TaoTronics Bluetooth Transmitter und Empfänger (Bluetooth 4.1, aptX, Digital Audio Out (optisch), Digital Audio In (optisch), AUX In)
779°Abgelaufen

TaoTronics Bluetooth Transmitter und Empfänger (Bluetooth 4.1, aptX, Digital Audio Out (optisch), Digital Audio In (optisch), AUX In)

17,50€39,99€-56%Amazon Angebote
Redaktion 69
eingestellt am 29. Jun
Bei Amazon gibt es gerade den Aktionscode 5OC5YG3P mit dem ihr beim Marketplacehändler ZBT gerade den TaoTronics Bluetooth Transmitter und Empfänger mit Toslink und Aux für 17,49€ inkl. Versand. Vergleichspreis liegt laut Idealo bei 39,99€, wobei die Box laut Keepa bereits mehrfach für knapp 30€ im Blitzangebot war und aktuell bei Amazon ja auch nur 34,99€ kostet. Vergleichbare Modelle gibt es bei Amazon ab 23€, inklusive Kabeln jedoch erst ab 28€.

Den Code könnt ihr entweder beim Bezahlvorgang eingeben oder ihr klickt auf der Produktseite unter dem Preis auf "Aktuelle Angebote" und dort auf "Code aktivieren".

Die Box kann per Aux oder Toslink angeschlossen werden und als Transmitter oder Empfänger fungieren. So könnt ihr entweder bspw. eine Musikanlage mit Bluetooth nachrüsten oder bis zu zwei Bluetoothkopfhörer mit eurem TV verbinden. Die Box kann wahlweise mit dem beiligenden USB-Kabel mit Stromverbunden werden oder dank des eingebauten Akkus bis zu 15h kabellos genutzt werden.

Für die Bluetoothübertragung wir aptX verwendet um eine geringe Verzögerung des Signals zu gewährleisten.

Im Lieferumfang ist neben der Box, ein optisches Kabel (1 m), ein 3,5 mm Audiokabel (0,5 m), ein Cinch männlich auf 3,5 mm weiblich Adapterkabel und ein USB-Ladekabel.

1195343.jpg
1195343.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
xGxvor 1 h, 47 m

Hat das Teil jemand und kann sagen, ob man das problemlos dauerhaft an der …Hat das Teil jemand und kann sagen, ob man das problemlos dauerhaft an der Stromversorgung lassen kann? Und wenn, schaltet es sich aus wenn kein Strom mehr anliegt oder bleibt es so lange an, bis der Akku leer ist oder man es manuell ausschaltet?


Nutze die Transmitter Funktion am Kopfhörer Ausgang eines Smart TVs, und bei mir zumindest rauscht es wenn ich zur Stromversorgung einen USB Port vom TV verwende. Bei einer Powerbank nicht. Liegt also am TV (hab nen LG).

Zudem gibt bzw. gab es bei mir immer Connect Probleme mit den Bluetooth Kopfhörern, wenn die KH mit mehreren Quellen sich verbinden sollten (bei mir TV und Smartphone).

Ich hab 3 Bluetooth KH probiert (irgendwelche 50€ billig Taotronics, Pioneer SE-MS7BT(Klangtipp) und Sennheiser Momentum Wireless) und nur die Sennheiser funktionierten so das zwischen TV und Smartphone wechseln konnte ohne das ich mich immer wieder ewig lang Connecten musste, was zudem nur super unzuverlässig funktionierte. Also schnell mal KH auf Netfix starten war nich...

Die Sennheiser bieten die Funktion "Multi Konnektivität"...denke das es deshalb funktioniert.

Leider hat dieser Bluetooth Transmitter kein NFC, mit NFC wäre das ständige pairen ja kein Problem gewesen...ich nehme an das meine Probleme darin lagen das bei mir noch fremde Bluetooth Signale vorhanden sind.

Klanqualität und Latenz sind super, und sogar obwohl ich nur den KH Ausgang nutzen kann. Der Toslink Ausgang am TV ist schon anderweitig belegt.

