Tante Paula Elektro Roller Scooter e-Scooter Maximilian II für 900 Euro + qipu Cashback @Promarkt
Abgelaufen

Tante Paula Elektro Roller Scooter e-Scooter Maximilian II für 900 Euro + qipu Cashback @Promarkt

27
eingestellt am 26. Jan 2011
nächster Preis: 1800 Euro

Angebot des Tages
promarkt.de/200…549

qipu Cashback nicht vergessen (frag mich nur in welche Kategorie das fällt, aber bei 900 Euro lohnt es sich so oder so)

Tante Paula Maximilian II
Elektro-Roller, bis 25 km Reichweite, Höchstgeschwindigkeit: 32 km/h, Leistung: 1.0 kW, Scheibenbremse, Elektromotor, Führerscheinklasse: M, Extra starke Polymer-Federgabel vorne, zulässiges Gesamtgewicht: 150 kg, Gewicht: 28 kg

27 Kommentare

Admin

Hier ein paar Testberichte:
testberichte.de/p/t…tml

Schon ganz cool das Teil
Fragt sich nur was die Konkurrentz von dem Ding so normalerweise kostet

Avatar

GelöschterUser24828

Wo ausser bei Promarkt gibt es einen echten Vergleichspreis? Ich finde das Ding nirgends sonst im Verkauf.

Admin

youtube.com/wat…OzQ

@conscienta: Der Hersteller selber will 1885€
Ich denke mal das ist der "Preisvergleich"

Hier gibts ein Preisvergleich.

Ist kein billiger Deal.....

Admin

Wo gehts günstiger?
Ich will mir das teil zwar nicht kaufen, aber bin durchaus dran interessiert

16SerKanK06

Ist kein billiger Deal.....


Stimmt. Aber günstig :-p

das der 1885,- wert sein soll ,das glaube ich nie.
die 900,- sind der normale preis.
Schaut euch vergleichbares bei ebay
der hier ist max 500,- Euro wert

Zu teuer

Cold

Ich glaube kaum, dass das eine kW ausreicht, einen erwachsenen Mensch einen Berg hoch zu karren.

hmmm, das video macht schon lust auf so ein ding :-)
aber mit vernunft fahr ich dann doch weiter mit dem rad und bin genauso schnell.
und mein rad kann ich jeden tag in den keller stellen.
über 40kg (wert aus dem video) will ich da nicht hinwuchten müssen...
wie die beschreibung hier bei 28 kg landet, wär noch interessant...

Es gab meiner Erinnerung nach irgendwann im TV vor ca 2 Jahren nen Beitrag darüber, daß die Besitzer dieser Baumarkt-Roller wegen des Service bzw ner Service-Adresse von Pontius nacg Pilatus gelaufen sind....:/

Cooles Teil aber bissl zu teuer find ich. Für die Stadt sicher ideal wenn es nicht geklaut wird^^

dischdl

Ich glaube kaum, dass das eine kW ausreicht, einen erwachsenen Mensch einen Berg hoch zu karren.


Wenn der Berg nicht zu steil ist, dann schon.
Allerdings darf die Steigung nicht zu lang sein.
Ich vermute das Teil hat einen 36V 10Ah Akku. Dann ist bei 1000W Leistungsaufnahme nach 20 Minuten das Teil leer.

Für mich ist das teil Schrott.
Entweder ein Benzin-Mofa oder Moped oder ein Pedalec.

Moderator

puuh - 25km reichweite - das wär für mich der knackpunkt - zur arebit sind 26 km - da kommste angerollert und musst dann einen km schieben - ein Albtraum ^^

Guter Preis für ein Deutsches Produkt von guter Qualität.
Auf jeden Fall "hot".
Dennoch fahre ich eher Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

lol!

Für 900 Euro bekommt man 32 Km/h Höchstgeschwindigkeit und 25 Km Reichweite.

Da bin ich mit dem Rad wirklich besser dran. Sowohl was Preis, Reichweite und Höchstgeschwindigkeit angeht xD

Keine Wertung von mir.

ähnlicches gerät, bissl weniger watt, aber auch 32kmh:
funsporthandel.de/e-b…77/

nur 399,- euro...

lol, noch billiger:

wms-trading.de/pro…b55

195,- plus Mwst. = 232,05.

würde dann eher drei davon kaufen :-)

regger

ähnlicches gerät, bissl weniger watt, aber auch 32kmh:http://www.funsporthandel.de/e-bike/e-scooter-e-roller-800w-drosselbar-6-30-km-h/a-277/nur 399,- euro...


Ganz toll!

"Dieser Wettbewerbsartikel darf im öffentlichen Straßenverkehr und auf öffentlichen Plätzen nicht benutzt werden, weshalb der Gebrauch ausschließlich auf privatem Gelände erlaubt ist."

tobeor

wie die beschreibung hier bei 28 kg landet, wär noch interessant...



Vermutlich ohne Akku. Im Video wurde erwähnt, dass der Akku 13 kg wiegt.

regger

ähnlicches gerät, bissl weniger watt, aber auch 32kmh:http://www.funsporthandel.de/e-bike/e-scooter-e-roller-800w-drosselbar-6-30-km-h/a-277/nur 399,- euro...



meinste mit so einem ding auf dem radweg halten dich die bullen an? die haben besseres zu tun.

Die billigen Dinger darf man aber nicht auf der Strasse fahren.Ihr vergleicht Äpfel mit Birnen

regger

ähnlicches gerät, bissl weniger watt, aber auch 32kmh:http://www.funsporthandel.de/e-bike/e-scooter-e-roller-800w-drosselbar-6-30-km-h/a-277/nur 399,- euro...


probiers doch aus hast ja 500€ gespart

WTF ist Führerscheinklasse M?
Eine Freundin von mir ist demnächst notgedrungen Fußgänger(in). Darf sie das dann fahren?

