …Bezogen auf Potraits: Warum nimmst Du dafür keine 50mm festbrennweite? (Frage aus Neugier )Welche Brennweite nutzt Du alternativ?


Hast bei längeren Brennweiten weniger perspektivische Verzerrungen und somit tendenziell naturlichere Proportionen mit den längeren Brennweiten
Ma2tin28. Okt 2017

Hast bei längeren Brennweiten weniger perspektivische Verzerrungen und …Hast bei längeren Brennweiten weniger perspektivische Verzerrungen und somit tendenziell naturlichere Proportionen mit den längeren Brennweiten

Ok, hatte öfters gelesen, das man aud diesen Gepdben geraden festbrennweiten und gerade die 50mm nimmt haaz evt ein paar Quellen für mich? (Lern immer gerne was dazu )
Meinst du Einzelpotraits oder Gruppenbilder?
Alex198728. Okt 2017

Ok, hatte öfters gelesen, das man aud diesen Gepdben geraden …Ok, hatte öfters gelesen, das man aud diesen Gepdben geraden festbrennweiten und gerade die 50mm nimmt haaz evt ein paar Quellen für mich? (Lern immer gerne was dazu )Meinst du Einzelpotraits oder Gruppenbilder?


Das 50mm nehmen viele Einsteiger da es billig ist und an einer aps-c in einen Bildwinkelbereich (75-80mm Kleinbildäquivalent) kommt den man für Portrait gerne benutzt.
Alex198728. Okt 2017

Ok, hatte öfters gelesen, das man aud diesen Gepdben geraden …Ok, hatte öfters gelesen, das man aud diesen Gepdben geraden festbrennweiten und gerade die 50mm nimmt haaz evt ein paar Quellen für mich? (Lern immer gerne was dazu )Meinst du Einzelpotraits oder Gruppenbilder?


Ja ne die ist schon völlig in Ordnung . Wie mein vorposter gesagt hat, bei den Einstiegs dslr sind 50mm eh so 80 mm oder so.
Habe die Infos meist aus YouTube Videos hehe. Tony and Chelsea northrup oder so, matt Granger.. gibt da Lehrvideos wir Sand am Meer
Alex198728. Okt 2017

Bezogen auf Potraits: Warum nimmst Du dafür keine 50mm festbrennweite? …Bezogen auf Potraits: Warum nimmst Du dafür keine 50mm festbrennweite? (Frage aus Neugier )Welche Brennweite nutzt Du alternativ?

50mm auf nem Fullframe Body? Ist etwas weitwinklig... Zumindest für meine Fotografien... Außerdem: wenn ich mit einem 70-200er und mit einem 50 er ein Portrait mache mit dem selben Ausschnitt... 200mm gibt die Gesichts Form meist etwas schöner wieder... Außerdem wirkt die Person größer... Gibt es super Vergleichs Videos zu ^^
Es passt einfach super zu meinem Stil... Selbst auf meinem Crop Body nutze ich das 70-200 er bei Portraits... Allerdings mache ich creative Portraits draußen... Da gehe ich halt auch schonmal auf Distanz... Hab das Modell aber trotzdem eigentlich immer voll drauf... Das 50mm 1.4 habe ich auch, nutze es aber nicht... Das 70-200 er hat einfach nen tollen Look!

Alternativ nutze ich für Portraits das 85mm 1.4 von Sigma aus der Art Serie... 85mm ist auf Fullframe auch ne sehr beliebte Portrait Brennweite. Klar auf nem Crop Body macht 50mm durchaus Sinn... Viel Objektiv für wenig Geld... Wäre aber nichts für mich...


Wenn ich beispielsweise einen Abschluss Ball/Event shoote wo es eher um die Menschen als ganze geht greife ich zum Canon 35mm 1.4 oder auch Sigma Art 24mm 1.4... Sind vor allem sehr Licht stark...


Bei nem 70-200mm habe ich auch einfach mehr Kompression und den Möglichkeit Hintergrund besser auszublenden und den Blick auf den Ausdruck zu richten...

Am Ende ist alles eine Frage von Stil... Habe auch schon super Portraits am Feuer mit nem 16-35mm 2.8 gemacht...

Für Photowalks kann ich halt das 70-200 er nur nahe legen! Oder auch für Pärchen Aufnahmen wo man sich einfach besser zurück ziehen kann...
Es ist einfach die Art wie ich fotografiere und wie meine Bilder am besten wirken

Hab aber tatsächlich mit dem 50mm 1.4 angefangen und nem Crop Body... Wobei halt das 70-200 auf Fullframe ja das wiedergibt je nach Einstellung was das 50mm auf nem Crop Sensor wiedergibt...

