Technoline BC 700 Akku Ladegerät für 21,67€ inkl. VSK @Amazon
230°Abgelaufen

Technoline BC 700 Akku Ladegerät für 21,67€ inkl. VSK @Amazon

67
eingestellt am 29. Jul 2012
Da vorhin im "Lidl-Akku-Deal" die Frage aufkam, ob neben den wirklich tollen Akkus auch das dort angebotene Ladegerät (TRONIC Profi -Schnellladegerät TLG 1000 B3) etwas taugt hier die klare Antwort: Nein!

Hier eine gute Alternative:

Das BC 700 ist ein mikroprozessorgesteuertes Ladegerät mit Einzelschachtüberwachung. Jeder Akku kann getrennt gesteuert und überwacht werden mit den Anzeigen: Volt, Ladestrom, geladene Kapazität, Ladezeit/Entladezeit und Kapazität in mAh am Ende des Test Modus. Die Anzeige erfolgt in effektiven Werten.

4,6 Sterne bei 357 Kundenrezensionen

---
Lidl-Akku Deal:
mydealz.de/dea…385
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    Beste Kommentare

    Hab das Ding auch und bin voll zufrieden damit! Sehr praktisch für Eneloop Deals :-)

    67 Kommentare
    Verfasser

    Einfach spitze!

    51co1YBE5tL.jpg

    Hab das Ding auch und bin voll zufrieden damit! Sehr praktisch für Eneloop Deals :-)

    selbst Ansmann fährt jetzt die gleiche Schiene... Powerline 4 pro.... nur zum doppelten Preis

    Für 21,-€ ein Spitzengerät!

    Verfasser

    Aktuell Bestpreis. (_;)

    Welche Eneloop AA Batterien sind zu empfehlen???

    deli50

    Welche Eneloop AA Batterien sind zu empfehlen???



    Bei vielen Aldis (Süd) noch zu 3,99 €

    Sehr gutes Gerät!

    Gebannt

    Das Gerät ist schon ok. Leider lädt es keine Akkus die zu tief entladen wurden. Da muss man dann leider mit der Holzhammermethode nachhelfen. Schade.

    Besten Dank für den Tipp!

    hacky

    Das Gerät ist schon ok. Leider lädt es keine Akkus die zu tief entladen w … Das Gerät ist schon ok. Leider lädt es keine Akkus die zu tief entladen wurden. Da muss man dann leider mit der Holzhammermethode nachhelfen. Schade.



    Geht oft doch noch, einfach die Akkus über Nacht im Gerät lassen..konnte so schon 3 von 4 tot geglaubten Akkus wieder aufladen

    Hat jemand Erfahrungen mit dem MAHA MH-C9000 als Alternative? Der kann u.a. höhere Ladeströme realisieren (bis zu 2A).

    Gebannt

    @nuwieder: Die armen Akkus bei 2A.
    @Hacki: Naja, meine Holzhammermethode ist: Den leeeeren Akku mittels aufgebogener Büroklammer oberhalb von einem normal leeren Akku ein paar Sekunden parallel aufladen lassen. Danach in einen einzelnen Schacht mit dem Ding. Hat bisher immer funktioniert, ist aber halt nicht die feine englische Art...

    hacky

    @nuwieder: Die armen Akkus bei 2A.



    Es geht mir eher um das "können" als um das "machen"

    Tolles und empfehlenswertes Gerät. Sehr hilfreich etwa um mehrere Akkus im Idealfall mit gleicher Kapazität einzusetzen.

    Habe, neben meinem alten Ansmann Energy 8, das Teil ebenfalls und was ich sehr gut finde, ist dass man eben den Ladestrom einstellen kann.
    Was mich aber immer wieder extrem stört ist, dass das Gerät Akkus nicht mehr erkennt, wenn die Spannung zu gering ist. Hatte das auch vorher schon bei anderen Käufern auf Amazon gelesen und es passiert nicht sonderlich oft, aber wenn, dann nervt es einen sehr. Da bleibt dann nur ein kurzes Vorladen mit einem anderen Ladegerät.

    Laut eines Comments soll man den Akku trotzdem im Gerät lassen da nach einer Weile der Akku dann noch geladen wird. Muss ich das nächste Mal testen...

