Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Tang Band W4-1337SDF Breitbandlautsprecher
298° Abgelaufen

Tang Band W4-1337SDF Breitbandlautsprecher

54,60€84,65€-35%
14
eingestellt am 20. Aug 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Tja, leider gab es anscheinend nur einen einzigen von denen. Bin gerade angerufen worden.
Stand nur leider nirgends auf der Seite. Der eine ist noch zu haben. Meine 6St habe ich storniert. Sorry. War nicht der Beste erste Deal.


Seid gnädig, ist mein erster eingestellter Deal.

Preis ist inklusive Versand. Ab 250€ zahlt man keinen Versand mehr. Paypal wird als Zahlungsmethode angeboten.

Auf der Suche nach Lautsprechern für meinen DIY WLAN/BT Lautsprecher bin ich auf diesen Shop gestoßen.

Der TB W4-1337SDF ist aktuell der beste Lautsprecher für Eigenbau Boxen in seinem Segment. Von kleinen Regal-Boxen bis große Standboxen kann man beim Selbstbau sehr gute Ergebnisse erreichen.

Kann mir nicht vorstellen, dass der Preis lange bleibt und hoffe, dass ich einem DIYler damit helfen konnte.

Hier ein paar Daten:
4" (10,16cm) Breitbandlautsprecher, hochbelastbar
Aluminium Druckgusskorb
Titanfarbene Ausführung des Lautsprechers
Titan Membran mit Santoprene Sicke
Hinterlüftete Zentrierspinne
Unterhang Schwingspule
Geringe Klirrwerte 2ter und 3ter Ordnung

Alle Details direkt vom Hersteller:
tb-speaker.com/products/w4-1337sdf

Nach dem Dritten Bearbeiten habe ich es jetzt glaube ich:
- Schreibfehler korrigiert 2x
- Versand beim Vergleichpreis dazu addiert (wird also noch etwas besser )

Hier ein paar Beispiele für DIY Projekte:
just-imagine-speakers.de/projekte/mobile-lautsprecher/dayton-mpx/
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

14 Kommentare
Zitat von audioknorz.com/pro…ns/

Der W4-1337 war ursprünglich mit einem Neodymmageneten ausgestattet und wurde infolge des Preisschocks bei seltenen Erden im Jahre 2011 schlagartig ziemlich teuer. Für einen Vierzöller 80 Euro und mehr auszugeben kostet ersteinmal Überwindung... Tang Band reagierte und entwickelte kurzerhand eine Version mit Ferritmagneten (am Anhang SDF zu erkennen), die dann wieder deutlich im Preis sank. DIe guten Eigenschaften des Treibers wurden aber erhalten, allen voran die Unterhangspule, die prinzipbedingt einen riesen Vorteil bietet, wenn es um Verzerrungen geht. Mittlerweile liegen wir wieder bei etwas über 50 Euro. Dafür kriegt man zwar fast schon den ein oder anderen 5 und 6 Zöller eines namenhaften Herstellers, aber für die gebotene Qualitäten geht das trotzdem mehr als in Ordnung. Einziger Wehrmutstropfen des Unterhangantriebs ist eine relativ geringe Auslenkung. In dem Bereich, wo der Treiber auslenk, tut er es aber gesittet und weitgehend linear. Der Klang dankt es mit einem angenehmen, stressfreien Mittelton und der Bass geht für die größe auch mehr als in Ordnung.
Sabcoll20.08.2019 13:17

Zitat von https://www.audioknorz.com/projekte/titans/Der W4-1337 war …Zitat von https://www.audioknorz.com/projekte/titans/Der W4-1337 war ursprünglich mit einem Neodymmageneten ausgestattet und wurde infolge des Preisschocks bei seltenen Erden im Jahre 2011 schlagartig ziemlich teuer. Für einen Vierzöller 80 Euro und mehr auszugeben kostet ersteinmal Überwindung... Tang Band reagierte und entwickelte kurzerhand eine Version mit Ferritmagneten (am Anhang SDF zu erkennen), die dann wieder deutlich im Preis sank. DIe guten Eigenschaften des Treibers wurden aber erhalten, allen voran die Unterhangspule, die prinzipbedingt einen riesen Vorteil bietet, wenn es um Verzerrungen geht. Mittlerweile liegen wir wieder bei etwas über 50 Euro. Dafür kriegt man zwar fast schon den ein oder anderen 5 und 6 Zöller eines namenhaften Herstellers, aber für die gebotene Qualitäten geht das trotzdem mehr als in Ordnung. Einziger Wehrmutstropfen des Unterhangantriebs ist eine relativ geringe Auslenkung. In dem Bereich, wo der Treiber auslenk, tut er es aber gesittet und weitgehend linear. Der Klang dankt es mit einem angenehmen, stressfreien Mittelton und der Bass geht für die größe auch mehr als in Ordnung.



