Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Targobank: kostenloses Depot für Wenigtrader: Übertrag mind. 7k€ --> 1) 2% Zinsen für 1 Jahr + 10 freie Trades od 2) Prämie von 0,75%
303° Abgelaufen

Targobank: kostenloses Depot für Wenigtrader: Übertrag mind. 7k€ --> 1) 2% Zinsen für 1 Jahr + 10 freie Trades od 2) Prämie von 0,75%

124
eingestellt am 4. Mai
Auf der Suche nach einem kostenlosen Depot für mich ab Juli bin ich auf folgende Angebote der Targo Bank gestoßen. Gerade das 10 Trades4Free Angebot find ich für Neulinge, die nach nem Jahr wieder wechseln interessant.


Mit 7.000€ das Depot wechseln – 2,00 % Tagesgeldzinsen erhalten + 10 Free Trades

Sollten Sie ein Volumen von min. 7.000 Euro von einem Fremdbroker zur Targobank übertragen, ist die Tagesgeldanlage bei der Targobank bis zur Höhe des Depotübertrags (max. 40.000 Euro) für 1 Jahr mit 2,00 % Zinsen garantiert. Die Aktion gilt nur für Neukunden, die 3 Jahre lange kein Depot bei der Targobank geführt haben. Das übertragene Volumen muss min. 1 Jahr bei der Bank verbleiben, um die Bedingung für die Sonderverzinsung zu erfüllen.

Fakten zum Depotwechsel (Klassik-Depot) mit Sonderzinsen:

  • 2,00 % Tagesgeldzinsen für 12 Monate bis zur Höhe des Depotübertrags (max. 40.000 Euro werden verzinst) bei Depotwechsel mit min. 7.000 Euro Volumen
  • keine Schließung des Depots bei der alten Bank erforderlich, neues Depot ist das Klassik-Depot
  • Der Depotbestand muss 12 Monate bei der TARGOBANK verbleiben, dabei können einzelne Positionen verkauft werden.
  • 10 Free Trades im ersten Jahr für das Online-Brokerage
  • kostenlose Depotführung bei Nutzung des Onlinepostfachs (sonst 2,50 Euro/ Euro)
  • TARGOBANK gehört zur Genossenschaftsbank Crédit Mutuel, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas.
  • nur für Neukunden, die in den letzten 36 Monaten kein Depot bei der TARGOBANK hatten
  • Der Betrag auf dem Tagesgeldkonto, der mit 2,00 % verzinst wird, ist begrenzt durch die Höhe des Depotübertrages

targobank.de/de/vermoegen/angebot-3.html?koop_id=affdpfa03&utm_source=financeads&utm_medium=affiliate&utm_content=link&utm_campaign=depot&utm_term=affdpfa03&partnerID=217301124&s_id=217301124X13068C50520433T




Bis 5.000 Euro Prämie beim Depotwechsel zur Targobank.

Im Unterschied zum ersten Wechselangebot haben Sie bei der Variante mit Prämie die Wahl, ob Sie ein Klassik- oder Plus-Depot bei der Targobank eröffnen möchten. Die Prämienbedingungen sind für beide Depotvarianten gleich.

Entscheiden Sie sich für das Klassik-Depot, erhalten Sie eine Prämie von 0,75 % bezogen auf die Kurswerte allerübertragenen Wertpapiere. Der Mindestübertrag für die Aktion muss sich auf 7.000 Euro belaufen.

Für beide Depotvarianten ist der max. mögliche Prämienbezug bei 5.000 Euro gedeckelt. Die Aktion läuft unbefristet.
Praktisch übernimmt die Targobank den Transfer der Wertpapiere vom alten Broker. Sie brauchen sich darum nicht zu kümmern. Bei der Targobank ist die Eröffnung eines gebührenfreien Online-Girokontos mit Wunsch-Kontonummer inbegriffen. Anders als bei der Consorsbank dient dieses Konto als Referenz- und Verrechnungskonto für das Depot.

targobank.de/de/vermoegen/angebot-7.html?koop_id=affokfa03&utm_source=financeads&utm_medium=affiliate&utm_content=link&utm_campaign=aktionaffiliate&utm_term=affokfa03&partnerID=217306768&s_id=217306768X13068C50536212T



Nach dem ersten Jahr dann besser wechseln, um wo anders wieder Übertragsboni oder ähnliches einzusacken und um günstigere Ordergebühren zu haben (Comdirect, OnVista, Cortal, FlatEx, etc.)