    Gebannt
    DealZTaur

    Da bleibt dann nur ein kurzes Vorladen mit einem anderen Ladegerät.


    Entweder das oder Holzhammer. Ich habe nämlich gar kein anderes Ladegerät mehr griffbereit, eine Büroklammer aber schon.

    am einfachsten ist immer noch - nen anderen vollen Akku nehmen, die zwei Akkus (leeren und vollen) nebeneinander auf ne Metallspüle stellen und nen Topf oder was anderes leitendes drauf. 10 Minuten später funktioniert der leere auch wieder

    Was ist der Unterschied zum BC900, BC1000?

    Kann es sein, dass das BC700 keinen Überhitzungsschutz hat?

    DealZTaur

    Da bleibt dann nur ein kurzes Vorladen mit einem anderen Ladegerät.



    Den Holzhammer werde ich mal testen.

    Habe das Teil schon seit Jahren erfolgreich in Kombination mit Eneloops im Einsatz. Ich kann zwar den Preis jetzt nicht bewerten, aber mit dem Produkt macht man nichts falsch...

    hacky

    Ich habe nämlich gar kein anderes Ladegerät mehr griffbereit, eine B … Ich habe nämlich gar kein anderes Ladegerät mehr griffbereit, eine Büroklammer aber schon.



    Wat? Büroklammer? Isch kann dir net folgen... Bitte schlau mich auf Einen Kurzschluss mit der Büroklammer herstellen, wirst du wohl nicht meinen

    Es ist ok für Noobs, ich würde es nicht verwenden, also auch nicht kaufen.

    Prenzlauer_Berg

    Es ist ok für Noobs, ich würde es nicht verwenden, also auch nicht kaufen.



    Was würdest du empfehlen?

    PS: Auf der Technoline Homepage steht auch beim 700er - "Überhitzungsschutz", aber das 900er taucht gar nicht auf.

    Kann es sein, dass der einzige Unterschied zwischen den BC 700/900/1000 ist, dass - abgesehen vom Zubehör - die 900er und 1000er

    900/1000 (bis zu 1800 mAh, wenn zwei Akkus geladen werden) laden können?

    hacky

    Ich habe nämlich gar kein anderes Ladegerät mehr griffbereit, eine B … Ich habe nämlich gar kein anderes Ladegerät mehr griffbereit, eine Büroklammer aber schon.



    Parallelschaltung des "defekten" mit einem "heilen" leeren Akku im Ladegerät, siehe oben.

    Gutes Gerät, Preis aber jetzt nicht so Hammer. Schwankt immer etwas, aber immer in etwa um diesen Wert.

    hacky

    Ich habe nämlich gar kein anderes Ladegerät mehr griffbereit, eine B … Ich habe nämlich gar kein anderes Ladegerät mehr griffbereit, eine Büroklammer aber schon.



    Oder einfach mit nem anderen Billiglader probieren, das einfach stumpf lädt ohne irgendwelche Messungen. Z.B. die Dinger die man mit Eneloops teils dazu bekommt.
    HomerHomer

    Parallelschaltung des "defekten" mit einem "heilen" leeren Akku im … Parallelschaltung des "defekten" mit einem "heilen" leeren Akku im Ladegerät, siehe oben.



    Äh, ja logisch... Hätte ich auch selbst drauf kommen können.
    Danke für den Brainboost

    PS: Hättest du zwei Büroklammern erwähnt, wäre ich gleich dahinter gekommen

    Gebannt

    hacky

    Ich habe nämlich gar kein anderes Ladegerät mehr griffbereit, eine B … Ich habe nämlich gar kein anderes Ladegerät mehr griffbereit, eine Büroklammer aber schon.


    [Fehlendes Bild]
    Extra für Dich :O)

    @hacky: oO Das ist ja doch nur eine Büroklammer (gewesen). Wie hast du das dann gemacht? Hättest du noch ein Bild von dem Werkzeug mit dem du auf magische Weise aus einer Büroklammer zwei leitende Drähte gemacht hast?

    DealZTaur

    @hacky: oO Das ist ja doch nur eine Büroklammer (gewesen). Wie hast du … @hacky: oO Das ist ja doch nur eine Büroklammer (gewesen). Wie hast du das dann gemacht?


