Taurus myCook - Thermomix Clone für ~350€
136°

Taurus myCook - Thermomix Clone für ~350€

350€585€ -40% Amazon.es Angebote
Admin 9
Admin
eingestellt am 24. Nov
Noch ein Amazon Spanien Deal für einen Thermomix Clone.

Erfahrungen finde ich leider keine auf deutsch, in Spanien landet die Kiste allerdings bei 4/5 Sternen bei knapp 80 Bewertungen.


Wer also etwas experimentierfreudiger ist, kann es ja mal probieren.

Zur Zahlung wird allerdings eine Kreditkarte gebraucht.

9 Kommentare

Heute ist schlafen verboten

FliegendeRaupevor 1 m

Heute ist schlafen verboten


Quatsch

PVG (ES) liegt bei knapp 609€ (hier), mit DE kaum vergleichbar. Super Preis.

Das ist kein Klon, sondern ein bla und blubb.

Verfasser Admin

nfovor 3 m

PVG (ES) liegt bei knapp 609€ (hier), mit DE kaum vergleichbar. Super P …PVG (ES) liegt bei knapp 609€ (hier), mit DE kaum vergleichbar. Super Preis.


Ja, habe ihn in DE für 585€ gefundne.

Beim Klonen ist aber mächtig was schief gelaufen

Die Waage scheint -wie beim Thermomix- integriert zu sein, was ein ganz wesentlicher Punkt ist. Die Billignachahmer von Lidl und Aldi haben immer eine separate Waage gehabt - da konnte man gleich weitergehen.
Jetzt kann ich allerdings kein Spanisch & die Beschriebung bei Amazon.de ist mal wieder "nett":
"Multifunktions: reibt, zerkleinert, vernichtet, knetet und cuece"
inkl. Kochbuch 150 Teller und Spezialfunktion Sofrito"
Sind jetzt 150 Teller mit im Karton oder sind alle Rezepte auf 150 Gäste ausgelegt - ich meine, das haperts ja ständig bei all den anderen Kochbüchern. Und endlich die Spezialfunktion Sofrito! Wenn ich jetzt noch wüsste, was das ist...

350€ sind schon ein stolzer Preis. Trotzdem würde ich mir das Dingen wohl eher nicht holen:
Zu klären: hat das Ding einen Rechts-/Linkslauf, d.h. Rechtslauf = Schneide pürriert, Linkslauf = stumpfe Kante knetet?
Wenn nicht, kann man die Sache direkt vergessen, dann wird nämlich aus allem Gefängnisbrei.

Ansonsten: das Teil hat nur ein Billig-LC-Display. Also außer den 'vorgestanzten' Segmenten kann es gar nichts anzeigen. Wie soll da die Tezeptauswahl funktionieren? Sind da die vielen Rezepte im Buch nachzuschlagen und dann per Kennziffer einzugeben? Das wäre ja für sich schon ein Abturner. Und was ist mit den Verarbeitungshinweisen, wie werden die angezeigt?

Und was ist mit eigenen Rezepten? Da könnten Alternativen dem mit DRM zugenagelten Aboabzock-Thermomix mal wirklich Konkurrenz machen: offen / auch Abomodell (das womöglich nach ein paar Monaten ersatzlos eingestellt wird)?

Ich bin ja schon dafür, dass der Thermomix vernünftige Konkurrenz bekommt, denn mir geht dieses Abo-DRM-Modell von Vorwerk gewaltig auf den Keks. Aktuell kann man bei dem Gerät meiner Eltern die Schnüffelfunktion nicht ausschalten - da kommen 'dummerweise' immer Fehler und das Gerät bleibt solange komplett unbenutzbar. Erst ein Abnicken der Übermittlung und Verwertung aller Geräteinteraktionen an Vorwerk (was natürlich fehlerfrei funktioniert) erlaubt wieder die Nutzung. Drecksverein!

Verfasser Admin

Jetzt gibts übrigens auch die größere Kiste:
mydealz.de/dea…046


Das ist dann wohl eher was für Dich @gant
Bearbeitet von: "admin" 24. Nov

adminvor 1 h, 41 m

Jetzt gibts übrigens auch die größere Ki …Jetzt gibts übrigens auch die größere Kiste:https://www.mydealz.de/deals/taurus-mycook-touch-fur-655eur-thermomix-klon-1081046Das ist dann wohl eher was für Dich @gant



Ohja, das sieht wirklich konkurrenzfähig aus. Man müsste mal klären, wie das genau mit den editier- und abspeicherbaren Rezepten läuft, aber das klingt schonmal sympathisch. Thx auch für die Pro/Contra/Hinweis-Punkte, kann ich absolut unterschreiben. Der Thermomix meiner Eltern ist auch nur im für so'nen Kram genutzen Gast-WLAN, damit mir der ja nicht woanders herumschnüffelt, Hackern das Intranet aushändigt usw.
Der Preis ist sicherlich deutlich unter dem des Thermomixes, aber trotzdem stolz. Gerade mit Blick auf die beschriebenen Unwägbarkeiten, sollte man den Service benötigen (Garantie/Gewährleistungsfall oder später bei Defekten).
Falls sich jemand hier das Dingen holt/geholt hat, würde mich ein kleiner Erfahrungsbericht interessieren (Bedienung; technische Qualität, Verarbeitung, Stabilitätseindruck unsw).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text