160°
TankTaler - 2 Cent pro Liter und 1 Cent pro KM Cashback
TankTaler - 2 Cent pro Liter und 1 Cent pro KM Cashback
Freebies

TankTaler - 2 Cent pro Liter und 1 Cent pro KM Cashback

Mir ist gerade aufgefallen das der TankTaler hier noch nie vorgestellt wurde.

Meiner Meinung aber ein sehr interessantes System.

Die Anmeldung zum Münchner StartUp ist kostenlos.

Und man bekommt für jeden gefahren KM 1 Cent, bzw für jeden getankten Liter 2 Cent in Form von Tankgutscheinen (später angeblich auch andere Gutscheine geplant).
Außerdem gibt es Sonderaktionen, wie 500 Cent sobald man 10 Minuten auf einem MediaMarkt Parkplatz steht.

Nun aber zur Technik die dahinter steckt.

Man bekommt einen Stecker für die OBD Schnittstelle im Auto zugesant, der liest gefahrene Kilometer, GPS Position etc aus. und übermittelt diese per eigener SIM Karte an TankTaler.
Du selber kannst über eine APP auf deine Daten zugreifen und siehst zum Beispiel auch immer wo dein Auto steht (in einer fremden Stadt ganz schön praktisch )
Auch Akkustand etc werden ausgelesen.

Das alles ist kostenlos und durch den Cashback finde ich ein eine tolle Idee!

Vielleicht klappt der Gutschein "tanken5000" -> würde noch 5 € Startguthaben bringen... Gültig angeblich bis 31.12.2015.
- vipro

Beste Kommentare

Also ich finde die Idee schon fast Pervers die dahinter steckt

Versicherungen wollen doch auch sowas einführen um angeblich günstige Tarife anzubieten

man wird zum gläsernen Bürger

Mit den Daten können die alles sehen wo man gerade ist, wie schnell man gefahren ist usw. usw.

Ich kann echt nur mit dem Kopf dabei schütteln

sowas sollte man nicht unterstüzen!!!

sogar wenn man mit Geld beworben wird

Armagedoon

... Stecker ... in einer Fremden Statt ganz schön praktisch


In einer Fremden? Und was sagt deine Frau dazu? Oder statt was?

Sry aber an die ODB-Schnittstelle würde ich nix anstecken. Ne Werkstatt weiß vielleicht wie man damit umgeht, aber einer Firma Zugriff auf ALLES zu geben (so weit ich weiß kann man über die ODB-Schnittstelle auch Daten löschen/verändern?) ist mir zu heikel. Wer auf die paar Cent angewiesen ist, ok.

Mir ist das zu HOT

Für mich absolut cold. Für die paar Euros meine Daten abgeben - niemals!

93 Kommentare

JETZT GROßE WEIHNACHTSAKTION:
Bis zum 31.12. kostenlos Kunde werden und die Anmeldegebühr von € 49,- sparen!

Ganz kostenlos ist das aber nicht.

War schonmal als Deal und wurde sehr kalt

hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?

Sry aber an die ODB-Schnittstelle würde ich nix anstecken. Ne Werkstatt weiß vielleicht wie man damit umgeht, aber einer Firma Zugriff auf ALLES zu geben (so weit ich weiß kann man über die ODB-Schnittstelle auch Daten löschen/verändern?) ist mir zu heikel. Wer auf die paar Cent angewiesen ist, ok.

Mir ist das zu HOT

Gibt schon eine Diskussion dazu: mydealz.de/div…410

Habe den Stecker ein paar Tage im Auto. Bis jetzt läuft alles wie beschrieben. Habe vor das mal über 2016 zu testen. Mal sehen was dabei rausspringt!

quixony

Sry aber an die ODB-Schnittstelle würde ich nix anstecken. Ne Werkstatt weiß vielleicht wie man damit umgeht, aber einer Firma Zugriff auf ALLES zu geben (so weit ich weiß kann man über die ODB-Schnittstelle auch Daten löschen/verändern?) ist mir zu heikel. Wer auf die paar Cent angewiesen ist, ok. Mir ist das zu HOT



Auch interessant bestimmt, wenn aufgrund eines Elektronikfehlers das Auto einen Unfall haben sollte oder geklaut wird oder was auch immer und rauskommt das an der OBD Schnittstelle manipuliert wurde...