Ablauf der Eröffnung:
1) Online-Formular ausfüllen
2) pdf-Antrag ausdrucken oder zusenden lassen (unterschreiben)
3) Legitimieren lassen und versenden (Video, Post-Ident oder in Filiale)
4) Option: Depotübertrag mitschicken oder zeitverzögert nachsenden (evtl. bei Filiale abgebbar?)

Gerade wenn, wie in meinem Fall noch etwas auf Zeit gespielt werden muss (die Konditionen aber gesichert werden solllen - 2% Tagesgeld) kann man die Punkte 3) und 4) etwas herauszögern
(Bsp.: Übertrag erst Anfang Juli, da Depot wegen Prämie noch liegen muss; Tagesgeld wird erst August frei zum Umzug --> Depoteröffnung in der letzten Woche Juni und Übertrag Anfang Juli sollten reichen um im August die 2%-Kondition zu haben.

Ich habe jetzt endlich auch mit der Depoteröffnung begonnen:
1.) 12.06 online ausgefüllt
2.) 18.06 (DI) Legitimation in Filiale, 20.06 (DO) Feiertag
3.) 21.06 (FR) Bestätigung aus Duisburg, dass alles vollständig vorliegt (Email)
4.) 26.06 (MI) Verrechnungskonto eröffnet (Bekanntgabe der Kontonummer, abgespecktes Giro)
5.) 29.06 (SA) Schreiben zum Anlegen des Benutzernamens und Kennworts fürs Online-Banking + dicker Katalog mit Infos zu Wertpapieren = Depot und Verrechnungskonto einsehbar
6.) 02.07 (DI) Forderung Steueridentifikationsnummer einzureichen (ohne TAN nicht möglich) - obwohl im Übertragformular bereits angegeben
7.) 04.07 (DO) 1822direkt meldet sich bzgl. Übertrag an Targo - Problem mit Nachkommastellen im Bestand
8.) 06.07 (SA) Schreiben mit Aktivierungscode für mTAN
9.) 18.07 (DO) Übertrag abgeschlossen, Bruchstückausbuchung hatte sich gezogen
10.) folgt.... noch offen TG-Eröffnung

Zusätzliche Info
Targobank Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Horst.Schlaemmervor 4 h, 32 m

Vermutlich meinen die das so wie es auch bei Comdirect geregelt ist: Man …Vermutlich meinen die das so wie es auch bei Comdirect geregelt ist: Man darf jederzeit verkaufen, aber das Volumen muss ein Jahr lang bei der Targobank gehalten werden (z.B. auf dem Verrechnungskonto oder in Form neu gekaufter Wertpapiere).


Genauso wird es wohl sein.
Habe das hier gefunden:

"Voraussetzung für den Bonus ist, dass der Depotbestand mindestens ein Jahr lang bei der TARGOBANK verbleiben muss, wobei einzelne Verkäufe natürlich genehmigt sind, solange das Kapital wieder eingesetzt wird oder auf dem Verrechnungskonto verbleibt."


Zur Info auch das hier:
Z.B. bei 11k Übertrag bekommt man die Möglichkeit für 15k Tagesgeld mit 2%.
21602867-2Tulq.jpg
keiko04.05.2019 09:43

Kann ich mit 7.000 eur meines msci world index etf bei Onvista zur …Kann ich mit 7.000 eur meines msci world index etf bei Onvista zur Targobank umziehen und bekomme darauf die Zinsen? Und nach einem Jahr wieder zurück oder weiter zu einem anderen Broker. Klingt nicht übel. Oder gibt's irgendwo einen Haken?


Ich würde an Deiner Stelle mit Wertpapiergeschäften künftig vorsichtig sein....