Ich schalte den Transmitter manuell an und aus, kann deshalb zu anderen Fragen nix sagen.
Bearbeitet von: "Mateo84" 29. Jun
hat das Ding aptX?

edit: hat es tatsächlich. würde ich im Deal erwähnen, da wesentlicher Mehrwert...
Bearbeitet von: "orang3" 29. Jun
69 Kommentare
Hot!
Gutes Teil. Fubktioniert und macht das was es soll.
Ich habe ein schnurloses Festnetztelefon mit Klinkenstecker. Kann ich die Box ans Telefon anschließen um damit mein Bluetooth-Headset zu nutzen?
Hat das Teil jemand und kann sagen, ob man das problemlos dauerhaft an der Stromversorgung lassen kann? Und wenn, schaltet es sich aus wenn kein Strom mehr anliegt oder bleibt es so lange an, bis der Akku leer ist oder man es manuell ausschaltet?
Perfekter Deal zur perfekten Zeit. Top. Vielen Dank
Kann der Empfänger was anderes als der Receiver?
Verfasser Redaktion
_w38vor 18 m

Kann der Empfänger was anderes als der Receiver?


Hahaha shit, ich habe es schon beim Schreiben des Deals die ganze Zeit verwechselt und dann ausgerechnet in der Überschrift verpasst zu korrigieren. Danke für den Hinweis!
xGxvor 39 m

Hat das Teil jemand und kann sagen, ob man das problemlos dauerhaft an der …Hat das Teil jemand und kann sagen, ob man das problemlos dauerhaft an der Stromversorgung lassen kann? Und wenn, schaltet es sich aus wenn kein Strom mehr anliegt oder bleibt es so lange an, bis der Akku leer ist oder man es manuell ausschaltet?


gleiche Frage. Und vielleicht zusätzlich noch: Hat es einen Power-on, wenn der USB Anschluss Strom bekommt? Würde es gern an den TV mit Toslink und USB an der Rückseite des TV anschließen.
Verfasser Redaktion
xGxvor 59 m

Hat das Teil jemand und kann sagen, ob man das problemlos dauerhaft an der …Hat das Teil jemand und kann sagen, ob man das problemlos dauerhaft an der Stromversorgung lassen kann? Und wenn, schaltet es sich aus wenn kein Strom mehr anliegt oder bleibt es so lange an, bis der Akku leer ist oder man es manuell ausschaltet?


realVipervor 19 m

gleiche Frage. Und vielleicht zusätzlich noch: Hat es einen Power-on, wenn …gleiche Frage. Und vielleicht zusätzlich noch: Hat es einen Power-on, wenn der USB Anschluss Strom bekommt? Würde es gern an den TV mit Toslink und USB an der Rückseite des TV anschließen.


Laut dieser Frage auf Amazon, schaltet sich das Gerät nach einiger Zeit automatisch aus, sobald keine Bluetoothverbindung mehr aktiv ist. Eine dauerhafte Stromverbindung ist ebenfalls kein Problem.

Automatisch aktivieren beim Einschalten des TVs tut es sich scheinbar nicht laut dieser Frage.
Ps4 Headset verbinden geht auch?
Danke, bestellt
Da ich mich gerade selbst gefragt habe ob AptX dabei ist. Ja, es ist dabei UND es wird mit einer nicht vorhandenen Verzögerung geworben. Kann das jemand bestätigen?
Kammyvor 1 h, 27 m

Ich habe ein schnurloses Festnetztelefon mit Klinkenstecker. Kann ich die …Ich habe ein schnurloses Festnetztelefon mit Klinkenstecker. Kann ich die Box ans Telefon anschließen um damit mein Bluetooth-Headset zu nutzen?


Nein, das Mikro hätte keine Funktion.
Eigentlich ist doch sowas super für 's Autoradio um es über AUX bluetooth-fähig zu machen.
Spricht irgendetwas gegen dieses Anwendungsszenario?
Verfasser Redaktion
DerHuntervor 14 m

Eigentlich ist doch sowas super für 's Autoradio um es über AUX b …Eigentlich ist doch sowas super für 's Autoradio um es über AUX bluetooth-fähig zu machen.Spricht irgendetwas gegen dieses Anwendungsszenario?