Also ich finde die Idee schon fast Pervers die dahinter steckt

Versicherungen wollen doch auch sowas einführen um angeblich günstige Tarife anzubieten

man wird zum gläsernen Bürger

Mit den Daten können die alles sehen wo man gerade ist, wie schnell man gefahren ist usw. usw.

Ich kann echt nur mit dem Kopf dabei schütteln

sowas sollte man nicht unterstüzen!!!

sogar wenn man mit Geld beworben wird

Gerade mal in dem anderen Post geschaut und folgendes steht dort:

AM51

[quote=Doppi]5000 punkte sind 5€. Somit ist ein Punkt 0,1 cent. Bein tanken sind es somit 2cent je liter. Und je Kilometer 0,1 cent X) Soll mit payback kombinierbar sein.



Hier steht jetzt 1 Cent pro Kilometer.

Sprich bei einer Fahrleistung von 2000km und einem Verbrauch von 8 Litern/100km sieht das ganze wie folgt aus:
2000 * 1 cent = 20€
160Liter * 2 cent = 3,20€
Also 23,20€

korrekt?

Mein ODB Platz ist für Michelin reserviert. Schon 110 Euro Amazon Gutscheine bekommen. Dafür müßte ich wohl einige Jahre am Stück auf einem Mediamarkt Parkplatz verbringen bei diesen System hier

Die Angabe hier ist falsch!

Es gibt 20 (=2 Cent) Taler pro getanktem Liter und 1 (=0,1 Cent) Taler pro Kilometer.

Probiere den Stecker gerade selbst aus. An sich eine faire Angelegenheit.
Die App ist wirklich cool umgesetzt. D.h. es gibt hier mehr als nur ein paar Euro als Gegenleistung.

Was ich kritisch finde ist, dass Tanktaler nirgends genaue Angaben zu den erfassten Daten macht.
Sie nennen nur Beispiele was theoretisch möglich ist.

chriios

Mein ODB Platz ist für Michelin reserviert. Schon 110 Euro Amazon Gutscheine bekommen. Dafür müßte ich wohl einige Jahre am Stück auf einem Mediamarkt Parkplatz verbringen bei diesen System hier



Worum handelt es sich?

habe mir das gerade mal angeschaut, es ist ein Komma Fehler in den angeblichen 1 Cent. Man bekommt einen Tanktaler pro km, was 0,1 Cent entspricht.

Für mich absolut cold. Für die paar Euros meine Daten abgeben - niemals!

chriios

Mein ODB Platz ist für Michelin reserviert. Schon 110 Euro Amazon … Mein ODB Platz ist für Michelin reserviert. Schon 110 Euro Amazon Gutscheine bekommen. Dafür müßte ich wohl einige Jahre am Stück auf einem Mediamarkt Parkplatz verbringen bei diesen System hier


mydealz.de/fre…e=5

Meine Beispielrechnung aus nem anderen Thread hierzu:

2000km/Monat (5L/100km):
2000KM * 1 Punkt = 2000 Punkte (Fahren)
100L * 20 Punkte = 2000 Punkte (Tanken)
= 4000 Puntke = 4 EUR im Monat (wenn das alles so klappt)

Derzeit schon eine gute Sache

Armagedoon

... Stecker ... in einer Fremden Statt ganz schön praktisch


In einer Fremden? Und was sagt deine Frau dazu? Oder statt was?

AM51

Meine Beispielrechnung aus nem anderen Thread hierzu: 2000km/Monat (5L/100km): 2000KM * 1 Punkt = 2000 Punkte (Fahren) 100L * 20 Punkte = 2000 Punkte (Tanken) = 4000 Puntke = 4 EUR im Monat (wenn das alles so klappt) Derzeit schon eine gute Sache




Wenn 500 Punkte 5€ sein sollen, dann können 4000 nicht 4 sein....

