Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Tamron A037 Objektiv, 17-35mm F/2.8-4 Di OSD schwarz für 399€ & Tamron 70-210 mm F/4 Di VC USD Nikon Objektiv für 419€ [Amazon]
372° Abgelaufen

Tamron A037 Objektiv, 17-35mm F/2.8-4 Di OSD schwarz für 399€ & Tamron 70-210 mm F/4 Di VC USD Nikon Objektiv für 419€ [Amazon]

399€499€-20%Amazon Angebote
23
eingestellt am 13. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin, bei Amazon bekommt ihr derzeit das Tamron A037 Objektiv, 17-35mm F/2.8-4 Di OSD schwarz für 399€ inkl. Versandkosten.

1433637.jpg
Einfach das Kästchen mit dem coupon anklicken.

Preisvergleich 499€

  • Hohe F/2.8-4 Lichtstärke für attraktive Hintergrundunschärfe
  • Neu entwickeltes OSD-Modul für leise und präzise Scharfstellung
  • Spritzwassergeschützte Gehäusekonstruktion und Fluor-Vergütung auf der Frontlinse
  • Sehr kompakt und komfortabel leicht (460g)
  • Lieferumfang : Objektiv;Streulichtblende;Frontdeckel;Rückdeckel;Beschreibung;Bedienungsanleitung

1433637.jpg
Ausserdem gibt es das Tamron 70-210 mm F/4 Di VC USD Nikon Objektiv schwarz für 419€

Danke an @verc

Preisvergleich 499€

  • Größte Vergrößerung in seiner Klasse dank kurzer Naheinstellgrenze
  • Schneller Autofokus dank Hochleistungs- Dual-MPU. Bildwinkel: 34°21'-11°46'-23°01'-7°46'
  • Herausragende VC-Bildstabilisierung (bis zu 4 Stufen laut CIPA-Standard)
  • Fluor-Vergütung der Frontlinse und spritzwassergeschützte Konstruktion
  • Lieferumfang : Objektiv

1433637.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

23 Kommentare
Evtl für Nikon, so ganz schlau werde ich nicht aus den Produktdetails. Auf jeden Fall ein sehr spannendes Objektiv, die 2,8er Uww haben ja alle so ihre Probleme (Gewicht/Filter), das könnte wirklich eine Alternative sein.

Hat jemand Erfahrung mit dem Objektiv (idealerweise an Nikon FX)?
Oder kann jemand bestätigen, dass es hier die Nikon-Variante ist?
Dann sollte die Variante noch mit in den Titel. Top Preis, hot.

Edit: hätte es einen VC/VR/... oder ich eine Z, dann wäre es ohne langes Überlegen bestellt.
Bearbeitet von: "verc" 13. Sep
Man kann bei Tamron auf der Page schauen ob das Objektiv kompatibel ist (Sony E-Mount geht nicht!)
tamron.eu/de/…sd/
oDaRkYo13.09.2019 01:01

Man kann bei Tamron auf der Page schauen ob das Objektiv kompatibel ist …Man kann bei Tamron auf der Page schauen ob das Objektiv kompatibel ist (Sony E-Mount geht nicht!) https://www.tamron.eu/de/objektive/17-35-mm-f28-4-di-osd/


Das ist klar, aber für Nikon und Canon zB gibt es verschiedene Modelle. Die Nikon haben idR ein N am Ende der Bezeichnung.
verc13.09.2019 01:03

Das ist klar, aber für Nikon und Canon zB gibt es verschiedene Modelle. …Das ist klar, aber für Nikon und Canon zB gibt es verschiedene Modelle. Die Nikon haben idR ein N am Ende der Bezeichnung.


Leider auch sehr suboptimal gelöst, EOS M geht wohl nicht, Sony A-Mount auch nicht, und Olympus auch nicht. (hab da eben mal so 70-80% Kameramodelle durchgeklickt jeweils)

Bei Canon und Nikon steht jeweils immer nur..

"Sofern der richtige Anschluss verwendet wird, ist keine Begrenzung bekannt."

..in grün.

Scheint wohl also für Nikon und Canon zu sein
oDaRkYo13.09.2019 01:07

Leider auch sehr suboptimal gelöst, EOS M geht wohl nicht, Sony A-Mount …Leider auch sehr suboptimal gelöst, EOS M geht wohl nicht, Sony A-Mount auch nicht, und Olympus auch nicht. (hab da eben mal so 70-80% Kameramodelle durchgeklickt jeweils)Bei Canon und Nikon steht jeweils immer nur.. "Sofern der richtige Anschluss verwendet wird, ist keine Begrenzung bekannt." ..in grün. Scheint wohl also für Nikon und Canon zu sein


Für Olympus, also vermutlich mft wäre es auch Unsinn, das Objektiv ist auf den KB-Bildkreis gerechnet. Das tokina 16-28 zB gibt es afaik auch nur für die großen 2. Solche Klötze hätten keine Chance bei MFT zumal der BW-Bereich sehr unpraktisch wäre imho, mit den alten Objektiven, die bei 35mm an FX starteten bin ich nie warm geworden und bei MFT gibt es in den Bereichen soviele brauchbare leichte Linsen. (Auch mit Speedbooster imho nicht sinnvoll)

