Team Group™ - Arbeitsspeicher 8GB DIMM Kit "Elite Black" (PC3-12800 DDR3-1600,CL11,2x4GB) ab €46,22 [@HOH.de]
525°Abgelaufen

Team Group™ - Arbeitsspeicher 8GB DIMM Kit "Elite Black" (PC3-12800 DDR3-1600,CL11,2x4GB) ab €46,22 [@HOH.de]

46,89€
29
eingestellt am 16. Apr 2015
Vergleichspreis (Idealo.de) €56,99 (Ersparnis bis zu 19 Prozent bzw. €10,77).
(Amazon.de 4,8 von 5 Sterne bei 59 Bewertungen).

Hier nun die 1600Mhz. Variante...bei HOH.de bekommt Ihr noch 24x das Team Group™ Arbeitsspeicher 8GB DIMM Kit "Elite Black" für günstige €46,89 (inkl. Versandkosten). Das Angebot hat "cupa" gefunden, danke dafür!

Bei Bestellung über qipu gibt es (bestenfalls) noch 2% (€0,67) Cashback:
qipu.de/cas…oh/

Ergibt den Endpreis von €46,22.

Hauptmerkmale:
Team Group Elite Modell
Kapazität: 8GB Kit aus 2 x 4GB Modulen
Steckplatz: DIMM 240-PIN
Taktung: DDR3-1600 MHz
Spezifikation: PC3-12800
Latenz: CL11-11-11-28
inkl. Aluminium Kühlkörper, schwarz
Abmessungen: Höhe x Breite: 3 cm x 13,3 cm
Spannung: 1,35 - 1,5 Volt
Retail Verpackung
begrenzte lebenslange Herstellergarantie
Lieferumfang:

8GB Kit aus 2x4GB Modulen inkl. schwarzem Kühlkörper, Retail verpackt

Datenblatt (ohne Gewähr):
Typ: DDR3 DIMM 240-Pin • Module: 2x 4GB • JEDEC: PC3-12800U • Spannung: 1.50V • Besonderheiten: N/A • Herstellergarantie: lebenslang (10 Jahre in AT/DE)

29 Kommentare

Verfasser

kmqvhqki.jpg

1600mhz um 39,90 sind super - die Latenz ist natürlich ziemlich mies

Würde es sich den für mich lohnen die zu Kaufen? Also ich kann 8GB noch einbauen und momentan hab ich die drinnen:
mindfactory.de/pro…tml

Für n 1600 ist die CL 11 schon schlecht. Der Preis macht es weg.
Käme mir aber nicht ins Gehäuse. Da kann man besser gebraucht 1600 mit cl 7, 8 oder 9 kaufen. Landet man auch bei 40€ und wenn RAM läuft, läuft er und geht ehr selten kaputt. Die meisten Hersteller haben aber eh lange Garantie (15 Jahre und mehr).

Ich hab sie mal bestellt.
Ich hoffe die Angabe mit der Spannung 1,35V-1.5V stimmt und die laufen bei 1600 CL11 bei 1.35v

Joa, für Spielerechner ist der nichts, entgegen der landläufigen Meinung ist langsamer Speicher auch nicht egal für die Performance. Wenn aber jemand nen Officerechner auf 8 GB aufbohren muss, weil die Browserga--- Büroanwendungen zu viel Speicher brauchen, ist der hier geeignet und günstig!

Deal-Jäger

Hot

Kommentar

V4Mp

Für n 1600 ist die CL 11 schon schlecht. Der Preis macht es weg. Käme mir aber nicht ins Gehäuse. Da kann man besser gebraucht 1600 mit cl 7, 8 oder 9 kaufen. Landet man auch bei 40€ und wenn RAM läuft, läuft er und geht ehr selten kaputt. Die meisten Hersteller haben aber eh lange Garantie (15 Jahre und mehr).



Dir ist schon klar, warum er nicht CL9 wie die meisten Ram Riegel hat? Aufgrund der Volt Zahl. Low Voltage Ram hat immer niedrigere Latencies. IMMER! Solcher Ram hat aber auch andere Anwendungsbereiche als in nem Spiele Rechner.
CL 9 bei 1600er Ram ist Standard bei 1.5V
CL11 bei 1600er Ram ist Standard bei 1.35V
Und bei 1.6-1.65V kommst du dann langsam in Regionen um CL7.

