Taschenlampe Utorch CREE XPL V6, kaltweiß, 800Lm, 125° (5,95€ bei Zahlung in USD)
742°Abgelaufen

Taschenlampe Utorch CREE XPL V6, kaltweiß, 800Lm, 125° (5,95€ bei Zahlung in USD)

34
aktualisiert 1. Nov (eingestellt 8. Aug)Lieferung aus ChinaBearbeitet von:"pozilist"
Update 1
Jetzt nochmal günstiger bei Dresslily mit dem Code HALSALE80. Wer in USD zahlt kommt auf circa 5,95€.
Update2000: Mit Code: GBTRNov18 und "Belgium Post Unregistered" jetzt für 5,15€



Scheint 1:1 die Convoy S2+ darstellen zu wollen, wahrscheinlich mit 2,1A.
Die Marke ist für gute Qualität bekannt, kenne selbst aber nur zwei Lampen.

Main features:
● Five modes: low brightness, medium brightness, high brightness, strobe and SOS
● Mode memory: once the current mode lasts for more than 2 seconds, it will be remembered
● Compact size with hand strap, easy to take
● Can be used for camping, EDC, hiking, night riding, walking

Specification:
● Powered by 1pc 18650 battery ( not included )
● Lumen: 800lm
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
rolfdafiftyninevor 5 m

Puh, da kostet eine ja um die 10€. Kann man die wenigstens mit nem n …Puh, da kostet eine ja um die 10€. Kann man die wenigstens mit nem normalen Ladegerät aufladen?


Akkus gibt´s hier günstig. Normales Lithium-Ladegerät reicht.
HollywoodJohnny74vor 16 m

Meine ich ja. Ich kam nicht auf den Namen.NiMH. Warum geht das nur mit …Meine ich ja. Ich kam nicht auf den Namen.NiMH. Warum geht das nur mit 18650?


"18650" steht bei diesen Lithium Akku-Zellen für 18 mm Durchmesser bei 65 mm Höhe, das ist also ein ganz anderes Format und die Spannung eines Lithium Akkus ist auch deutlich höher (3,8 V Nennspannung).

Ich würde übrigens eine originale Lampe von Convoy kaufen, da weiß man, dass die Qualität stimmt.
Bearbeitet von: "Lilien" 8. Aug
Impyvor 3 h, 22 m

Wollte zuerst hot Voten... aber ohne Akku und ein 18650 Ladegerät hat ja …Wollte zuerst hot Voten... aber ohne Akku und ein 18650 Ladegerät hat ja auch nicht jeder. Dann ist der Preis für nen Neueinsteiger auch nicht mehr so gut. Schade.


Es ist sehr bedauerlich, dass der ganze billige China-Schrott anscheinend das Gefühl für angemessene Produktpreise immer mehr zerstört. So eine Taschenlampe ist in der Fertigung nicht trivial, das geht bis zur Hartanodisierung des Taschenlampen-Körpers aus Flugzeugaluminium, der zuvor natürlich per Drehbank und/oder CNC bearbeitet wurde. Die Platinen (zwei) müssen bestückt und gelötet werden und dann wird alles per Hand zusammengebaut.
Wenn man nicht absoluten Tinnef kaufen möchte, der selbst das wenige Geld nicht wert ist, dann ist man hier mit unter 8 € wirklich gut bedient. Schaut mal, was Lampen von z. B. Fenix kosten.

Und was das benötigte Ladegerät betrifft, so gibt es inzwischen natürlich auch Lampen, die sich per USB aufladen lassen. Ich bezweifele aber, ob das, zumindest im Billigsegment, eine so gute Idee ist.
Lithium-Akkus sind ohnehin nicht ganz ganz unkritisch, da muss ich die Akku-Zelle nicht noch laden, während sie sich in einer abgedichteten Metallröhre befindet. Dieser Sicherheitsaspekt betrifft übrigens auch die Taschenlampe selbst, wenn da z. B. beim Löten gepfuscht wurde und es zu einem Kurzschluss kommt, dann fließen mit dem richtigen Akku zweistellige (A) Ströme und der Akku samt Lampe kann einem um die Ohren fliegen - da gibt es leider bereits sehr unschöne Erfahrungsberichte, teils mit ernsthaften Verletzungen. Es empfiehlt sich hier wirklich nicht, am falschen Ort zu sparen.
HollywoodJohnny74vor 20 m

Kann man da keine "normalen" Akkus reinpacken?


Doch. Leuchtet dann nur nicht.