Bei 0,001 Cent pro km kalt

Bei der Anmeldung kann man noch einen Gutschein angeben.

Wer mag, kann "tanken5000" versuchen - würde 5 € "Startguthaben" bringen.

Habe aber nicht erkennen können, ob der wirklich akzeptiert wurde... Die prüfen jetzt erst mal, ob mein Auto passt...

AM51

Meine Beispielrechnung aus nem anderen Thread hierzu: 2000km/Monat (5L/100km): 2000KM * 1 Punkt = 2000 Punkte (Fahren) 100L * 20 Punkte = 2000 Punkte (Tanken) = 4000 Puntke = 4 EUR im Monat (wenn das alles so klappt) Derzeit schon eine gute Sache



1000 Punkte = 1 EUR, nichts anderes

quixony

Sry aber an die ODB-Schnittstelle würde ich nix anstecken. Ne Werkstatt weiß vielleicht wie man damit umgeht, aber einer Firma Zugriff auf ALLES zu geben (so weit ich weiß kann man über die ODB-Schnittstelle auch Daten löschen/verändern?) ist mir zu heikel. Wer auf die paar Cent angewiesen ist, ok. Mir ist das zu HOT




Auslesen , hat nichts mit Manipulation zu tun. Darüber hinaus, wird solch ein ähnliches System auch von Werkstätten betrieben. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass es soweit ausgereift sein wird das Du eher selten aufgrund einen Elektronikfehlers, dass durch die OBD Schnittstellte verursacht wurde verunglückst. Und bei einem Diebstahl sollte das Auto durch das System relativ schnell wieder aufgefunden werden.

AM51

Meine Beispielrechnung aus nem anderen Thread hierzu: 2000km/Monat (5L/100km): 2000KM * 1 Punkt = 2000 Punkte (Fahren) 100L * 20 Punkte = 2000 Punkte (Tanken) = 4000 Puntke = 4 EUR im Monat (wenn das alles so klappt) Ist ja auch egal. Wegen des Geldes würde ich es eh nicht machen, viel interresanter ist die Geschichte mit der Ortung des Fahrzeugs im Falle eines Diebstahls... Dann wird dieser technische Mumpitz, miteinmal sehr wertvoll... Derzeit schon eine gute Sache


Also jetzt nur für Münchner?

Habe es auch kann es nur empfehlen, die agbs sind meineserachtens vertretbar. Das System zahlt sich aus und es funktioniert toll. Nur bei Golfs kann er den aktuellen Tankstand nicht auslesen, sonst geht alles. Tolle App, sehr gut programmiert. Angebote muss
Man nicht wahrnehmen aber man wird nicht verleitet Geld auszugeben. Man kann sein Auto fernorten und es legt automatisch ein Top fahrtenbuch an! Super Gerät kann es nur empfehlen. Geht in ganz Deutschland!! Unbedingt heute oder morgen noch bestellen

Mal testen

Moin, möchte gern auch einmal mein Senf dazu geben.
Ich fahre seit mehr als einem Jahr mit dem Stecker im Auto, habe es bis dato nicht bereut.
Ich persönlich kann sehr oft die Daten die mir der Stecker bereit stellt gebrauchen. Aufgrund meiner Arbeit muss ich oft die An/-Abfahrt von Adressen dokumentieren, sowie die gefahrenen Kilometer.

