67°
Teac CR-H700DAB 349€ statt 499€ mit Gutschein-Code: top­teac

Teac CR-H700DAB 349€ statt 499€ mit Gutschein-Code: top­teac

ElektronikHifi Components Angebote

Teac CR-H700DAB 349€ statt 499€ mit Gutschein-Code: top­teac

Preis:Preis:Preis:349€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer auf der Suche nach einen Top CD-Receiver mit DAB ist - der hier ist mit Gutscheincode fuer 150 euro weniger zu haben (nein, das ist nicht der Teac CR-H700 den es schon fuer 326 gibt wie ich zuerst auch dachte, es ist der Teac CR-H700 *DAB* der nicht fuer unter 499€ haergeht!)
Das Ding hat so ungefaehr alles was man braucht (oder auch nicht, wie z.b. AirPlay..) und Top Bewertungen siehe testberichte.de/p/t…tml
Achja, und nur in silber - in schwarz kostet er dann gleichmal noch 599!??
Gutschein-Code :
top­teac

Vergleichspreis 336.-!
- Bruns

6 Kommentare

Der Vergleichspreis ist nicht korrekt. Den CR-H 700 DAB gibt es ab 336.- und auch das ist kein Deal. Das Ding ist so unbeliebt, dass man es in vielen kleineren Shops für ca. 300-340.- bekommt.

Ich kann von dem Teil nur abraten. Die Bedienung ist gruselig und laaaangsam.

Bruns

Der Vergleichspreis ist nicht korrekt. Den CR-H 700 DAB gibt es ab 336.- und auch das ist kein Deal. Das Ding ist so unbeliebt, dass man es in vielen kleineren Shops für ca. 300-340.- bekommt. Ich kann von dem Teil nur abraten. Die Bedienung ist gruselig und laaaangsam.


Hast du eine besser Alternative. Bin selber auf der suche, da meine Lösung mit Pi nicht wirklich komfortable ist.

mactron

Hast du eine besser Alternative. Bin selber auf der suche, da meine Lösung mit Pi nicht wirklich komfortable ist.

In dem Preissegment kann man eigentlich nur schummeln.. Klanglich super und mit SACD gibts gebraucht den Magnat MC 1. Aber der ist rein analog.. Kauft man sich dazu eine Streaming-Lösung, ist man schon wieder bei etwa 450.-

Klanglich noch schöner finde ich den Marantz PM6005, aber da kostet nur der Verstärker 377.-

Habe vor einigen Monaten lange gesucht und bin zu dem Schluss gekommen, dass es keine günstige Eierlegendewollmilchsau gibt. Wann immer ich 300-400.- Geräte im Vergleich zu PM6005, Audioblock CVR 100+ oder ähnlichem gehört habe, gingen die günstigen einfach nicht mehr mit..



mactron

Hast du eine besser Alternative. Bin selber auf der suche, da meine Lösung mit Pi nicht wirklich komfortable ist.


Verstärker von NAD habe ich schon. Geht mir eigentlich nur um den DLNA/Airplay Empfänger mit gutem DAC.

mactron

Verstärker von NAD habe ich schon. Geht mir eigentlich nur um den DLNA/Airplay Empfänger mit gutem DAC.

Ne, sorry. Kein Plan. Teufel Raumfeld hat kein AirPlay und entgegen aller Meinung finde ich die analoge Ausgabe grottig. Sonos klingt super, hat aber auch kein AirPlay. Awox StriimLINK klingt super, ist aber im Prinzip unbedienbar.

Recht günstig und trotzdem ganz gut sind die Denon DNP-F109. Die bekommt man gebraucht für ca. 170-200€, AirPlay, App-Steuerung und annehmbarer DAC.

Wenn man auf DAB verzichten kann, gibt es was feines vom Yamaha.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text