142°
Tchibo Surfstick mit SIM-Karte (1 Monat freisurfen)
11 Kommentare

Gibts schon seit Monaten zu dem Preis ... dennnoch natürlich nicht schlecht.

Stick hat wie immer O2-Lock, ist bei Huawei bekanntlich aber mit wenigen Klicks beseitigt, Google hilft.

Tchibo nutzt meist den Huawei E173. Lock ist vorhanden. Habe ich selber vor ein paar Wochen getestet.

Für Leute die Tchibo nutzen wollen ok. Sonst nicht.

Tchibo nutzt beide ... kommt drauf an welches Modell man erwischt ... im Moment dürfte es in der Tat fast nurnoch der E173 sein. Davor auch den E1750 und ganz früher auch den E160.

O2-Lock hatten alle, bei allen Huawei aber kein Problem zu entfernen ...

Die Sticks lassen sich beide sehr einfach entsperren.

Ist aber "nur" 500MB Surfvolumen vorhanden.

momondommori

Ist aber "nur" 500MB Surfvolumen vorhanden.


Stimmt, früher (TM) ging auch im ersten Monat das Surfpaket XL (=5 Gb) umsonst, auch wenn das so nie beworben wurde ... fürchte das ist aber inzwischen abgestellt.

Ja , ist ein E173 einfach neue Firmware drüber und gut ist .
Nutze ihn seit letztem Jahr an meinem Raspberry mit Aldi Talk .

sorry für die ungenauen infos. war schnell ergoogeltes
ich werd ihn mir zulegen, einfach mal so, dass ich ihn hab

Tchibo ist doch O2!?
Damit habe ich an meinem Urlausort nicht mal Egde.

Zu teuer für so einen ollen HSDPA Stick.

kann man das ding nicht an der fritzbox und 1&1karte als GSM Gateway nutzen !?

Hallo,
hat der Stick eine Schnittstelle für eine Externe Antenne?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text