48°
ABGELAUFEN
[tchibo.de] Acer Aspire Revo Build Desktop-PC (Intel Pentium N3700, 2GB RAM, 32GB SSD, Intel HD Graphics, Windows 10 Home 64bit) schwarz für 179€ anstatt 249€ mit Tchibo-Card

[tchibo.de] Acer Aspire Revo Build Desktop-PC (Intel Pentium N3700, 2GB RAM, 32GB SSD, Intel HD Graphics, Windows 10 Home 64bit) schwarz für 179€ anstatt 249€ mit Tchibo-Card

ElektronikTchibo Angebote

[tchibo.de] Acer Aspire Revo Build Desktop-PC (Intel Pentium N3700, 2GB RAM, 32GB SSD, Intel HD Graphics, Windows 10 Home 64bit) schwarz für 179€ anstatt 249€ mit Tchibo-Card

Preis:Preis:Preis:179€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf Tchibo.de ist gerade SSV mit bis zu 60%.
Aufgefallen hier ist mir der Acer Revo für nur 179€.

Wie ich erst jetzt lese gilt dies nur für Tchibo-Privatkunden-Karten Besitzer.
Diese ist aber kostenlos und kann recht simpel abgeschlossen werden. Auch hierzu der Link im 1. Post.

Zur "build"-Technik gibt's ein Bild und einen Link im 1. Post.

Nächster Preis bei Idealo: 249€

evt. 8% Qipu möglich?

4,3 Sterne von 5 bei Amazon.

Daten:
• Intel Pentium N3700, 4x 1,60 GHz (Burst-Frequenz 2,40 GHz)
• 2GB RAM (DDR3L, max. 8 GB)
• 32GB SSD
• Intel HD-Grafik
• 3x USB 3.0, 1x Klinke, Kartenleser
• 1 x HDMI, 1 x DisplayPort
• 1 x Kensington lock
• Hochgeschwindigkeits-WLAN nach 802.11ac, kann auch als WLAN-Access-Point fungieren, Bluetooth 4.2
• Innovatives Steckkastensystem zur funktionalen Erweiterung des PCs - auch im Betrieb

• 135mm (B) x 56mm (H) x 135mm (L)

7 Kommentare

Tchibo-Card: tchibo.de/reg…ard

Baukasten-Prinzip:
Erklärung: KLICK
Acer-Revo-Modular-Windows-10-PC.jpg


Englische Review: YouTube

s1_pricetrendFaceliftLarge.png

ACER_REVO_BUILD_3.jpg
ACER_REVO_BUILD_4.jpg



Bearbeitet von: "Metty" 13. September

"Exklusiv für PrivatCard Kunden." Aha.

chronolon

"Exklusiv für PrivatCard Kunden." Aha.


Echt?

Verdammt jetzt les ich es auch
Bearbeitet von: "Metty" 13. September

chronolon

"Exklusiv für PrivatCard Kunden." Aha.



Habs mit aufgenommen. Finds trotzdem ein Schnäppchen.

Aber die Hardware-Daten stimmen auch nicht. Der verbaute Intel Celeron N3050 ist nochmal ne gute Ecke langsamer als der von Dir hier angeführte Intel Pentium N3700 ?

Ob 2 oder 4 Kerne macht ja dann doch nen Unterschied. ;-)

ark.intel.com/de/…261

Bearbeitet von: "chronolon" 13. September

ach da ist mehr faul...

Die Dinger gibt es gerade bei Amazon als WHD für knapp 140 €.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text