    Einfach aus einer Klammer zwei halbe Klammern machen. Für 10 Euro bekommst du von mir eine ausführliche, bebilderte Anleitung dafür

    (SCNR, Dein Edit mach es nochmal geiler :D)

    DealZTaur

    Hättest du noch ein Bild von dem Werkzeug mit dem du auf magische Weise … Hättest du noch ein Bild von dem Werkzeug mit dem du auf magische Weise aus einer Büroklammer zwei leitende Drähte gemacht hast?




    Try this:
    hand-127830.jpg


    PS: Lass mich raten, du studierst Germanistik, richtig?
    Edit: Ich sehe grade, ich habe deinen ironischen Unterton wohl übersehen

    Das Problem:
    Ladegerät erwärmt sich stark, das stört die Ladeschlußerkennung, es läd zu kurz, zu lang oder schaltet gar nicht ab!
    Lösung: externer Batteriehalter, Problem: verfügbare Batteriehalter sind allesamt minderwertig (China Müll)
    Dann viel Spaß noch.

    Gebannt

    Also bei mir erwärmt sich das Ladegerät nicht. Netzteil ist ja extern. Ich lade AA mit 500 und AAA mit 200. Habe keine Probleme mit Hitze. Überhitzungsschutz hat es ja notfalls auch. Die kleinen Metallfähnchen seitlich in den Schächten. Vielleicht ist Dein Teil kaputt oder Du hast Billigakkus mit hohem Innenwiderstand?

    r_nuwieder

    Es geht mir eher um das "können" als um das "machen"


    Da hilft Viagra! True story!
    hacky

    Das Gerät ist schon ok. Leider lädt es keine Akkus die zu tief entladen w … Das Gerät ist schon ok. Leider lädt es keine Akkus die zu tief entladen wurden. Da muss man dann leider mit der Holzhammermethode nachhelfen. Schade.

    In der Deal-Beschreibung wird das BC700 mit dem TRONIC TLG 1000 B3 verglichen. Das macht aber überhaupt keinen Sinn, weil das BC700 weder Baby-, Mono- noch 9-Volt-Akkus laden kann! Welche echte und bezahlbare Alternative bis 25 Euro gibt es für das TRONIC TLG 1000?

    Produkttester

    Kann es sein, dass der einzige Unterschied zwischen den BC 700/900/1000 … Kann es sein, dass der einzige Unterschied zwischen den BC 700/900/1000 ist, dass - abgesehen vom Zubehör - die 900er und 1000er 900/1000 (bis zu 1800 mAh, wenn zwei Akkus geladen werden) laden können?


    Bei den Geräten kann man den Ladestrom einstellen. Der BC700 hat einen maximalen Ladestrom von 700 mA. Der BC900 entsprechend 900 mA, etc. Der höhere Ladestrom bewirkt, dass die Akkus (wenn man denn will) schneller geladen werden können. Über 700 mA sind allerdings nicht empfehlenswert wenn man handelsübliche AA-Akkus (vor allem eneloops) laden möchte. Mit 900 mA können die Akkus wirklich heiss werden.
    In einer Amazon-Rezension wird auch ausführlich erklärt wieso der höhere Ladestrom (700 statt 500 mA bei AA) zu bevorzugen ist. Die Gefahr, dass der Akku überladen wird ist geringer.
    AA-Akkus lade ich persönlich immer mit vollen 700 mA, AAA-Akkus mit 500 mA. Nach so einem Ladevorgang sind die Akkus recht warm aber nicht heiss. Und es schadet definitiv nicht (eigene Erfahrung seit 6 Monaten mit > 20 eneloop Akkus).

    Und diejenigen die Probleme mit "toten" Akkus haben. Den Akku einfach wie in den Kommentaren beschrieben über einen längeren Zeitraum im Gerät lassen oder wenn es schnell gehen muss den toten mit einem vollen parallel schalten.
    Verfasser

    Nette Diskussion, die hier zustande gekommen ist. Sogar mal ganz ohne irgendwelche Beleidigungen oder sonst was!

    Weiter so!

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text