Aber zu Deiner Frage: Nein.
124 Kommentare
Nie wieder Targo! Wollten aggressiv ein Kredit andrehen, habe zugehört und frisch gebackene bwler hat versucht mit schöne Presentation mich zu verarschen Nachdem ich selber Zins ausgerechnet habe, lag es bei 9,5
Bin aufgestanden, schönen Tag gewünscht und viel Erfolg gewünscht 😝 God sei Dank leben wir noch in Deutschland und gibt's genug alternativen...
Newbie_ffm04.05.2019 02:58

Nie wieder Targo! Wollten aggressiv ein Kredit andrehen, habe zugehört und …Nie wieder Targo! Wollten aggressiv ein Kredit andrehen, habe zugehört und frisch gebackene bwler hat versucht mit schöne Presentation mich zu verarschen Nachdem ich selber Zins ausgerechnet habe, lag es bei 9,5 Bin aufgestanden, schönen Tag gewünscht und viel Erfolg gewünscht 😝 God sei Dank leben wir noch in Deutschland und gibt's genug alternativen...


Solange deine schlechte Erfahrung von nur einer Begegnung herrührt bin ich beruhigt. Schwarze und unerfahrene Schafe gibts leider überall. Aber ein Mitarbeiter steht doch nicht für ein ganzes Unternehmen (wenn ein Busfahrer mir nicht mehr die Tür öffnet, fahr ich doch trotzdem noch mit dem Verkehrsverbund).
Einem persönlichen Kundengespräch mit einem "Finanzberater" würde ich sowieso nicht beiwohnen wollen, sofern ich hierfür keinen Anlass sehe. Find deinen Abgang aber gut!

Edit: hätte mich eher beim Vorgesetzten beschwert!
Bearbeitet von: "Axcelerator" 4. Mai
Ziemlich hot .... !!!
Ich bin noch am überlegen ob ich mein Depot zur Wüstenrot oder zur Targobank umziehe - mal schaun :-)
Jetzt fehlen mir für Variante 2 nur noch die 666.666,66€ um die 5000€ bei 0,75% zu erhalten...
So, so, die Pleitegeier von der Citibank ...
Bearbeitet von: "alan_wake" 4. Mai
Axceleratorvor 4 h, 55 m

Solange deine schlechte Erfahrung von nur einer Begegnung herrührt bin ich …Solange deine schlechte Erfahrung von nur einer Begegnung herrührt bin ich beruhigt. Schwarze und unerfahrene Schafe gibts leider überall. Aber ein Mitarbeiter steht doch nicht für ein ganzes Unternehmen (wenn ein Busfahrer mir nicht mehr die Tür öffnet, fahr ich doch trotzdem noch mit dem Verkehrsverbund).Einem persönlichen Kundengespräch mit einem "Finanzberater" würde ich sowieso nicht beiwohnen wollen, sofern ich hierfür keinen Anlass sehe. Find deinen Abgang aber gut!Edit: hätte mich eher beim Vorgesetzten beschwert!


Aus Kunden Sicht steht ein Mitarbeiter sehr wohl für das Unternehmen. Der Bus ist ja auch alternativlos....
Habe keine Erfahrung mit Depothopping, daher meine naive Frage: Könnte man auch nur einen Teil des Depots übertragen oder geht das nur mit kompletten Depots?
Positiv ist, dass das Trading Guthaben auch für den Verkauf anscheinend gilt, sprich hin Hoppen um rebalancing kostengünstig durchführen zu können...
Daniel666vor 11 m

Habe keine Erfahrung mit Depothopping, daher meine naive Frage: Könnte man …Habe keine Erfahrung mit Depothopping, daher meine naive Frage: Könnte man auch nur einen Teil des Depots übertragen oder geht das nur mit kompletten Depots?


Teilübertrag ist idR möglich. Man gibt dann konkret die Positionen an, die übertragen werden sollen.
Die Bank die mir jeden Tag einen Brief schreibt und mir Kredite anbietet
emilkl04.05.2019 08:20

Positiv ist, dass das Trading Guthaben auch für den Verkauf anscheinend …Positiv ist, dass das Trading Guthaben auch für den Verkauf anscheinend gilt, sprich hin Hoppen um rebalancing kostengünstig durchführen zu können...