Realistisch muss man sagen das sich der Stecker erst ab einer gewissen Km-Leistung im Jahr lohnt.
Die Entlohung seitens Tanktaler beläuft sich auf 1Tt=1km sowie 20Tt=1Liter Sprit, wobei es völlig egal ist welche Tanke man nutzt. Zusätzlich kann man noch Bonus Taler Sammeln z.b. Besuch von McD, Shell, Mediamarkt = 500Tt
In € umgerechnet sind 10000Tt = 10€
Umwandeln kann man ab 10000Tt in Amazon oder Tankgutscheine.
Hoffe ich konnte ein wenig Helfen, gerne kann ich euch auch Werben früher gabs dafür 5000Tt. (Falls es nicht gern gesehen ist in der Community dann bitte entfernen)

Kann man den Stecker auch bei mehreren Autos nutzen, d. h. wenn ich im Urlaub bin nutzt ihn meine Mutter an ihrem Auto?? Und kann ich den Stecker quasi auf Vorrat bestellen? Habe vor erst in ein paar Monaten ein Auto zu kaufen. Und wie ist das mit den Kosten: gibt es laufende Kosten die man berücksichtigen, unter Umständen auch der Stromverbrauch?

möchte geworben werden

Wer will werben?

Die Hauptfrage bei solchen "Datenkraken":

Womit verdient diese Firma Geld?

8586285-hvwM1

Sailor1981

Womit verdient diese Firma Geld?



Die Antwort auf die Frage ist in der Tat ziemlich versteckt - nur auf der Hauptseite und den FAQs wird sie beantwortet.

ich möchte auch beworben werden

Kann man den Adapter auf Vorrat bestellen oder fallen bei Nichtbenutzung Gebühren an?

kanlo

Kann man den Adapter auf Vorrat bestellen oder fallen bei Nichtbenutzung Gebühren an?



Von Gebühren ist nirgends die Rede

mrschnickschnack

Also jetzt nur für Münchner?



Laut FAQ ist das Angebot "derzeit" auf User aus dem Großraum München begrenzt und man arbeitet mit Hochdruck an der Ausweitung auf andere Städte.
Daher gehört ein "LOKAL MÜNCHEN" in den Dealtietel

mrschnickschnack

Also jetzt nur für Münchner?




Das ist nicht mehr korrekt.
Ich habe den Stecker und München ist 500km entfernt Also alles ok.

jogi2000werr

Kann man den Stecker auch bei mehreren Autos nutzen, d. h. wenn ich im Urlaub bin nutzt ihn meine Mutter an ihrem Auto?? Und kann ich den Stecker quasi auf Vorrat bestellen? Habe vor erst in ein paar Monaten ein Auto zu kaufen. Und wie ist das mit den Kosten: gibt es laufende Kosten die man berücksichtigen, unter Umständen auch der Stromverbrauch?


Also man kann mehrere Stecker bekommen, soweit ich weiß läuft das dann über ein Account, d.h man kann mit mehreren Autos Sammeln.
Kosten seitens Tanktaler gibt es keine, zum Stromverbrauch kann ich nichts sagen

kanlo

Kann man den Adapter auf Vorrat bestellen oder fallen bei Nichtbenutzung Gebühren an?


Auf Vorrat mydealzer mäßig X) also ich denke nicht das es ein Problem ist wenn er 4 Wochen im Schrank liegt, bis der neue Audi vor der Tür steht. Es kommen nur Erinnerungs Mails
Bis dato gab es keine Gebühren fürs nicht Benutzen, aber wenn jetzt 5000 Mydealzer sich den Schrank damit befüllen kann ich garantieren das es weiterhin so bkeibt.
Muss sagen habe ihn nie länger als 3-4 Tage nicht in Betrie


Hab das Ding mal angefordert, dauert jetzt ein bisschen, steht schon in den Mails.

mrschnickschnack

Also jetzt nur für Münchner?


OK, dann stimmen deren FAQ nicht mehr . danke für den Hinweis!

OK. Alle reden von KFZ aber was ist mit dem Rad ? Habe Steuerklasse 3 und bin das ganze Jahr mit den Rad unterwegs.
Habe auf die schnelle keinen geeigneten Fahrradcomputer gefunden.
Eventuell Heimtrainer ? Techies mit Gaming-Maus und Gaming-Stuhl ?
Aber im Ernst kennt sich jemand damit aus ?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text