Am Ende wird dir da jeder sowieso was anderes erzählen Kann dir nur sagen was sich für mich bewährt hat...
Alex198728. Okt 2017

Ok, hatte öfters gelesen, das man aud diesen Gepdben geraden …Ok, hatte öfters gelesen, das man aud diesen Gepdben geraden festbrennweiten und gerade die 50mm nimmt haaz evt ein paar Quellen für mich? (Lern immer gerne was dazu )Meinst du Einzelpotraits oder Gruppenbilder?

Wie meine Vorredner bereits sagten: es ist günstig und auf nem Crop Sensor den Anfänger meist nutzen hat man eben genau den Bild Ausschnitt den ich mit meinem 70-200 er oder auch 85 er erziele...

Und am Ende kannst du Fotos immer noch so machen wie du willst und wie es sich für dich bewährt...

70-200 er reicht meiner Erfahrung sogar für Gruppen Fotos aus wenn man genug Platz hat ^^ Hab ich letztens bei nem Familien Shooting einer Großfamilie verwendet... Sogar auf nem Crop Body...

Aber klar. Auf nem Abschluss Ball werde ich am Eingang eher mit nem 35mm oder 50mm hantieren da der Platz gegrenzt ist...
Ich benutze 50mm f/1.4 als Immerdrauf mit Full Frame-Sensor bei spontanem Gebrauch und komme damit gut aus. 70-200 ist natürlich auch hübsch wenn die Szenerie das nahelegt und ich das so planen kann. Für mitreißende Weitwinkel-Fotos bin ich hingegen zu doof, da hab ich nur selten was besonderes dabei.

18-400 halte ich für Blödsinn an einer DSLR. Es kann natürlich jeder machen wie er mag. Nur finde ich es schade, dass die Hersteller mit solchen Objektiven den Markt überschwemmen, wohingegen Canon für das eigentlich sehr praktische, aber steinalte 50mm f/1.4 kein Update rausbringt, was ruhigeres Bokeh und keinen antiken Mikromotor-AF hat.
Fillefatz29. Okt 2017

Ich benutze 50mm f/1.4 als Immerdrauf mit Full Frame-Sensor bei spontanem …Ich benutze 50mm f/1.4 als Immerdrauf mit Full Frame-Sensor bei spontanem Gebrauch und komme damit gut aus. 70-200 ist natürlich auch hübsch wenn die Szenerie das nahelegt und ich das so planen kann. Für mitreißende Weitwinkel-Fotos bin ich hingegen zu doof, da hab ich nur selten was besonderes dabei.18-400 halte ich für Blödsinn an einer DSLR. Es kann natürlich jeder machen wie er mag. Nur finde ich es schade, dass die Hersteller mit solchen Objektiven den Markt überschwemmen, wohingegen Canon für das eigentlich sehr praktische, aber steinalte 50mm f/1.4 kein Update rausbringt, was ruhigeres Bokeh und keinen antiken Mikromotor-AF hat.

Macht das Sinn Geld ins Development zu stecken? Ich weiss ja nicht wie viele Leute dann zu einem teureren objektiv wegen 0,4 größerer Blende *greifen? 100€ für n 1,8er mit STM ist halt schon Recht attraktiv
Bearbeitet von: "Ma2tin" 29. Okt 2017
Hallo Leute, ich suche ein Vernünftiges aber Günstiges Objektiv für meine EOS 750 D welches man nicht beim Focos hören kann wenn man ein Video aufnehmen tut. Vielleicht kann mir jemand was Günstiges mit AF und Stabi empfehlen. Oder vielleicht hat auch noch jemand eines bei sich herum liegen welches er gerne verkaufen möchte. Über eine Privat Nachricht würde ich mich sehr freuen. Ich danke euch und wünsche euch weiter viel Spass beim Deal Hunting !! LG Amboss
Amboss201730. Okt 2017

Hallo Leute, ich suche ein Vernünftiges aber Günstiges Objektiv für meine E …Hallo Leute, ich suche ein Vernünftiges aber Günstiges Objektiv für meine EOS 750 D welches man nicht beim Focos hören kann wenn man ein Video aufnehmen tut. Vielleicht kann mir jemand was Günstiges mit AF und Stabi empfehlen. Oder vielleicht hat auch noch jemand eines bei sich herum liegen welches er gerne verkaufen möchte. Über eine Privat Nachricht würde ich mich sehr freuen. Ich danke euch und wünsche euch weiter viel Spass beim Deal Hunting !! LG Amboss

Dann würde ich dir ein STM objektiv von Canon empfehlen.
Die sind speziell dafür entwickelt worden.
Der Deal ist bei ebay immer noch verfügbar, aber bisl teurer: Link
Bearbeitet von: "Frau_Paul" 8. Nov 2017
Preis ist wieder bei 699,-
JensMiregal18. Nov 2017

Preis ist wieder bei 699,-


Danke für den Hinweis. Habs mir grad für 600 geholt mit diesem Deal:
mydealz.de/gut…e=6

Zum Glück hatte ich bei der ersten Bestellung noch gewartet, hatte so einen Riecher
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von JensMiregal. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text