212°
ABGELAUFEN
[Technik Profis] Garmin HUD Head-Up Display schwarz für Garmin StreetPilot(TM) App für iPhone oder NAVIGON mobile Apps

[Technik Profis] Garmin HUD Head-Up Display schwarz für Garmin StreetPilot(TM) App für iPhone oder NAVIGON mobile Apps

ElektronikAllyouneed Angebote

[Technik Profis] Garmin HUD Head-Up Display schwarz für Garmin StreetPilot(TM) App für iPhone oder NAVIGON mobile Apps

Preis:Preis:Preis:45,76€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Technik Profis bieten derzeit das Garmin HUD Head-Up Display zum Bestpreis über Allyouneed an. Zusätzlich könnt ihr den Preis mit dem Code "AYN5EURO" noch einmal um 5€ drücken (an der Kasse eingeben).

PVG liegt bei 57,87€ somit lassen sich 21% sparen.

Empfängt Navigationsinformationen von Ihrem Smartphone und projiziert sie auf eine transparente Folie auf Ihrer Windschutzscheibe
Zeigt Richtungsangaben, voraussichtliche Ankunftszeit, Spurassistent und mehr
Für die Nutzung des Head-Up Displays benötigen Sie eine Navigon oder Garmin Navigations-App
Telekom Kunden können die Navigon-Select App kostenfrei herunterladen und nutzen
Lieferumfang: Head-Up Display; KFZ-Strom/Adapterkabel; Reflektor Linse; Windschutzscheiben Folie; Schnellstartanleitung

Fortschrittliche Navigation trifft futuristische Projektion
- Projiziert Navigationsinformationen auf die Windschutzscheibe.
- Zeigt Richtungsangaben, voraussichtliche Ankunftszeit, Spurassistent und mehr.
- Bietet Warnungen für Geschwindigkeit, Verkehr und Sicherheitskameras.
- Funktioniert drahtlos über Bluetooth mit kompatiblen Smartphones.
- Benützung mit Garmin StreetPilot(TM) App für iPhone oder NAVIGON mobile Apps.

Die nächste Generation von Navigation
Das Garmin Head-Up-Display (HUD) empfängt Navigationsinformationen von Ihrem Smartphone und projiziert sie auf eine transparente Folie auf Ihrer Windschutzscheibe oder auf eine angeschlossene Reflexionsoptik. Futuristische und mühelos während des Fahrens erkennbare Abbiegeanweisungen bringen Sie an Ihr Ziel. Das HUD passt automatisch seine Helligkeit an, damit die Projektion sowohl bei direktem Sonnenlicht als auch in dunkler Nacht klar erkennbar ist.

Das Gerät bietet weit mehr Navigationsdetails als andere portable HUD-Systeme: Abbiegehinweise, Abstand zur nächsten Kurve, aktuelle Geschwindigkeit und Tempolimit sowie geschätzte Ankunftszeit. Das HUD sagt Ihnen genau, welche Spur Sie nehmen müssen, und schlägt auch Alarm beim Übertreten des Tempolimits. Es warnt Sie sogar vor möglichen Verkehrsbehinderungen und Sicherheitskameras

Warum ein HUD benutzen ?
Holen Sie sich die Richtungsangaben vom Weltmarktführer für Navigation direkt auf Ihre Windschutzscheibe:
- Zur klaren und futuristischen Streckenführung.
- Für mehr Sicherheit, da Sie den Blick nicht mehr von der Straße abwenden müssen.
- Um sich nicht zu verirren, da die Navigationsinformation sogar während des Telephonierens vom HUD angezeigt wird.
- Um den Stromverbrauch des Mobiltelephons zu reduzieren, da dessen Bildschirm nicht benötigt wird.

In Sekunden installiert
Einfach die transparente Folie auf der Windschutzscheibe platzieren (oder die mitgelieferte Reflexionsoptik verwenden), das HUD auf das Cockpit setzen und es drahtlos mit dem kompatiblen iPhone oder Android(TM)-Phone oder Windows Phone 8 verbinden. Mit der Garmin SteetPilot APP oder NAVIGON Apps (allenfalls kostenpflichtig) wählen Sie Ihr Ziel, und das HUD projiziert sämtliche Abbiegeanweisungen, um Sie sicher dorthin zu bringen. Ein integrierter USB-Anschluss im Kfz-Ladekabel erlaubt zusätzlich das bequeme Aufladen des Smartphone, während Sie unterwegs sind.