Jedenfalls wenn Du mit "normalen Akkus" AA/AAA meinst.
18650er sind ja seit Jahren auch "normal".
Bearbeitet von: "LuxorN" 8. Aug
34 Kommentare
Leider ohne Akku
Epiosvor 6 m

Leider ohne Akku


Puh, da kostet eine ja um die 10€. Kann man die wenigstens mit nem normalen Ladegerät aufladen?
rolfdafiftyninevor 3 m

Puh, da kostet eine ja um die 10€. Kann man die wenigstens mit nem n …Puh, da kostet eine ja um die 10€. Kann man die wenigstens mit nem normalen Ladegerät aufladen?


Soviel ich weiß, gibt es da extra Ladegeräte für. Die Lebensdauer soll auch beim Laden über USB ziemlich verringert werden.
rolfdafiftyninevor 5 m

Puh, da kostet eine ja um die 10€. Kann man die wenigstens mit nem n …Puh, da kostet eine ja um die 10€. Kann man die wenigstens mit nem normalen Ladegerät aufladen?


Akkus gibt´s hier günstig. Normales Lithium-Ladegerät reicht.
Kann man da keine "normalen" Akkus reinpacken?
HollywoodJohnny74vor 20 m

Kann man da keine "normalen" Akkus reinpacken?


Doch. Leuchtet dann nur nicht.

Jedenfalls wenn Du mit "normalen Akkus" AA/AAA meinst.
18650er sind ja seit Jahren auch "normal".
Bearbeitet von: "LuxorN" 8. Aug
LuxorNvor 8 m

Doch. Leuchtet dann nur nicht. Jedenfalls wenn Du mit "normalen Akkus" …Doch. Leuchtet dann nur nicht. Jedenfalls wenn Du mit "normalen Akkus" AA/AAA meinst.18650er sind ja seit Jahren auch "normal".


Meine ich ja. Ich kam nicht auf den Namen.NiMH. Warum geht das nur mit 18650?
Weil Du LiIon brauchst. 3,7v vs. 1,2v
HollywoodJohnny74vor 16 m

Meine ich ja. Ich kam nicht auf den Namen.NiMH. Warum geht das nur mit …Meine ich ja. Ich kam nicht auf den Namen.NiMH. Warum geht das nur mit 18650?


"18650" steht bei diesen Lithium Akku-Zellen für 18 mm Durchmesser bei 65 mm Höhe, das ist also ein ganz anderes Format und die Spannung eines Lithium Akkus ist auch deutlich höher (3,8 V Nennspannung).

Ich würde übrigens eine originale Lampe von Convoy kaufen, da weiß man, dass die Qualität stimmt.
Bearbeitet von: "Lilien" 8. Aug
Epiosvor 1 h, 7 m

Leider ohne Akku


dürften die dann nicht verschicken
Lilienvor 40 m

Ich würde übrigens eine originale Lampe von Convoy kaufen, da weiß man, da …Ich würde übrigens eine originale Lampe von Convoy kaufen, da weiß man, dass die Qualität stimmt.


Ich habe u.a. die UTorch UT02. Verarbeitung, Leistung und UI top.
Avatar
GelöschterUser850834
Kann man immer gebrauchen, erst recht in der kompakten Größe!
Gibt es irgendwo eine Übersicht über alle S2 und Konsorten? Ich habe immer nur teilweise vollständige Übersichten gefunden.
Gibt es eigentlich etwas Vergleichbares für CR123er Batterien?

Habe davon unendlich viele rumliegen und die müssen weg...
LuxorNvor 35 m

Ich habe u.a. die UTorch UT02. Verarbeitung, Leistung und UI top.


Die Lampen von Convoy sind zwar etwas teurer, aber für den Mehrpreis kann man die Leuchtfarbe auswählen, U6 - 3A 5000 - 5200K (neutral) oder U6 - 4B 4500 - 4700K (etwas wärmer) wären m. E. empfehlenswert, zudem kann man die nervigen Blinkmodi deaktivieren - beides wäre mir den Aufpreis wert.
Lilienvor 8 m

Die Lampen von Convoy sind zwar etwas teurer, aber für den Mehrpreis kann …Die Lampen von Convoy sind zwar etwas teurer, aber für den Mehrpreis kann man die Leuchtfarbe auswählen, U6 - 3A 5000 - 5200K (neutral) oder U6 - 4B 4500 - 4700K (etwas wärmer) wären m. E. empfehlenswert, zudem kann man die nervigen Blinkmodi deaktivieren - beides wäre mir den Aufpreis wert.


Für die UT02 gilt das jedenfalls auch.