Wieso sollte man den Übetragsbetrag nicht bei der anderen Bank verkaufen können?
Ilirb904.05.2019 08:36

Wieso sollte man den Übetragsbetrag nicht bei der anderen Bank verkaufen …Wieso sollte man den Übetragsbetrag nicht bei der anderen Bank verkaufen können?


? Lies bitte noch einmal...
emilkl04.05.2019 08:38

? Lies bitte noch einmal...


Das ist doch normal dass man verkaufen kann...
2% Zinsen für ein Jahr klingt doch gut - die Beschränkung auf die Höhe des Depotübertrags und maximal 40k€ muss man natürlich beachten.
Ilirb9vor 7 m

Das ist doch normal dass man verkaufen kann...


Es geht um das kostenlose! Verkaufen...bzw. noch Plattformentgelt
Ilirb9vor 37 m

Das ist doch normal dass man verkaufen kann...


Klar kannst du verkaufen, häufig sind die Freetrades aber auf Käufe beschränkt.

Edit: @emilkl war schneller
Bearbeitet von: "bastmast89" 4. Mai
Ethnonym04.05.2019 05:00

Ich bin noch am überlegen ob ich mein Depot zur Wüstenrot oder zur T …Ich bin noch am überlegen ob ich mein Depot zur Wüstenrot oder zur Targobank umziehe - mal schaun :-)


Welche Vorteile sprechen denn für die Wüstenrot bei Depotübertrag?
Bin Anfang des Jahres "gehoppt". War zwar etwas zäh vom Prozess her (etwas dämlich alles beschrieben, hatte deshalb Unterlagen vergessen, keine Bestätigungsmail...), allerdings dann von einer netten Mitarbeiterin angerufen worden und darauf hingewiesen worden.
Einzug usw. war auch kein Problem. Prämie kam nach 7 Wochen (max 8 Wochen laut Bedingungen).
Getradet hab ich da noch nicht - Oberfläche ist aber so 2000er-Standard...

Sprich: Zum Parken ok, mehr nicht mMn

P.S.: Bisher keine Werbung für Kredite oder ähnliches bekommen...
Bearbeitet von: "MelCare" 4. Mai
Weihnachtenwannichwill04.05.2019 09:19

Welche Vorteile sprechen denn für die Wüstenrot bei Depotübertrag?


Bis zu 500 Euro übertragungsprämie
Ganz komische Antragsstrecke. Habe dort bereits ein Tagesgeld.
Im Antrag wird darauf hingewiesen, dass es als Bestandskunde noch schneller geht. Soll aber trotzdem nochmal legitmieren bei der Post?
Angaben zum Übertrag nicht in der Antragsstrecke, sondern nur im fertigen Kontoantrag, da muss dann wohl noch mit Hand ergänzt werden. Ist aber so nirgends beschrieben.
Hat jemand schon den Antrag durch?
Bearbeitet von: "Chrs" 4. Mai
Kann ich mit 7.000 eur meines msci world index etf bei Onvista zur Targobank umziehen und bekomme darauf die Zinsen? Und nach einem Jahr wieder zurück oder weiter zu einem anderen Broker. Klingt nicht übel. Oder gibt's irgendwo einen Haken?
Ethnonym04.05.2019 09:22

Bis zu 500 Euro übertragungsprämie


500 für 100k Übertrag...
Da bist du soga hier besser aufgehoben mit 0,75% Bonus
Ilirb9vor 1 m

500 für 100k Übertrag...Da bist du soga hier besser aufgehoben mit 0,75% B …500 für 100k Übertrag...Da bist du soga hier besser aufgehoben mit 0,75% Bonus


