TechniSat TechniTwin ISIO für 699€ (50") und 799€ (55") @B4F - 3D UHD TV mit Twin-Tuner für Bild in Bild oder Bild und Bild-Funktion
268°Abgelaufen

TechniSat TechniTwin ISIO für 699€ (50") und 799€ (55") @B4F - 3D UHD TV mit Twin-Tuner für Bild in Bild oder Bild und Bild-Funktion

Redaktion 17
Redaktion
eingestellt am 9. Dez 2016
Bei Brands4Friends gibt es einen neuen TechniSat TV mit Dual-Quattro-Tuner im Angebot. Das UHD Panel ist aus der 2. Generation (deshalb auch 3D).

Im Preisvergleich zahlt man mehr als das Doppelte.

Eigentlich ein cooles Gerät, wenn man nichts anschließen will, denn:

keine Unterstützung von HDMI 2.0 / HDCP 2.2 / HEVC H.265

Keine Ahnung was sich TechniSat dabei gedacht hat. Das wird für viele ja schon kaufentscheidend sein.

Audiovision hat das Gerät ausführlich getestet und stellt die besten Bildeinstellungen bereit.

Specs: Diagonale: 55"/140cm • Auflösung: 3840x2160 • Panel: LCD, LED (Edge-lit) • Bildwiederholfrequenz: 400Hz (interpoliert) • Helligkeit: 450cd/m² • Kontrast: 1.400:1 (statisch) • Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel (h/v): 178°/178° • 3D: nein • Tuner: 1x DVB-T/-C/-S/-S2 MPEG-4 AVC • Video-Anschlüsse: 4x HDMI 1.4, 1x SCART, VGA, Komponenten (YPbPr) • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), 1x Stereo Line Out (RCA), 1x Kopfhörer (3.5mm) • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, 2x CI+ 1.3 • Wiedergabe: MKV • Audio-Gesamtleistung: 20W (2x 10W) • Besonderheiten: Webservices • Energieeffizienzklasse: A+ • Jahresverbrauch: 118kWh • Leistungsaufnahme: 85W (typisch), 0.38W (Standby) • Abmessungen mit Standfuß: 123.4x76.1x28.6cm • Gewicht ohne Standfuß: 27.00kg • VESA: 400x400 • Herstellergarantie: drei Jahre

17 Kommentare

wo ist das Problem das er kein HDMI 2.0 unterstützt?

12339076-SDJxF.jpg

Technisat=top !
Sehr Benutzerfreundlich und super Service der Firma.

testberichte.de/p/t…tml


Bearbeitet von: "Serverr" 9. Dez 2016

Sieht gut aus..
Bearbeitet von: "Gorurr123" 9. Dez 2016

Verfasser Redaktion

freewillyvor 19 m

wo ist das Problem das er kein HDMI 2.0 unterstützt?


Dass du so kein Material in 4K zuspielen kannst. Weder durch ein FireTV oder einen anderen externen Receiver. Ohne die Unterstützung von HDMI 2.0 mit HDCP 2.2 und HEVC 265 geht das nicht. Nachzulesen:
HDMI 2.0 -->‌ hdmi.org/man…_0/
HDCP 2.20 -->‌ astra.de/199…2-2
H.265 -->‌ de.wikipedia.org/wik…ing

Super Preis! Technisat ist (war?) ein Top-Hersteller. Ich habe meinen 15 Jahre alten TV immer noch. Sehr robust und ohne geplante obsoleszenz! Das lassen die sich natürlich auch bezahlen.Wenn meiner nicht noch so tadellos funktionieren würde SCHLÜGE ich zu!
Bearbeitet von: "Hurzpurz" 9. Dez 2016

Kann man denn einen 4k Bluray Player anschließen und damit 4k Material schauen?
Kann der TV gleichzeitig ein Programm aufnehmen und das andere schaut man über DVBT-2 beides?
Danke

Verfasser Redaktion

Gorurr123vor 1 m

Kann man denn einen 4k Bluray Player anschließen und damit 4k Material schauen?Kann der TV gleichzeitig ein Programm aufnehmen und das andere schaut man über DVBT-2 beides?Danke


Nein zu 4K Blu-ray. Nein zu der anderen Frage, weil er gar kein DVB-T2 empfangen kann. Allgemein kann er aufnehmen und gucken - hat ja 2 Tuner.

Ah ok, hatte ich übersehen, brauche ich dafür einen bestimmten Receiver um ein Programm schauen zu können und ein anderes aufzunehmen bei Sat Empfang? Oder reicht da ein normaler DVBT-2 Receiver?
Welcher Receiver wäre empfehlenswert? Kennt sich jemand aus?
Also läuft 4k nur über den Tv? Alle anderen Quellen werden nicht unterstützt?
Danke
Bearbeitet von: "Gorurr123" 9. Dez 2016

El_Lorenzovor 13 m

Dass du so kein Material in 4K zuspielen kannst. Weder durch ein FireTV oder einen anderen externen Receiver. Ohne die Unterstützung von HDMI 2.0 mit HDCP 2.2 und HEVC 265 geht das nicht. Nachzulesen: HDMI 2.0 --> http://www.hdmi.org/manufacturer/hdmi_2_0/HDCP 2.20 --> http://www.astra.de/19962531/hdcp-2-2H.265 --> https://de.wikipedia.org/wiki/High_Efficiency_Video_Coding


kommt dann tatsächlich NICHTS an oder nur in eventuell schlechterer Qualität (also "nur" 1080p)?

Welcher ist denn besser, kann mich zwischen dem Technisat und dem Panasonic nicht entscheiden.
Welcher ist qualitätsmäßig der Beste? Den Panasonic würde ich für 640 Euro bekommen können.
Danke im Voraus. Ein Bluray Player ist doch anschließbar und ein DVBT-2 Receiver oder?


panasonic.com/de/…tml
Bearbeitet von: "Gorurr123" 9. Dez 2016

Kennt sich jemand aus?

Gorurr123vor 39 m

Kennt sich jemand aus?


Klar, mit irgendwas kennt sich einer immer aus.

Na super, das wollte ich nicht wissen!

LenyKarlvor 2 h, 11 m

Klar, mit irgendwas kennt sich einer immer aus.



Danke dafür. Musste schmunzeln. ^^

Gorurr123vor 5 h, 30 m

Welcher ist denn besser, kann mich zwischen dem Technisat und dem Panasonic nicht entscheiden.Welcher ist qualitätsmäßig der Beste? Den Panasonic würde ich für 640 Euro bekommen können.Danke im Voraus. Ein Bluray Player ist doch anschließbar und ein DVBT-2 Receiver oder?http://www.panasonic.com/de/consumer/flachbildfernseher/next/viera-dxw604w-serie/tx-49dxw604.html


Eindeutig Technisat!

Auch wenn der in vielen Bereichen kein 4k unterstützt?

Gorurr123vor 22 h, 44 m

Auch wenn der in vielen Bereichen kein 4k unterstützt?


Wer braucht den Scheiss?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text