Prinzipiell hast Du natürlich recht, kaltweiß kommt mir auch nicht mehr ins Haus (die UT02 ist nw/5000k).
Bearbeitet von: "LuxorN" 8. Aug
FingerWegVonDebitelvor 26 m

Gibt es irgendwo eine Übersicht über alle S2 und Konsorten? Ich habe immer …Gibt es irgendwo eine Übersicht über alle S2 und Konsorten? Ich habe immer nur teilweise vollständige Übersichten gefunden.



fasttech.com/sea… s2
taschenlampen-forum.de/
Bearbeitet von: "pozilist" 8. Aug
Danke! Dachte zwar eher an etwas mehr Beschreibung, aber dieses Bild ist sehr hilfreich: ob das jetzt alle sind, keine Ahnung. Und entscheiden kann ich mich auch immer noch nicht...
taugt die Taschenlampe auch was jemand schon erfahrungen mit dieser marke gemacht?
Lilienvor 6 h, 35 m

"18650" steht bei diesen Lithium Akku-Zellen für 18 mm Durchmesser bei 65 …"18650" steht bei diesen Lithium Akku-Zellen für 18 mm Durchmesser bei 65 mm Höhe, das ist also ein ganz anderes Format und die Spannung eines Lithium Akkus ist auch deutlich höher (3,8 V Nennspannung).Ich würde übrigens eine originale Lampe von Convoy kaufen, da weiß man, dass die Qualität stimmt.



Lustig dass du Convoy und Qualität in einem Satz erwähnst. Habe zwei S2+, beide waren nach wenigen Wochen Benutzung im Eimer (kein Licht bzw Flimmern und starkes Erhitzen). In vielen Foren hat man ähnliches Lesen müssen.. Würde Convoy, oder zumindest das Modell S2+, definitiv keinem weiterempfehlen.
suepmranvor 11 h, 17 m

Lustig dass du Convoy und Qualität in einem Satz erwähnst. Habe zwei S2+, …Lustig dass du Convoy und Qualität in einem Satz erwähnst. Habe zwei S2+, beide waren nach wenigen Wochen Benutzung im Eimer (kein Licht bzw Flimmern und starkes Erhitzen).


Es besteht leider die Gefahr, dass man abhängig vom Händler, minderwertige Nachahmungen erwirbt und dann kann man natürlich auch einfach mal Pech haben.
Convoy ist im wesentlichen eine Ein-Personen Firma, was bedeutet, dass die Lampen batchweise fremdgefertigt werden müssen. Trotzdem schafft man es m. E. gut, die Qualität konstant zu halten. Gerade in China kann es aber leicht vorkommen, dass Auftragsfertiger versuchen, Überschuss oder die zweite Wahl selbst noch zu verkaufen.
Ich empfehle daher grundsätzlich Convoy Lampen direkt über den Convoy Aliexepress Store zu kaufen, damit hat man die Garantie auf originale Ware und einen guten Service.
aliexpress.com/sto…416

Da die Lampen nicht verklebt sind, kann man viele mögliche Probleme mit etwas Geschick selbst lösen.
Wollte zuerst hot Voten... aber ohne Akku und ein 18650 Ladegerät hat ja auch nicht jeder. Dann ist der Preis für nen Neueinsteiger auch nicht mehr so gut. Schade.
Impyvor 3 h, 22 m

Wollte zuerst hot Voten... aber ohne Akku und ein 18650 Ladegerät hat ja …Wollte zuerst hot Voten... aber ohne Akku und ein 18650 Ladegerät hat ja auch nicht jeder. Dann ist der Preis für nen Neueinsteiger auch nicht mehr so gut. Schade.


Es ist sehr bedauerlich, dass der ganze billige China-Schrott anscheinend das Gefühl für angemessene Produktpreise immer mehr zerstört. So eine Taschenlampe ist in der Fertigung nicht trivial, das geht bis zur Hartanodisierung des Taschenlampen-Körpers aus Flugzeugaluminium, der zuvor natürlich per Drehbank und/oder CNC bearbeitet wurde. Die Platinen (zwei) müssen bestückt und gelötet werden und dann wird alles per Hand zusammengebaut.
Wenn man nicht absoluten Tinnef kaufen möchte, der selbst das wenige Geld nicht wert ist, dann ist man hier mit unter 8 € wirklich gut bedient. Schaut mal, was Lampen von z. B. Fenix kosten.