Die einzelnen Varianten funktionieren dann natürlich an Nikon/Canon gut, aber es ist halt nicht eindeutig klar, um welche es im Angebot geht (oder ich sehe es nicht, anhand der Bewertungen tippe ich auf Nikon)
Ist Nikon-F, für Canon gibts das auch: amazon.de/dp/…TDX
@Alexcio vielleicht nimmst Du das amazon.de/gp/…c=1 noch mit auf, der Preis ist auch stark.
verc13.09.2019 01:40

@Alexcio vielleicht nimmst Du das …@Alexcio vielleicht nimmst Du das https://www.amazon.de/gp/product/B07BNCMFGC?psc=1 noch mit auf, der Preis ist auch stark.


Jo mach ich
Danke. Habe die Canon Version gekauft. 🖖
verc13.09.2019 00:54

Evtl für Nikon, so ganz schlau werde ich nicht aus den Produktdetails. Auf …Evtl für Nikon, so ganz schlau werde ich nicht aus den Produktdetails. Auf jeden Fall ein sehr spannendes Objektiv, die 2,8er Uww haben ja alle so ihre Probleme (Gewicht/Filter), das könnte wirklich eine Alternative sein. Hat jemand Erfahrung mit dem Objektiv (idealerweise an Nikon FX)?Oder kann jemand bestätigen, dass es hier die Nikon-Variante ist? Dann sollte die Variante noch mit in den Titel. Top Preis, hot. Edit: hätte es einen VC/VR/... oder ich eine Z, dann wäre es ohne langes Überlegen bestellt.


Also ich habe das 17-35mm für meine Nikon d750 gekauft, am Anfang des Jahres auch für 400 Euro (Amazon.es). Mehr Geld würde ich nicht ausgeben

Ist kompakt, sehr leicht und scharf genug, als Reiseobjektiv sehr zu empfehlen

Einziges Problem - starke Distortion bis 24mm, was man aber im RAW korrigieren kann

Ansonsten bin zufrieden, ist mein Standard Objektiv in jedem Urlaub
Och menno, auf das 70-210 schiele ich schon lange... Warum nicht Canon

Edit: Amazon zeigt mir das auch gerade für canon an.. Muss ich gleich mal schauen, wenn ich nicht mehr im Auto sitze
Edit2: Also kurz gab es das 70-210 mi Coupon für Canon, jetzt ist es wieder weg.. Nunja...
Bearbeitet von: "NewMaster" 13. Sep
der coupon kommt bei mir nur wenn ich die Canon Version wähle. Nikonversion kostet 449
An den Rändern bei Offenblende extrem unscharf=serienstreuung bei Tamron? Für mich unbrauchbar, ging wieder zurück.
konsol13.09.2019 10:04

An den Rändern bei Offenblende extrem unscharf=serienstreuung bei Tamron? …An den Rändern bei Offenblende extrem unscharf=serienstreuung bei Tamron? Für mich unbrauchbar, ging wieder zurück.


Was fotografiert man denn,außer Astro, offenblendig?
Das Exemplar von der Freundin hat gegen mein 17-28/2.8 für Sony nicht viel schlechter abgeschnitten.
Getestet habe ich an einem Sony A7III Body mit MC-11 Adapter. Für mich ist das ein absoluter Preis-/Leistungsschnapper.
Hatte echt lange auf das 70-210 geschielt, weil es so viel leichter als das 70-200 ist, aber es ist leider echt nicht sonderlich scharf, besonders bei vollem Zoom und geringer Fokusdistanz, was bei Portraits häufig vorkommt und das Bokeh hat krasse Katzenaugen :/ Werde mir wohl einfach ein Nikon 85mm 1,8 holen, das ist viel kleiner, schärfer und wiegt nur die Hälfte. Tierfotografie geht halt dann längst nicht so gut, aber whatever.
diehard13.09.2019 12:05

Hatte echt lange auf das 70-210 geschielt, weil es so viel leichter als …Hatte echt lange auf das 70-210 geschielt, weil es so viel leichter als das 70-200 ist, aber es ist leider echt nicht sonderlich scharf, besonders bei vollem Zoom und geringer Fokusdistanz, was bei Portraits häufig vorkommt und das Bokeh hat krasse Katzenaugen :/ Werde mir wohl einfach ein Nikon 85mm 1,8 holen, das ist viel kleiner, schärfer und wiegt nur die Hälfte. Tierfotografie geht halt dann längst nicht so gut, aber whatever.