Schlecht ist also das völlig falsche Wort hier. Für Leute, die 1.35V Ram suchen ist der hier völlig richtig und nicht schlecht... Wenn man keine Ahnung hat...

chrisdash

Joa, für Spielerechner ist der nichts, entgegen der landläufigen Meinung ist langsamer Speicher auch nicht egal für die Performance. Wenn aber jemand nen Officerechner auf 8 GB aufbohren muss, weil die Browserga--- Büroanwendungen zu viel Speicher brauchen, ist der hier geeignet und günstig!



Ist doch absoluter Bullshit den du da schreibst, den Unterschied zwischen CL 9 und CL 11, ist so gering, das du dass in Spielen niemals merken wirst!
Aber das steht schon in zahlreichen Foren so. Es macht Performancetechnisch mehr Unterschied, ob du den Speicher im Dual Channel Modus betreibst oder nicht!

Nur weil der Speicher keine 2cm Heatspreader hat, oder keine Kirmesbeleuchtung macht in Spielen kein Unterschied!
Mehr Speicher ist immer besser, das merkt man mehr als die Latenz!

Suche günstige Rams ähnlicher Taktung mit je 8GB pro Riegel.
--> 32GB

chrisdash

Joa, für Spielerechner ist der nichts, entgegen der landläufigen Meinung ist langsamer Speicher auch nicht egal für die Performance. Wenn aber jemand nen Officerechner auf 8 GB aufbohren muss, weil die Browserga--- Büroanwendungen zu viel Speicher brauchen, ist der hier geeignet und günstig!



Ist doch immer so auf MyDealz. CL 11 ist zu lahm, ohne FullHD-Display ist jeder Laptop unter 300 Euro Schrott und die SSD brauch man unter 1 TB auch nicht nutzen. Bin da ganz bei dir..99% der Menschen werden keinen merken, 1% wird sich einen einreden.
Um das ganze mal abzukürzen:Hier hat man wenigstens mal konkrete Daten und kann sich selber anschauen, wie "groß" der Unterschied in den einzelnen Latencies ist und was die Auswirkungen sind.

V4Mp

Für n 1600 ist die CL 11 schon schlecht. Der Preis macht es weg. Käme mir aber nicht ins Gehäuse. Da kann man besser gebraucht 1600 mit cl 7, 8 oder 9 kaufen. Landet man auch bei 40€ und wenn RAM läuft, läuft er und geht ehr selten kaputt. Die meisten Hersteller haben aber eh lange Garantie (15 Jahre und mehr).



Witzig dass dus schreibst. Ich hatte TeamGroup 1333 MHz, 2*4 GB 2011 gekauft als er noch ~25-30€ gekostet hat ( )
Und etwa 1,5 Jahre später hat mir einer der 2 Riegel permanent Fehler ausgespuckt. Er ging einfach nicht mehr auf meinem z68 Board. Ein halbes Jahr nachdem ich den gekauft hatte wurde dann wegen den sich häufenden z68-Problemen von TeamGroup im Allgemeinen abgeraten.
Wäre also vorsichtig mit dem Hersteller

viel wichtiger als die CL ist hier die Taktung. Eine DDR3 - 1600 MHZ ist messbar schneller als eine DDR3 - 1333 MHZ. Deal ist hot

Deal-Jäger

karawanga

Ist doch immer so auf MyDealz. CL 11 ist zu lahm, ohne FullHD-Display ist jeder Laptop unter 300 Euro Schrott und die SSD brauch man unter 1 TB auch nicht nutzen. Bin da ganz bei dir..99% der Menschen werden keinen merken, 1% wird sich einen einreden.



+1!

Spricht etwas dagegen, diesen RAM mit Älterem zu kombinieren, welcher mit 1333 MHz und CL9 läuft? Sofern dann nur die 1333 MHz vom alten RAM und CL11 vom Neuen den Flaschenhals bilden, soll es mir recht sein. Weiß nur nicht, ob irgendwas anderes dagegen spircht?!

derZonk

Spricht etwas dagegen, diesen RAM mit Älterem zu kombinieren, welcher mit 1333 MHz und CL9 läuft? Sofern dann nur die 1333 MHz vom alten RAM und CL11 vom Neuen den Flaschenhals bilden, soll es mir recht sein. Weiß nur nicht, ob irgendwas anderes dagegen spircht?!