Und was das benötigte Ladegerät betrifft, so gibt es inzwischen natürlich auch Lampen, die sich per USB aufladen lassen. Ich bezweifele aber, ob das, zumindest im Billigsegment, eine so gute Idee ist.
Lithium-Akkus sind ohnehin nicht ganz ganz unkritisch, da muss ich die Akku-Zelle nicht noch laden, während sie sich in einer abgedichteten Metallröhre befindet. Dieser Sicherheitsaspekt betrifft übrigens auch die Taschenlampe selbst, wenn da z. B. beim Löten gepfuscht wurde und es zu einem Kurzschluss kommt, dann fließen mit dem richtigen Akku zweistellige (A) Ströme und der Akku samt Lampe kann einem um die Ohren fliegen - da gibt es leider bereits sehr unschöne Erfahrungsberichte, teils mit ernsthaften Verletzungen. Es empfiehlt sich hier wirklich nicht, am falschen Ort zu sparen.
Kann jemand ein vergleichbares Modell für 18650er Akkus ohne Blinkfunktion oder zumindest einer deaktivierbaren nennen?
sda778. Aug

Gibt es eigentlich etwas Vergleichbares für CR123er Batterien? Habe davon …Gibt es eigentlich etwas Vergleichbares für CR123er Batterien? Habe davon unendlich viele rumliegen und die müssen weg...


Du solltest exakt dieses Modell hier mit 2*CR123 betreiben können. Die meisten Lampen für 1*18650 gehen auch mit 2*CR123.
therealpinkvor 10 m

Du solltest exakt dieses Modell hier mit 2*CR123 betreiben können. Die …Du solltest exakt dieses Modell hier mit 2*CR123 betreiben können. Die meisten Lampen für 1*18650 gehen auch mit 2*CR123.



eher unwahrscheinlich,

Working Voltage: 3.7V

Bin mir aber nicht ganz sicher
Gibt es gerade günstige 18650 protected Akkus?
nokionvor 11 m

eher unwahrscheinlich,Working Voltage: 3.7V Bin mir aber nicht ganz sicher …eher unwahrscheinlich,Working Voltage: 3.7V Bin mir aber nicht ganz sicher


Stimmt aber!
Sieht meiner BLF A6 verdammt änhlich
deflatorvor 2 h, 19 m

Kann jemand ein vergleichbares Modell für 18650er Akkus ohne Blinkfunktion …Kann jemand ein vergleichbares Modell für 18650er Akkus ohne Blinkfunktion oder zumindest einer deaktivierbaren nennen?



Bei der Convoy S2 kann man die Blinkfunktion deaktivieren, wenn das hier wirklich ein 1:1 Klon ist, sollte das auch bei dieser Lampe gehen.
Der Code GBTRNov18 funktioniert nicht mehr, maximum erreicht
LST1. Nov

Bei der Convoy S2 kann man die Blinkfunktion deaktivieren, wenn das hier …Bei der Convoy S2 kann man die Blinkfunktion deaktivieren, wenn das hier wirklich ein 1:1 Klon ist, sollte das auch bei dieser Lampe gehen.


Hab sie heute bekommen und bin sehr zufrieden bis auf diesen unsinnigen Blinkmodus. Wer braucht so etwas? Kann man das deaktivieren?
mortesdorfvor 4 m

Hab sie heute bekommen und bin sehr zufrieden bis auf diesen unsinnigen …Hab sie heute bekommen und bin sehr zufrieden bis auf diesen unsinnigen Blinkmodus. Wer braucht so etwas? Kann man das deaktivieren?


Schalte in die kleinste Stufe, die Convoy blinkt kurz, dann aus- und wieder einschalten. Berichte mal, ob´s klappt.
mortesdorfvor 14 h, 27 m

Hab sie heute bekommen und bin sehr zufrieden bis auf diesen unsinnigen …Hab sie heute bekommen und bin sehr zufrieden bis auf diesen unsinnigen Blinkmodus. Wer braucht so etwas? Kann man das deaktivieren?



"Diese Taschenlampe besitzt 3 Leuchtmodi und 5 Leuchtmodi (in zwei Gruppen einstellbar). Die Leuchtmodi „Strobe“ und „SOS“ kann man daher deaktivieren und das ist klasse.

Wenn ihr in der schwächsten Dimmstufe 5 Sekunden wartet (das Licht blinkt kurz) und dann den Schalter halb durchdrückt wechselt ihr die Modus-Gruppe. Schon läuft die kleine Taschenlampe auf der höchsten Stufe und ist dann noch in zwei Stufen dimmbar. Wiederholt ihr den Vorgang, so könnt ihr natürlich auch wieder alle 5 Stufen nutzen."
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text