Ne, spricht nichts gegen, nur ist das Gerät hier vielleicht etwas überdimensioniert. Kriegt man günstiger mit einem Adapter wie aus diesem Deal hin.
Danke, sowas wollt ich schon immer...
xGxvor 1 h, 47 m

Hat das Teil jemand und kann sagen, ob man das problemlos dauerhaft an der …Hat das Teil jemand und kann sagen, ob man das problemlos dauerhaft an der Stromversorgung lassen kann? Und wenn, schaltet es sich aus wenn kein Strom mehr anliegt oder bleibt es so lange an, bis der Akku leer ist oder man es manuell ausschaltet?


Nutze die Transmitter Funktion am Kopfhörer Ausgang eines Smart TVs, und bei mir zumindest rauscht es wenn ich zur Stromversorgung einen USB Port vom TV verwende. Bei einer Powerbank nicht. Liegt also am TV (hab nen LG).

Zudem gibt bzw. gab es bei mir immer Connect Probleme mit den Bluetooth Kopfhörern, wenn die KH mit mehreren Quellen sich verbinden sollten (bei mir TV und Smartphone).

Ich hab 3 Bluetooth KH probiert (irgendwelche 50€ billig Taotronics, Pioneer SE-MS7BT(Klangtipp) und Sennheiser Momentum Wireless) und nur die Sennheiser funktionierten so das zwischen TV und Smartphone wechseln konnte ohne das ich mich immer wieder ewig lang Connecten musste, was zudem nur super unzuverlässig funktionierte. Also schnell mal KH auf Netfix starten war nich...

Die Sennheiser bieten die Funktion "Multi Konnektivität"...denke das es deshalb funktioniert.

Leider hat dieser Bluetooth Transmitter kein NFC, mit NFC wäre das ständige pairen ja kein Problem gewesen...ich nehme an das meine Probleme darin lagen das bei mir noch fremde Bluetooth Signale vorhanden sind.

Klanqualität und Latenz sind super, und sogar obwohl ich nur den KH Ausgang nutzen kann. Der Toslink Ausgang am TV ist schon anderweitig belegt.

Ich schalte den Transmitter manuell an und aus, kann deshalb zu anderen Fragen nix sagen.
Bearbeitet von: "Mateo84" 29. Jun
Wie lässt sich der denn als Empfänger pairen? Kann man mit zwei davon eine verlustfreie Stereo-Audioverbindung zweier nicht-Bluetooth-fähiger Geräte realisieren? Also zum Beispiel PC mit Receiver?
hat das Ding aptX?

edit: hat es tatsächlich. würde ich im Deal erwähnen, da wesentlicher Mehrwert...
Bearbeitet von: "orang3" 29. Jun
Top Teil. Steckt ei mir am USB eines Yamaha AV-Recievers ohne Bluetooth. Per FHEM/HA-Bridge schalte ich per Sprachbefehl den AV-Reciever an (Box hat Strom), und nach einem kurzen Wait verbindet sich Alexa mit dem Bluetooth-Reciever und stellt den Eingangskanal um. Sprich - guter Sound per Alexa, die am anderen Ende des Raumes steht...
Mich würde mal interessieren, ob der Lag bei nicht aptX kompatiblen Kopfhörern sehr stark ausgeprägt ist? Mein Samsung Fernseher hat außerdem noch eine Funktion, mit der man die Audio Verzögerung irgendwie nachregulieren kann (zumindest theoretisch). Lässt sich damit eventuell sowas wie lip-sync etc in den Griff bekommen? Hat hier jemand Erfahrung damit?
Bearbeitet von: "kimthepostman" 29. Jun
Ich hab mir mal einen günstigen Bluetooth stick zur Nachrüstung für meinen PC gekauft um meine Qc35 damit zu verbinden. Leider hat es extrem gerauscht und war unbrauchbar. Hat jemand dieses Produkt und kann etwas darüber sagen? Evtl lag es ja einfach am Empfänger...
Hot für aptX
Scheint ein guter Preis zu sein, gibt's auf Aliexpress auch nur marginal günstiger. Und dann halt aus CN.
Stark....das könnte genau das sein, was ich suche. Deshalb meine Frage:

Kann ich damit ein BT Headset per Bluetooth verbinden und das Gerät selbst dann per Klinke an meinem Laptop betreiben?
Hintergrund meiner Frage ist: Eine reine BT verbindung zwischen Headset und Laptop funktioniert nicht, da dann die Qualität einfach grauenhaft ist.

Vielen Dank vorab.^^
Tediousvor 17 m

Top Teil. Steckt ei mir am USB eines Yamaha AV-Recievers ohne Bluetooth. …Top Teil. Steckt ei mir am USB eines Yamaha AV-Recievers ohne Bluetooth. Per FHEM/HA-Bridge schalte ich per Sprachbefehl den AV-Reciever an (Box hat Strom), und nach einem kurzen Wait verbindet sich Alexa mit dem Bluetooth-Reciever und stellt den Eingangskanal um. Sprich - guter Sound per Alexa, die am anderen Ende des Raumes steht...


Funktioniert das wirklich so einfach bei dir? Ich habe selbiges vorgehabt aber der Bluetooth Receiver geht bei mir nicht in den Kopplungsmodus bzw. Ist nicht automatisch sichtbar wenn man ihm Strom gibt. Ich muss immer manuell den Button drücken.
Tediousvor 17 m

Top Teil. Steckt ei mir am USB eines Yamaha AV-Recievers ohne Bluetooth. …Top Teil. Steckt ei mir am USB eines Yamaha AV-Recievers ohne Bluetooth. Per FHEM/HA-Bridge schalte ich per Sprachbefehl den AV-Reciever an (Box hat Strom), und nach einem kurzen Wait verbindet sich Alexa mit dem Bluetooth-Reciever und stellt den Eingangskanal um. Sprich - guter Sound per Alexa, die am anderen Ende des Raumes steht...


Dass Alexa sich mit dem Receiver verbindet hast du auch programmiert, oder wie hast du das gelöst? Habe die gleiche Situation mit Google Home, und da ist das Problem: der Bluetooth Receiver geht irgendwann nach vielen Stunden aus, und ich muss ihn manuell wieder einschalten.
Schade wenn das Ding auchnoch toslink in klinke wandeln könnte wäre es perfekt gewesen
thefazzevor 8 m

Eine reine BT verbindung zwischen Headset und Laptop funktioniert nicht, …Eine reine BT verbindung zwischen Headset und Laptop funktioniert nicht, da dann die Qualität einfach grauenhaft ist.Vielen Dank vorab.^^


Du kannst damit nur in eine Richtung Audio übertragen, also entweder einen Kopfhöhrer oder ein Mikro mit dem Laptop verbinden, aber nicht beides gleichzeitig. Dafür aber in hervorragender Tonqualität.
wenn ich Musik in guter Qualität möglichst verlustfrei kabellos übertragen möchte, ist das Ding dann dafür geeignet?
wird das optische Signal ununterbrochen durchgereicht? Also egal ob Tx oder Rx, was bei SDIF-in reingeht kommt bei SPDIF-out raus?

Edit: macht wahrscheinlich keinen Sinn, aber so würde es meine klassische Stereo Konfiguration recht aufwändig machen.
Bearbeitet von: "stunner2002" 29. Jun
Perfekt für die WH100XM2. Aber kann man auch ne Bluetooth Tastatur dran betreiben?
Bearbeitet von: "spacemonQuee" 29. Jun
Habe mittlerweile zwei von den Teilen, leider kann ich bei beiden keinen zweiten Empfänger gleichzeitig betreiben, obwohl dies beworben wird. Sonst ist die Funktion tadellos.
Bearbeitet von: "d3sp3rados13" 29. Jun
d3sp3rados13vor 3 m

Habe mittlerweile zwei von den Teilen, leider kann ich bei beiden keinen …Habe mittlerweile zwei von den Teilen, leider kann ich bei beiden keinen zweiten Empfänger gleichzeitig betreiben, obwohl dies beworben wird. Sonst ist die Funktion tadellos.