Ehr weniger zu empfehlen. Gehen kann es. Aber in aller Regel besser nicht machen, da es zu Instabilität des Systems kommen kann.

Wenn du es machst, laufen alle auf höchstens 1333. Außerdem ist die Frage, auf welchen CL dann, wenn, diese laufen.
Ohne sich genau damit aus zu kennen. Besser lassen!

rolfdafiftynine

Witzig dass dus schreibst. Ich hatte TeamGroup 1333 MHz, 2*4 GB 2011 gekauft als er noch ~25-30€ gekostet hat ( ) Und etwa 1,5 Jahre später hat mir einer der 2 Riegel permanent Fehler ausgespuckt. Er ging einfach nicht mehr auf meinem z68 Board. Ein halbes Jahr nachdem ich den gekauft hatte wurde dann wegen den sich häufenden z68-Problemen von TeamGroup im Allgemeinen abgeraten. Wäre also vorsichtig mit dem Hersteller



Sagte ja nicht diese zu kaufen gebraucht. Wenn dann Hersteller wie Crucial, Corsair oder Kingston. Ansonsten vorher die Garantie durchlesen, wie lange etc.
Aber selbst TE hat 10 Jahre. Danach ist der RAM eh uralt. Also auch kein Problem, bei Gebrauchtkauf.

V4Mp

Für n 1600 ist die CL 11 schon schlecht. Der Preis macht es weg. Käme mir aber nicht ins Gehäuse. Da kann man besser gebraucht 1600 mit cl 7, 8 oder 9 kaufen. Landet man auch bei 40€ und wenn RAM läuft, läuft er und geht ehr selten kaputt. Die meisten Hersteller haben aber eh lange Garantie (15 Jahre und mehr).



Ich gehe bei Angaben 1,35-1,5 V davon aus, dass die 1,5V für einen stabilen Betrieb in den Angaben 1600 CL11 nötig sind.
Wer wirklich Low Voltage nutzen will, nutzt dabei Speicher der mit 1,35V only angegeben ist. Solche 1,35-1,5 Angaben sind Müll! Wovon hängt es ab? Mainboard? Eventuell! CPU? Auch da im Memory Controller möglich.
Die Hersteller Seite gibt dabei nichts weiter an. TE eben.
Müll Speicher, für wen der das will!

CL11? Cold.

dankomat

CL11? Cold.



Habe die Trident X von G.skill, welche 2400 MHz mit cl10 laufen. Und das ist extra Gamer RAM.

geizhals.de/g-s…tml

Geht das auch ohne Versandkosten ?
Sammelkauf, Mitternachtseinkauf, etc ... ?

gefährliches Halbwissen ist hier unterwegs! die Reaktionszeit kann man nicht alleine an CL ablesen. Nur in Kombination mit dem Takt, lässt sich das ableiten! Die Reaktionszeit von 1600 MHz CL9 ist geringer als von 1333mhz CL8.

Hoot ;-)

66,89€ inkl. Versand?


Vielen Dank für die Blumen, aber abseits aller Beschimpfungen muss man das tatsächlich differenziert betrachen -- wenn ein Spiel im GPU-Limit hängt, bringt schnellerer Speicher nicht viel, wenn es hingegen auf CPU limitiert ist, kann Speicher schon deutliche Effekte bei den Min-FPS haben, also da, wo es weh tut. Man muss das eigentlich für jedes Spiel einzeln beantworten, ob sich schnellerer Speicher lohnt.
Dein Satz, mehr Speicher sei immer besser, ist übrigens tatsächlich totaler Bullshit. Mir ist kein Spiel bekannt, wo mehr als 16 GB überhaupt noch irgendeinen Effekt hätten. Und auch andere Anwendungsfälle (abseits Serverbetrieb) muss man schon suchen.