Hast Du da einen entsprechenden Test parat? Ich hatte bis jetzt eine ganz gute Meinung von dem Teil, vor allem für den halben Preis im Vergleich zum 2.8er.
NewMaster13.09.2019 12:42

Hast Du da einen entsprechenden Test parat? Ich hatte bis jetzt eine ganz …Hast Du da einen entsprechenden Test parat? Ich hatte bis jetzt eine ganz gute Meinung von dem Teil, vor allem für den halben Preis im Vergleich zum 2.8er.



dpreview.com/pro…usd
diehard13.09.2019 12:05

Hatte echt lange auf das 70-210 geschielt, weil es so viel leichter als …Hatte echt lange auf das 70-210 geschielt, weil es so viel leichter als das 70-200 ist, aber es ist leider echt nicht sonderlich scharf, besonders bei vollem Zoom und geringer Fokusdistanz, was bei Portraits häufig vorkommt und das Bokeh hat krasse Katzenaugen :/ Werde mir wohl einfach ein Nikon 85mm 1,8 holen, das ist viel kleiner, schärfer und wiegt nur die Hälfte. Tierfotografie geht halt dann längst nicht so gut, aber whatever.


Deutlich besser als die Mitbewerber bzgl. Katzenaugen: youtu.be/L7L…463
Bearbeitet von: "musterherr" 13. Sep
diehard13.09.2019 12:05

Hatte echt lange auf das 70-210 geschielt, weil es so viel leichter als …Hatte echt lange auf das 70-210 geschielt, weil es so viel leichter als das 70-200 ist, aber es ist leider echt nicht sonderlich scharf, besonders bei vollem Zoom und geringer Fokusdistanz, was bei Portraits häufig vorkommt und das Bokeh hat krasse Katzenaugen :/ Werde mir wohl einfach ein Nikon 85mm 1,8 holen, das ist viel kleiner, schärfer und wiegt nur die Hälfte. Tierfotografie geht halt dann längst nicht so gut, aber whatever.


Ist für mich na h zahlreichen Erfahrungsberichten und selbst deinem verlinkten Beitrag nicht nachvollziehbar ehrlich gesagt. Wenn du natürlich eine reine Portraitlinse suchst ist ein 85er, 90er oder 105er die bessere Wahl. Aber es geht ja u.a. auch um den Zoombereich und nicht nur die max. Nahdistanz. Die Tatsache, dass der optische Leistungsunterschiede zum 70-200 2.8 von Nikon nur marginal sei, stimmt mich persönlich sehr positiv, dass diese günstigere und vor allem auch leichtere Linse irgendwann in meinem Koffer wandert.
Fragegeist14.09.2019 02:34

Ist für mich na h zahlreichen Erfahrungsberichten und selbst deinem …Ist für mich na h zahlreichen Erfahrungsberichten und selbst deinem verlinkten Beitrag nicht nachvollziehbar ehrlich gesagt. Wenn du natürlich eine reine Portraitlinse suchst ist ein 85er, 90er oder 105er die bessere Wahl. Aber es geht ja u.a. auch um den Zoombereich und nicht nur die max. Nahdistanz. Die Tatsache, dass der optische Leistungsunterschiede zum 70-200 2.8 von Nikon nur marginal sei, stimmt mich persönlich sehr positiv, dass diese günstigere und vor allem auch leichtere Linse irgendwann in meinem Koffer wandert.


Focus Breathing ist stark ausgeprägt und die Schärfe laut dem Bericht bei vollem Zoom mit minimaler Fokusdistanz am schlechtesten. Gerade das ist aber für Portraits mit am wichtigsten und das Focus Breathing bewirkt, dass bei dieser kurzen Distanz das Objektiv nicht mehr 210mm abbildet, sondern eher 150. Also ja, da ich hauptsächlich Portraits damit machen will, ist das ein echtes Problem. Ist halt doof, dass das Nikon f2.8 einfach 5 mal so viel kostet.

Schau bei dem verlinkten Test auch mal die Vergleichsbilder mit dem Canon 70-200 f4 an. Sobald man etwas ranzoomt, sieht man schon, dass das Canon deutlich schärfer ist und das Tamron regelrecht schlecht aussieht. 400€ ist zwar wesentlich billiger als die Konkurrenz, aber auch ne Stange Geld für etwas, mit dem ich nur halbwegs zufrieden wäre in dem Wissen, dass es auch deutlich besser geht.
Meins ist heute gekommen. Alles prima so wie es sein soll.
Tamron 70 - 210 F4.0 für Canon und Nikon aktuell für 399€ inkl. Versand bei Foto-Koch. Allerdings nur noch bis Mitternacht.

fotokoch.de/Tam…tml
Pesimann03.10.2019 22:20

Tamron 70 - 210 F4.0 für Canon und Nikon aktuell für 399€ inkl. Versand bei …Tamron 70 - 210 F4.0 für Canon und Nikon aktuell für 399€ inkl. Versand bei Foto-Koch. Allerdings nur noch bis Mitternacht.https://www.fotokoch.de/Tamron-AF-70-210mm-f-4-0-Di-VC-USD-Canon-EF_80685.html



das kannst Du auch noch kurz als Deal einstellen, wäre kein Burner, aber wegen TOP-Preis bei Fachgeschäft imho gut. Danke fürs Teilen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text