Soll das nicht heißen das man 2 Geräte koppeln kann? Also entweder 1 oder das andere, aber beide Geräte kann er speichern ohne neu zu pairen...? So kenn ich das zumindest vom Bluetooth Lautsprecher
DerHuntervor 1 h, 21 m

Eigentlich ist doch sowas super für 's Autoradio um es über AUX b …Eigentlich ist doch sowas super für 's Autoradio um es über AUX bluetooth-fähig zu machen.Spricht irgendetwas gegen dieses Anwendungsszenario?


amazon.de/AUK…ter sowas ist besser geeignet. Die Steckdose von unserem Auto ist auf Zündungsplus, das Gerät bekommt nur Strom wenn die Zündung an ist. Schaltet sich automatisch an und verbindet dann. Ist recht gut, da wir es unauffällig an der Seite vor der Mittelarmlehne befestigen konnten und man dort blind zum nächsten Lied springen kann. Großer Nachteil ist jedoch, dass es sich nur 1 Handy merkt. Gibt einige andere Alternativen auf Amazon, vielleicht merken die sich mehrere Handys.
Bearbeitet von: "MrUuu" 29. Jun
Bestellt, danke 💪🏼
Super Danke.
kimthepostmanvor 49 m

Mich würde mal interessieren, ob der Lag bei nicht aptX kompatiblen …Mich würde mal interessieren, ob der Lag bei nicht aptX kompatiblen Kopfhörern sehr stark ausgeprägt ist? Mein Samsung Fernseher hat außerdem noch eine Funktion, mit der man die Audio Verzögerung irgendwie nachregulieren kann (zumindest theoretisch). Lässt sich damit eventuell sowas wie lip-sync etc in den Griff bekommen? Hat hier jemand Erfahrung damit?


Ich hatte so ein Teil von Tao und kann dir sagen, dass das Gerät sich nach jeder Sprechpause aussetzt und dann wenn gesprochen wird wieder direkt ohne Verzögerung einsetzt. Das Problem ist aber, das selbst wenn bei einem Film nicht gesprochen wird, immer irgendwie ein leichtes Rauschen da ist. Setzt aber die BT Verbindung für ne Sekunde komplett aus (komplette Stille) und springt dann wieder an, bekommt man zwar den Satz sofort mit, und dies auch ohne Unterbrechung, aber man merkt diesen "Cut" und ich persönlich empfand diesen nervig. Mir wäre es lieber gewesen das Ding bleibt die ganze Zeit durchgehend an. Persönliche Meinung. Habe noch ein anderes Tao Gerät (Empfänger)- das macht alles so wie es soll. Nur als/den Transmitter mochte ich (ihn) nicht.

Bezüglich der Lipsync war soweit alles i.O. Bei mir steht der Samsung auf 30 in dieser Einstellung.

Habe BT KH von Samsung (Level On) verwendet. Ich denke auch nicht das der erwähnte Cut an diesen liegt, denn am Handy etc. laufen diese so wie sie sollen.
Bearbeitet von: "Dealgator" 29. Jun
Stephan.Mllervor 29 m

Soll das nicht heißen das man 2 Geräte koppeln kann? Also entweder 1 oder d …Soll das nicht heißen das man 2 Geräte koppeln kann? Also entweder 1 oder das andere, aber beide Geräte kann er speichern ohne neu zu pairen...? So kenn ich das zumindest vom Bluetooth Lautsprecher



Nein, er kann tatsächlich zwei Lautsprecher/Kopfhörer gleichzeitig bedienen. In der Artikelbeschreibung ist das auf einem der Bilder vermerkt: "Sie können sogar zwei Kopfhörer gleichzeitig mit dem Sender verbinden". Ist jetzt nicht tragisch in meinem Fall, aber Schade ist es dennoch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text