Erledigt. Die soll laufen oder Fahrrad fahren, dann nimmt sie auch ab.

An alle Interessenten und Unwissenden!

Der Roller ist ein "ECHTER" TANTE PAULA ROLLER (vermutlich aber Modell 2009 ohne Freilauf und mit dem normalen Bleiakku, evtl. auch Ausstellungsstück bzw. Rückläufer)

Qualität kostet eben seinen Preis und das Angebot ist GESCHENKT für nen echten TP Max II und auch deutlich unter dem Händlereinkaufspreis!!! (ist in D übrigends seit 2009 verboten)

Der Listenpreis / UPE liegt bei 1895 Euro und auch das ist der E-Scooter mit 1.000 Watt Leistung wert.

Reichweite 20-30 km - also ca. 40-60 Minuten Fahrt bei 80 Kg Körpergewicht. Das ist für einen Roller in dieser Größenordnung mit herausnehmbarem Akku durchaus OK! Nicht zu vergleichen mit den Pedelecs, die den Motor nur als Unterstützung haben und meist auch mit LiFePo Akku und nur 250W "Hilfs"-Motor ausgeliefert werden!

Alle, die hier das "REICHWEITENRECHNEN" anfangen - vergesst es. Das ist NAIV und führt zu keinem tatsächlichen Ergebnis (da rein mathematisch)!

Die Roller laufen tatsächlich soweit und sind qualitativ einfach unschlagbar. Fun-Faktor +++

Manche unüberlegten Kommentare sollten sich manche Menschen hier einfach sparen, die sind nicht den Platz wert, auf dem sie geschrieben stehen!

Der 36V 12Ah Silizium-Akku (ähnl. Blei-Gel) ist mit 13-14 kg tatsächlich sehr schwer, das geht aber nur leichter mit einem LiFePo Akku....nur den wollen - zumindest hier in diesem "Fanblock" - ja noch weniger Menschen zahlen ;-(

Ich empfehle allen Skeptikern:

1. Zuerst informieren und Artikel vergleichen, bevor man Mist schreibt 2. einfach mal draufsetzen und fahren! Dann ist auch der originale Listenpreis schnell "relativ". Vor allem im Vergleich zu einem ordentlichen Pedelec oder einem Auto - denn dafür geben viele Leute durchaus mehr aus!

Wer allerdings ZUWENIG Geld hat, für den wäre der Roller auch nichts, wenn er 499 Euro kosten würde (das ist ja fast schon der Akku wert!)....

Der Roller ist eben ein deutsches Qualitätsprodukt von einer deutschen Firma IN Deutschland vertrieben und IN Deutschland verkauft - mehr gibt es da nicht zu sagen, denke ich.

In diesem Sinn grüßt ganz herzlich Oliver Hoffmann

tantepaula24.de

An alle Interessenten und Unwissenden!

Der Roller ist ein "ECHTER" TANTE PAULA ROLLER (vermutlich aber Modell 2009 ohne Freilauf und mit dem normalen Bleiakku, evtl. auch Ausstellungsstück bzw. Rückläufer)

Qualität kostet eben seinen Preis und das Angebot ist GESCHENKT für nen echten TP Max II und auch deutlich unter dem Händlereinkaufspreis!!! (ist in D übrigends seit 2009 verboten)

Der Listenpreis / UPE liegt bei 1895 Euro und auch das ist der E-Scooter mit 1.000 Watt Leistung wert.

Reichweite 20-30 km - also ca. 40-60 Minuten Fahrt bei 80 Kg Körpergewicht. Das ist für einen Roller in dieser Größenordnung mit herausnehmbarem Akku durchaus OK! Nicht zu vergleichen mit den Pedelecs, die den Motor nur als Unterstützung haben und meist auch mit LiFePo Akku und nur 250W "Hilfs"-Motor ausgeliefert werden!

Alle, die hier das "REICHWEITENRECHNEN" anfangen - vergesst es. Das ist NAIV und führt zu keinem tatsächlichen Ergebnis (da rein mathematisch)!

Die Roller laufen tatsächlich soweit und sind qualitativ einfach unschlagbar. Fun-Faktor +++

Manche unüberlegten Kommentare sollten sich manche Menschen hier einfach sparen, die sind nicht den Platz wert, auf dem sie geschrieben stehen!

Der 36V 12Ah Silizium-Akku (ähnl. Blei-Gel) ist mit 13-14 kg tatsächlich sehr schwer, das geht aber nur leichter mit einem LiFePo Akku....nur den wollen - zumindest hier in diesem "Fanblock" - ja noch weniger Menschen zahlen ;-(

Ich empfehle allen Skeptikern:

1. Zuerst informieren und Artikel vergleichen, bevor man Mist schreibt 2. einfach mal draufsetzen und fahren! Dann ist auch der originale Listenpreis schnell "relativ". Vor allem im Vergleich zu einem ordentlichen Pedelec oder einem Auto - denn dafür geben viele Leute durchaus mehr aus!

Wer allerdings ZUWENIG Geld hat, für den wäre der Roller auch nichts, wenn er 499 Euro kosten würde (das ist ja fast schon der Akku wert!)....

Der Roller ist eben ein deutsches Qualitätsprodukt von einer deutschen Firma IN Deutschland vertrieben und IN Deutschland verkauft - mehr gibt es da nicht zu sagen, denke ich.

In diesem Sinn grüßt ganz herzlich Oliver Hoffmann

tantepaula24.de

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text