60°
TDK T61951 ST750 OVER-EAR Kopfhörer schwarz @Amazon.de

TDK T61951 ST750 OVER-EAR Kopfhörer schwarz @Amazon.de

EntertainmentAmazon Angebote

TDK T61951 ST750 OVER-EAR Kopfhörer schwarz @Amazon.de

Preis:Preis:Preis:59,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Vor einiger Zeit gab es die für 75€ auf IBood.de. Seit paar Tagen gibt es die TDK ST750 für nur 60€ auf Amazon, bzw. habe ich sie vor knapp einer Woche entdeckt. Gratis Versand.

Vergleichspreis = 106,07 laut Idealo
idealo.de/pre…tml

Tests/Rezension: (vieles Englisch)

SFT-Vergleichstest:
idealo.de/pre…tml

PCMag:
pcmag.com/art…asp

Amazon.com:
amazon.com/TDK…O6W

Soundandvision: (sehr technisch aber am genausten)
soundandvision.com/con…e-5
Technische Daten:

Integrierter Verstärker erhöht die Lautstärke um 6 dB, 40mm Lautsprecher, Leichtbauweise, Vintage-Look, Soft-Touch bietet Komfort und akustische ‚Abdichtung blockiert Außengeräusche. Stecker: 3,5 mm vergoldet,Lautsprecher: 40 mm, Lautsprecher Typ: dynamisch, Frequenzgang: 20 Hz bis 20.000 Hz, Empfindlichkeit: 114dB/V, Impedanz: 32 Ohm bei 1 kHz, Kabellänge: 1,2 m, Lieferumfang: Tasche, 2 AAA-Batterien, Gewicht: 209 g

3 Kommentare

Ich besitze die selber und kann sagen, dass sie von der Verarbeitung, dem Klang und Design her echt top sind Sie haben ein Vintagelook durch den "leder"-überzug und fühlen sich viel wertiger an als die meisten Plastikhörern, um nicht zu sagen, sie sehen einfach nur geil aus xD.
Von Klang her kann ich berichten, dass sie die idealen headphones für Audiophile Musik. Mitten und Höhen sind sehr klar sehr detailiert, der Bass übersteuert nicht und drängt sich nie in den Vordergrund. Die Töne sind extrem präzise und man kann jeden Ton genau lokalisieren. Es muss leider auch gesagt werden, dass sie auch relativ schlecht für basslastige Musiktitel sind, da zu wenig bums insgesamt rüberkommt. Ein wenig Abhilfe schafft zwar der eingebaute Verstärker, dennoch wahrscheinlich nicht genug für die meisten dubstep oder hardstyle fans. Tipp: Poweramp FTW!!
Insgesamt kann man sagen, dass der Klang sehr gut ausbalanciert ist. Gesang/Instrumente spielen bei den Hörern die Hauptrolle und Bass ist nur der detailierte Nebendarsteller. Ich lehne mich weit ausm Fenster und behaupte, für den Preis findet man keine andere headphones auf dem Klanniveau. Da muss man schon in Richtung Audio Technica ath-m50 suchen.
Tragekomfort: kurz und knapp, ich trage sie seitdem ich sie habe täglich mehrere(4-8)stunden. Die Ohrmuscheln sind extra groß, und umschließen das Ohr komplett, also nichts mit drücken oder quetschen.


brainlag5

Ich lehne mich weit ausm Fenster und behaupte, für den Preis findet man keine andere headphones auf dem Klanniveau. Da muss man schon in Richtung Audio Technica ath-m50 suchen.


Hi, würde mir diese nach deiner Rezension holen, bin schon seit mehreren Monaten auf der Suche nach guten Over-Ears (habe allerdings auch ne Engels-Geduld bei sowas, muss ich dazusagen). Evtl. kennst du die Creative Aurvana Live, die kosten bei Amazon seit Monaten 60,- EUR und haben überaus gute Bewertungen. Die wären bisher so mein Favorit gewesen. Ich gehe nicht davon aus, dass du die kennst, aber kannst du evtl. trotzdem mal einen Vergleich zu denen ziehen?

Ich weiss ja, im Zweifelsfalle einfach beide bestellen und einen zurückschicken, aber hey...

brainlag5

Ich lehne mich weit ausm Fenster und behaupte, für den Preis findet man keine andere headphones auf dem Klanniveau. Da muss man schon in Richtung Audio Technica ath-m50 suchen.



tut mir Leid aber die kenne ich leider nicht, dem entsprechend kann ich dir da leider auch nicht weiter helfen. Aber die Rezensionen lesen sich sehr positiv, kleiner Arounder. Wenn man nach den Rezensionen gehen würde, ist Creative vllt doch eine sicherere Wahl, da sie bauidentisch sind wie die Denon ah-d1001. Und das waren sehr gute headphones. TDK ST750 sind eher für audiophile, die detailverliebt sind, es eher punchy mögen und treblefreaks sind, einen wohldefinierten und präzisen, jedoch nicht übertriebenen Bass mögen. Wenn deine Musik genau so magst dann kann ich dir das TDK ST750 blind empfehlen!
Zugegeben ich mochte den Klang des TDK st750 am Anfang nicht wirklich, weil ich anders gewöhnt war, und sie aufm ersten blick nicht genug Bass mitbringen, selbst mitm eingebauten Verstärker. Da muss man wirklich mit Equalizer nachhelfen. Aber nach paar Stunden und hunderte Musiktiteln, lernte ich sie doch schätzen :).

Wie du schon sagtest, dann doch lieber selber anhören und notfalls zurückschicken xD




Dein Kommentar
Avatar
@
    Text