186°
Teac AI-2000-S Verstärker (2x 180 Watt), silber, für 1.051,70 € @ Amazon.fr

Teac AI-2000-S Verstärker (2x 180 Watt), silber, für 1.051,70 € @ Amazon.fr

ElektronikAmazon.fr Angebote

Teac AI-2000-S Verstärker (2x 180 Watt), silber, für 1.051,70 € @ Amazon.fr

Preis:Preis:Preis:1.051,70€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin,

bei Amazon.fr kann man derzeit den Vollverstärker Teac AI-2000-S für sehr günstige 1.051,70 € bestellen. Nächstbester Preis lt. Idealo.de liegt bei 1.498,00 € (Amazon.de).

Ein sehr wertiger Vollverstärker, der u.a. in der Zeitschrift Stereo, Ausgabe: 4/2012 mit einem Klang-Niveau von 75% und einem überragenden Preis-/Leistungsverhältnis (5 von 5 Sternen) bewertet wurde.

14 Kommentare

2x180W ist aber deutlich zu dick für den Heimbereich, damit muss man ja einen Kirchensaal als Wohnzimmer haben. Ich hab 2x70w und beschalle ein 25qm Zimmer. Noch nie auf Volllast betrieben.

Leistung kann man nie genügend haben. Gilt auch beim Auto Es sind im Übrigen 2x125 Watt an 8 Ohm.

da muss man ja nochmal 1500€ für den CD-Player ausgeben soweit ich sehe

dennisback

da muss man ja nochmal 1500€ für den CD-Player ausgeben soweit ich sehe



Und natürlich die passenden Lautsprecher für € 700.000 (Kharma Grand Enigma)

Kharma-Grand-Enigma-system.jpg

dennisback

da muss man ja nochmal 1500€ für den CD-Player ausgeben soweit ich sehe :D



Schö dezent, Bose kann einpacken

Viel gespart!
Preis-/Leistungsverhältnis (5 von 5 Sternen) für 1000 Euronen

Wie teuer waren wohl dann die anderen Geräte im Test?:>

Preis-/Leistungsverhältnis ansich sagt doch alles. Für die gebotene Leistung ist der aufgerufene Preis sehr gut.
Selbst ein Verstärker für 5000€ kann von der P/L her sehr gut sein und der für 50€ miserabel. Nicht immer nur eine der Variablen betrachten.

...also ich spiel eh nur .mp3 vom Eifon ab oO

Aber mio amici Roberto "hatte' fertig"
...nur beim Subwooferbau baut er noch un po '
indexI3.jpg

h4ns0n

2x180W ist aber deutlich zu dick für den Heimbereich, damit muss man ja einen Kirchensaal als Wohnzimmer haben. Ich hab 2x70w und beschalle ein 25qm Zimmer. Noch nie auf Volllast betrieben.


Ich glaube, niemand, der über 200 Euro für seine Hifianlage ausgibt, sortiert Verstärker nach ihrer Ausgangsleistung.

Aber wenn wir schon über Leistungen reden: man benötigt bei heftigen Impulsen, vor allem im Bassbereich, Leistung, da der Verstärker sonst übersteuert und mit den entstehenden starken Verzerrungen die Lautsprecher beschädigt.

Leistung ist kein Indikator für Lautstärke, die wesentlich mehr vom Wirkungsgrad der Boxen abhängt. Anders gesagt, wirkungsgradarme Lautsprecher benötigen für die gleiche Lautstärkewahrnehmung erheblich mehr Leistung.

Zuglufttier

Leistung kann man nie genügend haben. Gilt auch beim Auto Es sind im Übrigen 2x125 Watt an 8 Ohm.


Ja Schmarrn
teac-audio.eu/dow…pdf

Zuglufttier

Leistung kann man nie genügend haben. Gilt auch beim Auto Es sind im Übrigen 2x125 Watt an 8 Ohm.




Und was möchtest du damit sagen? Dort steht doch, dass es 2x125 Watt an 8 Ohm sind?

Toller Verstärker der sich auf dem Niveau meines Onkyo A9755 einpendelt. Leistung und Klang den man einfach braucht und will. Hammer!

@Yoshi1982
Lach mich echt weg....
Du stellst deinen Onkyo mit dem Teac auf eine Stufe??
Ist nicht dein Ernst, oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text