Aber dort passen die anderen randdaten
Extrem unklare Dealbeschreibung bzw. Konditionen.
Wenn ich 40.000€ übertrage, wie viel davon kann ich verkaufen, damit ich weiterhin Die 2% Zinsen bekomme? Was, wenn ich immer mal wieder verkaufe / kaufe?
was kosten Trades nach den 10 frei trades?
Was ist der Unterschied zwischen Klassik und Plus Depot?
Was sind die Bedingungen für die 0.75% Bonuszahlung? Reicht einmal kurz dorthin übertragen und dann wieder weg?
Kann man das auch nutzen wenn man keine Aktien oder ähnliches besitzt, quasi nur Geld übertragen würde?
keikovor 14 m

Kann ich mit 7.000 eur meines msci world index etf bei Onvista zur …Kann ich mit 7.000 eur meines msci world index etf bei Onvista zur Targobank umziehen und bekomme darauf die Zinsen? Und nach einem Jahr wieder zurück oder weiter zu einem anderen Broker. Klingt nicht übel. Oder gibt's irgendwo einen Haken?


Darauf bekommt du keine Zinsen, du hast aber dann Anspruch auf eine 2% Verzinsung beim Tagesgeld in höhe von max. 7000€.
dschamboumping04.05.2019 09:46

Extrem unklare Dealbeschreibung bzw. Konditionen. Wenn ich 40.000€ ü …Extrem unklare Dealbeschreibung bzw. Konditionen. Wenn ich 40.000€ übertrage, wie viel davon kann ich verkaufen, damit ich weiterhin Die 2% Zinsen bekomme? Was, wenn ich immer mal wieder verkaufe / kaufe?was kosten Trades nach den 10 frei trades?Was ist der Unterschied zwischen Klassik und Plus Depot? Was sind die Bedingungen für die 0.75% Bonuszahlung? Reicht einmal kurz dorthin übertragen und dann wieder weg?


Soweit ich das verstehe:
Für die 2% ist nur der Übertragsbetrag entscheidend..dannach kannst du verkaufen wie du möchtest. Depot muss ein Jahr ungekündigt sein.
Kaufen & Verkaufen unbegrenzt.
Konditionen nach Freetrades siehe Homepage:
Klassik 8,90€ (bis 34,90€)
Plus Depot 1.25% auf Depotvolumen (mind 62€ je Quartal).

Übertrag von dort weg geht nicht. Depot muss 1 Jahr gültig sein. Nur verkaufen geht.

Zum traden würde ich dieses Depot sowieso nicht nutzen.
Aber zum Verwahren von Aktien, die man sowieso längerfristig hält, ist es gut.
Axceleratorvor 6 h, 56 m

Solange deine schlechte Erfahrung von nur einer Begegnung herrührt bin ich …Solange deine schlechte Erfahrung von nur einer Begegnung herrührt bin ich beruhigt. Schwarze und unerfahrene Schafe gibts leider überall. Aber ein Mitarbeiter steht doch nicht für ein ganzes Unternehmen (wenn ein Busfahrer mir nicht mehr die Tür öffnet, fahr ich doch trotzdem noch mit dem Verkehrsverbund).Einem persönlichen Kundengespräch mit einem "Finanzberater" würde ich sowieso nicht beiwohnen wollen, sofern ich hierfür keinen Anlass sehe. Find deinen Abgang aber gut!Edit: hätte mich eher beim Vorgesetzten beschwert!


Haben mir irrtümlicherweise mal das Konto gekündigt als ich im Ausland war und keiner war in der Lage oder berechtigt, irgendwelche Angaben dazu zu machen. War auch nicht lustig. Gab keine Entschuldigung, nur weiter Werbung für Kredite. Überzeugen mich nicht die Franzosen.
Kann man den Depotübertrag auch von zwei verschiedenen Banken durchführen?
Ilirb904.05.2019 10:00

Übertrag von dort weg geht nicht. Depot muss 1 Jahr gültig sein. Nur v …Übertrag von dort weg geht nicht. Depot muss 1 Jahr gültig sein. Nur verkaufen geht.Zum traden würde ich dieses Depot sowieso nicht nutzen.Aber zum Verwahren von Aktien, die man sowieso längerfristig hält, ist es gut.