14 Kommentare

Was ich mich bei den HUDs immer frage: wie schaut das am Tage aus? Und verbraucht das nicht mehr Strom, weils heller sein muss? Zumindest frag ich micht das bei der Sygic Lösung die eim ja oft genug vorgeschlagen wird...

gabs hier schon öfter...

IMCARLOS

Was ich mich bei den HUDs immer frage: wie schaut das am Tage aus? Und verbraucht das nicht mehr Strom, weils heller sein muss? Zumindest frag ich micht das bei der Sygic Lösung die eim ja oft genug vorgeschlagen wird...




gabs hier schon öfter und wurde diskutiert... muss wohl grausig sein. ich hab keine eigenen erfahrugne

Die HUDs in BMWs (von Werk) funktionieren erstklassig. Wie es mit so Dazukauf-HUDs ist, leider keine Ahnung.

Fand das Kickstarterteil auch erstmal interessant. ABER: Da freut man sich, das die Navigation mit schöner Grafik, 3D-Gebäuden, Spurassistent (sehr sinnvoll) usw. läuft und dann projiziere ich mir eine Spar-HUD-Version auf die Scheibe? Nö...
Wenn man wenigstens einstellen könnte:
Smartphone (zB in der Mittelkonsole): Normale Anzeige.
HUD: Zusätzlich reduzierte Anzeige an der Scheibe.
Aber so?
PS: Wird wahrscheinlich genauso für das Garmin-Teil gelten. Oder läuft die normale Garmin-Navigation auf dem Smartphone - Display weiter?

Tweety74

Fand das Kickstarterteil auch erstmal interessant. ABER: Da freut man sich, das die Navigation mit schöner Grafik, 3D-Gebäuden, Spurassistent (sehr sinnvoll) usw. läuft und dann projiziere ich mir eine Spar-HUD-Version auf die Scheibe? Nö... Wenn man wenigstens einstellen könnte: Smartphone (zB in der Mittelkonsole): Normale Anzeige. HUD: Zusätzlich reduzierte Anzeige an der Scheibe. Aber so? PS: Wird wahrscheinlich genauso für das Garmin-Teil gelten. Oder läuft die normale Garmin-Navigation auf dem Smartphone - Display weiter?


Ist es nicht der Zweck eines HUD´s nur die wesentlichen Infos (Geschwindigkeit, Richtungsanweisung, etc.) im Blickfeld des Fahrers zu platzieren statt eines überfrachteten Informationsangebotes was keiner braucht?

IMCARLOS

Was ich mich bei den HUDs immer frage: wie schaut das am Tage aus? Und verbraucht das nicht mehr Strom, weils heller sein muss? Zumindest frag ich micht das bei der Sygic Lösung die eim ja oft genug vorgeschlagen wird...


lessmo

gabs hier schon öfter und wurde diskutiert... muss wohl grausig sein. ich hab keine eigenen erfahrugne



Habe mir das Ding vor ein paar Wochen über ebay ersteigert für um die 25 € (Versandrückläufer) - gibt es auch ab und an um die 29€ über amazon Warehousedeals.
Sichtbarkeit bei Tageslicht ist gar kein Problem, auf diesem Ansteckplexiglas ist alles wunderbar zu erkennen, was im Prinzip genau die Funktion vom hudway-Kickstarter ist, wo man halt nur sein Handy reinlegen soll und damit natürlich mehr Informationen und eine wesentlich bessere Grafik bekommt. Da aber der Versand nach Deutschland sau hoch ist, müssen wir wohl erstmal warten bis das Kickstarterprojekt durch ist und es bei uns normal über Amazon und Co gibt. Keine Ahnung wieso das Ding bei Kickstarter so gehyped wird - ist ja wie gesagt nichts anderes, aber immerhin kann man dann jede beliebige HUD-Handy-App benutzen.

wendi0815

Da ist das hier villt. ne alternative https://www.kickstarter.com/projects/361842686/hudway-glass-keeps-your-eyes-on-the-road-while-dri?ref=home_popular



Was allerdings zu beachten ist, dass hier beim Garmin HUD wirklich nur die Navigonapp (ca. 60€) oder halt als Telekomkunde die andere App funktioniert. Nur mit der "Garmin HUD Plus" Version klappt es auch mit der kostenlosen Garmin App.

