Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
TEAC TN-3B Plattenspieler mit Riemenantrieb, Cherry für 352,99 Euro [ELEONTO]
296°

TEAC TN-3B Plattenspieler mit Riemenantrieb, Cherry für 352,99 Euro [ELEONTO]

352,99€395,75€-11%eleonto Angebote
Expert (Beta)13
Expert (Beta)
296°
TEAC TN-3B Plattenspieler mit Riemenantrieb, Cherry für 352,99 Euro [ELEONTO]
eingestellt am 3. Feb 2021
Bei Eleonto bekommt ihr aktuell den TEAC TN-3B Plattenspieler mit Riemenantrieb, Cherry für 352,99 Euro.
PVG Idealo: 395,75 Euro.

Der TN-3B ist ein stilvoller, schlanker Plattenspieler mit Riemenantrieb, eingebautem MM-Typ PHONO EQ-Verstärker und USB-Digitalausgang. Er verwendet einen neuen Tonarm mit Drehpunktfunktion, der in Zusammenarbeit mit dem High-End-Tonarmhersteller SAEC entwickelt wurde und für höchste Stabilität und Auflösung sorgt.

DATENBLATT, AUSFÜHRLICHE BESCHREIBUNG . . .

2/2020

In der AUDIO der Ausgabe 2/2020 auf den Seiten 46-47 wurde der Plattenspieler mit System Teac TN-3B von Christian Möller getestet. Besonders an diesem Plattenspieler ist, dass er als Außenläufer arbeitet, nicht nur schick aussieht, sondern auch noch jede Menge Drehmoment hat.
Auszug aus dem Testbericht:
"...der erste Eindruck ist bekanntlich der wichtigste, und der Erstkontakt mit diesem japanischen Vinyldreher war überaus positiv. Wer Design-Ähnlichkeiten mit dem direkt angetriebenen Teac TV-4D erkennt, liegt richtig - die beiden Laufwerke sind nahe Verwandte. Tonarm und Machart der Zarge sowie der gesamte Look sind identisch. Stabil gebaut, die MDF-Zarge einwandfrei lackiert und poliert und dann: der Außenläufer!

Das Gespann musste sich zunächst akustischer Musik stellen. Dazu legten wir Al Di Meolas "Double Concerto" vom Live-Album "Morocco Fantasia" auf. Der Song sprüht nur so vor knackigen Gitarrenimpulsen und feinstdynamischen Akkordeon-Einwürfen, gespielt von Fausto Beccalossi. Beides meisterte der Teac ordentlich. Hier und da fehlte uns ein wenig Brillanz und in den höchsten Höhen, und er verwischte auch schon mal das eine oder andere Picking. Das werksseitig montierte Audio-Technica AT-VM95E erzeugte einen soliden Grundsound, doch wir waren der Meinung: Da steckt noch mehr Musik drin, Tonarm und Laufwerk geben mehr her! So tauschten wir den Tonabnehmer flugs gegen das Audio-Technica VM 540 ML aus. Das System der 200-Euro-Klasse mit Microline-Schliff brachte deutlich mehr Glitzern in den Höhen und Durchsetzungskraft in den mittleren Frequenzen. Laufwerk und Tonarm ließen sich spielend darauf ein.

Sogar hochwertigere MC-Abnehmer wären kein Problem, solange sie einen hohen Pegel-Output liefern, da die interne Phono-Vorstufe fest auf MM-Systeme ausgelegt ist. Aber die kann man ja deaktivieren und einen separaten Pre-Amp verwenden, damit stehen dann alle Möglichkeiten offen. Tolle Sache!..."

Bewertung
  • + robustes Laufwerk
  • + hohes Drehmoment
  • + solides Klangbild
  • - Tonarm nicht höhenverstellbar

Fazit
"Da ist Teac eine runde Sache gelungen. Nach dem Direkttriebler TN-4D, der uns erstaunte, folgt nun ein Außenläufer ohne Fehl und Tadel. Verarbeitung, Materialien und Machart sorgen für ein stimmiges Gesamtkonzept. Der Analog/Digitalwandler könnte besser sein, ist aber beim Blick auf den Preis eine nette Zugabe, die man gerne mitnimmt. Laufwerk und Tonarm spielten über ihrer Preisklasse. Teac hat wirklich einen Lauf."

Gesamtwertung
  • Klangurteil: 76 Punkte
  • Preis/Leistung: überragend
Zusätzliche Info
13 Kommentare
Dein Kommentar