Hier gibt es einen interessanten Artikel dazu:
extreme.pcgameshardware.de/mai…tml

Benniderchef

Ist doch absoluter Bullshit den du da schreibst, den Unterschied zwischen CL 9 und CL 11, ist so gering, das du dass in Spielen niemals merken wirst! Aber das steht schon in zahlreichen Foren so. Es macht Performancetechnisch mehr Unterschied, ob du den Speicher im Dual Channel Modus betreibst oder nicht! Nur weil der Speicher keine 2cm Heatspreader hat, oder keine Kirmesbeleuchtung macht in Spielen kein Unterschied! Mehr Speicher ist immer besser, das merkt man mehr als die Latenz!

dankomat

CL11? Cold.



Das ist echt schön für dich, auch wenn keiner danach gefragt hatte. Die hätte es übrigens auch noch in 2400MHz CL9 gegeben, du hast also nur die Budgetlösung.............................

Ist abgelaufen.

Benniderchef

Ist doch absoluter Bullshit den du da schreibst, den Unterschied zwischen CL 9 und CL 11, ist so gering, das du dass in Spielen niemals merken wirst! Aber das steht schon in zahlreichen Foren so. Es macht Performancetechnisch mehr Unterschied, ob du den Speicher im Dual Channel Modus betreibst oder nicht! Nur weil der Speicher keine 2cm Heatspreader hat, oder keine Kirmesbeleuchtung macht in Spielen kein Unterschied! Mehr Speicher ist immer besser, das merkt man mehr als die Latenz!




Mal ehrlich Beleidigungen sind unter meinem Niveau, wenn du das als Beledigung aufgefasst hast, dann sei gesagt das war nicht meine Absicht!
Trotzdem gibt auch dein geposteter Link mir nur Recht, meine Aussage war das man zwischen den verschiedenen Latenzen keinen Unterschied spührt. Und wenn du dir mal seine Benchmarks angesehen hättest, dann wirst du erkennen, das die Speicher ziemlich dicht beieinander leigen, teilweise nur 1 FPS Unterschied, im Durchschnitt sind es sogar nur noch Kommawerte, die man als Normalsterblicher niemals spührt. Wenn man es richtig sieht, sind diese Kommawerte komplett unaussagekräftig, da sie bei einer erneuten Messung schnell höher oder niedriger liegen können!

Außerdem ist 1 FPS Unterschied sogar noch so klein, das es in der Messtoleranz liegt, heißt als guter Tester macht man min. 3 Durchläufe und nimmt dann den Mittelwert, um wenigstens ein Aussagekräftiges Messergebnis zu bekommen!

Jetzt ist die Frage sind es dir 1FPS bis max. 7 FPS den Aufpreis von 30-50€ wert? Für 30-50€ kann ich unter Umständen in eine andere GPU und damit deutlich mehr FPS sinnvoller investieren. Wie gesagt das ist jedermanns persönliche Entscheidung.
Es ist das selbe wie wenn ich im Auto einen Sportluftfilter einbaue und der Hersteller mir 3-4PS mehr verspricht. Diese 3-4PS merkt man niemals beim Fahren und wenn, dann ist das subjektive Einbildung, denn allein die Serienleistung streut schon nach oben oder unten. Was man vielleicht merkt sind lautere Ansaugeräusche, oder etwas besseres Ansprechverhalten, aber eine bessere Beschleunigung oder sonstwas wird man nie bekommen!
Im dümmsten Fall saugt man noch warme Luft vom Motor ab und mindert die Leistung noch.

Zum Anwedungsfall, das mag sein das Spiele nicht viel davon profitieren, wohl aber bei Videobearbeitung mit mehreren Spuren, ist man mit 8GB schnell an seinem Limit. Dazu ist es auch für Leute sinnvoll, die gerne Multitastking fahren, heißt im Hintergrund was schneiden oder rendern und im Vordergrund noch was spielen wollen. Es gibt auch sonstige Anwendungsfälle und dafür braucht man halt Leistung und Speicher, denn jedes Programm reserviert sich seinen Teil im Ram. mach mal deinen Taskmanager auf und in deinem Browser mehrere Tabs auf, allein da wirst du schon sehen, wieviel Speicher flöten geht.

Mein RAM ist heute angekommen, leider nur 1.5V.
Im SPD ist kein 1,35V programmiert.

Ist eh fürn HTPC gedacht und eigentlich sollten es nur 4gb werden, aber bei dem Preis hab ich ihm gleich 8gb spendiert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text