Ich benutze es nun aber schon enige Zeit nicht mehr, da 1. ich ja das Ding nicht bei Sonnenschein 24h am Tag in der Frontscheibe stehen lassen will und somit das sperrige Ding (mit der angesteckten Scheibe) ständig rumtragen muss, 2. es sich in der Dunkelheit dann trotzdem noch in der Frontscheibe spiegelt (wird ja nun auch fix dunkel) und mich dann irgendwie doch stört, 3. das Kabel natürlich irgendwie vom Cockpit zum Zigarettenanschluss muss und 4. die Anzeige zwar sehr essentiell aber irgendwie auch nicht detailiert genug ist (der geringen Auflösung geschuldet).

Letztendlich hab ich nun einfach wieder mein Handy da hängen, wo mal mein Navigon (defekt) hing und werd mir dann mal bei Gelegenheit wieder nen richtiges Navi kaufen.

Was ich noch nicht probiert habe: Es liegt eine Klebefolie für die Frontscheibe bei, hab allerdings noch nicht wirklich den perfekten Platz für das Gerät gefunden, weshalb ich noch mit der Plexischeibe rum hantiere. Somit könnte es natürlich sein, dass es dann ohne Plexiglas, aber mit der Folie nicht mehr nochmal separat im Fenster spiegelt und somit auch das Gerät etwas handlicher wird zum "rumschleppen". Ich werde es mal die Tage probieren ... Kann natürlich sein, dass dann auch schon das Handydisplay gespiegelt werden kann, was heißen würde man bräuchte sich nur die Ersatzfolie kaufen (10€)
amazon.de/Gar…Hud
und ne Anti-Rutsch-Matte (4€) z.B.
amazon.de/Log…tte

... und schon hätte man was universelles - aber wie gesagt ich teste es die Tage mal aus. Gibt aber Beschwerden, dass die Folie von Außen angeblich stark spiegelt - was für den Gegenverkehr kontraproduktiv wäre ^^

Tweety74

Fand das Kickstarterteil auch erstmal interessant. ABER: Da freut man sich, das die Navigation mit schöner Grafik, 3D-Gebäuden, Spurassistent (sehr sinnvoll) usw. läuft und dann projiziere ich mir eine Spar-HUD-Version auf die Scheibe? Nö...



Sehe ich genauso und erinnere mich gerne an ein Becker Radio mit Navi (kein Doppel DIN) mit nur einem kleinen Display was im Prinzip nur Pfeile angezeigt hat.. Irgendwie hat das total gereicht während der Fahrt, die HUDs gehen denke ich einen ähnlichen Weg..

Tweety74

PS: Wird wahrscheinlich genauso für das Garmin-Teil gelten. Oder läuft die normale Garmin-Navigation auf dem Smartphone - Display weiter?



ja läuft bei dem Garmin HUD auf dem Smartphone normal weiter, man kann aber das Handydisplay ausmachen, wenn man es nicht braucht.

IMCARLOS

Was ich mich bei den HUDs immer frage: wie schaut das am Tage aus? Und verbraucht das nicht mehr Strom, weils heller sein muss? Zumindest frag ich micht das bei der Sygic Lösung die eim ja oft genug vorgeschlagen wird...



ja es hat einen Grund warum man es hinterhergeworfen bekommt...

Hab meinen 10€ Geburtstagsgutschein eingelöst.

Danke für den Deal

Jetzt wieder 159,43 Euro plus Porto.

Groudon

Jetzt wieder 159,43 Euro plus Porto.



Ist ein ganz anderer Händler.

Bei Ebay gibts das HUD um die 50€.

Groudon

Jetzt wieder 159,43 Euro plus Porto.



Ja aber das war der Deallink

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text