Leider wird der SDF (FerritMagnet - Deal) meistens nur 1-2€ unter dem SD (NeodymMagnet) gehandelt. Im EU-Ausland habe ich sonst nichts unter 70€ gefunden. Lasse mich da aber gerne eines besseren belehren.
Tang band sehr Hot.

Hatte vor paar Jahren mal einen Mini Aktiv Subwoofer mit einem Tangband W8-720P gebaut.
Der kleine 8 Zoller hat so manchen 12Zoll Woofer in 2 bis 3 mal so großen Gehäusen übertroffen und war dabei noch recht knackig und preiswert mit knapp 80€.
border_dalmatiner20.08.2019 13:58

Tang band sehr Hot.Hatte vor paar Jahren mal einen Mini Aktiv Subwoofer …Tang band sehr Hot.Hatte vor paar Jahren mal einen Mini Aktiv Subwoofer mit einem Tangband W8-720P gebaut.Der kleine 8 Zoller hat so manchen 12Zoll Woofer in 2 bis 3 mal so großen Gehäusen übertroffen und war dabei noch recht knackig und preiswert mit knapp 80€.


Schau mal nach Volvotreter oder Th Spud. Da werden 2x8“ Push Pull in einem Tapped Horn zur akuten Gefahr der baulichen Substanz.
Bearbeitet von: "Usell-Ibuy" 20. Aug 2019
Bitte mehr Breitbänder Deals
Schöner Nichendeal!
Klingt nach Multiroom. Wie setzt du das DIY-mäßig um?
Matyr20.08.2019 15:03

Schöner Nichendeal!Klingt nach Multiroom. Wie setzt du das DIY-mäßig um?


Habe mir 6 St geordert.

Werden mir ein Paar Monitor Boxen basteln und zwei Spotify Connect / AirPlay Boxen (Jeweils Stereo) mit Hilfe des Up2Stream Verstärker Boards.
Bin mal gespannt wie es rauskommt.

m-lo20.08.2019 15:18

Habe mir 6 St geordert. Werden mir ein Paar Monitor Boxen basteln …Habe mir 6 St geordert. Werden mir ein Paar Monitor Boxen basteln und zwei Spotify Connect / AirPlay Boxen (Jeweils Stereo) mit Hilfe des Up2Stream Verstärker Boards.Bin mal gespannt wie es rauskommt.


Up2stream noch nie gehört klingt gut!
Suche selber immernoch DIE Lösung um mir nen Multiroom zu bauen was trotzdem noch per Sprachsteuerung geschaltet werden kann. Also irgendeine Form von Assistenten-Anbindung.
Schaue Mal was mit up2stream so möglich ist.
Hab mir die DSP nicht genau angesehen, daher müsste man das Gehäuse vermutlich neu berechnen.
Aber ich mit dem W4-655EA habe ich damals meine PC Lautsprecher gebaut - ggf. kann man auf dem Gehäuse die Simulation aufbauen.

hifi-forum.de/ind…=94
Bearbeitet von: "Sabcoll" 20. Aug 2019
Matyr20.08.2019 15:36

Up2stream noch nie gehört klingt gut! Suche selber immernoch DIE …Up2stream noch nie gehört klingt gut! Suche selber immernoch DIE Lösung um mir nen Multiroom zu bauen was trotzdem noch per Sprachsteuerung geschaltet werden kann. Also irgendeine Form von Assistenten-Anbindung.Schaue Mal was mit up2stream so möglich ist.


DIE Lösung kenne ich leider nicht. Aber auf kleinen Umwegen ist es heute schon eingeschränkt möglich (für Spotify und AirPlay)

Einfach die Box aufbauen, so wie du es haben möchtest.... Zum Beispiel mit den Boxen hier.... und anschließend mit dem erwähnten Up2stream die Box treiben.

Link: arylic.com/pro…ard


Wenn du einen anderen Verstärker nehmen möchtest, gibt es das WLAN Modul auch einzeln.

Link: arylic.com/pro…put


Das dann noch zusätzlich mit BT gibt es auch noch.

Link: arylic.com/pro…pro


Multiroom wird dann über Spotify direkt gesteuert. Mit AirPlay sollte es auch gehen, bin aber mit Android unterwegs und da drin kein Experte.


