Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Tassimo Kapseln Latte Macchiato Lebkuchen
272° Abgelaufen

Tassimo Kapseln Latte Macchiato Lebkuchen

2€4€-50%Kaufland Angebote
12
eingestellt am 19. MaiVerfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Sorte habe ich bei Kaufland Berlin Heinersdorf entdeckt. Latte Macchiato Lebkuchen Limited Edition Dauerhaft reduziert. Eine Packung enthält 268g je 2x8 T-Discs
2,00 Euro 59% reduziert

Bei Tassimo Preisvergleich 4,99€
tassimo.com/de/jacobs-typ-latte-macchiato-lebkuchen
Zusätzliche Info

Gruppen

12 Kommentare
bitte Lebkuchen in den Titel!
Cold wegen dem vielen Müll der da anfällt
Liverpool7919.05.2019 09:09

Cold wegen dem vielen Müll der da anfällt


Achtung, reflektieren. Ökobilanzen sind sehr komplex, siehe z.B. wired.co.uk/art…ing. Diese Argumentation passt vielleicht vielen nicht ins Weltbild, aber man kann mal darüber nachdenken.
Liverpool7919.05.2019 09:09

Cold wegen dem vielen Müll der da anfällt


Plastik macht die Welt nicht kaputt,
sondern die Menschen macht die Welt kaputt.

Preis hot. Es wird wahrscheinlich brennen!
Bearbeitet von: "LetsGo" 19. Mai
Lebkuchen

Wird wohl seinen Grund haben, warum die sich nicht verkauft haben.
Ultrahot, die sind soo lecker, würd ich auch im Sommer trinken, leider viel zu weit weg...
weld12519.05.2019 09:22

Achtung, reflektieren. Ökobilanzen sind sehr komplex, siehe z.B. …Achtung, reflektieren. Ökobilanzen sind sehr komplex, siehe z.B. https://www.wired.co.uk/article/coffee-pods-nespresso-recycling. Diese Argumentation passt vielleicht vielen nicht ins Weltbild, aber man kann mal darüber nachdenken.


Das ist das, was keinen interessiert. Hauptsache hier und jetzt fällt kein Müll an und keine belastenden Abgase sowie sonst was an.
Was nun in Südamerika in den Plantagen passiert, ist egal. Genauso wie es in Zukunft egal sein wird, wo die Rohstoffe für Elektroautos herkommen, hauptsache wir fahren lokal sauber.

Hab letzte Woche einen interessanten Artikel gelesen über Rohstoffgewinnung im Weltall, genial
wurst9119.05.2019 11:54

Das ist das, was keinen interessiert. Hauptsache hier und jetzt fällt kein …Das ist das, was keinen interessiert. Hauptsache hier und jetzt fällt kein Müll an und keine belastenden Abgase sowie sonst was an.Was nun in Südamerika in den Plantagen passiert, ist egal. Genauso wie es in Zukunft egal sein wird, wo die Rohstoffe für Elektroautos herkommen, hauptsache wir fahren lokal sauber.Hab letzte Woche einen interessanten Artikel gelesen über Rohstoffgewinnung im Weltall, genial


Kann man auch drüber diskutieren. Ich bin kein Fan vom Elektrowahn, aber in der Diskussion hat man das Gefühl, dass die Gegenseite den Verbrenner für rohstofffrei halten und Ölkatastrophen nicht regelmäßig passieren.

Außerdem kann man auch unterscheiden zwischen dem gesamtökologischen Impact, den ein Produkt hat und auf den Impact, den es in der Abfallwirtschaft bzw. -verwertung hat. Ich glaube jeder liest hier das, was ihm am besten in den Kram passt. Also ja, die Themen sind komplexer als sie manche gerne hätten.
weld12519.05.2019 09:22

Achtung, reflektieren. Ökobilanzen sind sehr komplex, siehe z.B. …Achtung, reflektieren. Ökobilanzen sind sehr komplex, siehe z.B. https://www.wired.co.uk/article/coffee-pods-nespresso-recycling.


Die Studie hinkt aber arg.
Einer der dort erwähnten Punkte PRO Kapseln und CONTRA Filterkaffee sei also der geringere Wasserverbrauch. Blödsinn. Denn auch wenn man nur eine einzige Tasse zubereitet, muss der Wassertank mindestens mit 500ml Wasser gefüllt sein, damit die Maschine nicht meldet, leer zu sein.
Beim Filterkaffee dagegen reicht es, genau nur eine Tasse Wasser in die Maschine zu kippen
Wahrscheinlich hat Nestle die Studie in Auftrag gegeben. Was aber bleibt ist, nicht alles von den RTL2 News unreflektiert übernehmen. Und wer es ernst meint, verzichtet komplett auf Kaffee, weil die Ökobilanz des Getränks an sich schlecht ist.
Civing19.05.2019 12:16

Kann man auch drüber diskutieren. Ich bin kein Fan vom Elektrowahn, aber …Kann man auch drüber diskutieren. Ich bin kein Fan vom Elektrowahn, aber in der Diskussion hat man das Gefühl, dass die Gegenseite den Verbrenner für rohstofffrei halten und Ölkatastrophen nicht regelmäßig passieren. Außerdem kann man auch unterscheiden zwischen dem gesamtökologischen Impact, den ein Produkt hat und auf den Impact, den es in der Abfallwirtschaft bzw. -verwertung hat. Ich glaube jeder liest hier das, was ihm am besten in den Kram passt. Also ja, die Themen sind komplexer als sie manche gerne hätten.


Denke ich auch, dass hier jeder das liest, was er lesen will.
Ich denke zum Beispiel schon, dass ein Elektroauto auch mit Herstellung und Ökostrom betrieben schneller besser ist wie ein Verbrenner, als so manche glauben... Und das obwohl ich total auf Verbrenner stehe

Bei 6-8tkm im Jahr mit dem Auto, die ich persönlich fahre, fällt es nicht ins Gewicht.

Deutschland wird immer bequemer, ist der Hauptgrund.
Warum muss es erst Elektroroller geben, damit die Leute auf ihr Auto oder die öffentlichen verzichten können, wenn sie sogar ein Fahrrad im Keller stehen haben?
Schmeckt widerlich!
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Rosa_Schmetterling. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text