Man kommt also mit dem Depot nicht mehr dort weg zu einem andern Broker nach einem Jahr? Das wäre schlecht, zumal keine weiß, ob nicht irgendwann doch noch Gebühren eingeführt werden.
keiko04.05.2019 10:16

Man kommt also mit dem Depot nicht mehr dort weg zu einem andern Broker …Man kommt also mit dem Depot nicht mehr dort weg zu einem andern Broker nach einem Jahr? Das wäre schlecht, zumal keine weiß, ob nicht irgendwann doch noch Gebühren eingeführt werden.



Hä? Du kannst von jeder Bank Dein Depot auf eine andere Bank übertragen. Auch von der TargoBank. Du darst nur nicht im 1 Jahr weg übertragen, damit Du die Prämie bekommst...
Chrsvor 20 m

Hä? Du kannst von jeder Bank Dein Depot auf eine andere Bank übertragen. A …Hä? Du kannst von jeder Bank Dein Depot auf eine andere Bank übertragen. Auch von der TargoBank. Du darst nur nicht im 1 Jahr weg übertragen, damit Du die Prämie bekommst...


Genau, nach 1 Jahr kommt man natürlich weg von dort
Nicht ganz so schön ist, dass nirgends die Werbekondition auf dem Antrag vermerkt wird und es auch sonst keine Bestätigung gibt.
Und ich als Bestandskunde aber Depot-Neukunde nicht weiß, ob ich trotzdem zur Post muss.
Telefonnummer auf dem Antrag geht auch nicht, obwohl da Hotline-Zeit SA bis 22:00 Uhr vermerkt ist. Schlampig halt.
Bearbeitet von: "Chrs" 4. Mai
Man eröffnet hier doch nur ein neues Depot und dazu Tagesgeld sowie das obligatorische Verrechnungskonto.
Schufa-Abfrage bzw. vorallem Eintrag sollte es dadurch dann nicht geben oder?
Wichtige offene Frage:
Lässt sich das mit irgendeinem Cashback oder KwK (immerhin 25€) kombinieren?
Axceleratorvor 8 h, 15 m

Solange deine schlechte Erfahrung von nur einer Begegnung herrührt bin ich …Solange deine schlechte Erfahrung von nur einer Begegnung herrührt bin ich beruhigt. Schwarze und unerfahrene Schafe gibts leider überall. Aber ein Mitarbeiter steht doch nicht für ein ganzes Unternehmen (wenn ein Busfahrer mir nicht mehr die Tür öffnet, fahr ich doch trotzdem noch mit dem Verkehrsverbund).Einem persönlichen Kundengespräch mit einem "Finanzberater" würde ich sowieso nicht beiwohnen wollen, sofern ich hierfür keinen Anlass sehe. Find deinen Abgang aber gut!Edit: hätte mich eher beim Vorgesetzten beschwert!


Da musst du dich nicht beim Vorgesetzten beschweren. Das wird ja von diesem angeordnet. Die Kollegen lachen sich dann immer schlapp. Kann ich ebenfalls aus eigener Erfahrung berichten.
mikuro04.05.2019 10:58

Man eröffnet hier doch nur ein neues Depot und dazu Tagesgeld sowie das …Man eröffnet hier doch nur ein neues Depot und dazu Tagesgeld sowie das obligatorische Verrechnungskonto.Schufa-Abfrage bzw. vorallem Eintrag sollte es dadurch dann nicht geben oder?


Verrechnungskonto ist ein Girokonto, oder?
keiko04.05.2019 09:43

Kann ich mit 7.000 eur meines msci world index etf bei Onvista zur …Kann ich mit 7.000 eur meines msci world index etf bei Onvista zur Targobank umziehen und bekomme darauf die Zinsen? Und nach einem Jahr wieder zurück oder weiter zu einem anderen Broker. Klingt nicht übel. Oder gibt's irgendwo einen Haken?


Ich würde an Deiner Stelle mit Wertpapiergeschäften künftig vorsichtig sein....

Aber zu Deiner Frage: Nein.
bin leider erst seit einem Jahr von der Targobank wieder weg.
Hätte gerne die Aktiuon genutzt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text