Wenn zusätzlich noch ein Echo rein soll, gibt es da auch Lösungen, ist dann aber eher Bastelei - chip.de/new…tml

Viel Erfolg bei der Suche...
m-lo20.08.2019 16:49

DIE Lösung kenne ich leider nicht. Aber auf kleinen Umwegen ist es heute …DIE Lösung kenne ich leider nicht. Aber auf kleinen Umwegen ist es heute schon eingeschränkt möglich (für Spotify und AirPlay) Einfach die Box aufbauen, so wie du es haben möchtest.... Zum Beispiel mit den Boxen hier.... und anschließend mit dem erwähnten Up2stream die Box treiben.Link: https://www.arylic.com/products/up2stream-wifi-bt-amp-boardWenn du einen anderen Verstärker nehmen möchtest, gibt es das WLAN Modul auch einzeln. Link: https://www.arylic.com/products/up2stream-wifi-audio-receiver-module-dlna-airplay-analog-outputDas dann noch zusätzlich mit BT gibt es auch noch. Link: https://www.arylic.com/products/up2stream-proMultiroom wird dann über Spotify direkt gesteuert. Mit AirPlay sollte es auch gehen, bin aber mit Android unterwegs und da drin kein Experte. Wenn zusätzlich noch ein Echo rein soll, gibt es da auch Lösungen, ist dann aber eher Bastelei - https://www.chip.de/news/Amazon-Echo-per-Raspberry-Pi-bauen-Besser-und-guenstiger-als-das-Original_106669053.htmlViel Erfolg bei der Suche...


Vielen Dank für den Post! Werde mich bei Zeiten da Mal wieder mehr mit beschäftigen
Muss ja möglich sein mit etwas Zeit und Arbeit etwas vernünftiges zu bekommen ohne sonos etc. Kaufen zu müssen.
m-lo20.08.2019 16:49

DIE Lösung kenne ich leider nicht. Aber auf kleinen Umwegen ist es heute …DIE Lösung kenne ich leider nicht. Aber auf kleinen Umwegen ist es heute schon eingeschränkt möglich (für Spotify und AirPlay) Einfach die Box aufbauen, so wie du es haben möchtest.... Zum Beispiel mit den Boxen hier.... und anschließend mit dem erwähnten Up2stream die Box treiben.Link: https://www.arylic.com/products/up2stream-wifi-bt-amp-boardWenn du einen anderen Verstärker nehmen möchtest, gibt es das WLAN Modul auch einzeln. Link: https://www.arylic.com/products/up2stream-wifi-audio-receiver-module-dlna-airplay-analog-outputDas dann noch zusätzlich mit BT gibt es auch noch. Link: https://www.arylic.com/products/up2stream-proMultiroom wird dann über Spotify direkt gesteuert. Mit AirPlay sollte es auch gehen, bin aber mit Android unterwegs und da drin kein Experte. Wenn zusätzlich noch ein Echo rein soll, gibt es da auch Lösungen, ist dann aber eher Bastelei - https://www.chip.de/news/Amazon-Echo-per-Raspberry-Pi-bauen-Besser-und-guenstiger-als-das-Original_106669053.htmlViel Erfolg bei der Suche...


Danke dir. In was für ein Gehäuse wirst du es setzen? Das wäre mein erstes DIY Projekt
taoblif20.08.2019 17:46

Danke dir. In was für ein Gehäuse wirst du es setzen? Das wäre mein er …Danke dir. In was für ein Gehäuse wirst du es setzen? Das wäre mein erstes DIY Projekt


Ok hat sich dann erledigt 😁
taoblif20.08.2019 17:50

Ok hat sich dann erledigt 😁


Da haste Recht. Werde immer mal wieder nach nem guten Preis suchen. 75€ ist mir einfach zu viel. Vor allem nach dem Artikel weiter oben, wo sie angeblich nur 50€ kosten sollen

Das Gehäuse hätte ich mir passend berechnet. Bin aktuell in der Materie nicht mehr drin, aber vor 15 Jahren habe ich mir schon mal Boxen und nen Sub selbst gebaut.

In den Kommentaren und in meiner Beschreibung sind Gehäuse verlinkt. Schau sie dir mal an. Gerade für die TB aber auch für die DTs gibt es massenhaft berechnete und gute Gehäuse im Internet zu finden. Teilweise sogar als Bausätze lieferbar inkl. Elektronik. Einfach mal kurz 'googlen'

Viel Erfolg.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von m-lo. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text